Jump to content

RooStar

Members
  • Content Count

    405
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    6

Everything posted by RooStar

  1. Mhh.. Interessant! Also waren es schon immer Anhalter.. Aber woher kommt dann meine Kindheitserinnerung mit den Instrumenten? Zumal mich die Armhaltung noch heute daran erinnert... Oder waren die Anhalter mal kurzzeitig Musikanten?
  2. Habe grade mal auf YouTube geschaut ob es da was zu gibt. Die Instrumente müssen vor 1998 entfernt worden sein. Ich bin mir aber ziemlich sicher, die als Kind mit Instrumenten gesehen zu haben! (Kann natürlich sein, dass meine Kindheitserinnerung getäuscht ist, dass glaube ich aber eher weniger..)
  3. Genau genommen sind es ja nicht mal Anhalter! Woher diese Bezeichnung kommt, weiß ich leider auch nicht so genau. Vor etlichen Jahren waren die drei mal Musiker und jeder hatte eine Art "Gitarre" in der Hand. Kann man auch noch recht gut an deren Haltungen erkennen...
  4. Auch wenn's jetzt etwas hart OT ist: Also wenn sich hier jemand über Rechtschreibfehler anderer pikiert, hat derjenige in einem Forum sowieso nix verloren! Alleine weil das zeigt, wie unsozial man ist. Klar sollte man selber beim Posten auf Fehler achten, aber darauf hinzuweisen würde mir nie einfallen!
  5. Danke für die Info! Das wusste ich in der Tat noch nicht. Trotz alledem macht mMn die beste Neuheit noch lange nicht die beste Attraktion einer bestimmten Art aus.
  6. Das ist genau das, was wir seit Anbeginn von CB hier im Forum sagen. Klar, es kommt natürlich das Pech mit dem Förderband dazu, aber man kann halt (subjektiv gesehen) einfach nicht mit "Bester VR-Ride" werben. Zumal CB meines Wissens nach keine Awards erhalten hat...
  7. Demnächst wird sowieso alles von F.L.Y abgelöst! Und warum? Weil es neu ist! Egal ob Fly gut oder schlecht wird (Ich gehe jedoch von gut aus), die Awardnummer wird wieder voll durchziehen. Was Silver Star angeht, dass kann ich tatsächlich nicht beurteilen. Für die Bahn (Und B&M in überwiegender Mehrheit) bin ich zu dick. Darf also nicht fahren. Das ist aber auch das gleiche wie mit Crazy Bats. Klar, tolle Grafik, für mich ist Valerian trotzdem besser. Das liegt einfach am virtuellem Laufen und Einsteigen. So ist CB halt einfach nur eine Taucherbrille für Grafikfetischisten. Valerian bietet aber mehr Immersion. Und sind wir mal ehrlich, wer Wert auf eine gute Grafik legt, der fährt mit modernen Simulatoren und nicht mit Achterbahnen. Bestes Beispiel ist da doch klar das Voletarium... Im ganzen Fehlt es mir halt einfach an professioneller Auszeichnung. Es gibt X Herausgeber von Awards, aber keiner hat eine Aussagekraft wie der "Oskar"...
  8. Und genau das ist der Grund warum ich so sehr Anti-Award bin! Bei aller Liebe, in einem Jahr sah das ganze so aus: Bester Freizeitpark Deutschlands: Phantasialand Bester Freizeitpark Europas: Efteling Bester Freizeitpark der Welt Europa Park Haut geografisch irgendwie nicht so ganz hin, oder?
  9. Schaut euch mal den Rookburghtrailer mit der Titelmelodie der Avengers an! Das hat auch was...
  10. Was auch noch ganz gut wäre, wenn man die Wartezeit einer einzelnen Attraktion abfragen kann. Habe hierzu kein Feld gefunden...
  11. Ich hoffe ja darauf, momentan glaube ich aber eher an die Cantina-Band! Frei nach dem Motto: Guten Tag, wir sind das Phantasialand! Wenn ihr Showwünsche habt ruft sie einfach! *Spielt die selbe Show nochmal* Alles klar! Die selbe Show - und los!!!
  12. Und nächste Sommersaison das Phantasialand so: "Haha! Der goldene Faden war eine Livestudie was die Besucher haben wollen!" Und alle im Forum so: "Magie" Und das Phantasialand so: "Hier! Eine Magieschow für euch!"
  13. Ja das macht durchaus Sinn! Was die von dir beschriebene App angeht, die ist von mir...
  14. Da die Entwicklung meines Projekts momentan gut voran schreitet, will ich hier mal ein paar Ergebnisse teilen. Alle Daten werden live aus der Coaster Cloud geholt! Anhand einer automatischen Park-Erkennung werden die Attraktionen des Parks abgefragt. Diese werden platziert und mit der ID der Attraktion versehen. Bei einem Klick auf eine Attraktion werden zusätzliche Daten abgefragt (Name und Beschreibung). Hier noch zwei Bilder damit man sehen kann in welche Richtung das ganze gehen soll! Danke an der Stelle an migo315 für die Cloud und die großartige Unterstützung!!!
  15. Perfekt! Vielen Dank!!!
  16. Händisch geht momentan am besten! Werde auch die anderen Parkdaten die ich gesammelt habe händisch machen! Das Problem sind Schreibfehler in meinen Daten, da gehe ich dann auf Nummer sicher. Eine GraphQL Methode für das Abfragen der Geodaten würde mir für dieses Wochenende schon reichen. Evtl. bin ich am Sonntag im Park und kann das dann mal Live testen...
  17. Efteling soweit möglich mit Geodaten ergänzt. Hier ist mir folgendes aufgefallen. Eventuell sollte man die Geodaten zur Station zählen. Bei einer Transportbahn können so die einzelnen Stationen eingepflegt werden!
  18. VR-Achterbahnen verleiten dazu die Thematisierung die wir so sehr lieben zu vernachlässigen. Frei nach dem Motto braucht man ja nicht, sieht man eh nicht. Genau der Grund warum ich nicht daran denke. Wer einmal im EP mit dem Voletarium gefahren ist, wird hoffentlich das Gegenteil behaupten! Da kommt VR nicht mal ansatzweise dran! Da erlebe ich solch ein Erlebniss lieber auf einer blickfüllenden Leinwand in guter Überauflösung und nicht durch eine Taucherbrille für Grafikfetischisten! Versteh mich nicht falsch, ich mag VR und es kann auch in manchen Bereichen echt Spaß machen. Nessi auf der Kirmes z.B. war echt super! Und da sehe ich auch durchaus Einsatzmöglichkeiten! In einem Themenpark wie das Phantasialand aber, welcher so viel Wert auf eine umfassende Thematisierung legt, ist es einfach fehl am Platz! Man sieht es an Crazy Bats. Ja, CB macht Spaß, die Grafik sieht gut aus. Aber es wirkt einfach so unendlich fehl am Platz. Die Fledermäuse passen einfach nicht in den Park und wären im EP besser aufgehoben. (Siehe Happy Family)...
  19. Der Movie Park hat jetzt auch Geodaten. Zwei Attraktionen konnte ich jedoch nicht zuordnen: Umizoomi Haumichblau Zoma Zoomars Schlagmichgrün
  20. Danke erstmal an migo315 für das hinzufügen von Geodaten bei den Attraktionen. Ich habe jetzt erstmal die Daten der Attraktionen im Phantasialand mit Längen und Breitengraden ergänzt. Hier und da ist auch noch eine Kurzbeschreibung hinzugekommen oder wurde aktualisiert (Wakobato - GIbt ja leider keine Effekte mehr...) Bei Winjas Fear und Force habe ich unterschiedliche Geodaten eingespeichert. Technisch gesehen haben sie zwar den gleichen Eingang, bei Kartenanwendungen macht es aber durchaus Sinn diesen zu trennen und separate Geopunkte anzuzeigen!
  21. So schön das auch wäre, so bezweifle ich doch stark, dass das passiert. Dafür ist die Bahn thematisch einfach zu sehr auf Crazy Bats getrimmt. Was jetzt an Fledemäusen in einem Scifi-Hogwarts-Schloss-Verschnitt besser sein soll als an einem Film über den TotNH weiß ich zwar nicht, aber vergangenes wird wohl leider vergangenes bleiben! Bis auf die Spacethematik teilt sich der CCC aber auch nix mehr mit der EuroSat. Zumindest was Valerian angeht. Bitte nicht! Nein, wirklich! Bitte, bitte, bitte, liebes Phantasialand, bringt uns KEIN Colorado VR Adventure!!!
  22. Klugheim selber habe ich jetzt ehrlich gesagt nicht raus gehört. Aber ich würde meinen Arsch verwetten, dass die selben Elemente im Soundtrack, welche sich auch Chiapas und Klugheim teilen, vorkommen werden. Da merkt man dann deutlich, dass der Park dort seine eigene "Titelmelodie" drin versteckt...
  23. Dem kann ich so aber nicht wirklich zustimmen. Auf der VR-Achterbahn im Schloss Thurn, da passiert wirklich nicht viel, aber bei Crazy Bats hat man permanent Action und Chaos um sich herum. Das Potenzial der langen Fahrt wird mMn. durch die verschiedensten Locations und Szenen ebenfalls ausgenutzt.
  24. Wenn ich keine Jahreskarte habe, dann komme ich wenn es für den Park gut läuft einmal im Jahr, wenn es sehr gut läuft, gebe ich noch zusätzlich 15€ für Essen und Getränke aus. Habe ich aber eine Jahreskarte, dann ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass ich um einiges mehr Geld bei meinen Besuchen im Park lasse. Frei nach der Logik "Ich komme ja gratis rein, da geht das schon..." Wenn ich mir jetzt meinen dicken Bauch angucke an dem Rutmors Taverne, Heinos Kaffeehaus und Lillys Cafe definitv mit Schuld dran sind, dann scheint die Rechnung durchaus aufzugehen! Die Menge die ich am Merch aus diversen JK-Parks zuhause habe, kommt dann auch noch On-Top dazu... Das ist übrigens auch der Sinn hinter dem zweiten Gratisbesuch im Phantasialand, selbst bei 2,50 für eine Cola hat der Park pbereits Profit gemacht. Die Strom und Reinigungskosten hat er ja sowieso, egal ob Besucher kommen oder nicht...
  25. Das ist meiner Meinung nach der Grund, warum es den früheren JK-Rabatt nicht mehr gibt!
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Privacy Policy.