Jump to content

TripAdvisor - Die besten 25 Freizeitparks in Europa


Belgario
 Share

Recommended Posts

Ich bin vorhin bei Facebook über einen Artikel der Bild gestoßen wo die Ergebnisse der TripAdvisor TravelerChoice verkündet wurden. Könnt ihr der Liste zustimmen oder fehlt euch was? Also ich hatte ein paar heiße Diskussionen bei Facebook zu dem Thema natürlich objektiv. Das ist natürlich eine Auswahl anhand der Bewertungen bzw. Votes der Leute, es wird aber pauschal von den besten 25 Freizeitparks gesprochen.

 

https://www.tripadvisor.de/TravelersChoice-Attractions-cAmusementParks-g4

 

Und hier direkt auch die "besten" Parks in Deutschland laut der Liste.

 

https://www.tripadvisor.de/TravelersChoice-Attractions-cAmusementParks-g187275

Link to comment
Share on other sites

Ich denke, bei Tripadvisor, wenn das Ranking mit korrekten Umfrage gemacht wurde, ist ein ganz anderes Publikum als in Foren wie diesem. Wie schon gesagt, Familien, und auch Leute, die auf's Geld schauen müssen. Vermutlich sind deshalb so viele preiswerte Parks mit eher schlichten Attraktionen dabei.  

 

Hier sind, subjektiv gesehen, relativ viele "Power-User", Leute mit Jahreskarten, die auch öfter mal zum Übernachten in einen Park fahren, die sich um einen Eintrittspreis um die 50€ nicht sorgen müssen. Die auf die kleinsten Details bei der Thematisierung achten und das Fahrgefühl in Achterbahnen bis in die kleinsten Nuancen bewerten.

 

Klar, solche Leute sind für die Parks als Kunden natürlich attraktiv, aber auch das "gemeine Volk" will Spaß. Beim. PHL sind die Trends deutlich: einmal Premiumpark, der es am liebsten mit Disney und Europapark aufnehmen will, zum anderen immer rasantere Attraktionen, schnelle und heftige Fahrgeschäfte statt ruhiger, massentauglicher Darkrides und kleinerer Fahrten. Sowas kostet aber beim klassischen Familienpublikum Punkte. Und offene Hierarchisierung und Diskriminierung von Parkbesuchern, etwa über die asozialen Quickpässe, ist ein direkter Affront. Auch, wenn andere Parks das noch weit schlimmer treiben als das PHL.

 

Sicher kann man auf dem Standpunkt stehen, dass gute Leistungen auch kosten. Aber wenn man sie sich nicht mehr leisten kann, dann taugen sie eben doch nichts. Wenn sich jemand mit Müh und Not eine gerade ausreichende Eigentumswohnung leisten kann, ist für ihn auch die beste Luxusvilla nutzloser Ramsch.

 

Disneyland Paris wird für die meisten Leute wohl ein NoGo bleiben, oder sie werden höchstens einmal im Leben hinfahren. Von Freizeitparks erwartet man, dass man da auch bei durchschnittlichem Einkommen 1-2 mal im Jahr mit der Familie hinfahren kann. Und daher, so meine Vermutung, könnten solche Bewertungen kommen.

Link to comment
Share on other sites

Ich finde allerdings, dass man einen "echten" Freizeitpark mit Fahrgeschäften nicht mit einem "großen Spielplatz" wie dem Playmobil Park vergleichen kann, das sind doch zwei ganz unterschiedliche Kategorien. Man kann diese Liste ggfs. "Beliebteste Ausflugsziele in Deutschland" nennen - aber so geht der Vergleich eher in Richtung Äpfel mit Birnen vergleichen.

 

Zitat

Die Idee eines Playmobil-Freizeitparks hatte Horst Brandstätter, der damit auch dem Bewegungsmangel der Kinder entgegenwirken wollte. Schwerpunkt sind daher nicht Fahrgeschäfte, sondern Spielstationen, die das Mitwirken der Besucher erfordern. Kinder sollen dort aktiv spielen und sich bewegen und nicht „bespielt“ werden.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Playmobil_FunPark

Link to comment
Share on other sites

Wenn halt zufällig von der Dorfkirmes bei uns 90% der Leute bei TripAdvisor sind und da ihre Bewertung reinschreiben wie toll die Kirmes doch ist. Kann diese durchaus besser bewertet werden als ein kleiner regionaler Freizeitpark oder eine größere Kirmes in der Nachbarschaft. Daher sind so Umfragen wie bereits erwähnt nicht aussagekräftig. Auch wenn das für die meisten dann so ist, die Leute neigen zum verallgemeinern. 

 

Aber meistens ist es eher der Fall das, die Parks mit den meisten Besuchern als beste bezeichnet werden. Ich finde aber auch das, das nicht unbedingt ein Kriterium sein muss. Da z.B Parks wie das Phantasialand die Besucherzahlen nicht preisgeben. Zudem müssen auch die Attraktionen und deren Qualität beachtet werden. Ansonsten wären die Top 3 noch klarer als sie sowieso in den meisten Rankings sind.

 

1. Disneyland Paris 

2. Europapark 

3. Disney Studios Paris 

 

Ich gehe aber auch davon, aus das bei TripAdvisor mehr auf Familienparks eingegangen wurde. Bei Facebook zumindest haben viele darauf gepocht das es u.a im Phantasialand oder Heidepark ja nichts für Kinder gibt. Bei ersteren musste ich direkt an ein Video von Ride Review denken, indem das Thema angesprochen wurde.

Link to comment
Share on other sites

Hier beim Traveller Choice Award ist aber nicht die Bewertung auf Tripadvisor ausschlaggebend denn Parks die die ersten Plätze belegen sind teilweise schlechter bewertet als Parks auf den hinteren Plätzen... Daher weiß ich nicht wie das Ranking zustande kommt....

Link to comment
Share on other sites

Wahrscheinlich wurde dazu eine extra Umfrage gemacht, anders lässt sich das ja sonst nicht erklären. Wie oben ja schon angesprochen, wenn halt zufällig mehr Leute davon mitkriegen und ihre Meinung äußern die Fans von einem kleinen Park sind liegt dieser im Ranking eben weiter oben.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...