Jump to content

Preise / Storno 2017


Recommended Posts

Hallo zusammen! Ich habe gestern online ein Zimmer im Matamba gebucht und falls ich mich nicht irgendwo deutlich verklickt habe, hat sich etwas Wesentliches geändert. Konnte man ein Zimmer sonst 3 Tage vorher stornieren  (mit kleinen Kindern, die plötzlich mal krank werden können, gut) sind es jetzt 21. Man kann direkt eine Reiserücktritt abschließen, was meines Erachtens dann zwangsläufig erforderlich ist. Ich kann natürlich auch den Park verstehen, die 3 Tage waren ja sehr kurz. Ob der Europapark auch seine 3 Tage Storno abgeschafft hat, weiß ich nicht. 

 

Also beim Buchen aufpassen, und sonst die 9 / 18 Euro Versicherung abschliessen. Allerdings heisst das auch, dass man im Versicherungsfall die Rennerei hat (zum Arzt gehen, möglicherweise streiten, ob es ein versicherter Fall ist etc.). Naja, war überall sonst schon immer so, aber schade finde ich es.

 

Viele Grüsse 

Link to comment
Share on other sites

Moin!

 

Ich habe mir das gerade mal angeschaut. Du hast Recht...

Allerdings hat mich die Nummer mit der kurzfristigen Stornierung beim PHL schon immer gewundert. Ich finde eigentlich auch 21 Tage noch fair und man muss ja auch mal die Seite des Vermieters sehen, der eine hohe Auslastung für seinen Betrieb möchte.

Eigentlich müsste man noch weiter gehen und komplett Vorkasse verlangen (so wie es beim Europapark z.B. bei den 20% Aktionstagen der Fall ist).

Und im Falle von "no Show" erstattet man eben den Rest. So muss man im Zweifel die 80 Prozent Ausfall beitreiben was in Anbetracht der Forderungshöhe auch eher lästig/grenzwertig ist.

 

Vermutlich ist es in letzter Zeit zu oft vorgekommen...

 

Link to comment
Share on other sites

War halt ein guter Service. Mal ehrlich, den gebuchten Aufenthalt nimmt man doch auf Biegen und Brechen wahr oder sind nicht alle so verrückt wie wir? :D gerade nachgeschaut, Europapark hat noch die 3 Tage (!) ausser bei bestimmten Aktionsangeboten.

Link to comment
Share on other sites

vor 20 Minuten schrieb Volker:

Eigentlich müsste man noch weiter gehen und komplett Vorkasse verlangen (so wie es beim Europapark z.B. bei den 20% Aktionstagen der Fall ist).


Müssen Nicht-Erlebnis-Pass Inhaber nicht sowieso den Gesamtbetrag vor der Anreise begleichen?

Link to comment
Share on other sites


Müssen Nicht-Erlebnis-Pass Inhaber nicht sowieso den Gesamtbetrag vor der Anreise begleichen?

Nein, haben selber gebucht und und entschieden uns vorher einen EP zu holen, habe dann im Hotel angerufen und der sehr freundliche Herr am Telefon änderte unsere Buchung ab und gab an das wir den Betrag dann bei Anreise zahlen können.

Gesendet von SM-G930F und benutzt die PhantaFriends.de App

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Stunden schrieb RooStar:


Nein, haben selber gebucht und und entschieden uns vorher einen EP zu holen, habe dann im Hotel angerufen und der sehr freundliche Herr am Telefon änderte unsere Buchung ab und gab an das wir den Betrag dann bei Anreise zahlen können.

Gesendet von SM-G930F und benutzt die PhantaFriends.de App
 

 

Dann wurdest Du ja in diesem Moment zu einem Erlebnis-Pass Inhaber. Ich rede davon, wenn man diese Entscheidung nicht trifft.

Link to comment
Share on other sites

Grundsätzlich gilt bei einer regulären Buchung über das Phantasialand (ausgenommen sind Special-Preis-Pakete):

 

Zitat

[...] Bitte überweisen Sie unter Angabe Ihres NACHNAMENS den ausgewiesenen Gesamtpreis bis spätestens 14 Tage vor Anreise.
Sollte Ihre Anreise innerhalb der nächsten 14 Tage statt finden bitten wir Sie, den Betrag bei Anreise  an der Hotelrezeption zu begleichen. [...]

 

Dazu die folgende Stornierungsbedingungen:

 

Zitat

[...] Diese verbindliche Reservierung ist bis 21 Tage vor dem Anreisetermin kostenfrei stornierbar.
Bei späterem Rücktritt erheben wir eine Ausfallgebühr über 80% des Logisbetrages. [...]
 

 

 

 

Bei der Buchungen von Special-Preis-Paketen lautet die Zahlungsbedingung wie folgt:

 

Zitat

[...] Für diese verbindliche Reservierung ist eine Vorauszahlung in Höhe von 50% derGesamtleistung sofort und 50% bis 14 Tage vor Anreise notwendig. [...] Findet Ihre Anreise innerhalb der nächsten 14 Tage statt, bitten wir Sie den Betrag bei Anreise zu begleichen.

 

Hier sind die Stornierungsbedingungen etwas konsequenter:

 

Zitat

[...] Stornierungen und/oder Nichtanreise sind kostenpflichtig und werden mit 80% des Preises für die erste Nacht in Rechnung gestellt. [...]

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...

Bin Erlebnis-Pass-Besitzer und hatte für April ein Zimmer gebucht (mit 2 Kindern). Unglücklicherweise wurde eins meiner Kinder 2 Tage  vor Abreise krank - das PHL kam mir entgegen mit einer Umbuchung da ich EP-Besitzer bin. 4 Tage vor Anreise des zweiten Termins wurde ich krank (mit einer Krankheit die absehbar in 2 Wochen erst vorbei wäre). Das PHL war sehr kulant und hat mir die Buchung nochmal auf einen anderen Termin verschoben - aber darauf hingewiesen dass das nicht nochmal möglich ist. Diesen Termin werde ich wahrnehmen, bin Gott sei Dank wieder fit und die zwei Wochen sind rum. Morgen bin ich im Hotel juhuuuu :000_teddy2:

 

Allerdings läuft das anscheinend so bei EP-Besitzern. Hätte ich ein normales Paket gebucht mit Eintritt (ohne EP), wäre das nicht möglich gewesen - so habe ich das zumindest rausgehört. Sie sagte nämlich "Ach so, sie sind EP-Besitzer - dann können wir die Übernachtung verschieben..."

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...