Jump to content

to_b

Verifiziert
  • Gesamte Inhalte

    478
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    16

to_b hat zuletzt am 4. Oktober gewonnen

to_b hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

3 Benutzer folgen diesem Benutzer

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Wohnort
    Brühl

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. to_b

    [Mexico] Chiapas - DIE Wasserbahn

    Tja. Meine Jungs haben sich das in Ruhe angeschaut und wollten dann sofort drauf - da hab ich auch nicht groß überlegt. Generell bedenken solltest du m.E., dass man da ziemlich "fixiert" ist. Mein 6jähriger fand das überhaupt nicht witzig, als wir auf die Evakuierung warten mussten und er sich nicht selbst befreien konnte. Aber muss halt sein wegen der letzten Abfahrt. Wenn Papagei und z.B. Raik geht, sollte auch das Rückwärtsfahren kein Problem sein. Bei der ersten Weiche ist es recht laut - empfindliche Ohren also ggfs. zuhalten. Ich erkläre meinen Kindern normalerweise vorher sehr genau, was sie erwartet, damit eben keine Panik ausbricht, wenn etwas Unerwartetes geschieht. Damit versaut man vielleicht die Überraschung, aber erspart ihnen möglicherweise ein kleines Trauma. Versuch macht kluch! Ich bin auch mit nem (Fremd-)Kind trotz genutztem (Kauf-)Quickpass von der Station direkt nach draußen, weil es sich nicht getraut hat, ins Boot zu steigen. Da ist wirklich jedes Kind anders.
  2. Werde zwar da sein, bin aber dann mit der Familie unterwegs und werde wohl nur mal im Vorbeigehen jemanden von hier treffen .
  3. to_b

    [Mexico] Chiapas - DIE Wasserbahn

    Ich hätte in meinem jugendlichen (*hust*) Leichtsinn jetzt einfach mit der Neigung gearbeitet. Schlecht gezeichnet, nicht maßstabsgetreu und nicht zu Ende gedacht könnte das dann z.B. so aussehen - dann läuft das Boot auch in der Station leer, wenn normalerweise der Sauger zum Einsatz käme. Der unförmige Klotz rechts soll die Rückwand des Bootes darstellen. „Normalzustand“ - Boot ist in etwa in der Waage, Kugel dichtet ab, damit kein Wasser von außen eindringt: Boot fährt auf den Lift oder an den Anfang der Station - Wasser staut sich hinten: Kugel gibt das Loch frei und lässt das Wasser raus: Erster Schwachpunkt, der mir einfällt: Vertikale Bewegung könnte die Kugel zur falschen Zeit kurz lösen.
  4. to_b

    [Mexico] Chiapas - DIE Wasserbahn

    In der Station abgesaugt => Boot relativ trocken, je nach Skill und Laune des zuständigen MA. Direkt nach dem ersten Lift schwappt bei uns immer etwas Wasser rein. Erste und zweite Abfahrt => mehr oder weniger Wasser kommt rein. Nach dem zweiten Lift strahlt dir inzwischen Wasser ins Boot, weil der Wasserdruck an der Stelle etwas zu schwach ist. Dritte Abfahrt => Wasser sammelt sich vor und während der Abfahrt hinten und kommt unten in der "Bremse" schön einmal von hinten nach vorne. Ergebnis => Schuhe aller Mitfahrer nass. Je nach gesammelter Menge auch die Hosenbeine und die Socken, weil es von oben reinläuft. Damit kann ich persönlich leben, weil ich meist extra Schuhe für Wasserspaß mitnehme oder das Glück habe, die Füße hoch zu stellen. Wundert mich aber trotzdem, dass das ein scheinbar unlösbares Problem ist.
  5. to_b

    [Mexico] Chiapas - DIE Wasserbahn

    Das sehe ich anders. Es ist vielleicht nicht so extrem wie mit ohne Sauger, aber auch von der Station bis zur letzten Abfahrt kann man schon ganz schön was ansammeln.
  6. to_b

    [Mexico] Chiapas - DIE Wasserbahn

    Klingt jetzt aber auch nicht nach mega-komplexer Mechanik. Das muss doch lösbar sein! Alternativ vor der Fahrt trockene Schwämme verteilen, die man sich unter die Füße legen kann und nach der Fahrt dann maschinell auswringen.
  7. Escape-Room: https://teamescape.com/cologne/de/escape-room-cologne.html Bowling: https://new.alpha-bowling.de/ Kletterturm: http://www.viaferrata-nrw.de/ Essen: http://lordofthegrillz.de/koeln/ http://www.beef-brothers.de/ https://www.freddyschilling.de/
  8. to_b

    Neu 20XX: Rookburgh

    Dachte ich auch, habe mich dann heute bei der Anfahrt allerdings gefragt, warum die Turmspitzen auf der Rückseite auch rot gestrichen sind. Hätte man sich ja schenken können, wenn man die eh nicht sehen soll.
  9. to_b

    Neu 20XX: Rookburgh

    Ich mag Eulen.
  10. to_b

    [Mexico] Chiapas - DIE Wasserbahn

    Ich weine den alten Wasserbahnen keine Träne nach. Klar wäre es nett gewesen, die zusätzlich zu behalten, aber das geht eben im Phantasialand nicht. Dass die Schuhe nass werden weiß ich inzwischen und bin vorbereitet, aber hey - es ist eine Wildwasserbahn. Irre gemütlich ist die Bahn nicht, mit den Beinen nach vorne geht es für mich jedoch ganz gut und dann bleiben die Füße auch etwas trockener. Meinen "Trick" dazu habe ich weiter oben schon mal verraten: Zwei Kinder (mit wasserfesten Schuhen) mitnehmen und diese nach ganz vorne setzen - dann bleibt genug Platz für die eigenen Beine und Füße. Ich stimme zu, dass die Zielgenauigkeit einiger Wassereffekte sich im Laufe der Saison deutlich verschlechtert hat. Es macht die Fahrt für mich allerdings nicht weniger lustig, wenn 6 Leute - vergeblich - versuchen, einem Wasserstrahl auszuweichen. Der Nebel fehlt immer mal wieder - das finde ich schade. Weiß jemand, woran das liegt? Nebelfluid einfach nicht nachgefüllt? Partyhöhle ohne Trommler?!
  11. to_b

    [Mystery] Mystery Castle

    Könnte ja mal bitte jemand bei der Backstage-Tour fragen.
  12. to_b

    Kinder in Fahrgeschäfte „schmuggeln“

    Na gut, ich schreibe doch mal was dazu. Ich gehe da erstmal ganz pragmatisch ran: Da die Mitarbeiter sehr genau darauf achten, ob die Größe passt (und das Schuhwerk), aber sich 0 (in Worten: NULL) für das Alter interessieren, würde ich das nicht überdramatisieren, wenn man man bei passender Körpergröße und "Stabilität" des Kindes das Mindestalter in Maßen ignoriert. Schauen wir uns mal an, bei welchen Attraktionen das Alter eine Rolle spielt. Die Reihenfolge ist ohne Wertung und entstammt dem Parkplan: 1. Winja´s Fear & Force: Direkt ein grandioses Beispiel, weil man hier just in dieser Saison nach über 15 Jahren festgestellt hat, dass eigentlich ab 1,20m und 6 Jahren doch ok ist und nicht erst ab 1,30m und 8 Jahren. Seltsam, dass hier gleichzeitig Alter und Größe nach unten angepasst wurden - hat das vielleicht etwas mit der Größentabelle weiter unten zu tun? Was macht die Bahn besonders im Vergleich zu anderen Attraktionen? Es geht rundherum, man verliert absolut den Überblick und wird dementsprechend vielleicht etwas durchgeschüttelt. Bisher sind mir komischerweise eher Leute in meinem Alter aufgefallen, denen die Bahn nicht bekommt. Haben wir mit 1,30m und 9 Jahren gemacht und dieses Jahr mit 1,20m und 6 Jahren. Beides kein Problem. Nach den drei Quickpässen hab immer nur ich die Nackenprobleme und den Drehwurm. 2. Mystery Castle: Ab 1,30m und 10 Jahren. Meines Erachtens hängt das Mindestalter hier an den Erschreckern und dem Umstand, dass man von außen nicht wirklich sehen kann, was einen erwartet und sich möglicherweise dann oben doch etwas fürchtet, wenn man so ins Dunkel schaut. Jetzt kommt bestimmt gleich wieder jemand mit: Ja, aber die Körperspannung und die Nackenmuskulatur und überhaupt. Zum Vergleich: Taron ist auch ab 1,30m und ohne Altersbeschränkung. Da verbiegt man sich allerdings deutlich mehr, wenn man in den Kurven nicht vorausschauend mitgeht. Haben wir mit 1,30m und knapp 9 Jahren gemacht. Hat drei Anläufe gebraucht, völlig ohne Druck, war nur ein Angebot. Erstfahrt noch mit Händchen halten, danach mussten wir direkt noch drei mal - dann natürlich ohne. Inzwischen aber eher uninteressant. 3. River Quest: Ab 1,40m und 10 Jahren. Kann ich mir nur damit erklären, dass man in dem Alter und mit der Größe vielleicht nicht mehr ganz so schnell absäuft, wenn man aus dem Boot fällt - wie auch immer man das unfreiwillig anstellen will. Soooo krass wirkt das jetzt nicht auf den Körper und die einzige Schrecksekunde könnte der Blick auf die erste Abfahrt sein. Haben wir noch nicht gemacht, da die 1,40m voraussichtlich erst mit 10 Jahren erreicht werden. 4. Black Mamba: Ab 1,40m und 10 Jahren. Ok - da wirken dann doch mal ordentliche Kräfte und bei dem Gedrehe verliert man etwas die Orientierung. Müsste ich drüber nachdenken, aber wie bei RQ stellt sich die Frage nach einer früheren Erstfahrt mangels Größe bei uns nicht. 5. Talocan: Ab 1,40m und 10 Jahren. Meines Erachtens eine völlig überbewertete Attraktion. Sieht heftig aus, ist aber im Endeffekt doch halb so wild. Da bin ich selbst auch jahrenlang drauf reingefallen und habe einen großen Bogen herum gemacht. Hier kommt vielleicht noch dazu, dass man vor dem Blick in die Tiefe und den Feuereffekten Angst haben könnte. Siehe Mamba und RQ - machen wir eh frühestens mit 10. Generell halte ich die Freigabe nach dem Alter aber für relativ blödsinnig. Zum einen kann das kein Mensch anständig einschätzen und auch Kontrollen helfen nicht weiter, da man in dem Alter selten einen Ausweis bei sich trägt. Zum anderen sind Menschen nun einmal - auch schon in Jungen Jahren - total unterschiedlich. Mein Nacken ist auch weniger stabil als der eines gleichaltrigen Formel-Dings Fahrers. Ich wage zu behaupten, dass ein Kind mit viel Achterbahnerfahrung (Colorado o.ä.) im Zweifelfall mit 8 Jahren körperlich besser auf die Mamba vorbereitet ist, als ein Kind mit 10 Jahren, das zum ersten mal einen Freizeitpark von innen sieht. Dazu kommt, dass die Altersbeschränkung bei vielen Kindern eh gemeinsam mit der Größenbeschränkung erreicht wird. Zum Verlgeich die Wachstumsentwicklung bei Jungen: Fazit: Macht euch nicht ins Hemd! Die meisten Eltern wissen schon sehr genau, welchem Kind sie was zutrauen/zumuten können.
  13. to_b

    [Mexico] Chiapas - DIE Wasserbahn

    Den ersten Punkt wollte ich auch grad schreiben. Gleich kommt bestimmt noch jemand mit Team Wallraff...
  14. to_b

    Kinder in Fahrgeschäfte „schmuggeln“

    Der Park liest mit, daher enthalte ich mich.
×

Wichtige Information

Mit der Benutzung des Forums stimmt du den Datenschutzerklärung zu. Weitere Details zu den Cookies findet du hier: Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.