Jump to content
HookahMan

Spekulationen Zukunft Toverland

Recommended Posts

Nach dem Besuch im Toverland ist vor dem Besuch im Toverland . :D Und so wie bei jedem Besuch überlegt man auch wohin es weitergehen könnte. Die nächsten Themenbereichsphasen sind ja bereits bekannt und auch im Park selbst liegen schon Anschluss-Stellen für die dazugehörigen Abzweigungen in die nächsten Themenbereiche.

Zu sehen wie es dann weitergeht, kann man auf dieser Übersichtskarte sehen:
masterplan-concept.jpg

Lediglich zwei Sachen sind hierbei aber nicht berücksichtig beziehungsweise. Wenn man sich entlang des Pfades zu Avalon bewegt, fallen einem neben den Abzweigungen in die neuen Bereiche noch eine weitere Abzweigung auf, diese führt in den Bereich welcher hinter der Station von Djengu River liegt. Wird hier eine weitere kleine Attraktion entstehen? Generell nicht so leicht, befindet sich an dieser Stelle ja auch das Auffangbecken von Djengu River, wo das gesamte Wasser nach Parkschluss aufgefangen wird. Trotzdem wird man aber keinen neuen Zugang gelegt haben, wenn es dort nicht etwas neues geben könnte.

Spekulation meinerseits: Vielleicht wird hier in den nächsten Jahren noch ein kleiner Family-Coaster entstehen, nach Fenix wäre dies zumindest wünschenswert auch wieder in diese Richtung zu investieren. Eine Wasserattraktion auf diesem See kann man denke ich ausschließen, weil man ansonsten mit einer sichtbaren Rinne arbeiten müsste und das [definition=81,0]Toverland[/definition] in den neuen Bereichen diese sehr gut kaschiert.

Kommen wir zu Avalon, und hier finde ich gibt es schon einige Details, die das [definition=81,0]Toverland[/definition] hier teasert. Wer sich nicht wie der normale Parkbesucher direkt durch die Warteschlange durchschlängelt zur Station hin, wird in einem der Warteräume zwei Gemälder entdecken, die sich unterhalten.

Eines dieser Gespräche geht um Morgana, auch Morgan LeFay. Hier wird eine ganze Geschichte mitsamt der Begegnung Merlins und eines Drachens angedeutet, dann aber abgeschwenkt und wieder auf die eigentliche Attraktion Fenix geschwenkt. Dieser Dialog klingt wirklich für mich mehr als nur bloßes Warteschlangen-Gerede und auch der Hinweis: „But not today, today you will meet the reborn Fenix“ klingt für mich geradezu nach einem Wink mit dem Zaunfahl, dass Avalon noch erweitert werden könnte. Und hier haben wir bereits ein weiteres mögliches Anschlusseisen im Themenbereich. Wer an dem Restaurant „The Flaming Feather“ vorbei geht, wird hinter einem Wasserrad auf der rechten Seite des Gebäudes einen Durchgang finden, welcher mit Torbögen überm Weg bereits gestaltet ist. Momentan befindet sich dahinter ein Lagerplatz für das Restaurant, trotzdem sieht es definitiv nach mehr aus als nur ein gestalteter Zugang für einen Lagerplatz zu sein. Eventuell könnte hier die Geschichte von Merlin und Morgan LeFay erzählt werden?

Was meint ihr dazu?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Attraktionen die ich mir sehr gut im Toverland vorstellen könnte:

 

- Darkride - Man hat bei Merlin's Quest bewiesen, dass man es kann. Fände ich vorallem in der Troy-Area spannend.

- LogFlume/Water-Coaster - Ich weiß, man hat schon einen LogFlume im Park, die Kapazität und der Ride selber sind aber verbesserungswürdig. In PortLaguna könnte ich mir einen Intamin Prototyp LogFlume mit CamelBack und passender Thematisierung super vorstellen. (Ja, ich mag Chiapas sehr :))

- Einen SkyFly - könnte in Avalon mit Fenix Thematisierung super aussehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb HookahMan:

Nach dem Besuch im Toverland ist vor dem Besuch im Toverland . :D Und so wie bei jedem Besuch überlegt man auch wohin es weitergehen könnte. Die nächsten Themenbereichsphasen sind ja bereits bekannt und auch im Park selbst liegen schon Anschluss-Stellen für die dazugehörigen Abzweigungen in die nächsten Themenbereiche.

 

Darüber habe ich mir auch schon länger Gedanken gemacht. Siehe unter anderem hier:

 

 

Zitat

Wenn man sich entlang des Pfades zu Avalon bewegt, fallen einem neben den Abzweigungen in die neuen Bereiche noch eine weitere Abzweigung auf, diese führt in den Bereich welcher hinter der Station von Djengu River liegt. Wird hier eine weitere kleine Attraktion entstehen?

 

Ich denke, das kann man mit relativ grpßer Sicherheit ausschließen. Der Zugang dürfte hauptsächlich für Wartung etc. vorgesehen sein. Die Fläche ist auch relativ klein und dort befindetsich u.a. wie Du selber schreibst das Sammelbecken für Djengu River.

 

Zitat

(...) Vielleicht wird hier in den nächsten Jahren noch ein kleiner Family-Coaster entstehen,

 

Auch das glaube ich nicht unbedingt. Der Park hat in dem Segment ein bombastisches Line-Up. Der Vekoma Junior-Coaster "Toos-Express" kann ab 90cm Körpergröße gefahren werden und macht selbst mir noch massig Spaß. Auf dem Dvervelwind wirbelt es sich ab 100cm auf einer ausgewachsenen Spaßmaschine und mit 120cm ist Troy dann auch nicht mehr wirklich fern.

 

Zitat

wird in einem der Warteräume zwei Gemälder entdecken, die sich unterhalten.
(...) Eines dieser Gespräche geht um Morgana(...) „But not today, today you will meet the reborn Fenix“ klingt für mich geradezu nach einem Wink mit dem Zaunfahl, dass Avalon noch erweitert werden könnte.

 

Wow, an den Bildern muss ich wohl auch vorbei gerannt sein. Nichts desto trotz würde ich da nicht zuuu viel hinein interpretieren. Das ist in sich durchaus schlüssig. Wenn ich es richtig verstanden habe begegnen wir Morgana tatsächlich auf unserem (Merlin's) Quest nach Tír na nÓg (letzte Szene).

 

Im übrigen der Hinweis, dass in den nächsten Monaten noch die Darkride-Szene zwischen Stationsausfahrt und Lifthill fertig gestellt werden soll. Kann durchaus sein, dass dann alles zusammen noch mehr Sinn ergibt, bzw. sich der Kreis dann schließt.

 

Zitat

Und hier haben wir bereits ein weiteres mögliches Anschlusseisen im Themenbereich. Wer an dem Restaurant „The Flaming Feather“ vorbei geht, wird hinter einem Wasserrad auf der rechten Seite des Gebäudes einen Durchgang finden, welcher mit Torbögen überm Weg bereits gestaltet ist. Momentan befindet sich dahinter ein Lagerplatz für das Restaurant, trotzdem sieht es definitiv nach mehr aus als nur ein gestalteter Zugang für einen Lagerplatz zu sein. Eventuell könnte hier die Geschichte von Merlin und Morgan LeFay erzählt werden?

 

Es gibt auch noch ein Tor ganz hinten Links hinter der Fénix Halle. Ich gehe davon aus, dass das aktuell primär Wartungszwecken dient. Ich würde da auch im Hinterkopf behalten, dass der Bereich hinter Avalon (in der Karte grün) für das Resort vorgesehen ist, was mutmaßlich das nächste Projekt des Parks sein dürfte. Das Hotel-Areal möchte schließlich auch auf die eine oder andere Weise an den Park angeschlossen werden. In dem Zusammenhang ist auch noch die Verlängerung des langen Weges zwischen Port Laguna und Avalon zu nennen, die ebenfalls mit einem Tor verschlossen ist. Hier käme man zwischen Bootshaus und Dwervelwind entlang und könnte hinter Avalon nach Links ebenfalls einen großzügigen Weg zum Resort anlegen (Spekulation).

 

Ganz allgemein bezweifle ich, dass das Toverland in absehbarer Zeit weitere Aktionen zwischen die bestehenden "quetscht". Dazu besteht im Gegensatz zum PHL (wie man wunderschön an obiger Karte sieht) schlicht keine Notwendigkeit. Es ist massig Platz für künftige Erweiterungen vorhanden. Es war die Rede von 2-4 Attraktionen je Parzelle.

 

Nach dem ich MQ gefahren bin steht auf meiner Wunschliste ein ausgewachsener Darkride - ganz gleich welcher Ausprägung - ganz oben. Ich möchte wirklich sehen, wie das Toverland ein derartiges Projekt umsetzt. Mit dieser Liebe zum Detail, der Phantasie und Verspieltheit auf solch hohem qualitativen Niveau, dürfte uns eine Perle erwarten, die seinesgleichen sucht.

Edited by Schlussbremse (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Einen ausgiebigen Darkride kann ich mir gut vorstellen. Merlin's Quest war dahingehend vielleicht ein erster, gelungener Versuch.

 

Was die alten Bereiche angeht gibt es zwischen Troy und den Hallen noch eine Wiese, auf der zumindest eine mittelgroße Attraktion Platz hätte.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 20.8.2018 um 14:04 schrieb Schlussbremse:

 

Auch das glaube ich nicht unbedingt. Der Park hat in dem Segment ein bombastisches Line-Up. Der Vekoma Junior-Coaster "Toos-Express" kann ab 90cm Körpergröße gefahren werden und macht selbst mir noch massig Spaß. Auf dem Dvervelwind wirbelt es sich ab 100cm auf einer ausgewachsenen Spaßmaschine und mit 120cm ist Troy dann auch nicht mehr wirklich fern. 

 

Nunja ich denke hierfür hätte halt auch einfach ein Tor am Wegesrand gereicht, warum also extra das ganze wie die anderen Anschlusseisen bereits pflastern? Das macht für mich keinen Sinn, wenn es nur eine Wartungszufahrt bleibt, und die Fläche springt halt relativ schnell ins Auge und könnte dem langen Weg bis nach Avalon (etwas übertrieben) etwas mehr Leben einhauchen, wenn hier bereits ein Fahrgeschäft auf die Gäste wartet. ;) Ein  Family Coaster war nur ein erster Gedankengang, musste bei diesem Bereich zwangsläufig irgendwie an die Schlange von Midgard im Hansa Park denken.

 

Am 20.8.2018 um 14:04 schrieb Schlussbremse:

Wow, an den Bildern muss ich wohl auch vorbei gerannt sein. Nichts desto trotz würde ich da nicht zuuu viel hinein interpretieren. Das ist in sich durchaus schlüssig. Wenn ich es richtig verstanden habe begegnen wir Morgana tatsächlich auf unserem (Merlin's) Quest nach Tír na nÓg (letzte Szene). 

 

In der letzten Szene sitzt eine Meerjungfrau auf einem Stein, die angedeutet wohl Harfe spielen soll, die irgendwie nicht so recht in die Themenfahrt passen will. Die mythische Welt Tir na NÓgs ist sehr verspielt, aber die Meerjungfrau passt irgendwie kaum in die Themenfahrt rein. Einzige Szene die für mich auf Morgana schliessen lassen könnte, wäre der "Eistunnel" direkt in der ersten Szene, wo eine sirenenartige Stimme uns versucht hineinzuziehen. :D

Am 20.8.2018 um 14:04 schrieb Schlussbremse:

Im übrigen der Hinweis, dass in den nächsten Monaten noch die Darkride-Szene zwischen Stationsausfahrt und Lifthill fertig gestellt werden soll. Kann durchaus sein, dass dann alles zusammen noch mehr Sinn ergibt, bzw. sich der Kreis dann schließt. 

 

Es gibt auch noch ein Tor ganz hinten Links hinter der Fénix Halle. Ich gehe davon aus, dass das aktuell primär Wartungszwecken dient. Ich würde da auch im Hinterkopf behalten, dass der Bereich hinter Avalon (in der Karte grün) für das Resort vorgesehen ist, was mutmaßlich das nächste Projekt des Parks sein dürfte. Das Hotel-Areal möchte schließlich auch auf die eine oder andere Weise an den Park angeschlossen werden. In dem Zusammenhang ist auch noch die Verlängerung des langen Weges zwischen Port Laguna und Avalon zu nennen, die ebenfalls mit einem Tor verschlossen ist. Hier käme man zwischen Bootshaus und Dwervelwind entlang und könnte hinter Avalon nach Links ebenfalls einen großzügigen Weg zum Resort anlegen (Spekulation).

 

Dieses Tor würde ich eher dem Resort zuschlagen, aufgrund des kürzeren Weges für die Resortbesucher in den Park und der Möglichkeit für kurze Wege bei Abendveranstaltungen (z.B. ERT auf Fenix, Phantasialand lässt grüßen *hust*)

 

Am 20.8.2018 um 14:04 schrieb Schlussbremse:

Ganz allgemein bezweifle ich, dass das Toverland in absehbarer Zeit weitere Aktionen zwischen die bestehenden "quetscht". Dazu besteht im Gegensatz zum PHL (wie man wunderschön an obiger Karte sieht) schlicht keine Notwendigkeit. Es ist massig Platz für künftige Erweiterungen vorhanden. Es war die Rede von 2-4 Attraktionen je Parzelle.


Von hineinquetschen war auch nicht wirklich die Rede, der See ist nicht gerade winzig und würde optimale Platzverhältnisse für eine Attraktion bzw. eine kleine Achterbahn bieten. Deswegen der Gedankengang meinerseits. Ich kann mir ehrlich nicht vorstellen, dass man anfängt die Halle vom Djengu River komplett zu verkleiden, wenn man nicht später auch deutlich mehr dort von sehen kann.

 

Am 20.8.2018 um 14:04 schrieb Schlussbremse:

Nach dem ich MQ gefahren bin steht auf meiner Wunschliste ein ausgewachsener Darkride - ganz gleich welcher Ausprägung - ganz oben. Ich möchte wirklich sehen, wie das Toverland ein derartiges Projekt umsetzt. Mit dieser Liebe zum Detail, der Phantasie und Verspieltheit auf solch hohem qualitativen Niveau, dürfte uns eine Perle erwarten, die seinesgleichen sucht.


Eben das wünsche ich mir auch für den Park und die beiden Gemälde würden hier zumindest Sinn ergeben, dass man mit Avalon als Bereich bei weitem noch nicht fertig ist, auch wenn der Bereich bereits perfekt in seiner jetzigen Form ist. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
On 20/08/2018 at 14:23, Marel said:

Was die alten Bereiche angeht gibt es zwischen Troy und den Hallen noch eine Wiese, auf der zumindest eine mittelgroße Attraktion Platz hätte.

 

Meines Wissens hält man den Platz derzeit frei für den Fall, dass der Hochseilgarten dem Besucherandrang nicht mehr gewachsen sein sollte. Dann wäre dort Platz für eine zweite Anlage oder etwas ähnliches (z.B. ein Zip-Line Parcours).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Privacy Policy.