Jump to content

to_b

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    85
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1
  1. Eintrittspreise 2018

    Wenn man einen einmaligen Besuch zum regulären Preis mit Kino/Zoo/Zirkus (normal, nicht premium)/Indoor-Spielplatz/Schwimmbad vergleicht, verliert das Phantasialand natürlich bei den absoluten Kosten. Dass man für sein Geld eine Menge geboten bekommt, steht außer Frage, aber dadurch wird das Budget ja nicht größer. Parkeintritt + Parkplatz sind für eine normale Familie schon echt ne Menge Geld, daher sollte man ein wenig Zeit in Planung investieren und Aktionen kombinieren. Verpflegung und Anfahrt lasse ich mal außen vor - das ist ja bei jedem unterschiedlich und würde bei anderen Unternehmungen ebenso anfallen. In unserem Fall (zwei Erwachsene, zwei Kinder zwischen 4 und 12, ein Kind unter 4) wären das für 2017 im schlechtesten Fall: 46,50€ * 2 + 35€ * 2 + 5€ Parkplatz = 168€ für einen Besuch Unsere Geburtstage liegen etwas unglücklich, daher wäre die günstigste Lösung wohl diese: Im April Erwachsenentickets über Holland für 36,50€ und Kindertickets beim ADAC für 34€ (liegt bei mir auf direktem Weg von der Bahnhaltestelle zur Arbeit - sonst würde ich den Aufwand nicht betreiben), dann im Aktions-Zeitraum von "1x zahlen, 2x Spaß" hin und auf kostenpflichtiges Parken verzichten (was die Anwohner nicht sonderlich erfreut): 36,50€ * 2 + 34€ * 2 = 141€ Ergibt zwei Besuche zu je 70,50€ mit der ganzen Familie. Auch das ist noch viel Geld für einen einzigen Tag, jedoch gemessen am Unterhaltungswert (und an der Zeit über die man die Kinder halbwegs sinnvoll beschäftigt hat) wirklich preisgünstig. Tatsächlich haben wir das dann auch so ähnlich gemacht. Vorher habe ich überschlagen, ob und wann sich der EP für uns rechnet und dachte nicht, dass wir öfter als 2 mal (+ "Tag der Brühler") in den Park gehen. Letztlich gab es aber im Juni dann doch einen EP für mich und die Kinder, weil sie angefixt waren. Seitdem war ich fast jede Woche Freitag, Samstag und/oder Sonntag mit jeweils 1-3 Kindern im Park, dazu noch ein paar mal außer der Reihe. Die Kinderkarten müssten wir allein durch den Eis und Slush-Konsum locker wieder drin haben. Insgesamt würde ich behaupten, dass unsere Wochenenden durch diese Unterhaltungs-Flatrate (1 Premium-Pass, 2 Kids-Pässe = 27,41€ pro Monat) im Durchschnitt deutlich günstiger geworden sind. Die Diskussionen über Fahrgeschäfte auf Weihnachtsmärkten, etc. (und Brühl hat viele Märkte!) werden mit dem Verweis auf das PL auch im Keim erstickt. Zumindest in unserem Fall kann ich auch nicht sagen, dass die Kinder durch die ständigen Besuche den Spaß daran verlieren. Natürlich ist das jetzt nicht mehr so besonders wie beim ersten Besuch, aber dafür so etwas wie eine zweite Heimat. Da kennen sie sich aus, da fühlen sie sich wohl, alles ist geregelt und planbar, es gibt wenig Überraschungen - dadurch sind meine Kinder viel entspannter und freier. Es kann mal sein, dass einer keine Lust hat, aber insgesamt gehen sie weiter gerne in den Park und sind es noch lange nicht leid. Die Schwerpunkte verschieben sich halt immer mal wieder und dadurch, dass wir eben nicht alles an einem Tag erleben müssen, ist das für alle völlig ok. Als normaler Tagesgast hätte ich mir sicher nicht drei mal an einem Tag die Eis-Show angeschaut, statt Achterbahn zu fahren. Gerade die Shows sind für meine Jungs zum Ruhepol am Wochenende geworden - da hat das Phantasialand schon fast einen therapeutischen Effekt. So gebannt sitzen die sonst höchstens mal vor dem Fernseher - jeder möge hier selbst entscheiden, was die bessere Alternative ist. Kann man sich eigentlich im Gästeservice auflisten lassen, wie oft man mit dem EP im Park war? Würde mich mal interessieren, da ich etwas den Überblick verloren habe...
  2. [Mexico] White Christmas on Ice

    Sicher? Bei der Ice College wurde immer dazu gesagt, dass sie „das Filmen aus urheberrechtlichen Gründen leider nicht gestatten“ können, während der Teil in der Ansage zu White Christmas on Ice fehlte, als ich dir Show gesehen habe.
  3. [Mexico] White Christmas on Ice

    Ob die von 2015/2016 noch komplett stimmt, weiß ich nicht, aber die wesentlichen Lieder sind m. E. dabei: http://phl-infos.de/frontend/multimedia/soundtracks/shows/wintersaison/arena-de-fiesta/#s4
  4. Presse: "Das Feuerwerk soll leiser werden"

    Kann ich so ähnlich bestätigen. Wir wohnen seit über 10 Jahren gut 2km Luftlinie vom Kaiserplatz entfernt in Richtung Innnenstadt und uns ist das Feuerwerk nie aufgefallen, dieses Jahr dann allerdings schon. Aber ob das jetzt lauter ist oder ob wir mehr darauf achten, weil wir jetzt wissen, dass es das gibt?! Ist aber auch nicht vergleichbar mit dem Geböller bei den Schlosskonzerten, dass wir im Sommer von der anderen Seite mitbekommen. Ja, nervt, wenn die Kinder grad einschlafen sollen, aber dann schaut man halt grad noch das Feuerwerk mit denen.
  5. [Diskussion] Wartezeit im Park

    Sorry das "satte" bei den 6 MBit/s sollte ironisch sein. Tut mir leid, wenn das bei Euch nicht angekommen ist. Schreibe ich nächstes mal dran. *doppelschwör* Ich wollte lediglich darauf hinweisen, dass Netcologne ein Glasfasernetz bis nah an (wenn nicht gar in) den Park gelegt hat. Dass die für Geschäftskunden dann noch ganz andere Angebote haben, ist mir auch klar.
  6. [Diskussion] Wartezeit im Park

    Die Telekom bietet da tatsächlich satte 6 MBit/s an. Netcologne laut Anschlusscheck: Ahornweg 16 und Lenterbachsweg 85 (das sind die nächstgelegenen Häuser) je 50 MBit/s . Berggeiststraße 31 (Phantasialand) und 100 (gegenüber) sogar 100 MBit/s. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass man Netcologne lange bitten muss, da etwas mehr drauf zu packen bzw. die Glasfaser von der Straße in den Park zu legen, sofern nicht bereits geschehen. Siehe auch: https://www.netcologne.de/ueber-uns/breitbandausbau/ausbaugebiete
  7. [Diskussion] Wartezeit im Park

    Muss man natürlich in die AGB schreiben und anonymisieren. Wenn man das Smartphone beim nächsten Versuch wiedererkannt, wird es natürlich noch interessanter für den Park. Wäre für mich in Ordnung. Mit dem Erlebnis-Pass hinterlasse ich eh schon ne Menge Spuren im Park.
  8. [Diskussion] Wartezeit im Park

    Ich hätte ja längst ein kostenloses WLAN im ganzen Park bereit gestellt. Mit nem engmaschigen Hotspot-Netz kann man sicher wunderschön dokumentieren, welches Smartphone sich wo aufhält und damit aufzeigen, wie die Besucher sich durch den Park bewegen.
  9. Wintertraum 2017/2018

    Wieder da was gelernt: https://de.m.wikipedia.org/wiki/Windfrei
  10. Wintertraum 2017/2018

    Man soll ja nicht petzen, aaaaber: Der kleine Kran hat sich bewegt. Und das am TOTENSONNTAG!? Ob die gemerkt haben, dass der im Feuerwerk zu gut sichtbar war? Edit: Oder sieht man da den großen?
  11. [Diskussion] Wartezeit im Park

    Es verteilt sind etwas, wird aber nicht besser... ;-)
  12. [Berlin] Crazy Christmas

    Wir haben die Show gestern zum ersten Mal gesehen und meine Jungs fanden sie super. Vor allem bei der Trampolin-Nummer haben die sich köstlich amüsiert.
×

Important Information

Mit der Benutzung des Forums stimmt du den Terms of Use zu.