Jump to content

MusicMan

Verifiziert
  • Gesamte Inhalte

    446
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    6

MusicMan hat zuletzt am 24. Mai 2017 gewonnen

MusicMan hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Wohnort
    Saarburg

Letzte Besucher des Profils

2.321 Profilaufrufe
  1. MusicMan

    CityNEWS - Der große Freizeitpark Vergleichs-Check

    ein wirklich lobenswerter Artikel! Die erste Top10, die ich für angebracht halte. Der beste Park ist immer gerade der, in dem ich mich gerade in dem Moment befinde!
  2. MusicMan

    [Berlin] Haus der 6 Drachen

    Mensch... mich spricht das Sortiment auch nicht gerade an... aber ehrlich mal, würde ich den halben Laden aufkaufen, so könnte ich mir vieles Andere nicht leisten. Ich finde, es müsste von jeder Bahn ein Miniaturmodell geben, 1x1m, mit authentischen Felsen, oder ein Set, woraus man einen Themenbereich nachbauen kann (Lego, Revell, ....)
  3. MusicMan

    Umstrittene Geschäftsmodelle der Parks

    ich habe bei der Colorado jedenfalls immer ein schlechtes Gewissen, wenn ich mit Quickpässen zur Gegenüberstellung stehe!
  4. MusicMan

    Phantasialand - Labyrinth

    ich hatte geschrieben: unter der Treppen zu Jump. Ich geb die Runde frei
  5. MusicMan

    Phantasialand - Labyrinth

    und wer hatte Recht?
  6. MusicMan

    Phantasialand - Labyrinth

    ... am Durchgang zur CA unterhalb des Silverado-Theaters? also ich meine unter den Treppen zu Jump!
  7. MusicMan

    Neu 20XX: Rookburgh

    in Berlin würde die Waffelbäckerei neben Heinos Kaffee komplett abgerissen. Wohlmöglich wird dort der Zugang zu Rookburgh hinkommen!
  8. MusicMan

    Hallo allerseits,

    Hallo Alex, willkommen hier im Forum, auch noch bekannt unter #dasbesteforumderwelt
  9. MusicMan

    Parkplatz

    @TOTNHFan: vielen Dank für die Bilder, ist schon wahnsinn wie es damals aussah! Nur habe ich Probleme, auf den Bildern den Park zu orten =)
  10. MusicMan

    Parkplatz

    wir diskutieren hier über eine eventuelle Trotzreaktion seitens des Parkplatzbesitzers. Nun ist es aber so, dass wirklich keiner vun uns weiss, ob es wirklich so ist. Im Verlauf der Posts kommt eine gewisse Empathie gegen den Büchsenmacher hoch, und ich denke nicht, dass diese begründet ist. Weshalb die Beschilderung angebracht wurde, das weiss keiner. Der Besitzer hat nun eben eine grössere Fläche Land ums Haus, und zufälligerweise hat er, anstatt Obst, Gold an den Bäumen hängen. Ich bin mir sicher, jeder von uns würde genauso handeln, und auch versuchen, jeden möglichen Euro einzutreiben. Im Fall der Familie Breidenbach ist es nun eben so, dass das Geld förmlich hereinschneit, ohne dass er grossartig investieren muss. Hat der Herr Breidenbach eigentlich die China- und Mysteryparkplätze? Fakt ist, dass schon letztes Jahr (2017) Unmengen an Busgruppen den Umweg entlang des Matambas gelaufen sind, und da standen (meines Wissens) keine Schilder am PKW-Parkplatz. Die Situation ist und war nicht gut, denn bei der Einfahrt auf den Chinaparkplatz ist es echt nervig und gefährlich, da die Fussgängergruppen den auf den Parkplatz fliessenden PKW-Verkehr stören und auch Stau bis zum Matamba erzeugen. Wie war es eigentlich in den 80er Jahren? Gab es die Parkplätze China und Mystery damals auch schon?
  11. MusicMan

    Kabel eins - Der große Trend-Check

    runtime nach'eena: Kritik ausüben, und selbst keine fundierten Infos, ausser eventuell die Vornamen der auf euren Wegen sich kreuzenden Personen!
  12. MusicMan

    Eintrittspreise 2018

    Mal ehrlich: mit EP spart man überhaupt nicht, denn: ich bin immer 1x pro Jahr im April im PHL gewesen, habe meinen regulären Eintritt gezahlt, und noch 25€ Taschengeld für Verpflegung,. Durch die "1xzahlen, 2xSpass" konnte ich dann ein zweites Mal ins PHL, umsonst, allerdings auch nochmal 25€ Taschengeld. Das waren dann bei den 2 jährlichen (und voll ausreichenden) Besuchen 100€ an PHL für ein ganzes Jahr. Eventuell noch Benzin 70€, das sind dann TOTAL 170€ pro Person pro Jahr! Seit 3 Jahren habe ich nun einen EP, und ich bin ständig gezwungen, ins PHL ze fahren, da sich der EP ja rentieren sollte. Trotz Rabatt liegt die Verpflegung auch bei locker 25€, und wegen des Rabatts von 35% wird natürlich auch die ein oder andere Ü-nachtung mit in Kauf genommen. Ich hatte 2017 folgende Kosten: EP: 185€, 4 Besuche x 25€ Taschengeld= 100€, 1 Ü-nachtung +- 70€, Abendessen 30€, Benzin 140€: TOTAL 525€ pro Person pro Jahr! Durch den EP habe ich +- 355€ pro Jahr mehr ausgegeben.
  13. MusicMan

    Light & Fire

    Wäre jemand so lieb, und könnte mir jemand die CD besorgen?
  14. CA Station kann man nicht verlegen. Aber den CA-Eingang könnte man sogar ohne Abriss der GR verlegen, entweder Eingang direkt neben dem Ausgang CA, oder seitlich an der GR nahe des grossen Buddhas (zwischen Buddha und Artistikbühne).
  15. Ling Bao als Eingang zu benutzen, wenn man aus dem Matamba kommt, würde ich sein lassen, da dieser Weg 3x so weit ist wie über Berlin Eingang.
×

Wichtige Information

Mit der Benutzung des Forums stimmt du den Datenschutzerklärung zu. Weitere Details zu den Cookies findet du hier: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.