Jump to content

Thietto90

Members
  • Content Count

    15
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

Thietto90 last won the day on November 7

Thietto90 had the most liked content!

About Thietto90

  • Birthday 16/06/1990

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Wohnort
    Gütersloh

Freizeitparks

  • Lieblingsbahn
    Taron / River Quest
  • Lieblingspark
    Phantasialand

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Gewartet habe ich dort vielleicht 2-3 Minuten und wie gesagt es war halt Zufall, dass ich genau an der Ausgabe stand. Wäre ich einfach nur daran vorbei gelaufen hätte ich es auch nicht erkannt. Alle Anlagen dieses Herstellers haben einen sehr schmalen Aufbau und sind mit solchen Typenschildern versehen und wenn man damit jeden Tag zu tun hat erkennt man die halt. Was den Namen des Herstellers angeht, so werde ich diesen aus dem Grund nicht nennen, da man etwas negatives mit deren Produkten verbinden könnte, was definitiv nicht der Fall ist. Das ich genau in dieser Branche zu tun habe ist tatsächlich Zufall, ich kannte das Problem mit der Anlage ja bereits hier aus dem Forum. Das ich dann aber den Hersteller kenne hat mich selbst überrascht. Einen Lösungszeitraum bzw. einen Termin für eine Reparatur hat man mir ja auch nicht genannt. Ich habe geschrieben, dass man an einer Lösung gearbeitet hat und diese auch gefunden hat. Meine Aussage mit einer vollen Funktion, spätestens zur neuen Saison hätte ich als meine persönliche Annahme formulieren sollen. Welcher daher kommt, dass wir abgesehen vom Wintertraum nun bald in der Off-Season sind = genügend Zeit. Mir ist bewusst, das solch eine Aussage ohne Quelle fragen aufwerfen kann aber hier habe ich weder mit dem Popcorn- noch mit dem Eismann gesprochen
  2. Ich will mich nun auch einmal zu dem Thema der Brillenausgabe / Förderbandanlage äußern. Ich war am letzten Mittwoch im Park und konnte Crazy Bats testen. Die Fahrt hat mir gut gefallen aber darum soll es gar nicht gehen. Ich hatte den glücklichen Zufall, in Höhe der eigentlichen Brillenausgabe zu warten und habe dabei mal einen Blick hineingeworfen. Da ich beruflich mit solchen Förderanlagen zu tun habe ist mir der Aufbau sofort bekannt vorgekommen und durch ein Label an der Seite wurde ich in meiner Annahme bestätigt um welchen Hersteller es sich handelt und diesen kenne ich auch. Natürlich durfte mir unser Ansprechpartner keine Details dazu nennen, was ich auch vollkommen verstehen kann. Ich kann aber alle beruhigen Man hat zusammen an einer Lösung gearbeitet und die Fehlerquelle ausfindig gemacht und diese wird nun behoben. Warum bisher noch nicht oder wann dieses passieren soll durfte man mir nicht sagen, wie gesagt habe ich volles Verständnis für. Aber was für uns alle das wichtigste sein sollte, spätestens zur neuen Saison wird die Förderanlage für die Brillen wieder wie geplant funktionieren und wir eine dementsprechende schnellere Abfertigung haben
  3. Ich finde die Idee auch nicht schlecht. Die Tretboote sind meiner Meinung nach auch überflüssig, also ich kenne keinen der dafür in einen Freizeitpark fährt. Der Gedanke hinter Wakobato ist an sich ja ganz nett aber leider (auch wegen der Nachbarn) nicht optimal, sondern eher schlecht umgesetzt. Der See und die Umgebung sind super schön und eine klassische Bootsfahrt mit Darkridepart wäre dort toll. Der Darkridepart könnte auch etwas länger ausfallen, passend gestalten kann man so eine Halle ja oder alternativ mehrere kleinere Parts, so dass man z.B. durch die Häuse der Wuze fährt. An sich wäre es eine klare Aufwertung des Bereiches und bei einer ruhigen Bootsfahrt dürften auch die Anwohner nichts zu kritisieren haben (Ja ich weiß, wer will der findet...) und eine großartige Bebauung bzw. Sichteinschränkung gäbe es auch nicht.
  4. Hallo in die Runde Wer von euch ist den am Mittwoch, 30.10 im Park? Ich habe noch meine Freikarte einzulösen, nur aus meinem Freundeskreis kann niemand
  5. Hallo in die Runde Meine Frau und ich planen Anfang September für eine Woche nach Spanien zu fliegen, zur Auswahl stehen Barcelona oder Madrid. Dabei würden wir gerne einen Parkbesuch mitnehmen. Jetzt habe ich aber schon mehrfach mitbekommen, dass im Port Aventura ab September relativ viel geschlossen ist, wie z.B. im Post über meinem. Ist das tatsächlich so extrem dort und welche Attraktionen sind davon betroffen? Hat jemand Erfahrungen ob das im Parque Warner bei Madrid genau so ist oder hat zu der besagten Jahreszeit noch alles ganz normal geöffnet. Danke für eure Tipps!
  6. Ich war am Samstag zum Saisonstart im Park und dabei ist mir aufgefallen, dass der Park bereits für den Wintertraum 2018 / 19 mit dem dekorieren begonnen hat
  7. Ich bin ja wirklich gespannt ob sich bei RQ etwas an der Thematisierung getan hat. Also was das Phantasialand letztes Jahr in der Offseason gezaubert hat...Hut ab. Es wäre wirklich schön wen hier noch mehr passiert wäre. Ach kann ich mir gut vorstellen, dass es eventuell bereits einen neuen Eingang gibt, dafür sah die neue Thematisierung im Übergang Klugheim / China wirklich zu gut aus. Werde mich auf jeden Fall am 24ten in die Fluten stürzen
  8. Ich würde auch gerne mehr vom Park erfahren. Wie der Stand von FLY ist, wie weit die Kulisse fortgeschrittenen ist oder was alles für den Bau geplant werden musste usw. Aber ich kann auch die Aussage von UP87 bestätigen. In meinem Freundeskreis ist nicht jeder so Phantasialand süchtig wie ich und die sagen ganz klar es gibt nichts neues darum fahren wir erst hin wenn die neue Bahn offen ist.
  9. Ich finde es auch super, dass der Park sich den Felsen bei der Black Mamba annimmt. Das was man dieses Saison bereits sehen konnte gefiel mir wirklich gut.
  10. Thietto90

    Thietto90

  11. Ich kann mir auch sehr gut vorstellen, dass wir am Ende wenig bis gar nichts von den Stützen sehen werden. Auf dem Artwork in Wuze Town sieht es für mich danach aus, dass wir mehrere Gebäude erwarten dürfen. Sprich so eine Art "Fabrikenviertel". Die Idee von Haus zu Haus finde ich auch sehr interessant , wobei für mich auch gerne längere Passagen Outdoor sein dürfen?
  12. Was ich mich frage ist ob man nicht eventuell den Bereich zu Seite des Sees hin abdeckt. Sprich mit einer großen Bodenplatte, tief genug hat man dafür ja gegraben. Somit wäre ein Übergang von Tag zu Nacht möglich und man würde Platz für ein oder zwei neue Attraktionen erhalten. Bin auf jedenfall am 19.08 im Park und freue mich schon die Baustelle, soweit möglich, live zu sehen?finde das immer sehr spannend was das PHL da wieder zaubert.
  13. Meiner Meinung nach ist etwas was dem Park ein wenig fehlt, ein schöner moderner Dark Ride. Ich könnte mir gut vorstellen, insofern in Rookburgh keiner gebaut wird, dass dieser in der Tempel of the Night Hawk Halle entstehen könnte. Nach der neuen Achterbahn mit F.L.Y. halte ich einen Dark Ride für sehr realistisch als nächsten Schritt. Die Stützen der Bahn dienen zwar auch dazu die Halle zu stabilisieren aber diese könnte man ja stehen lassen. Für einen schönen Dark Ride sollte wohl auch genug Platz in der Halle sein. Die Fassade der Halle könnte man optisch an den Bereich anpassen und somit würde der Park auch das Problem umgehen dort eine neue Halle zu bauen, soweit ich das richtig mitbekommen habe wäre das wohl nicht so einfach. Wobei ich auch sagen muss, dass für mich eine Fahrt mit dem Nachtfalken zu jedem Besuch dazu gehört
  14. Hallo liebe Community, mein Name ist Thomas, ich bin 26 Jahre alt und komme aus dem schönen Gütersloh bei Bielefeld. Seit ca. 8 Jahren mache ich nun Freizeitparks unsicher, wo meine Freundin seit 4 Jahren stets meine treue Begleitung ist. Mein erster Park war das Phantasialand und hat sich seitdem auch zu meinem absoluten Lieblingspark entwickelt. Glaube auch das ich damit hier gut aufgehoben bin Ich habe seit dem Baubeginn von Taron bzw. Klugheim das Forum hier genauer verfolgt und bin immer wieder begeistert von den ganzen Neuigkeiten aber auch guten und kreativen Ideen die hier so aufkommen. Jetzt habe ich mich aber auch endlich mal dazu entschlossen vom stillen Mitleser zu einem aktiven Gesprächspartner zu werden Wie oben bereits erwähnt ist das Phantasialand mein Lieblingspark, mir gefällt hier besonders diese Detailverliebtheit die der Park aufweist, wenn auch manchen Stellen im Park ihr Alter anzusehen ist finde ich aber nicht schlimm, da man ja nicht alles auf einmal machen kann. Bislang habe ich es zudem in Deutschland noch in den Heide Park, den Movie Park und das Fort Fun Abenteuerland geschafft. Dieses Jahr sind dann auch endlich mal der Europapark (bereits für Mai gebucht) und der Hansa Park fällig, da bin ich ja echt mal auf Kärnan gespannt. Was den näheren Europäischen Markt betrifft so war ich bereits in De Efteling, Walibi NL, Legoland Billund und meinem persönlichem Highlight dem Disneyland Paris. Ein weiteres cooles Erlebnis war der Coaster im Hotel New York in Las Vegas, wobei die Bahn ganz schön schlägt. Mir ist dieses Jahr auch der Gedanke gekommen mir eine Jahreskarte für das Phantasialand zuzulegen bin mir da aber noch ein wenig unschlüssig, da mein Freundeskreis schon Lust auf Freizeitparks hat aber nicht diese kranke Sucht verspürt wie es bei mir der Fall ist Vielleicht findet man ja hier nette Mitstreiter aus dem Raum Gütersloh / Bielefeld oder auch von woanders mit denen man sich dann vor Ort treffen könnte. Nun aber erst einmal genug von mir und noch kurz die Auflistung meiner Lieblingsbahnen: 1) Taron - Phantasialand 2) Der Fliegende Holländer - De Efteling 3) River Quest - Phantasialand 4) Aerosmith Rock'n Roller Coaster - Disneyland 5) Colossos - Heide Park
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Privacy Policy.