Jump to content

Mitbringsel Celebration Days


Phanta-Fan

Recommended Posts

Hi,

wir werden am 8.7. im Park sein und da es sich um eine Geburtstagsfeier des PHL handelt, habe ich mir den Gag überlegt mit einem Geschenk zu kommen. Zwar werde ich sicherlich nicht für komplett alle Mitarbeiter was mitbringen können, aber trotzdem. Ich dachte daran ein großes Paket mit Süßigkeiten und Energiegetränken abzugeben ("Nervennahrung") aber vielleicht habt ihr noch paar Tipps? 

 

Link to comment
Share on other sites

Finde ich eine tolle Geste. Ich könnte mir noch vorstellen, für einzelne Mitarbeiter: Dankkarte von den PhantaFriends, wenn

 

A.) netter Mitarbeiter, also fast alle

B.) das Team einig ist (Name, Logo)

 

... gerne mit Einladung ins Forum und natürlich einer Kleinigkeit, wie Du schon oben vorgeschlagen hast. Vielleicht ergänzt sich das dann gut, wenn man das kombiniert. Ein Korb für die Runde und wo es passt mal was persönlich geben. Hätte schon ein paar Mitarbeiter vor Augen, an die ich gerne denken würde, aber das ist auch immer relativ (persönlich).

Link to comment
Share on other sites

Also gegen ein großes gemeinsames Geschenk hätte ich auch nix, wird aber vielleicht in der Umsetzung schwierig? Wenn wir als Phantafriends was machen würden stellt sich die Frage, wer kann die Umsetzung übernehmen? Man müsste sich einig sein was geschenkt wird, Gelder müssten gesammelt werden, Spezialkarte erstellt werden(mit Logo Phantafriends)...Karten an einzelne Mitarbeiter ist schon was persönliches denk ich. Den einzigen Namen den ich mir merken kann ist Herr Schenk vom Erlebnispass-Team :D Wer sich hinter FB und WhatsApp verbirgt weiss ich nicht...ach und die nette Dame vom Einlass beim Ling Bao...

Link to comment
Share on other sites

Ich persönlich finde die Idee super schön ...würde mich gerne beteiligen oder auch mit umsetzen...wir hatten zu Weihnachten kleine merci Packungen gemacht nett verpackt mit einem Gruß dran bei den Mitarbeitern die wir besonders gut kennen und auch mir immer helfen wenn ich alleine mit drei kleinen Kindern im Phl bin..._alle waren sehr überrascht und haben sich riesig gefreut...meine Schwester hat ein Laden wo ich Karten von PhantaFriends drucken könnte.


Gesendet von iPhone mit PhantaFriends

Link to comment
Share on other sites

Hmmm ja mein Problem ist, ich reise mit der Bahn mit meinen Kids an aus Frankfurt,  wenn es ein großer Korb wird habe ich ein Transportproblem. Wenn wir zusammenlegen wird es bestimmt viel was wiederum toll für die Mitarbeiter wäre. Ich dachte in erster Linie an Erlebnispass-Team, Gästeservice und Socialmedia-Team. Aber keine Ahnung wie viele das sind? Der netten Mitarbeiterin beim Ling Bao hätte ich separat was in die Hand gedrückt. Wäre schade wenn es da Probleme gäbe. Ich kenne mich nicht mit Umfragen gut aus aber wäre es vielleicht sinnvoll eine hier zu starten wer mitmachen will und wenn Geschenkkorb für alle Mitarbeier dann wer die Spenden entgegennimmt und den Korb organisiert und übergibt im Namen aller die mitmachen? Muss ja nicht eine Person sein, können ja mehrere, ein Geschenkteam?!Vielleicht lässt sich sowas auch in Brühl zusammenstellen, z.B. eine große grüne Box, das Phantafriends-Logo draufkleben und dann schön gefüllt bis oben hin mit Naschereien und Getränken von Rewe, Aldi oder so? Das ließe sich aber nur mit Auto gut abwickeln. Wenn lieber personalisierte Karten vergeben werden sollten dann vielleicht mit Gutscheinen drin? Das klingt aber schwierig oder?

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb PhantaFriends.de - Team:

Wie @PhlFREAK_2000 schon schrieb, ist es den Mitarbeitern nicht gestattet, Geschenke anzunehmen. Bitte hier eindeutig drauf achten und nicht auf gut Glück mit Geschenkkörben und vor allem nicht ohne Absprache mit uns mit unserem Namen oder Logo Geschenke in den Park bringen.

Deswegen hatte ich nach einer Umfrage gefragt. Ich verstand dass alles unter den Mitarbeitern aufgeteilt wird und einzelne Geschenke nicht genommen werden dürfen. Aber wenn es gar nicht geht hat es sich leider erledigt.

Link to comment
Share on other sites

Also ich finde die Idee auch sehr gut, nur die Umsetzung stelle ich mir schwierig vor. Trotzdem würde ich mich Beteiligen, wenn wir etwas machen würden. Geschenketechnisch, finde ich die oben genannten Dinge wie Getränke und Süßigkeiten sehr gut, eine Karte macht meiner Meinung nach nur für die Social-Media Abteilung Sinn (eine Karte für das ganze Team).

Link to comment
Share on other sites

Ja nur ist es anscheinend doch so, dass wir nichts schenken dürfen. :( Team Phantafriends hat es nochmal gesagt. Ich hatte verstanden dass alles aufgeteilt wird, dem ist aber anscheinend nicht so. Schade :( Mit Mareike hätten wir eine tolle Unterstützung gehabt und vielleicht wäre noch jemand aus der Umgebung mit dabei gewesen..ach manno...schade.

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb Mareike:

Guten Morgen [emoji1309] ich bin ja noch nicht so lange hier im Forum...muss ich dann erst jemanden Administrator fragen bevor ich im Namen der PhantaFriends sowas frage?


Es genügt, wenn Du einen Moderator anschreibst. Oder generell jemandem aus dem Team. Das landet dann sowieso bei allen :)

Link to comment
Share on other sites

ganz ehrlich: ich finde die Iddee nicht gut. Aber bevor ihr mich hier jetzt verdammt, möchte ich erklären, wieso ich diese Iddee nicht gut finde:

Die Mitarbeiter sind wirklich fast alle freundlich, kompetent und öfters auch richtig lustig. Auf der anderen Seite sind es Mitarbeiter, die im

Park ihrer Arbeit nachgehen. Kommt mir manchmal vor, als wenn viele hier im Forum diese Personen vergöttern, auf der anderen Seite dann aber "bemitleiden".

 

Stellt ihr jetzt einen Korb im Park ab für die Mitarbeiter, dann geht es damit genau wie in Kriegsgebieten mit Hilfsgüter: es sind dann nämlich immer die gleichen, die

sich daran bereichern. Ihr bringt etwas mit in den Park und möchtet es an einen Mitarbeiter schenken. Schön, nur ist dieser villeicht gerade nicht da, ihr werdet trotzdem von einer anderen Person freundlich bedient. Kriegt diese Person jetzt auch etwas, und die vergesehene Person dann aber nichts. Wie sieht es aus mit den Mitarbeitern, die ihr nicht antrefft, weil sie eventuell im Steuerraum sitzen....Somit sind dann Mitarbeiter, die eventuell überhaupt nichts bekommen. Und bevor es unfair wird, ist es besser, man lässt es ganz sein.

 

Auf der anderen Seite zahlt ihr extrem viel Geld an den Park, Essen/Trinen, Eintritt oder Jahreskarte ist egal. Ihr "zahlt" dafür. Der Park reicht einen Teil der Einnahmen, "eures Geldes" an die Mitarbeiter. Das Phantasialand ist genial, schön, macht Spass, aber ich verstehe immer noch nicht, dass viele von euch das "Unternehmen" vergöttern. Mensch, der Park baut auch nicht unbedingt eine neue Attraktion, um euch eine Freude zu machen... die möchten euch eine Jahreskarte verkaufen, mehr nicht. Macht doch mal die Augen auf.

 

Ich für meinen Teil werde den Mitarbeitern weiterhin eine Freude bereiten, indem ich freundlich bin, eventuell ein nettes Wort mit ihnen austausche. Dies bereitet mir bei meinem Job auch viel Freude, wenn meine Kundschaft freundlich ist. Da braucht es keine Pralinen.

Link to comment
Share on other sites

@MusicMan Na wo kommen wir dahin, wenn man mal nicht seine Meinung sagen darf und die eben anders ist?! :wacko:

 

Es ist schon kompliziert wenn man für alle was machen möchte und ich denke wenn man privat das tun will, dann ist es was anderes.

 

Für mich ist es ein Gag, ich werde per kostenlosem Ticket eingeladen, also komme ich mit einer Kleinigkeit...zu einer bestimmten Gruppe, mit der ich oft kommuniziere. Das war mein ursprünglicher Gedanke.

 

Im Namen von Phantafriends ist das eine andere Sache, daher habe ich nach einer Umfrage gefragt, etc. Dahingehend kann ich die Bedenken nachvollziehen.

 

Zu Deiner Aussage, dass viele von uns das "Unternehmen" vergöttern und dass Du das nicht verstehst kann ich für mich nur antworten - falls ich auch damit gemeint sein sollte: Ich vergötter es nicht! Ich habe einfach immer eine wundervolle Zeit im Park und das ist der Punkt, weshalb ich so sehr schwärme, unterstrichen von etwas Nostalgie da ich seit Jahren den Park besuche. Ich glaube, ich bin so ein Kandidat, wo das Konzept voll aufgeht :D Zum Unternehmen kann ich wenig sagen, da ich noch nie für das Phantasialand gearbeitet habe. Aber weisste, wenn man jedes Mal da hinfährt und dort tatsächlich einen Kurzurlaub verbringt - und wenn es nur ein Tag ist, von dem man 3 Jahre später immernoch redet und sich gern erinnert, dann ist man halt begeistert. Ob das Phantasialand tatsächlich an Jahreskartenbesitzern viel verdient, weiß ich nicht. Ich habe mir die Jahreskarte gekauft, damit ich einspare und öfter hin kann :D Trotzdem hat sich mein Konsumverhalten im Park nicht viel verändert. Wir schaffen es manchmal gar nicht das Extra-Goody (Eiskugeln oder Slush-Eis oder Kakao) vom Kids-Pass einzulösen, weil Kind vielleicht gar keine Lust darauf hat und wir immer was dabei haben?! Dabei müsste man ja motivierter sein durch die Rabatte im Park Essen&Trinken zu kaufen.

 

Und ja Du hast Recht, wenn man als Parkbesucher einfach unkompliziert und freundlich ist, sind die Mitarbeiter froh. :)

 

 

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...