Phanta-Fan

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    315
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Phanta-Fan

Profile Information

  • Geschlecht
    Weiblich
  • Wohnort
    Frankfurt am Main

Letzte Besucher des Profils

896 Profilaufrufe
  1. ...na dann plane ich mehr Geld für Quick-Pässe ein, die dürfte es ja wohl zu kaufen geben
  2. Ich gehe sehr stark davon aus, dass das Phantasialand uns EP-Besitzern so kulant sein werden, dass wir unsere QP nutzen dürfen!
  3. Ich hatte es probiert, allerdings bei der Maus. Da hieß es dann "Ja klar wieso nicht?!" und zack wurden wir durchgelassen. Allerdings funktionierte das Kartenlesegerät nicht...das funktioniert bei der Maus schon länger nicht meine ich.
  4. Meine Begleitung am Samstag war schwer begeistert von der HT, wir konnten zum Glück nach der ersten Fahrt direkt sitzen bleiben und die zweite Runde genießen. Ich empfand die HT gereinigt, das Wasser war klar (fiel mir in der Tarzan-Szene auf) und auch sonst sah ich keinen Dreck rumliegen. Ich empfand die Beleuchtung bei manchen Szenen besser, außer bei King Kong...da kam es mir dunkler als sonst vor. Ich habe mich sehr gefreut die Bahn in dem Zustand zu sehen, freue mich jetzt schon auf die nächsten Fahrten! Was mir auch immer gut gefällt sind die Schaukästen im Gang. Da gibts ja auch noch die Szene von "die Vögel"...
  5. Die Sindbad-Szene hat am Wochenende bei unserer ersten Fahrt funktioniert, bei der zweiten Fahrt wieder nicht ;-)
  6. Ich konnte meinen Augen nicht trauen Hey ich habe nach jedem Besuch an den Gästeservice geschrieben, dass man sich doch bitte mal um den "Bart" der Horrorfee kümmert, aber an so einen krassen Austausch habe ich echt nicht gedacht Tut mir schon irgendwie leid aber der jetzige Kopf und die Walla-Walla-Mähne sind schon viiiel besser!
  7. Meine Tochter hat darauf geachtet und gesagt, es wurde nur der Kopf ausgetauscht - die Hand sei dieselbe nach wie vor.
  8. Ich muss sagen, wir sind diesmal auch weniger gefahren, zugegeben lag es auch daran, dass wir unsere EP Quick-Pässe nicht nutzen durften. Da wir vorab im Matamba übernachtet hatten, waren wir um kurz nach 10 im Park und sind sofort mit der Maus gefahren...Chiapas lief leider noch nicht. Mir war klar dass die Wartezeiten sicherlich ab Mittag steigen. Taron kam für uns nicht in Frage wegen unseren Kindern...wir haben uns auch Jump! angesehen und neue Gesichter entdeckt, meinen wir zumindest: Ein neuer Trampolinspringer der diesmal u.a. "Superman" macht - der Trampolinspringer der das sonst macht ist aber weiterhin dabei. Bei den BMX-lern fehlte "Dima Gordey"(das fand meine Tochter doof ), dafür war ein Neuer dabei (mit Tattoos an den Armen). Die Show an sich hat sich nicht viel verändert, von zwei Tänzern war nur einer da (der mit der Glatze) und bei den Springern mit den Springteilen an den Beinen (kenne den Namen nicht sorry) ist auch alles beim Alten. Zum Essen ist mir noch was eingefallen: Interessant ist, dass im Afrikabereich nur 1 Menü pro anwesende Person ausgegeben wurde. Da war eine Vorratmitnahme nicht möglich, nicht mal beim Kindermenü. Die Mitarbeiterin wollte das Kind sehen. Hingegen im China-Bereich wo ich anstand war das nicht der Fall...vor mir bestellte eine Frau 20 Chicken-Nuggets, 2 Pommes, 3 mal Gemüsenudeln mit Fleisch und der Mann stand neben ihr mit 3 Schokospießen...keine Kinder mit am Tisch oder weitere Personen...zusätzlich gab es noch einen einzelnen Stand mit den Nudeln, beim Feng Ju Palace. Die Schlange reichte bis zur Geisterrikscha! Das Mandschu war rappelvoll. Wenn man in den Schlangen steht und sich umschaut hatte man den Eindruck, viele kommen nur wegen dem Essen. Ich kann mich nicht erinnern dass sich die Lage an den Restaurants und Essensständen mal entspannt hätte.
  9. Kann mich den Worten von coasterJUGGZ anschließen. Wirklich toll gemacht alles! Aber was die Besucher angehen war mein Perplexmoment als im Wuze Town an der Bühne so Blinkearmbänder verteilt wurde. Ey das war krass. Hatte zwei kleine Mädels vorne mit mir an der Bühne stehen und als die Armbänder verteilt wurden, hatte manch Erwachsener kein Erbarmen mit Kindern. Ich habe mit ganzer Kraft gegen die drückenden Massen gehalten damit meine Mädels nicht zwischen mir und Bühne gequetscht werden. Auf die Bühnehochgehen war nicht möglich, es hieß wer ein Band hat soll aus der Menge gehen...ha wie sollte das gehen? Ging nicht. Neben uns war noch ein Junge der Panik bekam...schlimm! Und zum Essverhalten kann ich auch nur sagen Fremdschämen war bei manch einem angesagt... Und nein ich habe es nicht zum Schnitzel geschafft Aber wir haben wie immer gegessen und das war auch ok.
  10. Thema Horrorfee: Vielleicht erkennt ihr es in meinem Profilbild Als ich schon von hinten die blonde Lockenmähne sah wusste ich da ist was passiert..Leute sie ist bildhübsch jetzt...trotzdem werde ich die Horrorfee bisi vermissen
  11. Wir schlafen bereits im Matamba
  12. Wie diese Zombies in den Filmen die nur auf eines fixiert sind
  13. Ja gute Idee, das wäre fantastisch Schön paniert und dazu Bratkartoffeln...ich könnte das locker zum Frühstück essen... A ja was stellt Ihr auch so tolle Fotos vom Essen hier ins Forum Jetzt hab ich Hunger...morgens um kurz nach 8.. Schnitzel mit Kartoffeln aus Rutmors Taverne...*seufz*
  14. Genau und ganz vorneweg ich
  15. Also ich muss ehrlich sagen, wenn wirklich auch die Restaurants geöffnet haben, dann möchte ich unbedingt ein Schnitzel mit Kartoffeln in Rutmors Taverne essen, weil ich hier im Forum Bilder gesehen habe (kurz nach der Eröffnung von der Taverne) und seitdem geht mir dieses "blöde" Schnitzel mit den Kartoffeln nicht aus dem Kopf. Und jedes Mal wenn ich im Phantasialand war, hat es nicht geklappt Ich hoffe nicht, dass Leute unnötig mehr bestellen werden, nur weil es kostenlos ist...sowas mag ich nicht. Und wenn es tatsächlich so ist, dass die Restaurants geschlossen haben, werde ich davon auch nicht sterben, mir hat bisher alles geschmeckt was ich dort gegessen habe, von der Pommes bis zum Schokobananespieß