Jump to content

PhantabulöserSebi

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    62
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

PhantabulöserSebi hat zuletzt am 1. September gewonnen

PhantabulöserSebi hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Über PhantabulöserSebi

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Wohnort
    Aachen

Freizeitparks

  • Lieblingsbahn
    Chiapas
  • Lieblingspark
    Phantasialand
  • Lieblingsshow
    FantasyPride show

Kontakt Methoden

  • Twitter
    dorfradio
  1. [Fantasy] Hollywood Tour

    Was mir gerade erst wieder einfällt: Der Helicopter in der Tarantula Szene hat jetzt einen recht starken Suchscheinwerfer der auf die Spinne gerichtet ist.
  2. Neu 20XX: F.L.Y.

    Gestern auch rege Aktivität der Kräne beobachtet. Das Kranballet gehört bei mir fast schon so zum Tacana wie der drop von Chiapas. Wird mir wirklich fehlen. Der Kran näher an der Strasse war dicht an der Verwaltung beschäftigt. Der andere Kran, wie schon einmal von mir beschrieben, direkt parallel zur MaC Halle bis runter zum Wuze Tal. Wenn heute (Samstag) wirklich Betonmischer im Park sind heisst das sicherlich das noch einiges bevorsteht, bevor es Kälter wird. Beton giessen unter 5C wird schwieriger, unter dem Gefrierpunkt können sogar Eisschäden auftreten die den Beton brüchig machen. Bei Stützen einer Achterbahn sicherlich nicht unbedingt wünschenswert.
  3. Kuriositäten im Park

    Habt ihr denn etwa nicht gewusst das Weihnachten vor der Tür steht? Laut Phantasialand Newsletter ja nur noch weniger als 100 Tage! Dementsprechend gestern im Park auf dem Kaiserplatz: (Grosses Banner mit Lichterkette hängt auch an der noch bestehenden Ecke der Silbermienenhalle im Durchgang Mexico/Klugheim/China.)
  4. WANTED: Celebration Days CD

    Die CDs gab es gestern auch ganz regulär im Haus der 6 Drachen Shop. Lag ein ganzer Stapel an der Kasse aus. Auch für €5 wie an den Celebration Days. Irgendwie scheint nicht nur der Ansturm auf die CDs überschätzt worden zu sein, sondern auch auf die CDs der CDs.
  5. [Diskussion] Wartezeit im Park

    Aha. Danke für diesen beleidigenden Kommentar der rein gar nichts zur Problemlösung Beiträgt. So macht das Forum Spass.
  6. PhantabulöserSebi

  7. [Klugheim] Taron

    Frage beantwortet, würde ich sagen. Hätte aber auch ein Baby-Swap sein können. Öfter schon beobachtet dass zwei Kerle am Ausgang warten mit Kindern, später dann zwei Frauen mit den gleichen Kindern. Hatte auch den Vorteil das die Mitarbeiter direkt zwei in eine Reihe setzen können.
  8. [Diskussion] Wartezeit im Park

    Was langsam echt nervt: An den Winjas steht oft 35 Minuten. Also per Erlebnis-Pass QP in Winja Fear, wozu man ja einiges an Wegstrecke zurücklegen muss. Allerdings stelle ich mich dann an einer vollen QP-Schlange an, in der locker doppelt so viele Leute stehen wie gegenüber in der "normalen" Schlange. Klar, jetzt könnte man sagen "Ich lauf' eben wieder zurück und stelle mich regulär an", aber dazu ist man dann doch zu Faul, denn es sind doch arg viele Treppen und die Luft oben ist oft so schlecht... also QP futsch obwohl echt keiner da steht. Ich nörgele ja nicht wenn 35 Minuten dran steht, es aber 5 Min länger, oder kürzer dauert. Selbst 15 Minuten Abweichung finde ich vertretbar. Sind eben Schätzwerte und so etwas kommt halt vor. Aber 2-3 Wagen warten und quasi sofort einsteigen ist dann wohl doch garantiert keine 35 Minuten und eher maximal 5. (Kollege Goldentapes nennt so etwas "Latsch-Drauf".) Was mich stutzig macht: Das kann man als Ride OP auch sehen, denn die nichtexistierende Schlange ist quasi direkt vor der OP-Kabine. Warum also immer dieser gleiche Fehler?
  9. [Fantasy] Hollywood Tour

    HT läuft in der Tat wieder. Allerdings stand als ich um 12:45 in den Park stolperte noch "vorübergehend Geschlossen" dran; um etwa 14:00 war ich dann fahren. Kong sieht in der Tat wieder etwas lebendiger aus. Dachte schon ich bilde mir das ein weil ich so froh war "endlich" wieder in der HT zu sitzen. Aber anscheinend wurde besonders am Gesicht/Mimik einiges wieder zum Leben erweckt. Der Angler beim Hai ging allerdings auch bei mir nicht unter. Aber der Bootssteg wird nun wieder zerlegt und geht unter wenn die Flosse vorbeischwimmt. Bilde ich mir das ein, oder wurde da wirklich einiges gemacht? Kann mich nicht erinnern das der Steg funktioniert hat. Es hiess hier im Thread ja das diese Woche das Wasser der HT abgelassen wurde um etwas zu reparieren. Da das Wasser aber immer noch arg trüb ist, und keinesfalls frisch aus der Leitung, frage ich mich ob es da eine Art Tank gibt in dem man das Wasser zwischenlagern kann. Hat da jemand nähere Kentniss? Solch ein Tank müsste ja doch einiges an Volumen fassen.
  10. [Mexico] Colorado Adventure

    Samstag war es jedenfalls noch nicht. Das gestrüpp passt doch super zum verlassenen Mienenbahn Theming. Ich glaube das muss so. Das Wasserrad hingegen fand ich schon immer klasse. Wie lange ist das eigentlich schon nicht mehr in Betrieb?
  11. Wanted die sechs Drachen gesucht

    Es gibt Momente da wünscht man sich Kinder.
  12. [Diskussion] Wartezeit im Park

    Wahlergebnisse dürfen doch eh erst nach offiziellem Wahlende veröffentlicht werden. Das wäre dann nach Parkschluss um 18:00. Auf dem Weg in den Park noch eben wählen gehen ist nun wirklich nicht so wahnsinnig kompliziert oder aufwändig dass man deshalb einen Tag im Park sausen lassen würde.
  13. [Klugheim] Taron

    Kurz nach Rookburgh.
  14. Neu 20XX: F.L.Y.

    Genau das hab ich bei Taron und Klugheim auch gedacht. Klugheim ist allerdings dann doch eher ein Gesamtkunstwerk das mir vor ein paar stunden mal wieder im Sonnenuntergangslicht die socken hoch und runter rollen lies... man ist das gut geworden. Einfach nur schön. Das gleiche sage sage ich übrigens auch nach jahren noch über Chiapas. Perfekte spassmachine (ok, heute mal wieder ein paar ausfälle) in unglaublich guter thematisierung auf engstem Raum. Was will man denn noch mehr? Ich würde nicht sagen dass ich meine erwartungen ins unermessliche gestigen sind bei Rookburgh. Vielmehr würde ich sagen der park hat bewiesen er weiss was er tut.
  15. Neu 20XX: F.L.Y.

    Mal ganz ehrlich: warum sollte der Park das bestätigen? Die Spekulationen die überall auf den relevanten Seiten geführt werden sind doch unbezahlbare PR die den Hype mehr ankurbeln als irgend etwas was der Park in dieser Anfangsphase auf der Baustelle zeigen könnte. Die Meinungsmacher der Zielgruppe wird genau angesprochen und der Park muss nichts anderes machen als das was er eh machen würde: Die Baustelle fertig stellen. Also grosser nutzen durch nichts zusätzlich tun. Wenn man es genau nimmt hätte der Park nämlich den Sichtschutz auch noch 1-2 Meter höher machen könne, dann wären die jetzigen Schienen auch nicht vom Wuze Tal aus sichtbar. Das Tor in Berlin hat auch keinen Sichtschutz der alles verdeckt. Meiner Meinung nach ist das kein Zufall: Man sieht nicht genau was es werden soll, aber gerade genug um den rest sehen zu wollen. An der Stelle fällt mir ein Zitat von Douglas Adams ein, in dem Er einen erfunden Sport beschreibt der bei den Zuschauern enorm gut ankommt weil man nichts sieht: Soll heissen: wir sehen nur genug um alles sehen zu wollen, denn das bisschen was wir sehen lässt uns unendlich spekulieren wie geil denn bitte der Rest sein muss.
×