Jump to content
PhLucas

Mit 'ner Meeenge Fantasiiieee...

Recommended Posts

Ich habe meine Visionen zu Klugheim nochmal zu Papier gebracht und anschließend mal ordentlich mit Farbe gefüllt. Der Ausschnitt zeigt den Launchbereich. River Quest war in den ersten Zeichnungen auch mit drauf, allerdings habe ich es dann weg gelassen, damit es ästhetischer aussieht:

 

post-34-0-01318100-1420318533_thumb.jpg

 

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe mal mir eine Spinnerei ausgedacht, bei der ich mich passend zum Thread mal gaaaaanz weit aus dem Fenster lehnen werde.

Möglicher Bereich.png

Nehmen wir mal an, dass der gesamte Bereich RfA/Eventzelte/Verwaltung abgerissen wird und komplett dem öffentlichen Parkbetrieb zugewiesen wird. Für Eventzelte und Verwaltung findet man irgendwo anders Platz und ein Parkplatz oder Hotel wird dort auch nicht gebaut. Statt dessen nehmen wir mal etwas ganz wildes an:

 

An die Stelle kommt ein kompletter neuer, siebter Themenbereich!

 

All diese Annahmen mache ich jetzt nur, um mir eine ganz simple aber interessante Frage zu stellen; Welcher Themenbereich könnte dem Phantasialand noch fehlen? Ich habe mir mal ein paar ausgedacht:

  • Australien/Polynesien: Wir haben ja bereits einen Themenbereich für fast jeden Kontinent: Mexiko für die Amerikas, Berlin (und auch Mystery) für Europa, Chinatown für China und DiA für Afrika (logisch). Dann macht es ja auch irgendwie Sinn, den noch verbleibenden, von Menschen bewohnten, Erdteil zu repräsentieren.

Möglicher Einwand: Eine australische Landschaft würde sich neben dem Afrika und Mexikobereichen besser machen als neben Berlin und eine polynesische Thematisierung hätte für den See mehr Sinn ergeben als auf trockenem Land.

  • Arabien: eine orientalische Thematisierung, angelehnt an das alte Cafe und die ehemalige Gondelfahrt.

Möglicher Einwand: Orientalismus ist heutzutage vielleicht nicht mehr so attraktiv wie früher?

  • Indien: Ein netter Gegenpol zu China auf der anderen Seite des Parks. Man könnte sich sogar gut vorstellen, wie die Simulatorkuppel durch einen Zwiebelturm ersetzt wird. Außerdem wäre mit der richtigen Fassade dann ein netter Übergang nach Berlin und Fantasy möglich.
  • Science-Fiction: Manche sagen ja, dass eine allgemeine Zukunftsthematik heutzutage nicht mehr aktuell ist, dass unsere Gegenwart manche Zukunftswünsche bereits eingeholt hat, hilft nicht gerade dabei. Deswegen könnte man es doch so machen wie bei Disney und eine absichtlich veraltete Zukunftsvision darstellen. Das Resultat wäre dann entweder ein Jules Vernes/Steampunk setting, dass sich nett an Berlin anschließen könnte, oder mehr eine 60er Ästhetik im Googiestil, die auch ihren Reiz hätte.

Möglicher Einwand: Vielleicht wäre ein solcher Bereich zu technologisch im eher "veraltet" gestalteten Phantasialand?

  • Ägypten: Eine Thematik von der ich finde, dass man daraus noch viel machen kann, gerade eine Phantasialand typische Interpretation des alten Ägypten fände ich sehr interessant.

Möglicher Einwand: Es ist ein sehr häufig verwendetes Thema, schließlich gibt es in Deutschland ja sogar noch einen anderen Park der eine sehr prominente Pyramide aufweist, brauchen wir also davon zwei?

 

Also was meint ihr? Was würdet ihr euch hier, wenn überhaupt, wünschen? Welches Thema könnte sich noch logisch und gestalterisch in den Park einfügen? Und was seht ihr für diesen Bereich des Parks aus eine eher realistischen Sichtweise möglich?    -huch, jetzt habe ich doch mehr darüber geschrieben als ich ursprünglich wollte.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würde behaupten, dass man sich dann auch für die Verwaltung etwas neues einfallen lässt. Irgendwo habe ich mal ein Video gesehen, was Herrn Schmidt beim Zeichnen des Berlin Eingangs zeigte. Da wird man definitv weggehen von dem 80er Jahre Stil. 

 

post-34-0-11129100-1421577237_thumb.png

 

Ich habe deine Idee des Orients mal mit meiner Verknüpft. Man hat jetzt mehrere Durchgänge zum neuen Themenbereich. Die Verwaltung ist ein Stück kleiner geworden, beeinhaltet aber immer noch einen kleineren Werkshof. Die anderen Gebäude müssten dann noch mit Deko versehen werden, die ähnlich wie diese hier sind:

 

Cafe_orient_wiesbaden.jpg

 

Außerdem befinden sich auf dem großen Platz noch eine Bühne und ein kleineres Rundfahrgeschäft. Direkt an Maus au Chocolat grenzt ein kleines Cafe. Neben der Verwaltung ist dann noch ein Darkride wie die Gondelbahn untergebracht. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Um nochmal auf die Verwaltung bzw das Lilaque (Eventzelt) zurück zu kommen.

Ich denke mal, dass die Veranstaltungen aus dem Lilaque in Zukunft im QUANTUM (Gebäudekomplex am Haus der 6 Drachen) stattfinden. Außerdem ist das Gebäude so groß, dass die Verwaltung dort auch noch Platz hätte. Somit könnte man den kompletten Bereich hinter RfA, frei machen. Eventuell RfA mit abreißen, dann hätte man eine große Fläsche zur neu Bebauung. Der Bauhof müsste dann noch irgendwo hin aber ich denke, dafür wird man sich schon einen Platz ausgesucht haben.

Weiß da vielleicht jemand mehr darüber, in wie weit der Gebäudekomplex am Haus der 6 Drachen genutzt wird? Auf der Seite von QUANTUM sieht man, dass dort bereits Veranstaltungen stattfinden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Privacy Policy.