Jump to content

Xeil0n

Members
  • Content Count

    280
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    2

Xeil0n last won the day on September 18

Xeil0n had the most liked content!

1 Follower

Recent Profile Visitors

946 profile views
  1. Dem muss ich widersprechen. Mir geht das gedudel am Marktplatz schon ein wenig auf die nerven mit der Zeit.
  2. Habe mir den Soundtrack nochmals angehört im Rookburgh - Trailer. Was ich meinte ist das man diesen und dem von Klugheim mischen könnte. Der Takt und Geschwindigkeit sind gleich. Man könnte locker einen Remix daraus machen. Das macht den Wiedererkennungswert von IMAscore aus.
  3. Trailer schaut doch ganz gut aus. Gut gemacht. Wer sich hier beschwert hat völlig falsche Vorstellungen. Der Trailer zeigt wie es aussehen soll. Wie der Park sich das ganze vorstellt. Dazu kommt das es ja auch werben soll. Dementsprechend wird so ein Trailer auch gefertigt. Das es in der Realität nicht so rüber kommen wird sollte klar sein. Wie sagte Gandalf in ' der Hobbit ': Jede gute Geschichte verdient es ausgeschmückt zu werden. Das ist hier nichts anderes. Es ist ausgeschmückt mit Effekt, Beleuchtung u.s.w. Wär hier absoluten überzogenen Steampunk erwartet wie in manchen Fantasyfilmen ala Wild Wild West mit Will Smith ist hier ebenso völlig falsch. Rookburgh ist für mich mehr Industrie mit angehauchten Steampunk-elementen. Das ganze muss auch für die breite Masse funktionieren und nicht jeder mag Steampunk. So wie es jetzt wirkt ist es einfach Typisch PHL und passt wunderbar in den Park. Wäre das zu überzogen mit Steampunk würde es absolut mit nichts mehr Harmonieren. So meine Meinung dazu. Soundtrack ist klasse. Leider aber ähnelt er mir zu sehr Klugheim. Wenn man sich es genau anhört wird man feststellen das man den Klugheim Track mit diesem Mixen könnte. Es passt zusammen. Man hört halt IMAscore. Aölgemein wirkt wie alles von denen für mich immer leicht blechern. Vllt hab ich auch einfach einen am Helm und muss mal zum Ohrenarzt. Ist mir aber bei Klugheim auch schon aufgefallen. Oder da ist zu viel Hall drin. Aber somit hat alles einen Wiedererkennsungswert. Bin auf die Premiere gespannt wie alles dann Real aussieht. Das sie es gut vom Modell zur Realität hinbekommen wissen wir ja.
  4. Ist doch alles Käse. Ein Vergleich nach Zahlen ist doch völliger Irrsinn. Der Vergleich muss schon auf einem Preis/Leistungsverhältnis stattfinden. Mal davon abgesehen das die Unterschiede der beiden Parks schon so enorm sind das es nur als Spassvergleich zu Werten ist. Meine Kritik war hart. Jedoch habe ich Fakten aufgezählt. Meine Meinung kund getan. Und da fällt der Park nun mal gnadenlos durch. Qualität trifft den MP leider nicht. Alleine der Zustand der Sanitäranlagen bis hin zu den Attraktionen sollte doch klarmachen wo hier Preis und Qualitätsunterschiede sind. Und da kann man nichts schlecht reden. Da kann keiner was für wenn es so ist. Was die Besuchszahlen angeht. Wer hat denn heute noch Geld !? Dadurch entsteht doch erst das Argument zu behaupten das PHL sei doch viel zu Teuer. Um sich selbst zu Rechtfertigen nicht viel Geld zu haben und die Prioritäten teils auch woanders liegen. Somit fährt man in den weitaus Preiswerteren MP. Ich erlebe das sehr oft in meinem Umfeld und Kreisen. Niemand fährt da wirklich hin weil das Geld dafür auszugeben zu schmerzhaft ist.
  5. War nun auch mal vor Ort und habe mich gespannt reingesetzt. Die Fahrt war echt cool. Bin noch nie VR gefahren und fand es echt super. Wurde echt toll gemacht. Wartebereich ist für mich nur eine Optische Sache. Das ist nichts besonderes. Wände wurden halt mit Platten verkleidet und alles mit Led geschmückt. Im großen und ganzen nichts besonderes. Aufwertung sind die Bildschirme direkt im Bahnhof. Das ist super gemacht. Die Züge wurden halt auch 'nur' anders farblich gestaltet. Nichts aufwendiges. Farbe drauf und fertig. Alles sehr einfach gehalten und mit so wenig Mitteln wie möglich umgestaltet. Die VR-Brillen: Das Problem ist das jeder einen anderen Kopf hat. Ich hatte leider auch das Pech das mir die Kante volles Kanonenrohr auf die Nase drückte. Ich habe die Brille dann mit einer Hand Festgehalten werden der Fahrt um das zu vermeiden. Da müsste eine Lösung her. Ich musste die Brille leider so weit nach unten verschieben um ein scharfes Bild zu bekommen. Saß die Brille wie sie soll war es nicht möglich. Vllt. Ist es möglich das ganze anders zu Programmieren ? Das man den Punkt des Verschiebens für ein Scharfes Bild weiter nach oben verstellt ? Kenne mich mit der Technik da nicht so aus. Während der Wartezeit im Bahnhof konnte ich in aller Ruhe die Abfertigung beobachtet. Das geht ja so überhaupt nicht. Das ist Katastrophal. Da muss auf jeden Fall was getan werden. So viele Mitarbeiter in Einsatz u.s.w das rechnet sich alles absolut nicht. Der Kostenfaktor ist enorm. Es sind viel zu wenig VR-Brillen vorhanden. Das Desinfizieren ist auch ziemlich Zeitaufwendig. Alles zusammen ein Zustand der dringend einer Idee und Lösung bedarf. Ich find selber schon beim beobachten an zu Grübeln wie man das Problem lösen kann. Aber ich bin dafür nicht zuständig.
  6. Was das Benehmen andere Menschen angeht hast du auch nichts verpasst. Damals hat mein letzter Klassenlehrer mich bis heute geprägt: Das man sich stets unauffällig und ruhig in der Öffentlichkeit verhält. Hintergrund dieser Ansprache war auch in in diesem Moment in der Öffentlichkeit zu sein. Da manche sich daneben benommen haben. Als Kind/Jugendlicher musste man das erst mal begreifen. Wer unauffällig ist zieht keine Aufmerksamkeit auf sich. Das geht auch soweit das man dadurch Probleme mit anderen auffälligen oder Aggressiven Menschen vermeidet. Ich empfinde es sogar als unangenehm wenn ich mit anderen Menschen in der Öffentlichkeit unterwegs bin und die Leute durch irgendwelche Aktionen schauen weil es Aufmerksamkeit erregt. Natürlich kann man mal Lachen und der Freude Ausdruck verleihen das ist auch in Ordnung. Bisher bin ich mit solchem verhalten ziemlich gut Gefahren. Hat schon viele Probleme verhindern können. Denn dadurch zieht die Aufmerksamkeit auf andere Menschen die es nicht begreifen. Denn der Auffällige folgt dem auffälligem. Gepaart mit jahrelangem Kampfsport bin ich sehr Aufmerksam und beobachtend. Gleichzeitig quasi unsichtbar und ruhig. Ich danke meinem Lehrer bis heute dafür. Man geht doch viel entspannter durch die Öffentlichkeit da man in Ruhe gelassen wird. Das funktioniert natürlich nicht immer bei Menschen die Ärger und Probleme suchen. Wenn man das mal auf das Benehmen andere Gäste in Parks Spiegelt macht es ein völlig anderes Bild und stellt deutlich klar was im Kopf vor sich geht und welches Ziel dahinter steckt. Aufmerksamkeit in Gruppen , Hierarchie, sich beweisen wollen. Führt alles zu dummen Verhaltensweisen. Nicht ohne Grund werden solche Dinge mit sofortiger Aggression beantwortet wenn man die Personen anspricht. Wenn mir im Park eine Horde Jugendlicher entgegen kommt die sich unangenehm Auffällig verhalten kann man in einem gewissen Maß ableiten warum an vielen Attraktionen Zerstörungen statt finden. Horde, Hierarchie, Rang, Beweisen, Aufmerksamkeit. Betitelt man ja gerne als: Die haben Quatsch im Kopf. Es ist ein Natürliches Verhalten. Leider schon fehlgeleitet in der Erziehung. Kein einfaches Thema. Selbst ich muss mir zugestehen das es schwierig ist meinen zwei Söhnen es auf den richtigen weg mitzugeben. Das ganze Verhalten beruht meistens auf dem Selbstbewusstsein. Sehr wichtiges Wort. Dann würden solche Gäste gar nicht erst daran denken solch einen Quatsch zu machen.
  7. Suppi. Ich habe noch in Erinnerung das darüber was geschrieben wurde. Sicher war ich mir aber nicht.
  8. In 2 Wochen ist es soweit. Dann bin ich auch mal dran. Werde versuchen so weit es geht ohne Vorbehalte rein zu gehen. Ich bin Gottseidank in der Lage das Spacecenter auszublenden da es eher laue Kindheitserinnerungen sind. Bin gespannt. Einzigste Problem wird sein das ich als Handwerker ziemlich Penibel bin. Vom Beruf Holzaufbereiter musste ich bei Klugheim schon viel schimpfen und Fluchen. Eigt. möchte ich das gar nicht. Beruflich bedingt fallen einem aber automatisch die Bearbeitungen ins Auge. Da schimpfe und Fluche ich auch über mich selbst einfach nicht hinzuschauen. Wobei das Lackierte blätternde Geländer im Wartebereich meinen Puls mit hoher Warscheinlichkeit treffen wird. Sowas kann ich garnicht sehen. Wenn ich mich richtig erinnere waren die Wackeldackeldeckenventilatoren auch noch da oder ?
  9. Dat und Wat ist mein Dialekt hier im Siegerland. Da is dat janz normal Jung ;).
  10. Naja ich bin bei Taron direkt aufgefordert worden meine e-zigarette einzupacken. Habe sie nicht benutzt hatte sie jedoch noch in der Hand als ich rein bin. Deshalb wundert mich das ein wenig das andere dort rauchrn ohne das einer was sagt.
  11. Wäre auch von Vorteil. Wenn die Gebäude stehen kann man in der kalten Jahreszeit drin weiter Arbeiten. Sollten also Rauchsäulen aufsteigen nicht in Panik geraten. Die Männer haben nur den Kaminofen angemacht.
  12. Wird wohl damit zusammen hängen das viele Montag wieder Arbeiten müssen und den Sonntag ruhig angehen wollen.
  13. Das würde meiner Mutter passieren. Sie war zu letzt dort als Galaxy im Kostüm unterm Brandenburger Tor Hüpfte. Das Gesicht würde ich gerne sehen .
  14. Naja....ich mag es eigtentlich nicht schreiben. Wollte das noch ergänzen. Wenn man mal überlegt was die Menschenmassen die zuvor ihre Hände dran hatten eventuell gemacht haben ? Da gehts los bei der Körperlichen Hygiene. Vorher kurz in der Nase gebohrt ? Am Hintern gekratzt ? Mit der Hand in der Hose versteht sich. Nach dem Essen die Finger abgeleckt und nicht gewaschen u.s.w. Von daher. Gut das es ein Immunsystem gibt mit Türstehern. Und nun viel Spass beim Kopfkino. Der Gedanke bei einigen wenn man sich nun in Taron setzt und selbstverständlich an die Griffe packt.. Das Zaubert mir nun doch ein gehässiges Grinsen ins Gesicht. Hihihi...
  15. Bringt auch relativ wenig. Desinfektionsmittel brauch eine kurze Einwirkzeit. Aber ich denke keiner wird davon Sterben. Ich hege nicht den Gedanken an der Brille lecken zu wollen oder andere Fetische damit auszuleben. Wenn man bedenkt was man so alles anfasst im Park wo tausende vorher ihre Hände dran hatten. Due Brillen sind dagegen echt sauber wenn sie abgewischt werden.
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Privacy Policy.