Jump to content

Speis und Trank in Efteling


cephista
 Share

Recommended Posts

Von unserem Besuch im April 2016 habe ich euch hier ein paar Bilder und Informationen zu den Preisen in Efteling mitgebracht. Das erleichtert vielleicht die Planung, ob und wieviele Stullen man selber mitbringt :D Viele Sachen sind schon angeknabbert auf den Bildern, weil mir immer erst zu spät eingefallen ist, dass ich noch ein Bild machen wollte ;) Nicht wundern, wir waren 3 Tage dort, deswegen so viel Kram.

Es gibt zahlreiche Snackstationen die oft das gleiche Angebot haben, so gibt es z.B. Waffeln an vielen Stellen im Park. Kostenpunkt 2,30 Euro. Sehr lecker aber sehr süß. Aber eine am Tag geht.

DSC00215.JPG

Dann gibt es ebenfalls an mehreren Stellen das berühmte Essen aus der Wand. Fand ich jetzt nicht so ansprechend, aber ein (ok, 2...) Kaassoufflee haben wir probiert (1,90 Euro)

DSC00246.JPG

Die "Station de Oost" ist ein guter Anlaufpunkt für die verschiedensten Speisen, hier gibt es sogar auch etwas Gesünderes als Pommes, Burger und Döner. Zum einen diverse Couscous-Salate (5,50) und Sandwiches (ab 3,75) die richtig gut waren. Der Salat war doch relativ groß und hat als Mittagessen gereicht. Als Belag auf den Sandwiches war u.a. Brie, Senfsoße und Rucola, also kein 0815-Brötchen.

DSC00221.JPGDSC00471.JPG

Sorry, dass wir fast überall schonmal reingebissen haben :laugh:

Einmal haben wir uns einen Besuch im Restaurant "Polles Keuken" gegönnt, hier gibt es Pannenkoeken in süß und deftig. Toll, toll, toll! Top-gethemtes Restaurant und sauleckeres Essen. Preislich noch ok, wir haben zusammen knapp 30 Euro mit Getränken bezahlt.

DSC00233.JPGDSC00236.JPGDSC00237.JPGWP_20160413_14_04_17_Pro.jpg

Hier noch ein paar Preistafeln, die ich hier und da fotografiert habe an. Es gibt auch noch Fisch, Wraps, Pasta, ... insgesamt ein sehr vielfältiges Speisenangebot.

DSC00412.JPGDSC00414.JPGDSC00418.JPGDSC00434.JPGDSC00463.JPGDSC00465.JPGDSC00466.JPG

Der Churros Stand hatte leider geschlossen :(

WP_20160414_18_04_14_Pro.jpg

Übernachtet haben wir im Ferienpark Bosrijk, einmal haben wir Pizza bestellt über den Hauslieferungsservice (ca. 10-13 Euro, Pasta ab 9 Euro, div. Snacks, Salate, Desserts). Leider keine richtigen Bilder gemacht (zu hungrig gewesen), war aber sehr gut und der Salat deutlich größer als erwartet :D Geliefert wird per Fahrradbote und hat nur etwa 30min gedauert. Das grüne in der Tüte ist der Rucola zur Pizza, der war extra geliefert.

DSC00319.JPGWP_20160413_022.jpg

Am letzten Abend haben wir im Restaurant "Eethuys" ebenfalls im Bosrijk Park gegessen. Reservierung zu empfehlen! Daran hatten wir natürlich nicht gedacht, haben aber nach kurzer Wartezeit dann doch einen Tisch bekommen. Die Karte ist klein und das Preisniveau schon etwas höher, aber es war sehr lecker und keine Standardspeisen. Unsere Hauptgerichte haben jeweils knapp 17 Euro gekostet. Einen großen Pott Pommes gibt es gratis an jeden Tisch. Ich hatte Tortellini mit feiner Pilzfüllung, Trüffelsahnesauce, Parmesan und Rucola, Manuel hatte was mit gegrilltem Halloumi und Gemüse.

WP_20160414_018.jpg

Das war's :D

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Ich war an einem Tag da, als recht wenig los war. Die Baguettes waren alle schon etwas trocken und der Salat ein wenig welk. Dazu waren die Portionen recht klein für um die 4 Euro. Gyros kommt nicht frisch vom Grillspiess, sondern als Pfannengyros daher. Insgesamt hat mich das Angebot nicht so umgehauen. Ich werde es beim nächsten Besuch nochmal ausprobieren!

Vielen Dank für die Tipps und die ausführliche Dokumentation! Das ist sehr hilfreich, da wir im Herbst auch ins Bosrijk fahren möchten.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
  • 7 months later...

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...