Jump to content

chris1996154

Members
  • Content Count

    28
  • Joined

  • Last visited

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Wohnort
    Oberhausen

Freizeitparks

  • Lieblingsbahn
    Untamed
  • Lieblingspark
    Phantasialand
  • Lieblingsshow
    Crazy Cops Stunt Show

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. So wirklich Sinn hat das ganze in NRW aber auch nicht Für Phl oder MP, die größtenteils outdoor sind, braucht man einen Test, aber für das Sea Life in Oberhausen, was zu 99% indoor und auch deutlich enger ist, braucht man keinen Test. Da erschließt sich mir die Logik dahinter nicht. Glaube aber ehrlich gesagt nicht daran, dass wir die ganze Saison eine Testpflicht in NRW haben werden. Diese ist ja mittlerweile auch in fast allen anderen Bundesländern schon weggefallen.
  2. Naja in Oberhausen öffnet nächste Woche auch das Sea Life und das sogar ohne Testpflicht. Wenn die Inzidenzen so weiter sinken braucht man auch bald für die Innengastronomie keinen Test mehr. Ich denke da kann man dann auch alles im Phantasialand mit Tests öffnen.
  3. Die Chance, dass ein vollständig geimpfter aber sich damit infiziert und dann auch noch andere ansteckt, ist um ein vielfaches geringer als bei nicht geimpften Personen, sonst würden die ja nicht lockern.
  4. Das Problem ist halt einfach, dass wenn eine vollständig geimpfte Person klagt und ihre Grundrechte zurückfordert, wird diese Person vor Gericht Recht bekommen, da der Grund für die Einschränkungen wie Ausgangssperre und Kontaktbeschränkungen da einfach nicht mehr gegeben ist. Die Lockerungen werden nur gemacht, damit sich die Leute das klagen sparen. Ob das aus solidarischer Sicht richtig oder falsch ist sei mal dahingestellt.
  5. Ich mache am Samstag morgen um 7 Uhr einen Test und fahre dann zum Park, da bin ich auf jeden Fall innerhalb der 12 Stunden für einen Schnelltest.
  6. Hat bei mir gestern ohne Probleme funktioniert. Den Test da vorort habe ich nicht gebucht, den mache ich vorher in NRW
  7. Aber auch die werden es nie zu 100% loswerden. Das Virus gibt sich ja nicht geschlagen nur weil wir mit dem Impfen anfangen, das mutiert immer wieder weiter und je nach Mutation kann man dann mit dem Impfen von vorne anfangen, weil die Impfstoffe ein klein wenig umgebaut werden müssen, da sie sonst nicht mehr wirken.
  8. Auch die werden das nie zu 100% loswerden, das ist aber auch in einer so stark von Globalisierung lebenden Welt nicht möglich. Noch dazu kann man Deutschland und Neuseeland auch nicht wirklich vergleichen, da es für Neuseeland aufgrund der Insellage deutlich einfacher ist zu kontrollieren wer ins Land hineinkommt. Das ist Deutschland und generell in der EU alles etwas schwieriger, da du ja gerade auch in den grenznahen Regionen viele Leute hast die zum Beispiel in Deutschland leben und in den Niederlanden arbeiten. Grenzen pauschal einfach dicht machen, geht in der EU halt nicht einfach so.
  9. Ich frage mich ehrlich gesagt inwiefern manche Posts der letzten Seiten zu dem Thema "Auswirkungen von Corona auf Freizeitparks" passen. Jedes mal wenn man auf den Thread geht, weil man sieht, dass es was neues gibt, sind es meistens irgendwelche Diskussionsposts die sehr oft nicht mit Freizeitparks zu tun haben. Wäre es da nicht mal besser wenn man beim Thema bleiben, als dann hier Diskussionen über Öffnungen und Schließungen von Schulen oder ähnliches zu diskutieren, wobei ich bezweifle, dass irgendwer der hier im Forum aktiven ein Experte auf dem Gebiet der Virologie, Epidemologie oder Aero
  10. ich glaube selbst Juni/Juli wäre noch sehr optimistisch
  11. Das mit Tübingen ist so nicht richtig. Ja die Inzidenz im Landkreis Tübingen steigt, aber nicht in der Universitätsstadt Tübingen, wo das Modellprojekt ist. Dort ist die Inzidenz konstant immer um die 20-30 herum.
  12. Die ganze Lockdown Situation ist ja auch nicht nur ein deutsches Problem, sondern eher ein europäisches, denn alle Länder der EU haben viel zu wenig Impfstoff.
  13. Ich denke man kann das eigentlich sehr gut von den Zoos ableiten wie es in den Freizeitparks wird und da hat sich eigentlich nichts im Vergleich zu letztem Jahr verändert. Ich glaube auch nicht, dass die Parks am Eingang bei den Besuchern noch einen Schnelltest machen. Das stelle ich mir als zu großen Aufwand bei einem Freizeitpark vor, wo fast alle Besucher zeitgleich kommen.
  14. Halte dich aber auch mal in China nicht an die Regeln, da wirst du nicht so wie hier 200 Euro oder so zahlen. Die Behörden sperren dich dann zur Not bei dir Zuhause ein oder nehmen dich direkt mit. Außerdem funktioniert da die App auch, da es da einfach keine Datenschutzrichtlinien gibt.
  15. Laut der Seite vom Land NRW darf man sich aber unter 24 Stunden in der Niederlanden aufhalten und muss dann nicht in Quarantäne. Gilt natürlich nur für Leute aus NRW. https://www.land.nrw/de/pressemitteilung/neue-einreiseverordnung-fuer-nordrhein-westfalen-tritt-am-montag-kraft Steht ganz unten bei den Ausnahmen.
×
×
  • Create New...

Important Information

By using the forum you agree to the Privacy Policy. More details about the cookies can be found here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.