Jump to content

NCC1701-E

Verifiziert
  • Content Count

    735
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    16

NCC1701-E last won the day on May 15

NCC1701-E had the most liked content!

2 Followers

About NCC1701-E

  • Birthday 01/07/1988

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Wohnort
    Laubach
  • Interests
    IT, Sport, Musik, Bowling, KfZ, SciFi

Freizeitparks

  • Lieblingsbahn
    Taron
    Fata Morgana
    Droomvlucht
  • Lieblingspark
    Phantasialand
  • Lieblingsshow
    Tiempo de Fuego

Recent Profile Visitors

1,737 profile views
  1. Natürlich auch von mir ein herzliches Willkommen im Forum.
  2. Da erwarte ich aber einen ausführlichen Bericht...!!!
  3. Das Schild ist immernoch an der selben Stelle gewesen wie auf den Bildern hier im Thread, nur jetzt eben Blau. Der Eingang ist also jetzt weiter unten.
  4. Mittlerweile wurde der Schriftzug "Eingang" auch auf das Eisblau aus der CrazyBats Schrift geändert. Das hebt sich jetzt ein wenig besser ab.
  5. Auf die Gefahr hin eine Diskussion zu starten, aber ich habe jetzt mehrere Leute gefragt die vor Ort waren und sich die Baustelle mal soweit möglich angeschaut haben. Keiner konnte Die Kapseln auf dem Gelände bestätigen.
  6. Die Bahn ist jetzt vier Jahre alt, ich denke wer bis jetzt nicht mitbekommen hat, was sich im Turm befindet oder noch nicht gefahren ist, der wird sich dafür kaum interessieren ob das hier steht oder nicht. =D
  7. So cool ich Kärnan auch fand, so ist für mich der Fluch von Novgorot die Weitaus stimmigere Bahn die mir mehr spaß gemacht hat. Sie ist unglaublich abwechslungsreich, besser Thematisiert und die Geschichte wird viel klarer. Ich bin Kärnan bisher nur einmal gefahren, aber das hat mir da auch erstmal gereicht. Die Position im Turm empfand ich als sehr unangenehm, der Fall war überraschend unspektakulär und die Thematisierung hörte nach dem Bannraum Explosionsartig auf. Auch die Station fand ich sehr sehr enttäuschend. Der Turm war einfach nur dunkel und die Akustik darin ist eine Katastrophe... Das war wohl auch anders gedacht aber ändert nichts daran, dass man von Musik, Worten oder ähnlichem kaum etwas mitbekommt. Daran wird sich auch nie was ändern. Ich habe generell das Gefühl, das man für den Turm ehrgeizigere Thematisierungspläne hatte, die man dann aber irgendwie fallen gelassen hat. Die Fahrt ist wirklich sehr cool, aber auch ziemlich ruppig. Gefolgt von der Sinnlosesten Inversion und dem an der zweitunglücklichsten Stelle installiertem Onriefoto... (Solider zweiter Platz hinter Dwervelwind xD ) Ich war einfach nicht so glücklich beim rausgehen wie beim Fluch von Novgorot. =( Aber dennoch ist es wirklich eine Top Bahn und sie rangiert bei vielen zurecht weit oben auf der Beliebtheitsskala.
  8. Uns geht es auf einem sehr hohem Niveau scheiße.
  9. Ich habe diesen Thread bis jetzt total übersehen.... ISt ja der Wahnsinn... vielen Dank für die tolle Arbeit und die Mühe, die du dir machst
  10. Naja... die BAhn an sich ist ja erstmal soweit fertig. =D Der Rest ist soweit ja eher schlecht einsehbar...
  11. Warum sollte man denn den Soundtrack noch laufen lassen, wenn man sowieso für VR über Kopfhörer eine eigene Tonspur braucht. Der Tempel wird eben zur VR Bahn, dann braucht man den Soundtrack im inneren nicht mehr.
  12. Das Bild ist zu 100% falsch. Schon beim Klugheim Bau gab es so ein Fake Bild, wenn nicht sogar das Selbe... Da passt garnix. Rookburgh wird nicht auf dem Display stehen, da es ja zu Berlin gehört. Klugheim steht und stand ja auch nie extra drauf. Zusätzlich sind bei allen spalten die Infos auf englisch, nur bei dem schlecht editiertem nicht. Die Schrift sticht heraus und überhaupt... Warum schreibe ich so viel darüber? =D Das Lichtraumprofil ist abhängig vom Achterbahn Typ und wird in diesem Fall sehr breit aber gleichzeitig sehr flach sein. Das liegt einfach daran, daß Flying coaster ja sehr flach sind. Zusätzlich ist die Bewegungsfreiheit der Beine sehr begrenzt, also geht es hauptsächlich um die Bereiche die man erreichen kann, wenn man die Arme wie auf dem Artwork weit nach außen streckt. Nach vorne ist man dort ja auch sehr beschränkt. Das man erstmal nur ein Teilstück vom Lichtraumprofil benutzt ist vor allem während dem Bau nichts ungewöhnliches. Auch bei Taron wurde das Profil ab und an eingeklappt, wenn man nur eine Ecke oder Seite testen muss. Final wird sowieso noch einmal alles langsam überprüfen. Sowas macht man um schon mal vorab kritische Stellen zu testen.
  13. Ich bezweifle aber stark, das man ein paar Lichteffekte, eine Falkenfigur etc., dem Normalbesucher als Neuheit verkaufen kann...
  14. Damit kann man sehr viel verschalen. Fundamente, oder ganze Betonwände.... Ich weiß nicht wie weit das Fundament für das Hotel ist, vielleicht entstehen dort noch einige Kellerräume. Aber trotz allem... lange kann es eigentlich nicht mehr dauern, bis die ersten Elemente des Hotels auf der Baustelle eintrudeln. Ob diese auch von Barth aufgebaut werden? Die waren ja auch bei fast allen Stahlkonstruktionen abgesehen von F.L.Y. beteiligt. Ich habe zumindest was die Arbeiten an dem Hotel beinhaltet, so ziemlich komplett den Überblich verloren. Vielleicht kann ja jemand besser abchätzen als ich, wie weit man an diesen Stellen ist.
  15. Es scheint so, als wäre auf den aktuellen Parkplänen der Tempel nun komplett verschwunden und durch Crazy Bats ersetzt worden. Ich denke daher, dass es nur noch die VR Variante geben wird. Quelle: cslkenny Twitter
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Privacy Policy.