Jump to content

RooStar

Members
  • Content Count

    563
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    11

RooStar last won the day on November 12 2020

RooStar had the most liked content!

About RooStar

  • Birthday 24/01/1992

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Wohnort
    Schalksmühle

Freizeitparks

  • Lieblingsbahn
    Taron
  • Lieblingspark
    Phantasialand
  • Lieblingsshow
    Ice College

Contact Methods

  • Instagram
    max.machtfotos

Recent Profile Visitors

2,162 profile views
  1. Uhrwerk Eigeninterpretation Teil II The Navigator Für den Burger habe ich mich für Rogenbrötchen entschieden. Die Basis bildet eine Honig-Senf-Mayonese mit Dillspitzen. Die gebratenen Zwiebeln habe ich mit Pilzen ergänzt. Cheddar und Ziegenfrischkäse rundet den Burger ab. Da ich nicht der größte Tomatenfan bin, habe ich keine Tomatenmarmelade gemacht. Zu den beiden Burgern habe ich mich für Wedges entschieden. Macht das ganze noch mal eine Ecke rustikaler und kommt am ehesten an die Homestyle Pommes ran. Mit der Hähnchenbrust von Regenwälder l
  2. @MatMiller Ich habe mich erst mal für den klassiker mit Salz und Pfeffer und etwas Paprika Rosenscharf entschieden...
  3. Kommt zwqr npch lamge nicht ans Original ran, aber trotzdem sehr lecker: Schmand/Creme Fresh mit Honig und Tomatenmark Glatt rühren und mit Knoblauch und Gewürzen abschmecken. Darf ruhig ein wenig süß schmecken. Anschließend in eine Auflaufform geben. Auf die Souße die gekochten Spaghetti geben und mit Ziegenfrischkäse, Feigen (notfalls auch getrocknet) und Parmesan bedecken. Das ganze für ca 15-20 Minuten bei 200 Grad Umluft backen. Guten Appetit!
  4. Dann versuchen wir doch mal die Pasta Pioner zu kochen... Leider nicht mit frischen Feigen...
  5. Hallo, ich bin Chris und wilkommen zu einer neuen Folge: MAGIE DES WINTERTRAUMS Hier hinter mir auf dem Kaiserplatz entsteht grade etwas spektakuläres, was es bei uns im Phantasialand so noch nie gegeben hat!...
  6. Nimm dir zur Vorsicht aber am besten trotzdem ein normales Brillenband mit. Könnte mir gut vorstellen, dass so eine tolle Schutzbrille auf der Fahrt nicht erlaubt werden würde...
  7. Nicht unbedingt, die Technik unterscheidet sich ja durchaus von den VR Bahnen im EP. Sowohl was die Samsungbrillen als auch Valerian angeht. Das man dann auf einer anderen Bahn testen will, die noch nicht mit einer anderen Technik ausgestattet ist, macht da durchaus Sinn...
  8. Nachwievor könnte ich mir echt gut vorstellen, dass CB nur eine Teststrecke für neue Technik war. Die Brillen könnte man auch bei einer anderen Bahn in einem anderem Park wiederverwenden. Der alte Temple hatte sich da mMn. auch einfach super für angeboten. Lange Strecke mit mehreren Unterbrechungen durch Lifte. Nicht der größte Besuchermagnet und somit kein großartiger Verlust an Kapazität während des Umbaus... Mich würde es nicht wundern, wenn das PHL für den Umbau nicht einen einzigen Cent bezahlt hat. Ganz im Gegenteil, könnte mir sogar vorstellen, dass die damit sogar Geld verdient ha
  9. @Tobi du musst dir unbedingt diesen Springbrunnen kaufen und ihn mit einem Model von Taron ergänzen!
  10. Mein fertiger mixdown! Ist zwar nicht so gut wie Imascore, aber hey... immerhin ein klein wenig soundtrack für zu hause... Darf auch ruhig runter geladen werden... Rookburgh Midi Cover.mp3
  11. Ich warte auch schon sehnsüchtig darauf! So sehr, dass ich jetzt aus Langeweile meine eigene Midi-Cover-Version bastel... 20201006_130648.mp4
  12. Tippfehler beim neuen Schokoshop!
  13. Die weiße Schokolade Rahmkaramell Walnuss kommt mit einer sehr edlen Zutat! Die berühmte Hasennuss!
  14. Für alle besorgten: Mit einer Körpergröße von 1,87 und einem stolzem Kampfgewicht von 145 Kilo ist die Bahn problemlos fahrbar! Brille ist mit Brillenband kein Thema, Bauchtasche sollte aber besser laut Mitarbeiter abgenommen werden (was blöd war, denn das war gleichzeitig mein Gürtel...).
  15. Als Fleischverweigerer bezeichnet zu werden, hat halt einfach nichts mehr mit Sachlichkeit zu tun. Ja, meine Antwort darauf war absichtlich Niveaulos gewählt, aber ich denke, dass ich den Kontext zu genüge klar gestellt. Und das hat auch einfach nichts mit Schwarz/Weiß denken zu tun. Wie ich auch durchaus klar gestellt habe, akzeptiere ich Fleischkonsum durchaus. Bezeichnungen wie "Fleischverweigerer" oder die nächste Stufe "Ernährungsbehindert" nicht. Das eine schließt das andere nicht aus. Es macht nämlich durchaus einen Unterschied, ob man sich im Park über ein mangeln
×
×
  • Create New...

Important Information

By using the forum you agree to the Privacy Policy. More details about the cookies can be found here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.