Jump to content

Mister Roller C. Oaster

Members
  • Content Count

    40
  • Joined

  • Last visited

About Mister Roller C. Oaster

  • Birthday 01/12/1978

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Wohnort
    Köln
  • Interests
    Freizeitparks

Freizeitparks

  • Lieblingsbahn
    Temple of the Night Hawk
  • Lieblingspark
    Phantasialand
  • Lieblingsshow
    Crazy Cops Movie Park Germany
  • Counts
    67

Recent Profile Visitors

468 profile views
  1. Meiner Meinung einer der Dinge im Leben die wesentlich besser riechen als sie schmecken. So wie das Wasser in der HT
  2. Ich kenne das ja nur vom EP und dem Alpenexpress. Allerdings muss ich sagen, das das Ganze schon 3 Jahre zurück liegt. Da gab es ein kleines Büdchen, dort hat man die Brille in Empfang genommen und auch wieder abgegeben. In der Zwischenzeit wird die Brille gereinigt bzw aufgeladen. Strom kommt vom Handy selber. Naja man konnte dabei nicht wirklich von einem Kapazitätsmonster sprechen, aber es hat funktioniert. Ob man das System dort mittlerweile verbessert bzw verändert hat weiß ich leider nicht. Vorteil gegenüber Simulator? Nun ja, man bewegt sich halt wirklich durch den Raum. Dazu dann das angepasste Video. Beim Simulator geht es immer nur ein Stücken in alle möglichen Richtungen, man bleibt aber innerhalb einer gewissen Zone. Mir persönlich wird bei Simulatoren oft schlecht, im Voletarium nicht!, aber denke ich an RfA zurück, bei meiner letzten Fahrt bin ich förmlich aus der Kabine geschwankt. Bei Alpenexpress VR hatte ich selber keine Schwindelgefühl. Aber jeder Jeck ist halt anders. Was mir auf jeden Fall wohl wollend in Erinnerung geblieben ist, das der Alpenexpress in VR ne Schraube gemacht hat, obwohl da gar keine ist. Aber holy es hat sich irgendwie echt angefühlt und wir haben geschrieen wie am Spieß
  3. Ich musste gerade an das Bobbejaanland denken....an den VR Ride Mount Mara um genau zu sein. Da waren wir bei über 30 Grad, da wurde die Brille nach der Fahrt vom Op eingesammelt und dann postwendend an die nächsten Gäste verteilt ohne die geringste Art der Reinigung. Meine Brille war kletschnass von meinem Vorgänger und alles andere als schön. Ich bin dann doch ohne gefahren Nicht das ich denke das das PHL die Dinge so handhaben wird, war nur mal ne kleine Anekdote
  4. Wirklich sehr schön. Nur ich frage mich, warum steht unter einem der Schiffssegel VR? Vielleicht integriert man dort analog zu CanCan eine seperate Station
  5. Also mir persönlich hat Madame Freudenreich sehr gut gefallen. Richtig süß und knuffig! Definitiv eine Aufwertung zum alten Ride. Und auf Snori, ja da freue ich mich auch sehr! Mit ein Beispiel am EP nehmen ist denk ich mal gemeint das der EP sich um seine Darkrides anständig kümmert und obwohl er schon einige hat, nicht davor scheut einen weiteren zu machen. Und davon kann sich so manch ein Park ein Scheibchen abschneiden...
  6. Ich finde die Dinger auch super, schön unkompliziert und für kleine Maus ein schönes Foto kriegen, Top! In Holland sind ja auch diese panierte-Snacks-Automaten, da gilt das ähnliche Prinzip, nur das man nichts auf email kriegt
  7. Naja keiner ist so nicht richtig. Schön das du dich nicht angesprochen fühlst
  8. So oder so, ich bin echt gespannt wie all diese Sachen gelöst werden... aber ich denke mal das den handelnden Personen Vertrauen geschenkt werden darf und wir uns auf etwas schönes freuen dürfen! Mal ehrlich, das Space Center erlebt seinen dritten Herbst und das freut mich unheimlich. Ist mir alles tausend mal lieber als wenn man dort die Abrissglocke geschwungen hätte. Der Temple fehlt mir zwar sehr im Moment...aber es ist auch total schön das sich dort etwas tut und wir hier alle so schön diskutieren und rätseln. Ich würde mich auch sehr darüber freuen, wenn nicht direkt über das Erlebnis geurteilt wird, bevor man es erlebt hat! Ich glaub mal schon das man so fair sein sollte, gegenüber einem Team (PHL!) das uns sonst so wunderschöne Moment kreiert haben! btw hat eig jemand Peter gesehen? Ist der im Temple?
  9. Ja verstehe was du meinst... fahre auch öfters alleine Chiapas und wie immer ist es in einem Boot: Entweder die Chemie stimmt und man versteht sich gleich oder man ist im Pawianboot... das Problem ist dann natürlich das aufgrund des Seatings die Anderen direkt innerhalb der privaten Komfortzone sitzen hat und das ist dann weniger schön (vor allem noch wenn man vorne sitzen muss) Ja als single rider ist das Chiapas so eine Art Roulette finde ich
  10. In der Schlange gestanden?? Nächstes Mal einfach am Ausgang einsacken Hoffe nicht zu viel Zeit verloren... Hab mal wieder was frisches aus der Hollywood-Tour mitgebracht. Letzte Reihe ein Päärchen, denen zwei nette Menschen in Reihe 1 und ich in Reihe 3 nach eigener lautstarken Aussage die romantische Fahrt vermasselt hatten... Während der weißen Hai-Szene "Also was das jetzt mit Hollywood zu tun hat, das möchte ich echt mal wissen" Kann man so stehen lassen hab ich mir gedacht...
  11. Aber Taron ist doch ein Mack MegaCoaster
  12. Hey @all! Als sehr fleißiger Jahreskärtler und großer Freund kleiner und feiner Details, höre ich gerne den Menschen im Park zu. Der Knüller sind aber meist (neben streitenden Paaren ) die klugen Sprüche der diversen Besucher. Ihr kennt sie bestimmt alle: 2 mal im Jahr im Park() und die Kings of Pommes. Würde mich freuen wenn wir hier ein paar Kracher zusammentragen würden, ich bin mir sicher jeder von uns hat da das eine oder andere Zitat auf Lager. Ich fang dann einfach mal an - "Guck mal, 30.000 Meilen unter dem Meer!" - "Ich bin nicht nass geworden weil ich Skillz hab!" und mein absoluter Liebling: - "Geil, die fröhliche Bienchenjagd! Da musste Fliegen fangen!"
  13. Viel Spaß auf River Quest Boris, keep on the good work! In Gedenken an deine tolle Arbeit bei Tikal möchte ich hier noch mal mit einem Zitat von dir letztens feiern: "Achtung, Achtung, die jetzige Fahrt findet OHNE Bügel statt!"
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Privacy Policy.