Jump to content

NCC1701-E

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    102
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

NCC1701-E hat zuletzt am 23. November 2017 gewonnen

NCC1701-E hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Wohnort
    Laubach
  • Interessen
    IT, Sport, Musik, Bowling, KfZ, SciFi

Freizeitparks

  • Lieblingsbahn
    Taron
  • Lieblingspark
    Phantasialand
  • Lieblingsshow
    Tiempo de Fuego

Letzte Besucher des Profils

330 Profilaufrufe
  1. Was wäre wenn?- die Gebirgsbahn nicht abgebrannt wäre?

    Ich glaube das waren die Spielbuden, die sich dort mal befanden. Mittlerweile ist dort ein roter Vorhang davor und der Bereich wird mehr oder weniger als Lager benutzt.
  2. Neu 20XX: F.L.Y.

    So wie man ja hier Lesen konnte, scheint es aktuell ja wieder sehr viel aktiver auf der BAustelle zu sein. Es brennt mir in den Fingern, mal hin zu fahren und zu gucken, ob man was neues erkennen kann. Allerdings 200 Km einfache Strwecke fahren zum Baustelle gucken ist dann schon etwas übertrieben. =D
  3. Der "Mein Wohnzimmer" Thread =D

    Nein, das sind ganz normale PAR RGB LED Scheinwerfer und eine LED BAR, welche über DMX angesteuert werden. Aber nicht ungeduldig werden, ich werde alles noch erzählen.. =D
  4. Der "Mein Wohnzimmer" Thread =D

    Keine Angst. Alles total ungefährlich... Wenn man das Passende Programm wählt, ist das ganze nämlich sehr viel Fröhlicher... =D
  5. [Fantasy] Hollywood Tour

    Es gibt auf youtube irgendwo eine Doku aus den 90ern, dort sieht man die Tägliche warteung in der Tarzan Szene. Dort war ein Mitarbeiter zu sehen, der mit Angler- bzw Watthose durch das Wasser ging, das etwa Hüfthoch war. Jetzt kommt es natürlich darauf an, ob der Mitarbeiter 2,0 meter groß ist, ein Zwerg, oder ein Torso-Bein Verhältnis hat, wie ein Supermodel. =D
  6. Der "Mein Wohnzimmer" Thread =D

    Hallo liebe Phantafriendsgemeinde. =) Da hier so viele Ihre tollen Projekte vorstellen dachte ich mir, ich mache das auch mal und steuere mein kleines, bescheidenes und amateurhaftes Projekt bei. =) Angefangen hat das Ganze eigentlich mit der Idee, den Geruch der Silbermine irgendwie zu reproduzieren. Da ich mir sicher war, das es sich dabei um den Geruch des Nebelfluides handelte, war das auch die erste Anschaffung. Danach kam ich auf die Idee, es wäre doch schön, wenn man das alles stimmungsvoll beleuchten könnte. Sofort fielen mir die Kerzen auf dem Friedgof in der Silbermine ein... und so langsam wurde daraus mehr als nur ein bisschen gebastel... Mehr werde ich Schritt für Schritt verraten,denn ich will ja was zu erzählen haben =) Als kleinen Vorgeschmack bekommt ihr aber dieses Panoramabild, Aufgenommen von meiner Couch. ;-)
  7. Allgemeines

    Beim Vergleich Rookburgh - Avalon darf man aber auch nicht vergessen, das man in Brühl ganz andere Bedingungen und Vorgaben was Lärmschutz, Bodenbeschaffungen, Zugang zur Baustelle, Platz und auch die Thematisierung angeht. Wenn ich das richtig sehe, wird im Gegensatz zu Rookburgh die Bahn doch recht Kahl in der Gegend rummstehen. Das ist natürlich nicht negativ gemeint, sondern bei dieser Größe einfach nicht viel anders möglich. Trotzdem freue ich mich auf den Bereich und vor allem auf die Themenfahrt, denn die fehlt dem Park aktuell eirklich noch. =)
  8. Benehmen anderer Gäste

    Da ist aber doch schon noch ein Unterschied, ob ich ein Öffentliches Feuerwerk oder dutzende leute beim Abbbrennen von privatem Feuerwerk filme, oder ob ich eine Professionell inszenierte Show filme, für die der Park die Rechte hat und somit geistiger Besitzer der Show und wie im Falle von Tiempo de Fuego sogar Besitzer der Musik ist. Ganz zu schweigen, das ich mich nicht auf öffentlichem Raum bewege, sondern auf Privatgrund. =)
  9. Neu 20XX: F.L.Y.

    Da gebe ich dir natürlich Recht, trotzdem wird man immer versuchen, den Zug so leicht wie möglich zu machen, denn das bringt weniger Belastung für das Material und vor allem weniger Energiekosten. um mal kurz bei TAron zu bleiben, ist das pro Abschuss etwa eine Tonne, die man weniger bewegen muss. Das schlägt sich dann sicher auch im Energieverbrauch nieder. =) Ich denke auch nicht, das F.L.Y. einen besonders intensiven Abschuss bekommen wird. Aber da die Launchelemente ja gebogen sind, wird der Abschuss sicher trotzdem was besonderes werden.. Nach Chiapas, Taron und Raik bin ich eigentlich recht zuversichtlich, das man in Brühl was einzigartiges Zaubern wird. =)
  10. Neu 20XX: F.L.Y.

    Das sehe ich bei Dwervelwind genau so. Aber selbst dort ist es je nachdem wie der Wind ist, und die Gondel steht sehr schwer, was zu verstehen. Colorado Adventure würde mit Onboardsound gehen, der Tempel wäre aufgrund der Halle und der niedrigen Geschwindigkeit wie dafür geschaffen. Bei Chiapas würde es gehen, braucht man aber nicht, da man langsam genug unterwegs ist, ebenso bei Talocan. Bei Taron sieht das ganze schonwieder anders aus. Ich glaube nicht, das das Funktionieren würde... schon alleine aufgrund der doch recht häufig uftretenden schreie xD Spätestens beim zweiten Abschuss bekommt man auch wenn die Musik im Zug abgespielt werden würde, kaum noch was davon mit. Die Wenigsten dürften bei der erstfahrt auch so entspannt sein, das sie die Musik überhaupt Registrieren. =D Ich glaube ab einer gewissen geschwindigkeit ist Onboardsound eher uninteressant. =( Wobei... noch weiß ja niemand, wie schnell F.L.Y. Wird. ;-)
  11. [China Town] Geister Rikscha

    Da hab ich mich wohl etwas falsch ausgedrückt... Ich meinte die Szene mit den Palasträubern. Dort, wo ehemals der berühmte He- Heha mann war. =D
  12. [Klugheim] Taron

    Komisch.. Ich kenne die Serien In- und Auswending. Aufgefallen ist mir das aber noch nicht. Gleich mal die DVD Box rauskramen. =D
  13. Wintertraum 2017/2018, euer persönliches Fazit

    Ich kann mich den vielen positiven Meinungen hier nur voll und ganz anschließen. Es ist einfach ein geniales Event, was dieses Jahr noch ein stück schöner und Magischer geworden ist als das Jahr zuvor. Ich hoffe, das die Mitarbeiter sich weiter so viele Details ausdenken und den Wintertraum weiter entwickeln. Man merkt irgendwie, das man mit spaß und Herzblut dabei ist. Die Details sind Total toll... sei es der verkleidete Hydrant, oder die vielen mäuse in Maus o Chocolat, die kleine Weihnachtsmützen aufhaben. Der wohl schönste Moment war, als ich mit meiner Oma den Wintertraum besucht habe, die den Park seit gut 20 Jahren nicht mehr besucht hat und wir n Berlin auf das einschalten der Lichter gewartet haben. Meine Oma ist sonst nicht so leicht zu beeindrucken, eben ein echtes Essener Urgestein... =D Als aber die Lichter an gingen, und meine Oma nur "WOW" gesagt hat und danach mit Ihrem Smartphone anfing Bilder zu machen, wurde mir schon ganz warm ums Herz. =) Letzte Woche hat sie mir gesagt, sie will im Sommer nochmal hin xD
  14. Benehmen anderer Gäste

    Ich glaube der Hauptgrund für das Filmverbot ist, das man verhindern möchte, das jeder sein Smartphone oder Tablet über sich und damit den hinteren Gästen vor die Nase hält. Zu anfang war das Filmen ja noch erlaubt und es wurde darauf hingewiesen, dass man doch bitte so filmen soll, das auch die Hinteren Gäste was sehen können. Vielleicht hat das nicht gut Funktioniert und man hat sich desswegen dazu entschieden, es ganz zu verbieten. Aber im Endeffekt ist der Grund ja auch egal. Als Gast halte ich mich an Vorgaben, wenn ich zu besuch bin und die Schuhe ausziehen soll, frage ich ja auch nicht erst , warum. =D
  15. Neu 20XX: F.L.Y.

    Nunja, da man bei Taron extra ein Fahrwerk aus Aluminium konstruiert hat, um das Gewicht des Zuges so weit wie Möglich zu reduzieren, würde ich glatt behaupten, Ja. Das Gewicht der Fahrgäste lässt sich ja nicht beeinflussen, also muss man an den beeinflussbaren Materialien herumspielen um das Maximum rauszuholen. Zitat: Phantasialand " Um die versprochenen Leistungswerte des intensiven Katapult-Abschusses einhalten zu können, musste das Gesamtgewicht entscheidend verringert werden. Die Lösung lag im Einsatz neuer Materialien, wie etwa Aluminium für die komplett neu entwickelten Fahrwerke. Dadurch konnte das Gewicht im Vergleich zu einem herkömmlichen Standardzug um fast eine ganze Tonne reduziert werden – eine großartige Ingenieursleistung! " Die Sache mit der Hörbarkeit ist auch bei mir immer das kriterium, was mich am meisten Grübeln lässt. Bei dem Sound vom zweiten Launch (um nochmal zu Taron zu kommen) und der Geschwindigkeit, glaube ich nicht, das man da Irgendwas noch würde hören können, ganz egal wie laut das auch wäre. =D Um mal auf F.L.Y. zurückzukommen: Cool wäre es sicherlich, wenn man es gut hinbekommt. Ich bin aber auch nicht böse, wenn es nicht passiert. Was das Phantasialand angeht, hat man ja im Audiobereich ordentlich was aufgefahren in Mexico, wie auuch in Klugheim. Rookburgh wird da sicher keine Ausnahme, also darf es auch gerne im Darkridepart ordentlich brummen, knallen und dampfen. =)
×

Important Information

Mit der Benutzung des Forums stimmt du den Terms of Use zu.