Jump to content

loones85

Members
  • Content Count

    59
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    3

loones85 last won the day on July 9 2016

loones85 had the most liked content!

About loones85

  • Birthday 27/11/1985

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Wohnort
    Neuwied
  • Interests
    Freizeitparks und Achterbahnen

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Rookburg wird dann wohl unsere neue Lieblingsbaustelle. Hallo zusammen. Die ersten Artworks machen doch jetzt schon Lust auf mehr. Was ist zu sehen: Lagergebäude / Werkstätten im Stiel des 20 Jahrhunderts / Backstein. Ein großer Zeppelin in der Mitte des Bildes. Ein Erfinder / Verrückter Pilot mit Zylinder (20er Jahre) und Schweißer / Pilotenbrille. Dieser hält ganz offensichtlich ein geschwindigkeitsbarometer in der Hand. Was könnte hier für eine Attraktion entstehen?!? Aufgrund des Artworks wird es sich um die Faszination: Fliegen / Luftfahrt drehen. Was soll sonst der Zeppelin in der Mitte des Bildes!?!? Und hier ist auch noch gesagt, er ist in DER Mitte des Bildes zu sehen! Es wird mir ganz großer Sicherheit vieles Indoor sein, dafür stehen die Gebäude ganz klar im Vordergrund und nicht wie bei Klugheim ein Dorf. Aufgrund des Artworks, vermute ich, wird es sich um einen neuartigen Flugsimulator handeln der eben auch für die ganze Familie ist. In den großen Werksgebäuden kann es natürlich auch vielerlei andere kleine Attraktionen verstecken für Jung und Alt. In diesen "Lagerhallen / Werkstätten" kann alles entstehen. Wofür ich aber jetzt schon meine Hand ins Feuer lege: Thematisierung ist 20er Jahre Stil! Sprich 1910-1920. dafür spricht der Zeppelin, Backsteingebäude, Zylinder. An eine Achterbahn glaube ich persönlich nicht. Was meint Ihr? Gesendet von iPhone mit PhantaFriends
  2. Könnte daran liegen das ein Boot gefühlte 3 Stunden für eine Runde braucht. ;-) Ne jetzt mal im Ernst. Unfassbar dass diese extrem unspektakuläre Fahrt so gut besucht ist. Wir haben mit drei Kerlen versucht die Ziele zu treffen und auszulösen. Das ist wirklich sehr schwer. Ich kann mir nicht vorstellen dass Kinder mit den Wasserspritzen überhaupt klarkommen. Gesendet von iPhone und benutzt die PhantaFriends.de App
  3. Hallo zusammen, die gute Hexe die in der Hollywood Tour leider einen seltsamen Bart trägt, heißt übrigens im Original "Glinda" (Abkürzung) / oder auch "Garlinda" (Voller Name). In dem Buch "Der Zauberer von OZ" von L. Frank Baum im Jahre 1900, der viel später 1939 als einer der ersten Farbfilmen in den Kinos lief, werden die "bösen-Hexen" nicht mit Namen genannt; lediglich gibt es die Namen: Die Hexe des Nordens, Ostens, Süden und Westens. Der Film endet übrigends genau an der Stelle, in dem das Buch gerade erst richtig loslegt. (Schon damals musste man also an der Story aufgrund der Filmlänge einsparen) In dem Buch: Wicked- Die Hexen von OZ von Gregory Maguire im Jahre 1995 vergibt der Autor den Hexen Namen. Die Grüne (böse) Hexe heißt: "Elphaba" (dies wird in der Szene von unserer Hollywood Tour nicht dargestellt) und ihre Schwester "Nessarose" (dies wurde in der Szene von unserer Hollywood Tour von dem Haus erschlagen, als die Hauptfigur "Dorothy" aus Kansas durch einen Wirbelsturm, samt ihrem Haus und ihrem Hund "Toto" in dem "magischen Land OZ" landet und somit die Munchkinds (die Bevölkerung diesem Landesteil von der bösen Hexe "Nessarose") befreit. Im Gegensatz zu dem Buch "Der Zauberer von OZ" ist "Wicked" kein Kinderbuch sondern erzählt die Geschichte von "Elphaba", warum sie böse ist und wie alles begann. Beide Bücher sind absolut empfehlenswert zu lesen, wobei man mit dem "Zauberer von OZ" starten sollte. "Wicked" (zu Deutsch: Verhext oder Verzaubert) ließt man dann besser nachher und besucht im besten Falle das großartige Musical "Wicked" (aktuell in London zu sehen). Hollywood schmiedet schon seit Jahren die Pläne das Musical als Musicalverfilmung in die Kinos zu bringen. Leider geben die Lizenzgeber aufgrund des hohen Erfolges des Musicals, auf dem Broadway und der ganzen Welt, die Rechte nicht frei. Durch das Musical habe ich mich intensiv mit beiden Büchern beschäftigt. (Das Musical war auch 5 Jahre in Deutschland zu sehen. Erst in Stuttgart und dann in Oberhausen. Für Fantasyfans ein absolutes Muss! Die Geschichte und die darin verwendeten Fabelwesen würden sich hervorragend für einen Themenbereich im PHL oder eben auch in einem anderen Vergnügungspark eignen. Denn die Stadt "OZ" (Grüne SmaragdStadt) und das Land ist spektakulär und Faszinierend. Natur, Erfindungen und Einfallsreichtum mit einer gewissen Würze an Magie und futuristische Architektur. Was man alles mit diesem Thema machen könnte. Schade dass sich an dieses Projekt kein Park so richtig ran traut. LG Gesendet von iPhone und benutzt die PhantaFriends.de App
  4. loones85

    Pokémon Go

    Hallo zusammen, aktuell bin ich in den Niederlanden im Urlaub und konnte mein Glück bei Ankunft kaum fassen, dass es hier am Meer so viele Pokémons gibt. Wie vielleicht auch der Ein oder Andere von Euch, bin ich leider total Pokémon süchtig, ob wohl ich die Serie auf RTL2 damals total doof fand und ich einfach mit der Kunstform der Manga(Comics) nichts anfangen kann. Mir kommt diese Kunstform immer so "billig" rüber. Ca 1 Wochen nach dem Release von "Pokémon Go" in Deutschland war ich schon so von Familie und Freunde und Arbeitskollegen, die mir ständig sagten, das Spiel ist der Hammer bla bla,... entnervt, dass ich es mir dann auch runtergeladen habe um den Hype um "Pokémon Go" nachvollziehen zu können. Schon nach kurzer Zeit entwickelte ich einen großen Ehrgeiz noch viel mehr Pokémons zu fangen als ich mir je gedacht habe. Mir gefällt das Spiel wirklich sehr gut. Mittlerweile bin ich bei Level 23 und muss über 125.000 Erfahrungspunkte sammeln um ins nächste Level zu gelangen. Die ersten 15 Levels vergingen wie im Fluge. Da ich mich in der Serie nicht so gut auskenne, habe ich sehr viel Freude an den ganzen mir unbekannten Pokémons. Klar kennt man "Pikachu" oder eben auch "Mauzi", aber viele eben auch nicht. Durch die Pokéstops, die es an meist historischen Ecken in den Städten gibt, gibt es auch Infos zu dem z.B Denkmal und eben auch Pokébälle womit man die Pokémons fangen kann. Man muss sich also definitiv bewegen um im Spielverlauf weiter zu kommen. Hier in Holland ist mir etwas passiert was ich noch nie gesehen habe. Es gibt hier ganz in der Nähe von unserem Ferienhaus "DEN Punkt der Pokémon" in den Niederlanden. Die Niederländer nennen es auch liebevoll: Das Eldorado der Pokémon. Ich bin auf den Tipp aufmerksam geworden, da ich mit meinem Freund bei einem Abend-Strand-Spaziergang mit einem Mädchen und unterhielten die ebenfalls gerade auf der Jagt nach seltenen Pokémons war. Also... 11km entfernt.... Nix wie hin. Hier ein Bild von dem Pokémon Eldorado der Niederlande: Freundlich wird man von einem Schild mit Pikachu drauf begrüßt. Die umliegenden Bars, Geschäfte, Fisch And Chips Buden und Restaurants machen gerade seit Pokémon Go, hier Traumumsätze: Alles ist voller Menschen die auf der Jagt nach dem Pokémon sind. Ich kann nicht sagen wie viele Menschen hier im Schnitt am Tag unterwegs sind. Ich schätze bei unserem ersten Besuch Ca. 2000 Menschen. Die Parkplätze rund herum sind voll bis oben hin. Über den Tag können sicher 5000-10000 Menschen das Eldorado der Pokémons besuchen. Heute an einem Sonntag schätze ich die Zahl auf 3000 Menschen. Man muss dazu sagen dass letzte Woche die Niederlande noch Ferien hatte. Hier wurde mir bewusst wie viele Menschen und vor allem was für Menschen Pokémons jagen. Egal welche Altersklasse, Religion, Herkunft. Die älteste Frau war sicher so um die 75 Jahre alt. Die Poképoints sind hier fast immer alle aktiviert. (Man kann Poképoints aktivieren, damit noch mehr Pokémons angezogen werden) Ich habe zum Spaß mal alle aktivierten Points in meinem Umkreis gezählt: 31 (diese sind nicht alle auf dem Bild zu sehen.: Hier habe ich auch endlich nach all der langen Zeit mein erstes Pikachu gefangen. Jippi. Wenn man übrigends ein Pikachu gefangen hat, wartet das nächste in der Nähe schon. Am Pokémon Eldorado erscheint Ca alle 60-90 Min ein Pikachu. Unfassbar. Mittlerweile habe ich sechs Stück gefangen. Auch direkt an unserem Strand oder an unserem Ferienhaus. Die Massen bewegen sich ständig oder schreien auf einmal aus 300 Metern Entfernung ihren Pokémon fund sich zu. Wie eine Kette bei dem Spiel (Stiller-Post) äh... Lauter Post; weis so jeder wo gerade ein sehr seltenes Pokémon aufgetaucht ist. Dies kann dann dazu führen das die Treppe auf dem oberen Bild binnen einer Minute Menschenleer ist und alle zu dem Punkt am Strand laufen da dass seltene Pokémon nur 15 Min an diesem Platz bleibt und es alle haben möchten. Doof nur, dass die Niederländer die englischen Original Namen der Pokémon benutzen und wir dann immer nicht wussten um welches Pokémon es sich genau handelt. Selbst im Walibi Holland gab es an jeder Attraktion einen oder gleich mehrere Pokémon Points. Hier ein Bild vom Walibi Holland Pokémon Wegeplan: In meinem Wohnraum Neuwied ist die heißeste Adresse für Pokémon Jäger "dasDeutsche Eck in Koblenz", denn hier treffen sich ebenfalls sehr viele Menschen um die Historischen Points zu aktivieren. Jetzt würde mich interessieren: -was von euch die beste Adresse ist um Pokémons zu fangen. -welche Erfahrungen ihr mit dem Spiel gemacht habt. Vielleicht fährt der ein oder andere ja sogar nach Holland um im Pokémon Eldorado der Niderlande ganz viele seltene Pokémons zu fangen. Liebe Grüße Loones85 Gesendet von iPhone und benutzt die PhantaFriends.de App
  5. Autsch. Das ist leider übel und höhere Gewalt. Ich vermute jedoch dass der Park mit Hochdruck daran arbeitet die Ersatzteile zu bekommen und die Kette zu schnell zu reparieren. Bin heute noch zufällig auf dem Weg von A nach B beim Deutschen Sitz von Intermin in Rüdscheid vorbei gefahren und dachte: Schade dass hier nie Achterbahnteile auf dem Gelände herumliegen. Vielleicht kann die Kette ja durch das Werk in Rüdscheid schon schneller repariert werden als wir denken?! Gesendet von iPhone und benutzt die PhantaFriends.de App
  6. Kann es nicht auch daran liegen, dass die Bahn nicht so oft überlaufen ist, da diese A eine sehr gute Kapazität hat und B der Eingang versteckt liegt. Klar wäre der Sternenhimmel wie damals bei den SC Zeiten etwas schönes. Von mir aus auch ein paar Vögel in die Halle gehangen und Laser oder Tunneleffekte. Mehr geht immer. Andererseits empfinde ich nicht dass dem Park die Bahn völlig egal ist. Es gab einen neuen Soundtrack und die Effekte beim ersten Lift und Schlussbremse sind erneuert worden. Bei meinem letzten Besuch habe ich mal in der ersten Reihe gesessen. Wenn man gerade an den ersten Lift fährt, dann die Musik zu spielen beginnt und die Lichteffekte beginnen, hätte ich Gänsehaut. Das habe ich so in den letzten Reihen der Bahn noch nie mitbekommen. Außerdem fährt sich die Bahn nach all den Jahrzehnten wunderbar. Der Eingang der Bahn ist nicht gut gewählt. Damals als der Eingang noch unten beim Ausgang gelegen war, haben mehr Menschen die Bahn genutzt (jedenfalls kam es mir so vor) Gesendet von iPhone und benutzt die PhantaFriends.de App
  7. Ich möchte den Park als er noch die Movie World war sehr. WB hatte einfach die großartigen Film-Lizenzen und Bucks Bunny und Co waren einfach toll. Der Park hatte damals einfach eine Amerikanische Ausstrahlung. Hollywood in Germany war dass Motto und hat es voll und ganz getroffen. Nachdem dann leider WB aus Deutschland zurück gezogen hat, hat ja Sixflags ordentlich einige Atrakttionen lieblos in dem Park gestellt. Leider hat SixFlags den Park nie renoviert oder instand gehalten. Eine schlimme Zeit. Von Jahr zu Jahr bröckelte immer mehr der Putz von den Wänden im gesamten Park. Die neuen Betreiber mussten anstatt in Attraktionen zu investieren erstmal über Jahre hinweg den Park renovieren. Nach und nach hat sich der MP jetzt endlich von dem ganzen Besitzerwechsel erholt und sieht wenigstens sauber und gepflegt aus. Großen Respekt an das Team vom MP die es geschafft haben, den tot geklaubten Park wieder langsam nach und nach aufzubauen und den Park bestmöglich zu gestallten. Sicherlich gibt es Stellen / Attraktionen die schöner gestaltet werden könnten. Aber gibt es diese nicht fast überall? Ich werde nach den Sommerferien den Park definitiv nochmal besuchen. Alleine schon um die Baustelle der neuen Achterbahn live zu bestaunen. In freudiger Erwartung auf die kommenden Jahre!!! Gesendet von iPhone und benutzt die PhantaFriends.de App
  8. Also ich gehe mit meinen 6 und 8 Jahren alten Patenkids ebenfalls mit in den Irrgarten um meine Aufsichtspflicht zu erfüllen und mit den Kindern das Abenteuer zu erleben. Ich glaube auch nicht dass der Park was dagegen hat, wenn die Eltern mit gehen. Nur noch für Kinder bis 12 Jahre... Es geht sicherlich darum, dass nicht Jugendliche Blödsinn dort treiben. Alle Hindernisse im Irrgarten sind sehr solide gebaut. Da können Erwachsene definitiv mit den Kindern dieses Abendteuer erleben. Ansonsten würde doch ein anderes Schild dort stehen, was darauf hinweißt die Brücken etc unter einem 100KG schweren Mann zusammenbrechen würde. Vielleicht kann sich da ja mal jemand in dem Servicecenter schlau machen. Ich bin leider erst wieder nach den Sommerferien im Park. Gesendet von iPhone und benutzt die PhantaFriends.de App
  9. Ich mag die Bahn nur wegen ihrer Höhe. Aber Größe ist nicht alles. Die erste Abfahrt ist super. Leider leider empfinde ich die meisten B&M Giga Coaster vom Layout mehr als langweilig. SilverStar spielt da ganz oben in der Liga des "nach dreimal auf und ab, wird langweilig" mit. Die Flying, Dive, Wing und Inverted Coaster sind da von B&M wesentlich spannender. Gesendet von iPhone und benutzt die PhantaFriends.de App
  10. loones85

    [Klugheim] Taron

    Bitte korrigiert mich wenn ich falsch liege, aber ist es nicht völlig normal dass sich an der Schienen, wo täglich mehrere hundert Male die Räder entlang reiben, sich diese Abnutzungen des Lacks bilden. Z.B Bei den Schienen der Deutschen Bahn kann man genau sehen welches Gleis öfter befahren wird. Viel Zug Verkehr, das Gleis ist wo die Räder aufliegen sauber. Wobei sich bei einem eher wenig befahrenen Gleis auch oben auf der Schiene wieder Rost bildet. LG Gesendet von iPhone und benutzt die PhantaFriends.de App
  11. Beim Terrassen Teil vom Restaurant bei Chiapas. Gesendet von iPhone und benutzt die PhantaFriends.de App
  12. loones85

    [Klugheim] Taron

    @MeckMedia Ich empfinde Black Mamba heftiger. Wobei es hier auch darauf ankommt wo mal in der Mamba sitzt (Vorne kein Problem, hinten ordentliche Schläge und Erschütterungen). Zu Taron: Die Kurven sind meiner Meinung nach kein Problem. Die lassen sich unfassbar gut und geschmeidig, "ergonomisch (wenn man das so sagen darf)" fahren. Am heftigsten sind die Umschwünge, von z. B eine großen Rechtskurve die nach oben führt und am höchsten Punkt umschlingt in eine Linkskurve die nach unten führt. Hier glaubt man, das man aus dem Sitz geschleudert wird. Schau dir mal den Onride an: Meiner Meinung nach sind die einzigen heftigen Momente bei: - 0,32 Sekunde (nach dem ersten Launch, gibt ordentlich Aretime. -0,36 Sekunde (nach dem ersten Launche. Man glaubt seitlich aus dem Sitz zu fliegen) - 1Min 13 (nach dem zweitem Launche. Rechtskurve nach oben in überleitende Linkskurve nach unten. Dieses Fahrelement ist das mit abstand das heftigste. Man glaubt man wird aus dem Sitz katapultiert) - 1Min 17 (nach dem zweiten Launche. Linkskurve die nach oben führt und überleitet in eine Rechtskurve. Hier wird man heftig geschleudert.) Alle kleineren Kurven, wie z.B die Schlangenlinie nach dem zweiten Launche sind überhaupt kein Problem und machen einfach Spaß. Ich hatte überhaupt keinen Druck im Kopf, oder habe ihn zumindest nicht wahrgenommen. Da ist das Menschliche empfinden jedoch Grund verschieden. Die vier oberen Punkte, (etwas heftigeren Momente der Bahn), können hier sicherlich einige bestätigen. Ich hoffe ich konnte Dir ein bissel helfen um Dich auf deinen ersten Ritt mit Taron vorzubereiten. Liebe Grüße Gesendet von iPhone und benutzt die PhantaFriends.de App
  13. Schreibt englisch Gesendet von iPhone und benutzt die PhantaFriends.de App
  14. Aktuell bietet der Park im Sommer die Wintertraum Tickets für 24,50€ an. Diese sind leider nur im Park erhältlich. Dass wird jedenfalls bei jeder Show von dem Phantasialand Sprecher über die Tonbandansage angesagt. Bis jetzt habe ich noch nie mitbekommen das es sogar Freikarten für den Wintertraum gab. Liebe Grüße Matthias Gesendet von iPhone und benutzt die PhantaFriends.de App
  15. loones85

    [Klugheim] Taron

    War heute ebenfalls im Park. Unfassbar was im PHL entstanden ist. Klar haben wir fast alle Videos, Fotos von der Eröffnung oder den Tagen danach gesehen, aber dass ganze Live zu sehen, verschlägt einem schlicht die Sprache! Ich konnte dann immerhin heute 4x Taron genießen und 1x Raik (der es ebenfalls mit ordentlichem Tempo, in sich hat). Die Fahrt macht einfach nur Spaß. Von außen sieht das Ganze schlimmer aus als es ist. Der zweite Launche ist einfach genial. Hier kann man natürlich trüber streiten, ob der erste oder der zweite besser ist. Ich empfand den zweiten jedenfalls sehr spannend und aufregend. Schön ist natürlich auch der Wasserfall-Effekt am Ende des zweiten Launch. Im Disneyland fällt einem gar nicht auf, dass dort alles künstlich ist, da hier die Thematisierung mit den Bahnen so perfekt aufeinander abgestimmt sind. Den gleichen Gedanken habe ich heute definitiv auch in Klugheim gehabt. Diese Felsen sind sowas von genial umgesetzt, hier ist kein Felsen als der andere. Die Pflanzenwelt ist im gesamten Park eine reine Pracht. Meinen höchsten Respekt an dass Team die diese wunderbare Landschaft mit den beiden Achterbahnen entworfen hat!!! Das lange warten (auf die Bahnen) hat sich gelohnt und die Servicekräfte waren, schnell und sehr nett. DANKE! Brille; könnte ich ohne Probleme aufbehalten. Handy, Schlüssel und Geldbörse habe ich lieber mal im Fach abgelegt. Es war toll! Ich freue mich schon auf den nächsten Besuch im Herbst! Gesendet von iPhone und benutzt die PhantaFriends.de App
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Privacy Policy.