Quantcast
Jump to content

Goudurix

Members
  • Content Count

    251
  • Joined

  • Last visited

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Wohnort
    Köln

Recent Profile Visitors

2,056 profile views
  1. Könnte mir gut vorstellen, dass man Rookburgh demnächst still und heimlich eröffnet (ohne fertiges Hotel). Auf einmal ist es halt auf. Werbung wird es seitens des Parks nicht geben, man lässt die Foren & Youtuber einfach mal machen und teasern. Der Park würde dadurch voll aber nicht unangenehm voll (mit Rückstau auf der BAB) und das Werbe Pulver (Neuheit) nicht verschossen. Das (Pulver) könnte man sich für nächstes Jahr aufheben.
  2. Weil Efteling in den Niederlanden eher einer Institution gleicht.
  3. - Ich verstehe von Anfang an nicht, weshalb man den Durchgang zu Klugheim vom Tacana aus geschlossen hat. Das sich dann Engpässe wie in China entwickeln sollte einen dann nicht wundern. Besser wäre sogar in meinen Augen ALLE möglichen Durchgänge zu öffnen. Hieße auch, dass der Gang zwischen China Snack und der oberen Ebene Klugheim endlich dauerhaft geöffnet werden sollte. Nur so kann sich alles etwas mehr zerlaufen. Das Abstände nicht eingehalten werden ist kein reines Phantasialand Problem. Solche Situationen finden sich leider fast überall im Alltag. Hier könnte man jetzt mit einer Gesellschaftskritik einsetzen oder sich einfach Fragen, ob das Missachten von Regeln von manchen Menschen nicht ein Produkt unserer "wegschauen & dulden" oder "der Stärkere gewinnt" Mentalität ist. Die Vernunft scheint vieler Orts auf der Strecke zu bleiben - das fängt schon in den Schulen an. Da das Phantasialand Hausrecht hat sollte es allerdings konsequenter Rausschmisse durchführen.
  4. Ich glaube nicht, dass man sich Deko-Elemente a la Heide Park aufs Dach setzt. Vor allem nicht, wenn es um das Thema Steampunk geht. Warum sollte man dann in FLY einsteigen, wenn es in in Rookburgh auch Propeller Maschinen gibt. So weit sind die Einwohner und Ingenieure Rookburghs glaube ich noch nicht.
  5. Jetzt warte ich noch auf ein: "Boah sieht scheiße aus!"
  6. I Du vergleichst ein Drohnenvideo über dem Hotel Charles Lindbergh mit bereits existierenden Hotels des Europaparks. Das eine ist eröffnet, dass andere lässt noch auf sich warten. Es ist schlicht noch in der Bauphase. Das stellst du selber fest. Aber schön, dass du deine Entscheidung bzw. deinen Entschluss bereits getroffen hast. Es überzeugt dich einfach nicht. Okey, ich urteile anders und vergleiche nicht Äpfel mit Birnen und warte hingegen, bis ich das Endresultat mit eigenen Augen gesehen habe. Und dann kann man loslegen. So was ärgert mich einfach!
  7. Wird überhaupt zur Zeit noch am Hotel gearbeitet? Man sieht leider keine sichtbaren Fortschritte mehr von außen. Gab es mal einen Schwung Möbel für die Inneneinrichtung oder irgendetwas anderes was auf Fortschritte hinweist?
  8. An allen Essensausgaben sollte sie für die Mitarbeiter PFLICHT sein.
  9. In der Maastrichter City gibt es Einwegstraßen (mit Schild gekennzeichnet), dort geht in der Einkaufsstraße nur in eine Richtung. Es stehen am Anfang und Ende der Straße immer 2 Personen* in roten Klamotten und weisen nett darauf hin, dass man nur in die eine Richtung kann. Es funktioniert! *vor allem Jugendliche. Wenn Jugend mit Jugend redet scheint die Message wohl auch besser anzukommen und verankert zu werden. Gerade jetzt wäre es nach der Kritik an der Zeit, kreativer in Sachen Abstandsregelung zu werden. Man wird wohl nicht drum rum kommen, mehr Personen als "Reminder" abzustellen. Einwegstraßen bei Talocan und Afrika sollten schleunigst eingeführt werden. Zudem sollten die Mitarbeiter mit gutem Vorbild voran gehen. Da bedarf es einfach nur eine knallharte Ansage von oben, dass die Maske non stop getragen werden muss.
  10. Wundert mich, dass sich keiner über den Coca-Cola Schriftzug bei dem neuen Matamba Rundgang aufregt!
  11. Viel wichtiger scheint mir doch die Frage: War es denn lecker???
  12. Hätte Amazon durch die Krise nur noch 100 Lagerarbeiter, 50% weniger Kurierfahrer... und weniger Server Kapazität, dann gäbe es auch dort Einschränkungen. Der Vergleich hinkt. Eine Seite zuvor... hat sich eigentlich erledigt
  13. Genau! Das meiste hier ist OFF Topic. Um Maskenpflicht in den Parks wird man wohl nicht rumkommen. Inwiefern man die Shows mit Sitzabstand und Einlass mit Blockabfertigung realisieren kann bleibt abzuwarten. Vor den Toiletten müsste auch jemand abgestellt werden, der einerseits den Einlass kontrolliert und ggf. auf die Desinfektion danach achtet. Es wäre eventuell jetzt auch mal an der Zeit gewisse Raucherzonen im Park auszuweisen und das Rauchen generell abseits von diesen zu verbieten. Wenn man die ganzen Dampfer sieht, die meterhohe Dampfwolken* verbreiten, scheint es in Zeiten von Corona vielleicht durchaus angebracht. Beruhigen tut es mich nicht, in einer Dampfwolke bzw. Qualmwolke eines Fremden zu stehen. Was meint ihr? *ganz davon abgesehen, ob die Wolke Viren verbreiten kann oder nicht
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Privacy Policy.