Jump to content

Andyvoice

Verifiziert
  • Posts

    381
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    14
  1. Als Rollifahrer kann man in den Shows vorne im reservierten Bereich sitzen. Auch die Begleitperson(en). Bei der Eisshow sitzt man da aber als Rollifahrer sehr weit unten und ganz am Rand, da sieht man nicht viel, wenn man keinen Rolli hat, der in der Höhe verstellbar ist Es soll sich da wohl bald mal was ändern, so dass man dann auch - wie im Silverado oder im Wintergarten - vorne mittig sitzt. Wenn die behinderte Person ein paar Schritte gehen und ein paar Stufen rauf und runtergehen kann, bekommt man auch bei der Eisshow einen guten Platz Rutmors Taverne ist nicht barrierefrei - aber bei gutem Wetter stehen auch draußen Tische, da ist alles ebenerdig Allerdings kann man die Sitzbänke nicht wegschieben, was es etwas schwierig macht, wenn man im Rollstuhl sitzt. Da kann man dann nur am Tischkopf (und damit im Weg) sitzen Die Wege im Phantasialand sind für Rollstuhlfahrer mitunter recht lang Von Afrika nach Berlin zum Beispiel … auf kurzem und mittelkurzem Weg nur über zahlreiche Treppen erreichbar Vergünstigungen gibt es, bis auf den Eintritt, keine
  2. Ich hab mir gestern auch nach langer Zeit nochmal die Show angesehen Die beiden Artistik-Nummern (Rhönrad und Stahlkette) fand ich auch atemberaubend Mir hat besonders das T-Shirt des Rhönrad-Artisten gefallen - lach Der Gesang ist besser geworden, die zwei singen jetzt mit Handmikros, das ist auf jeden Fall besser als die Headsets Der Sänger singt auch wirklich perfekt, aber ich werde einfach mit seiner Klangfarbe nicht warm Die von Frau L. gesprochenen Texte find ich nach wie vor nervig und bei der Laufsteg-Szene fehlen einfach die TänzerInnen von Fantissima - das war schon immer ein Highlight mit Ilya und Ruslan. Gestern haben nur Mädels getanzt, die Jungs hatten scheinbar frei Aber alles in allem ist die Show nicht mehr so finster wie vorher und ich würde sie mir nochmal ansehen
  3. Na, dann werden wir uns wohl sehen, bin nämlich auch da Ist mein Geburtstag
  4. Wir befinden uns hier im Thema Geisterrikscha!
  5. Sooo, heute nach fast einem Jahr Abstinenz wieder mal im Phantasialand gewesen Mein Fazit: endlich, endlich fühlte ich mich wieder zu Hause Ich fand’s einfach wunderbar. Was die Beleuchtung angeht, haben die ja nochmal richtig einen drauf gepackt in Berlin, Wahnsinn! Der Pulse of Rookburgh ganz toll und kein Vergleich zu letztem Jahr! Speisen und Getränke wie immer top und alle Stände besetzt, Wartezeiten im Rahmen (okay, es war Montag… aber top Wetter) Die neue Eisshow auch sehr gelungen (wenn auch ganz anders als die Vorgänger) Und die Abschluss-Show: wie geil war das denn bitte? Gut, mein letzter Besuch bei Disney in Orlando ist schon ein Weilchen her, aber das hier ist dem absolut ebenbürtig, einfach atemberaubend schön! So kurz vor Weihnachten war das das schönste Geschenk, was ich nur haben konnte
  6. Gibt es dieses Jahr eigentlich mal wieder Motiv-Glühweintassen?
  7. Ich hab das Feuerwerk und die Show jetzt nicht live erlebt sondern nur auf YouTube gesehen und ich muss auch sagen, ich hab gleich an Disney (Orlando) gedacht. Steht dem in nichts nach, finde ich
  8. Das war tatsächlich auch mein erster Gedanke
  9. Dann wird’s wieder brechend voll ab 14/15 Uhr mit Teenagern, die nach der Schule in den Park kommen und Taron, Mamba und FLY belagern nööö, Dankeschön
  10. Ne, die sind nach Efteling auf die Toiletten ausgewandert
  11. Ich finde ein amerikanisches Winterevent echt interessant. Hebt sich auf jeden Fall von den anderen Freizeitparks ab. Und die Preise sind verlockend
  12. Der letzte Puup wär auch gut gewesen
  13. Um mal weiter bei diesem Sch… Thema zu bleiben: Im neuen Themenbereich in Efteling werden Toiletten angekündigt, in denen es ab und an spuken soll Na, wenn sich da mal niemand ins Höschen macht …
  14. Heute scheint wieder Schulklassen-Tag zu sein Taron durchgehend bei 60-75 Minuten Wasserbahnen mind. 1 Std Black Mamba 45 Min
×
×
  • Create New...