Jump to content

joko

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    38
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von joko

  1. Ich werde nicht selber auf die Straße gehen aber habe meinen Beitrag in Form von 2 Videos auf YT sowie verlinken und unterzeichnen der Petition beigetragen und habe bei einigen für Aufklärung gesorgt. Wir haben in Deutschland nur eine repräsentative Demokratie, diese ist mit einer vollkommenden Demokratie nicht zu vergleichen. Unser Land wird nicht durch die Entscheidungen des Volkes geführt, dass hat für mich rein gar nichts mit Demokratie zu tuen aber das ist meine Meinung.
  2. Vielleicht wollen die den Tempel zum verkauf anbieten und noch ein paar hübsche Fotos für potentielle Käufer schießen
  3. Ah ok, danke, dass wusste ich nicht
  4. Nicht mal den Ansatz verstehe ich Von Anfang an war ziemlich klar, dass Rookburgh zu Berlin gehören wird. Steampunk passt wie die Faust aufs Auge zu Berlin und die Geschichte der beiden Welten könnte super stimmig zusammengeführt werden. Der Style ähnelt sich sehr und es würde Berlin interessanter machen. Wahrscheinlichkeit 90% Was ich mir auch vorstellen könnte wäre, dass Rookburgh ein alleiniger Themenbereich wird aber es wäre verschenktes Potential wenn man die Verbindung zu Berlin nicht nutzt. Wahrscheinlichkeit 10 % Zu Fantasy passt absolut nichts. Klar ist Steampunk auch Fantasy aber eher im Bereich Low-Fantasy während Wuze High- Fantasy ist und nichts mehr mit der aktuellen Welt zu tuen hat, ganz großer Unterschied. Wie hier eine zusammenhängende Geschichte erzählt werden soll, kann ich mir nicht vorstellen. Zudem sind die Style Unterschiede nicht zusammen zu bringen. Wahrscheinlichkeit gegen 0%
  5. Das Programm gibt es immer noch und wird auch genutzt. Z.b. Tutopolis, Prank Bro's und andere größere Youtuber waren im Park, solche Youtuber werden z.b. auch über das #inphluencer Netzwerk geworben. Youtuber ohne direkten Freizeitpark Bezug ziehen Personen an, die vielleicht noch nie im Park waren oder nicht viel damit am Hut haben. Habe mich selber mal beworben, mal sehen
  6. Man muss nur meinen Beitrag lesen und diese Frage wird mehrfach beantwortet.
  7. Anscheinend stimmt die Kasse, sonst würde man in Rookburgh keinen Flying Coaster bauen, der etliche Millionen kostet und wieder in Richtung Thrill geht. Das stimmt wohl aber für die jenigen gibt es andere Parks die sich besser anbieten als ein Thrill Park aller PHL. Wenn ich zu Burger King gehe beschwere ich mich auch nicht weil es keinen BIG MAC gibt. Das die Darkrides eine Zumutung sind will ich dir nicht absprechen und ich hoffe auch, dass sie bald renoviert/ersetzt werden. Ich denke auch nicht, dass es so krass wie bei Six Flags wird aber das PHL macht damit alles richtig und ich werde dir erklären wieso. Das PHL kann nicht der Familienpark sein, den hier ein paar Personen unbedingt haben wollen. Die Fläche ist nicht groß genug um für jede Zielgruppe das beste Erlebnis zu bieten also beschränkt man sich auf die 1-2 großen denen man "premium" Attraktionen bieten kann. Lieber Klasse statt Masse ist hier wohl das Motto. Aus Geschäftlicher Sicht absolut nachvollziehbar. Was viele nicht verstehen ist auch, dass man Freizeitparks nicht miteinander vergleichen kann. Nur weil es z.b. im Europapark für jede Zielgruppe genug Attraktionen gibt, heißt es nicht das, dass PHL den gleichen Plan verfolgen muss/kann. Dafür gibt es zu große Unterschiede im Budget aber vor allem an Platz im Park also hat man sich einen anderen Business Plan einfallen lassen. Das Ziel aus Geschäftlicher Sicht muss sein, aus den besuchen der einzelnen Gäste größere Einnahmen zu erzielen. Was das PHL erfolgreich in Form von einzigartigen Attraktionen sowie Gastronomie/Abendprogramm versucht. Mit Thrill, Shows und kleinen Kinderattraktionen ist der Park bereits sehr gut gefüllt und wird mit F.L.Y noch voller werden. Erst bei einer Erweiterung wäre es Sinnvoll seine Zielgruppe auszubauen. Wenn man sich ein wenig mit BWL beschäftigt oder sogar Selbständig ist sollte man meinen Beitrag nachvollziehen können. Ich werde nun keinen weiteren Betrag in diesem Thema mehr schreiben, da hier sehr viel geträumt und an der Realität vorbei gedacht wird, was einfach anstrengend ist.
  8. Der Park hat sich in eine andere Richtung entwickelt, mehr Achterbahnen und weniger Darkrides. Daher denke ich, dass auch nicht geplant war diese Darkrides durch ähnliche Attraktionen zu ersetzten. So ist nun mal der Wandel der Zeit, Interessen, Zielgruppen ändern sich. In welcher Form würdest du dir denn einen "Ersatz" wünschen ?
  9. Meine Aussage war darauf bezogen, dass wohl ein paar Thrill Rides in Efteling nachträglich Darkride Elemente bzw. Animatronics erhalten haben.
  10. Auch wenn sie gepflegt wurden wären, wären sie genauso irrelevant geworden. Der Ride wird dadurch nicht wirklich interessanter. Du immer mit deinen Vergleichen Efteling hat eine andere Zielgruppe, nicht die Problematiken die das PHL hat, anderes Budget usw. aber gut ich lasse mich mal darauf ein Du sagst, weil es die Jahre zuvor viele Thrill Attraktionen gab, wird im Efteling nun ein neuer Darkride gebaut. Schön und gut, macht Sinn aber du scheinst es absolut nicht zu verstehen das, dass PHL sich gerade in dieser Phase befindet, wo viele Thrill Attraktionen gebaut werden bzw. ein neues Konzept entwickeln müssen/mussten, da Pläne der Erweiterung nicht funktioniert haben und somit auch teile des Parks anders genutzt werden mussten/müssen als es eigentlich vorgesehen war. Danach wird sicher der ein oder andere Darkride renoviert/neu entstehen, sobald man weiß, wie und was man machen kann. So weit mir bekannt ist wird F.L.Y sogar Darkride Abschnitte bekommen also scheint man ja zu wissen, wie man es in der Zukunft richtig macht. Bei Attraktionen die in der Zukunft weg fallen, lohnt es sich einfach nicht. In den letzten Jahren wurden 2 Themenbereiche abgerissen und 2 neue auf einem ganz anderen Level sind entstanden, DIA wurde/wird aufgewertet, River Quest Thematisierung und vieles mehr. Das ist in ein paar Jahren entstanden und mehr als so mancher Park in den letzten 20 Jahren geschafft hat aber ja ne, sie pflegen den Park nicht
  11. Klar können Darkrides viele Leute anziehen. (generell gesehen) Im Vergleich zu Achterbahnen ist das aber ein deutlich schwierigeres Unterfangen, vor allem wenn man keine Filmlizenzen besitzt und die Besucher lieber auf Achterbahnen "fliegen" wollen. (objektiv gesehen für das PHL) Der Beitrag von Badu ist für mich da ziemlich treffend, wenn dann braucht es etwas besonderes, was nicht leicht zu finden ist. Vielleicht ist da ja auch schon etwas für die nächste Baustelle geplant, wer weiß. Die meisten Argumente für Darkrides kommen irgenwie immer wieder aus dem Lager, die unbedingt einen Darkride haben möchten. Phrase für Phrase Genau HAT begeistert, bis kaum noch jemand damit gefahren ist. Persönlich fand ich die Gondelbahn besser als MAC aber der normale Besucher möchte eben lieber ein mini Game bei dem man Mäuse abschießt. Das ist der Wandel der Zeit, ich sehe da nichts negatives auch wenn der Ride mir nicht so zusagt ist er insgesamt stimmiger und hochwertiger. Im Endeffekt entscheiden die Zahlen, was kommt und was nicht. Anscheinend sind Achterbahnen im PHL momentan angesagter als es ein neuer Darkride wäre. (Außer man ist der Meinung, dass im PHL nur Idioten Entscheidungen treffen) Es gibt eben mehr Personen die "jedes Jahr eine neue Achterbahn" möchten als die kleinere Gruppe, die auf einen neuen Darkride aus ist. Wenn man die GR und HT auf den Level von MAC hebt oder durch neue Darkrides ersetzt wäre es schon genug für den Park. Die muss er dann auch erstmal "voll" bekommen, damit sie sich rentieren. Ich persönlich finde, dass der Park sehr ausgewogen ist mit seinen Attraktionen anhand Angebot und Nachfrage, lediglich HT und GR müssten renoviert bzw. ersetzt werden.
  12. Die beste Lösung ist eine ausgewogene Ernährung und Sport. Abnehmen ist reine Kopfsache, der Schalter muss sich bei jedem selber umlegen, dass kann keiner für dich machen. (7 Jahre erfolglose Therapie sprechen denke ich für sich) Tief in dir weißt du sicher woran es liegt, die Frage ist ob du bereit bist dich dem zu stellen. Eine Reha bekämpft die Symptome aber nicht die Ursache, dies sollte die letzte Option sein. Ich wünsche dir viel Erfolg auf deinem Weg.
  13. @anas Da stimme ich dir voll und ganz zu. Ich denke das PHL wird wie gewohnt einen Ride abliefern, den man sich nirgendwo anders in Europa zutraut und wird damit auch völlig zurecht noch einen größeren Hype als bei Taron generieren. Danke an Tobi für die ganzen Infos, schön das du uns auf dem laufenden hälst
  14. @to b Cons: extrem voll und mit dem "Lifestyle" kann ich nichts anfangen, so im groben ausgedrückt. Und nein, ich bin nicht homophob
  15. Gut zu wissen, wann ich im Juni nicht ins PHL fahren sollte
  16. Sehe ich genauso, ich verfolge diese Diskussion jetzt schon länger und habe glaube ich noch nie so oft mit dem Kopf schütteln müssen. Der Name ist absolut passend im Gegensatz zu der Erotik Fachverkäuferin, die hier so oft genannt wir @Dicke Bahn Es ist nun mal so, dass es kaum jemanden interessiert, dass er mal antisemitische Äußerungen von sich gegeben hat. (Zudem weiß man nicht, ob er nicht unter Druck stand und diese machen musste) Am Ende hat er sogar ein einsehen gehabt. (Eine positive Entwicklung wird hier anscheinend einfach schlecht geredet) Nur eine kleine Randgruppe regt sich überhaupt auf. Die anderen wissen, dass es sich hierbei um ein hochgepushtes Thema handelt, dass natürlich die Runde macht wenn man es in seinen Artikeln zerreißt. Also bitte express.co ? Da kann man sich gleich auf die Bild beziehen. Ich hoffe das Thema hat hier nun langsam ein Ende bzw. der Moderator macht hier mal einen Schlussstrich drunter. Was manche hier von sich geben ist reine Propaganda.
  17. Ich denke nicht, dass es geplant war die Bahnen so lange vegetieren zu lassen. (Erweiterungspläne gescheitert, andere Prioritäten mussten gesetzt werden usw.) Im realen Leben funktioniert nicht alles immer wie man es im Kopf hatte, da unvorhergesehenes passieren kann. Das ist auch was mich an vielen Beiträgen stört, die meisten denken nicht weit genug, warum etwas so sein könnte wie es ist usw. Erinnerst du dich an River Quest bevor etwas getaen wurde ? Jetzt hat RQ eine Thematisierung und sieht einfach gut aus. Stichwort auch hier wieder Prioritäten. Sicher nicht länger als nötig. Der Meinung bin ich im Grunde auch aber da kommt mir wieder das Wort Wort Prioritäten in den Kopf. Jetzt habe ich auch fertig zu dem Thema
  18. Weil man diese Parks und Attraktionen nicht Vergleichen kann und das PHL sehr wohl viel in Geld Renovierungen steckt, aber immer wieder versuchen es Leute, die nicht so weit denken Der HT wird ehrlich gesagt keine Sanierung helfen, dass Film Thema kann nicht weitergeführt werden, wenn keine neuen Rechte an aktuelleren Filmen gekauft werden. Die GR könnte noch am ehesten renoviert werden. Allerdings ist das Thema dieser fahrt auch nicht für jedermann, da würde sich ein komplett neuer Ride eher anbieten. Man investiert nicht, weil diese Attraktionen abgeschrieben sind. Was in der Zukunft dort passiert wird die Zeit zeigen aber es wird etwas passieren.
  19. Das du oft mit dem EP vergleichst ist mir ebenfalls aufgefallen, viele deiner Beträge sind leider auch nicht wirklich objektiv (Meine Meinung). Ich könnte dir etliche Punkte nennen, warum man das PHL nicht mit dem EP vergleichen kann, so wie du es ständig machst aber ich spare es mir. Ich bin da ganz der Meinung von @PasXal, manchmal sollte man es auch einfach mal dabei belassen, besonders wenn man generell negativ eingestellt ist. Back to topic: Die neue Zimmer Deko gefällt mir gut, zeitgemäß und schick.
  20. Der EP deckt mehrere Zielgruppen auf einmal ab, was das PHL alleine aus Platzgründen nicht kann. Man hat sich also im PHL das Ziel gesetzt zumindest 1-2 Zielgruppen absolut zufrieden zu stellen mit Attraktionen die es sonst nirgendwo in dieser Form gibt und einzigartig sind. Sucht man das besondere, dann kommt mir das PHL in den Kopf aber z.b. nicht der EP. Das bessere Gesamtpaket hat der EP aber er ist in keiner Kategorie absolut Top während das PHL in so gut wie allen wichtigen Kategorien die besten Attraktionen in DE hat. Es kommt halt auf den einzelnen an, was er von einem Freizeitpark erwartet.
  21. Das kann ich verstehen, denke in den nächsten Jahren könntest du aber Glück haben und die GR/HT wird ersetzt oder modernisiert, darüber wäre ich auch nicht unglücklich
  22. Für mich sind Familien Attraktionen ebenfalls für die ganze Familie nutzbar, außer den Attraktionen gibt es aber auch noch die ganzen Shows un die kleinen Dinge wie Würmling, tittle tattle tree usw. Ich verstehe, dass hier verschiedene Meinungen herrschen und die respektiere ich. Ich versuche es nun etwas objektiver zu sehen, zumindest nach meinen Empfindungen, wie ich es erlebt habe. (Bin öfter im Jahr im Park) Bei Chiapas stehen ständig Familien an, sowie bei RQ, Raik, TOTNH, Wellenflieger und selbst bei der BM laufen ständig Kids durch die Warteschlange und drängeln sich vor. Ich denke daran kann man eher erkennen, was Familien Attraktionen sind und welche nicht als anhand Meinungen ängstlicher Personen. Die breite Masse ist nicht so Ängstlich, besonders Kinder trauen sich mehr als man denkt und wie gesagt, dass erkennt man auch an den Warteschlangen. Nochmal zu Dora: Die Zielgruppe mag vielleicht Family auf der Homepage sein aber diese Attraktion ist eher auf Kinder ausgelegt auch wenn es eine Mindestgröße von 1,20 gibt. (Wahrscheinlich würde der Park auch lieber 1 Meter haben aber der TÜV sagt nein)
  23. Meinst du etwa Doras Big River Adventure ? Den Log Flume würde ich zu Kinderattraktionen zählen, dass er im Kinderland steht und Dora heißt ist da schon Beweiß genug, dass auch der MP dies so sieht. Mit Chiapas überhaupt nicht zu vergleichen, andere Liga und andere Zielgruppe. Ich bin ebenfalls der Meinung, dass Chiapas eine Familien Attraktion ist, meine Schwiegermutter ist mit ihren über 60 Jahren mitgefahren und fand es auch nicht so schlimm obwohl sie bestimmt 20 Jahre nicht mehr in einem Themenpark war. (Colorado war für sie heftiger) Klar ist das Empfinden von Person zu Person abhängig aber die breite Masse wird Chiapas als Familien Attraktion sehen, wie TOTNH, Colorado und Raik auch. Taron, BM, MC, Talocan, (F.L.Y) = Thrill CA, TOTNH, Raik, MAC, HT, GR, Wellenflieger, Chiapas, RQ, Feng ju = Family KA, wie ihr das seht aber in meinen Augen hat das PHL mehr Family Attraktionen als Thrill, verstehe die ganze Unterhaltung daher nicht. Da hat der EP eher das Problem, dass sie zu wenig Thrill haben aber das soll sich mit einer neuen Achterbahn auch ändern.
  24. Chiapas, Mystery Castle, Talocan und Riverquest ? In meinen Augen ist Chiapas besser als Supersplash (Schwer zu vergleichen aber Chiapas hat für mich einfach mehr zu bieten), Mystery castle einzigartig sowie Riverquest auch. Also das PHL liegt in meinen Augen immer noch vorn, was die einzelnen Attraktionen angeht. Auf die Infrastruktur will ich nicht eingehen, da hat der EP natürlich andere Möglichkeiten. @Joker Danke für die Quelle und deine Gedanken zu dem Thema
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Mit der Benutzung des Forums stimmt du den Datenschutzerklärung zu. Weitere Details zu den Cookies findet du hier: Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.