Jump to content

Du hast einen AdBlocker aktiviert! Bitte deaktiviere diesen, damit wir weiterhin unsere Kosten decken können! Vielen Dank!

PhantabulöserSebi

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    85
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    3

PhantabulöserSebi hat zuletzt am 3. November gewonnen

PhantabulöserSebi hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Über PhantabulöserSebi

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Wohnort
    Aachen

Freizeitparks

  • Lieblingsbahn
    Chiapas
  • Lieblingspark
    Phantasialand
  • Lieblingsshow
    FantasyPride show

Kontakt Methoden

  • Twitter
    dorfradio
  1. [Mexico] Chiapas - DIE Wasserbahn

    Ein klein wenig OT da es nicht im das Phantasialand selber geht, aber ich fand es interessant: Der grosse Wasserfall von Chiapas um den Drop ist höchst wahrscheinlich von einem tatsächlich existierenden Wasserfall in der region Chiapas in Mexico inspiriert. Das grosse Erdbeben in Mexico (Dem Land, nicht im Phantasialand) vor ein paar Wochen hat allerdings dort den Flusslauf mit Schlamm und Geröll verstopft, was den Flusslauf veränderte und nicht mehr über den Wasserfall ging. Das hat wiederum den Tourismus in der Gegend stark beinflusst. Die Menschen vor Ort haben nun den Wasserfall teilweise wieder "in gang" bekommen, in dem sie Teile des alten Flusslaufs wieder von Geröll, ECT, befreit haben. Hier ein Video mit dem Wasserfall ohne Wasser kurz nach dem Erdbeben, welches auch am Ende kurz den Wiederhergestellten Wasserfall mit wesentlich weniger Wasser zeigt: Hier noch ein Artikel der BBC, welcher noch ein paar Bilder und Hintergründe hat. Allerdings auf englisch: http://www.bbc.com/news/world-latin-america-42020958 OK, im Phantasialand ist wahrscheinlich auch gerade kein Wasser auf dem Wasserfall, denn es ist kleine Offseason. In ein paar Tagen geht er dann wieder. Hoffe aber das auch der "echte" Wasserfall erhalten werden kann.
  2. Neu 20XX: F.L.Y.

    Nur mal so ein Vorschlag: Wenn ihr von den Spekulationen nichts haltet, oder nichts dazu beitragen wollt/könnt, vielleicht einfach mal nichts schreiben? Es geht hier um Spekulationen zu FLY, warum also hier reingucken wenn ihr genau das nicht haben wollt?
  3. Neu 20XX: F.L.Y.

    Selbst wenn es das Kostum schon letzten Winter gab ist die assoziation mit FLY doch eingentlich vorprogramiert. Wie im letzten video zu den Wintertraum vorbereitungen gesagt wurde wird auch bei den kostümen mit SEHR viel vorlauf geplant. In dem Winter müssten auch schon entwürfe für FLY/Rookburgh fast final vorgelegen haben als doeser Herr so im Park rumlief. Die ankündigung von Rookburgh kam ja dann schon am 4.1. mit einem Plakat auf dem genau so eine Brille zu sehen ist. Würde mich äusserst wundern wenn das Zufall ist.
  4. Neu 20XX: F.L.Y.

    Im Trailer für den Wintertraum 2017/2018 ist übrigens dieser Herr in einem Outfitt zu sehen der mit Fliegerbrille doch recht gut in FLY/Rookburgh passen würde. Der Balonkünstler hat ja auch schon seit längerem eine Steampunk-inspirierten Hut auf. Möglicherweise sind dies Tests/Vorboten?
  5. Neu 20XX: F.L.Y.

    Manchmal schützen Firmen auch einfach Sachen weil sie es können, es aber eigentlich wenig sinn macht. Zum Beispiel: Ich habe einen Bildband über die Stadt Aachen gemacht, welcher vor ein paar Jahren in 3 Sprachen (Deutsch, Englisch, und Chinesisch) erschienen ist. Der Verlag in dem dieser erschienen ist, ist eigentlich ein Sportverlag, der früher auch nebenbei gerne Bücher übers Theaterspielen veröffentlich hat. In meinen Vertrag, der ein Photobuch regelt, steht so auch: Ich darf den Inhalt des Buches nicht als Theatervorführung vortanzen, mit Marionetten und andern Puppen vorführen, oder singen. Wie das mit einem Photobildband überhaupt möglich sein könnte war damals niemandem klar. Stand halt schon immer so in allen Verträgen. Ich fand's eher lustig und habe es dann auch einfach so unterschrieben. Schade eigentlich. Hätte man eine tolle Verwendung für die Marionette aus dem Märchenwald gehabt. Ab 2018 im Rookburgh Hotel, bei Tag und Nacht!
  6. Neu 20XX: F.L.Y.

    Das Bild mit der Wartezeit für Rookburgh ist übrigens in einem englischsprachigen Niederländischen Forum aufgetaucht wo es als Fakt gehandelt wird. #facepalm
  7. [China Town] Geister Rikscha

    Und ich dachte schon ich habe Halluzinationen. Aber nach der 3. oder 4. fahrt wurde mir dann doch klar, nein hier ist in der Tat wieder etwas gebastelt worden. Als ich dann gegen 17:30 noch eine Runde fahren wollte gingen die Mitarbeiter von Gondel zu Gondel und sagten so etwas wie: "Fahrt geniessen, ist die letzte." Ich total schockiert, weil echt müde: "WAS?! Im Ernst? Ihr macht jetzt nicht wirklich heute Dicht, oder?" Mitarbeiter: "Nein, nein... nur für heute!" Ich: "Sie können mich doch nicht einfach so in der Geisterbahn so doll erschrecken!" Es wurde gelacht und als ich dann später ging noch mal verabschiedet.
  8. [Klugheim] Taron

    War tatsächlich bis gegen 14:30 "geschlossen." Mehr stand auch nicht auf der Anzeige am Anstellbereich, sowie auf den Wartezeiten-Tafeln Mitarbeiter wiederholten immer wieder "Mehr kann ich ihnen nicht sagen." Danach war ich wohl der einzige im Park der sich nicht sofort angestellt hat: Wartezeit 160 Minute, später dann angeblich sogar 180 (wurde mir nur berichtet als ich im TotNH war).
  9. Neu 20XX: F.L.Y.

    Oh, das ist in der Tat wahrscheinlicher. Hatte mich schon gewundert warum die so mit beton eingesaut sind. Sehen bis darauf dass sie eher orange sind fast genau so aus wie die hier abgebildeten. Auch eher sinnvoll den beton zu giessen bevor es eventuell kälter wird. Das würde auch den Zeitdruck erklären mit dem hier offensichtlich gearbeitet wird.
  10. Neu 20XX: F.L.Y.

    Heute (Freitag der 3.11.) wurde wieder einiges getan. War zwar erst ab 1 Uhr da, aber kann bestätigen die Kräne bewegten sich den ganzen Tag, selbst als es gegen 17:00 schon dunkel wurde. Der weisse Kran wurde bei seiner Arbeit anscheinen diesmal von dem Grossen Gelben Kran an der MaC Halle unterstützt. Anscheinend wurden dort wieder in der unteren Ecke, quasi hinter der Plane, schienen montiert. Erst an der Ecke MaC Halle, dann an der runden Wuze Town Halle. Oft, wie gesagt, zwei Kräne gleichzeitig. Als ich gegen 12:30 am Park ankam, stand auch noch ein leerer Tieflader oben vor der Einfahrt. Offensichtlich waren die Schienen gerade abgeladen worden und den Rest des Tages montiert. Der Kran näher an der Strasse hob den ganzen nachmittag Flüssigbeton hin und her. Dies geschah auch recht nah parallel oben zur Straße. Anscheinend werden dort weiter Fundamente gegossen. Vom Würmling Express sieht man ausserdem einige Platten vor dem Atlantis/Galaxy Eingang liegen (Das "Race to Atlantis"-Schild hängt übrigens immer noch) liegen. Es siegt so aus als würde dort in der nächsten Zeit ein Gerüst aufgebaut werden, denn die Platten sehen für mich Laien nach den platten aus die beim Gerüstbau die "Laufstege" bilden.
  11. Neu 20XX: F.L.Y.

    Dann wird wohl der alte Anstellbereich von Atlantis/Galaxy nun für FLY genutzt werden. Das Gebäude in dem dies ist, befindet sich ja nun genau neben und etwas über der Streckenteile die anscheinend die Station werden. Sollte über eine Brücke und Treppe gut anbindbar sein.
  12. Sitze recht oft vorne, da sich irgendwie manch einer nicht traut. Läuft. Gefühlsmässig würde ich sagen dort ist es eigentlich am einfachsten, da dort kein sitz mehr vor einem ist, man also besser beine kramen kann. Bei Chiapas ist allerdings auch der typ mensch vor einem ein factor. Habe letztens nicht ins boot gepasst da meine sehr schlanken beine nicht mehr an den etwas unschlankeren Beinen der Person vor mir vorbeifädeln lies. Das boot fuhr dann ohne mich. Bei dem ersten Sitz fällt das Problem logischerweise auch weg. Rein gefühlsmässig ist der abstand zwischen dem Sitz vor einem und der Rückenlehne des eigenen aber wirklich beim letzten Sitz spürbar enger.
  13. Bei Chiapas ist der letzte sitz im boot auch noch etwas enger. Da habe ich schon mit meinen 1,85 und 60kg probleme rein- und rauszukommen. Mit langem Beinen daher eher einen der anderen sitze wählen.
  14. Kuriositäten im Park

    Schön dass Du deinen fetisch ausleben durftest. (Witz!)
  15. [Klugheim] Taron

    Kapazität hat aber auch mit Tacktung zu tun. Da können die Züge bis auf den letzten platz voll sein, wenn es länger dauert die voll zu bekommen, dauert es länger.
×