Jump to content

Knüwel

Members
  • Content Count

    43
  • Joined

  • Last visited

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hat denn jemand einen Überblick wie viele Schienen noch auf dem Parkplatz liegen?
  2. Ich glaube nicht an eine Option. Zumindest kann ich mir nicht vorstellen wie das in der Station umsetzbar sein soll... Kennt man diese Fledermäuse eigentlich von irgendwo? Film/TV? Die kommen mir so bekannt vor.
  3. Warum schafft man es nicht, sowas zum Saisonstart fertig zu haben? Wahrscheinlich hat man im Winter festgestellt, dass man es nicht schaffen wird Rookburgh 2019 zu eröffnen. Somit musste schnell eine andere Neuheit her. Bin bisher noch keinen VR Ride gefahren... Bin dem Umbau grundsätzlich erstmal positiv gestimmt. Zumindest tut sich was am Temple.
  4. Stehe dem jetzt nicht grundsätzlich negativ gegenüber, jedoch würde ich mir in dem Fall einen Mischbetrieb wünschen, sodass man noch immer ohne VR fahren kann. Nur wie soll das mit der Abfertig im Tempel funktionieren?!
  5. Dann sparen wir uns das mal lieber Danke für die rasche Antwort
  6. Hallo zusammen, Wir hatten eigentlich überlegt am Sonntag den 24.03. Nach Efteling zu fahren. Jetzt muss ich feststellen, dass dort wohl eine Sonderveranstaltungen von anwb stattfindet. Hat von euch einer Erfahrungen gemacht, wie es mit dem Besucherandrang im Park an solchen Veranstaltungstagen ausschaut?
  7. Mich würde es nicht überraschen wenn in der Off-Season die Abrissbirne kommt und zumindest Teile der Verwaltungsgebäude verschwinden. Gab es nicht sowie glaubwürdige Hinweise auf Abrissarbeiten in diesem Winter? Irgendwo muss das ja alles hinpassen... die Verwaltungsgebäude sind mir sowieso hinsichtlich Thematisierung und Immersion noch ein Dorn im Auge...
  8. Also ich bin am Sonntag eine Runde gefahren und meine Jacke war danach doch schon recht klamm. Hose und Socken sind trocken geblieben.(kann grundsätzlich nur empfehlen die Füße an den Seiten hoch zu halten. Man kann sich da sehr gut in der Laufschiene der Bügel vom Vordermann abstützen) mit dem Wasserstand im Winter wird man eigentlich nicht viel Nasser. Es gibt aber natürlich auch die Ausnahme von der Regel... Wenn das Wasser ungünstig von den Wänden des "Kanals" zurückgeworfen wird kann man schonmal eine Ladung Wasser auf dem Schoß haben
  9. @Schlussbremseja Schande über mein Haupt DIE Gute hat dann nach einer Stunde auch wieder den Betrieb eingestellt
  10. Werden Tempel und Hollywood Tour schon länger so stiefmütterlich auf der Homepage behandelt? Zu jeder noch so kleinen Attraktion gibt es eine eigene Seite nur für die beiden Attraktionen nicht. Auch in der Übersicht der Attraktionen sind alle anderen auf eine Beschreibung verlinkt. Auch hier Fehlanzeige für den Tempel und die HT. Ganz am Ende der Attraktionsliste dann folgender Hinweis:
  11. Ich konnte mir heute endlich auch mal einen Eindruck zu Kärnan machen. Der Bahn gehen ja schon viele Vorschusslorbeeren voraus und das weckt bei mir immer die Befürchtung enttäuscht zu werden....Leider trifft das auf Kärnan größtenteils zu Aber mal Schritt für Schritt. Die Thematisierung der Queue ist herausragende. Da wir absolut KEINE Wartezeiten heute hatten, musste ich den Weg durch die Q künstlich in die Länge ziehen Die zufällige Zuweisung der Sitzreihe finde ich durchaus interessant, vor allem da an vollen Tagen die zusätzliche Wartezeit für Reihe 1 wegfällt. Muss man halt etwas Glück haben. (Wobei die letzte Reihe bei den heutigen Fahrten mein Favorit war) Die Sitze sind bequem und der Beckengurt immer die bessere Wahl. Im darauf folgendem Darkride Part (auch im Turm) hätte ich mir ein paar mehr Effekte gewünscht. Der FreieFall im Turm war nun sehr ernüchternd. Insbondere die langen Standzeiten vor und nach dem Fall gingen mir bei den Wiederholungsfahrten tierisch auf die Nerven (vor allem mangels lichteffekten oder ähnlichem während der Standzeiten) Nun zu meinem persönlichen Highlight der Bahn. Der First Drop ist schlicht und einfach der Hammer. Das darauf folgende Herzelement macht durchaus Bock und der, wenn auch kurze, Ausblick ist nicht zu verachten. Das weitere Layout fand ich eher uninspiriert macht bei der Geschwindigkeit jedoch auch Laune. Alles in allem eine geile Fahrt jedoch kommt nun das große ABER: Die Bahn verteilt mir persönlich viel zu viele unangenehme Schläge. Ich kann eine Fahrt nicht genießen wenn ich nur auf den nächsten Schlag der mir in den unteren Rücken kracht warte... Und ich bin kein Mensch der auch nur im geringsten Probleme mit dem Rücken hat Schon bei SAW the Ride im Thorpe Park ist mir das böse aufgestoßen, wobei die Bahn noch ganz andere Probleme hat.... Gut, dass mit dem Fluch von Novgorot noch eine weitere Gerstlauer Bahn nun auf meiner Liste steht und meine Meinung von diesem Hersteller noch etwas rettet.
  12. Wahrscheinlich kommt wieder alles anders als man glaubt, aber auch für mich spricht aktuell vieles für einen anstehenden Rückbau vom Temple... 1. Das vielerseits als wahrscheinlich geltende Gerücht über den Abriss einer größeren Halle 2. Die Abschirmung der Besucher von Fantissima. Durch die Verlegung des Eingangs zu Fantissima wäre nun auch eine Baustellenzufahrt geschaffen. 3. Die viel "einfachere" Baustelle im Vergleich zu China 4. Die absolute Vernachlässigung des Tempels Durch den Umbau wäre die Möglichkeit geschaffen die aktuelle Spielzeit von Fantissima durchzuziehen obwohl man in der Offseason nach dem Wintertraum mit dem Abriss beginnt. Wer weiß wie aufwendig das wird und man will den ganzen Bereich natürlich zu Beginn der neuen Saison auch schon schön vor neugierigen Blicken abgeschirmt haben Mit Eröffnung von Rookburgh würde dann wohl auch ein neues Fantissima Theater eröffnen...
  13. Ziemlich voll heute.... Taron 90 Black Mamba 70 Colorado 35 Chiapas 55 River Quest 55 Temple 20 Mac 45 Um mal ein paar Beispiele zu nennen
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Privacy Policy.