Jump to content

Enceladus

Members
  • Content Count

    274
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    2

Everything posted by Enceladus

  1. Stimme dir hier voll und ganz zu! Aber erzähl das mal Generation Sagrotan. Es hat sich ja mittlerweile eine regelrechte Panik vor Bakterien entwickelt, die in meinen Augen komplett falsch ist. Keiner wird von den Brillen krank. Wir fassen tagtäglich Dinge an, die deutlich "verdreckter" sind. Und mal davon abgesehen, was einen nicht umbringt, macht einen nur härter. Die Brillen werden ja geputzt. Es wäre bedenklich, wenn man gar nichts machen würde, dann könnte ich gewisse Einwände verstehen.
  2. Man merkt, dass wir einfach nur hungrig auf neue Appetithäppchen aus Rookburgh sind
  3. Habe auch eine Absage erhalten und muss sagen, dass ich ebenfalls dachte, dass es eher so eine Captcha abfrage ist, da keine Satzzeichen erlaubt waren. Deswegen ist meine Begründung auch eher spärlich ausgefallen
  4. @Hamburger84 genau das ist es doch, wieso die Fahrt so spannend ist. Lädt definitiv zu Wiederholungsfahrten ein und man entdeckt mit jedem Mal neue Details. Ein sehr einfacher Film wäre doch langweilig auf Dauer.
  5. Krass. Muss ich beim nächsten mal ausprobieren. Ein Tipp meinerseits: Bei der Black Mamba sich nicht zu sehr auf den Streckenverlauf konzentrieren sondern vielmehr den Boden und die Umgebung im Blick behalten. Komplett anderes und vor allem intensiveres Fahrgefühl.
  6. Rookburgh wird mit Sicherheit nicht "einfach mal so" eröffnet. Dieses Projekt ist das aufwändigste, detaillierteste und wahrscheinlich teuerste in der Parkgeschichte. Da wird man sicherlich mit viel Tam Tam sehr viel Wind machen und die PR Maschine so richtig aufheizen. Zumal F.L.Y. weltweit unter Fans und Kennern für Aufsehen gesorgt hat. Ich erinnere, dass wir 2017 mit einer Eröffnung 2018 gerechnet haben. 2018 waren wir guter Dinge, dass es 2019 wird. Wie die Durschnittszahlen im Eröffnungs-Tippspiel Thread zeigen, waren die meisten davon überzeugt, dass man Herbst diesen Jahres aufmacht. Dass dies nicht der Fall sein wird, hast du richtig beschrieben. Jedoch bin ich mir nicht mehr sicher, ob man pünktlich zur Saison 2020 eröffnet. Kann mir gut vorstellen, dass es Spätsommer 2020 werden kann. Aber selbst hier bin ich mir ehrlich gesagt nicht sicher. Die Baustelle ist einfach zu komplex und würde mich mittlerweile auch nicht mehr wundern, wenn man sogar erst 2021 aufmacht.
  7. Um Himmels Willen, bitte nicht diese Moderatorin!
  8. Das würde ich sehr begrüßen. Finde, dass Ride System muss nicht mal zwangsläufig ausgetauscht werden. Wenn die Boote neu lackiert werden und einen peppigeren Anstrich bekommen und die Szenen neu konzipiert werden (gerne auch im Wuze / Nacht Thema) mit modernen Animatronics und schönen Effekten könnte die Attraktion wieder ein Knaller werden.
  9. Vielleicht wird der Coaster gerade produziert und ist für eine Rookburgh Erweiterung für 2021 oder 2022 angedacht? Man muss ja nicht gleich sein ganzes Schießpulver verballern und hätte eine weitere Familienattraktion. So ein Suspended Family Coaster wäre sicherlich sehr interessant auch für das jüngere Publikum. Thematisch könnte man das Thema Flug einbinden und entsprechend coole Züge designen passend zum Steampunk Thema.
  10. Ist nur reine Spekulation. Könnte aber auch einer der Vekoma Family Inverter sein. Ich glaube selbst nicht an einen zweiten Coaster, vor allem da es einfach gefühlt keinen Platz mehr gibt. Jedoch lässt mich die Tatsache, dass die Schienen auf dem Bild den gleichen Rotton und schwarze Stützen wie F.L.Y. haben, nicht los. Es ist schon ziemlich merkwürdig. Das schließe ich aus, denn die Schienen sind deutlich kleiner als die von F.L.Y.
  11. Auf dem Vekoma Gelände sind neue Schienen aufgetaucht im gleichen Rot wie Fly. Auch die Stützen sind schwarz. Scheint ein Boomerang zu werden. Zufall oder erwartet uns noch ein 2. Coaster?! In einem bekannten englischsprachigen Forum wird darüber diskutiert ob dieser Coaster nach Tripsdrill kommt. Finde den Umstand nur etwas verdächtig, dass die Farben exakt gleich sind.
  12. Finde den Nässegrad bei Chiapas sehr angenehm. Kleiner Tipp: Nicht in die erste Reihe, da man seine Füße nicht in die Nische der Bügel stecken kann. Die einzige Stelle die ich als unangenehm empfand, war der extrem tropfende Lift, der ja mittlerweile provisorisch repariert wurde und nicht mehr ganz so extrem tropft.
  13. Ich weiß nicht, ob China durchgängig offen hat, das letzte mal, als ich im Ling Bao war, sind wir nach 23 Uhr durch den Bereich geschlendert
  14. Man wird ja noch träumen dürfen. Jedoch bin ich einfach der Meinung, dass im Bereich der Abendunterhaltung das Phantasialand unbedingt aufwerten muss, wenn es sich schon „Resort“ nennt. Ich erinnere mich noch, als sich viele hier über die Spekulation eines Hotels lustig gemacht haben. Und siehe da, es wird ein Hotel gebaut. Also wieso nicht über mögliche Aufwertung des Bereichs sprechen und mögliche Abendunterhaltung spekulieren? Der China Bereich ist nachts auch geöffnet. Man kann zwar nichts machen, aber mal abends durch den Themenbereich zu schlendern hat auch eine gewisse Atmosphäre. Wenn man so ein Konzept mit Unterhaltung in Rookburgh kombiniert, hat das Phantasialand wirklich alles richtig gemacht.
  15. Ich hatte gestern ein seeehr positives Erlebnis im Gäste-Service. Meine Clubkarte ist Anfang Juli abgelaufen. Wollte erstmal eine Jahreskarten Pause einlegen und bin am 31.07. spontan mit normalen Tagesticket in den Park. Gestern löste ich dann das 2. kostenlose Ticket ein und habe mich doch entschlossen die Jahreskarte zu kaufen, da ich doch merkte, dass man sehr schnell "Heimweh" bekommt. Man hat mich gefragt wann ich das letzte Mal im Park gewesen bin und bot mir an, das Startdatum der Clubkarte zurückzudatieren, um den Eintrittspreis zu verrechnen und somit die Möglichkeit wieder die Hotel-Rabatte zu erhalten. Habe nicht lange gefackelt und sofort zugestimmt. Den einen Monat weniger verkrafte ich. Finde das extrem kulant und hat mich echt wieder aufmuntern können, da ich durch die etwas längere Anfahrt über den Wegfall des Hotelrabatt echt enttäucht war.
  16. Leider kann ich meinen Beitrag nicht mehr bearbeiten. Stellt euch mal vor, ihr könnt im außergewöhnlich beleuchteten Rookburgh flanieren, gemütlich was trinken oder vielleicht sogar tanzen gehen?! Gerade Rookburgh bietet genügend Möglichkeiten das Nachtleben zu integrieren. Der Themenbereich ist ja sehr industriell inspiriert und da könnte ich mir gut vorstellen, dass man in Rookburgh vielleicht noch eine coole Oldschool Kneipe beherbergt, in der man abends sein "Feierabend" Bier trinken kann, nachdem man mühselig an Fluggeräten in der Airrail Company gebastelt hat oder so was in der Art. Was natürlich sehr weit hergeholt ist, dennoch aber extrem geil wäre ist, wenn man das 4D Kino umbaut und einen eigenen Zugang von Rookburgh aus schaffen würde, um abends gemütlich noch einen Film zu schauen und danach in eine Art Tanzbar geht, ganz im Industrial Stil. Währenddessen fliegt F.L.Y. seine Runden exklusiv für Hotelbesucher. Der Bereich ist ja sehr in sich geschlossen, was m.M.n. eine echte Immersion schafft, der weit über den normalen Besuch tagsüber geht. Hier kann man echt kreativ werden. Wie geil wäre es denn, wenn jeder Hotelbesucher eine Art Ausweis bekommt? So etwas gibt es z.B. beim Parookaville Festival. Da bekommt man jedes Jahr einen neuen Stempel und erhält somit einen neuen "Rang". Ich finde, dass so kleine Gimmicks am Ende des Tages das Gesamterlebnis ausmachen. Ich hoffe sehr, dass das Phantasialand das Potenzial nutzt. Man hat sowieso aktuell echten Nachholbedarf bei der Abendgestaltung. Mit Rookburgh könnte man ein attraktives Angebot schaffen.
  17. Könnte mir vorstellen, dass der gesamte Bereich für Hotelgäste begehbar ist. Vielleicht gibt es noch nettes Programm oder anderen Zeitvertreib.
  18. Also Shuttle waren genug da. Allerdings war es halt sehr unangenehm heiß in den Bussen.
  19. Die Idee, eine separate Q-Line für Nicht-VR-Fahrer einzuführen, finde ich super! Es gibt doch den Angsthasen Ausgang, der könnte doch als solche genutzt werden. Weiß nur gerade nicht, wie lange der Weg ist, da ich diesen Ausgang noch nie benutzt habe.
  20. Fließbänder und Phantasialand? Ich schiel mal rüber zu CB *hust hust*
  21. Ich bin mir nicht sicher, aber glaube irgendwo mal gelesen zu haben, dass es wohl eine Tiefgarage geben würde? Kann aber auch sein, dass es nur eine Spekulation war. Ein Parkplatz würde sich aber durchaus anbieten, da die Hotelgäste ja auf den Berlin oder matamba Parkplatz ausweichen müssten.
  22. Ich muss ja ehrlich sagen, dass für mich der Hype um F.L.Y. in den letzen Tagen/Wochen stark nachgelassen hat. Dadurch, dass das Projekt seitens des Parks quasi nicht existiert und man einfach überhaupt nichts mitbekommt, zieht sich alles echt wie Kaugummi. Es gibt kaum bis gar keine nennenswerten Updates mehr o.Ä. Finde ich schade. So langsam könnte der Park die Fans echt füttern und so langsam aber sicher mal ein wenig teasern. Einerseits haut man einen detailierten Blogpost zum Hotel raus, und hört Monate kein Sterbenswörtchen mehr. Gerade dieses Projekt hat so viel Potenzial weltweites Interesse zu wecken und dabei auf sich aufmerksam zu machen... *gäääähn*
  23. Man darf nicht vergessen, dass die Bahn 1. Ein Flying Coaster ist und nicht so wilde/heftige Richtungswechsel wie z.B. Taron beinhalten wird, da man das Gefühl vom Fliegen vermitteln möchte 2. Familientauglich sein soll / für die breite Masse sein soll 3. Sehr wahrscheinlich durch viele Near Misses herausstechen wird Finde das Layout eigentlich bisher sehr gut. Hätte mir eher für den Start einen Immelmann gewünscht, aber die Overbanked Curve sieht trotzdem vielversprechend aus. In dem Onride habe ich das Gefühl, dass die Größenverhältnisse und auch die Bankings nicht stimmen. (Von der Geschwindigkeit mal ganz abgesehen, diese ist eindeutig zu schnell meiner Meinung nach). Bin echt gespannt, wann man mit dem Testen beginnt.
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Privacy Policy.