Jump to content

HookahMan

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    344
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

HookahMan hat zuletzt am 22. Januar gewonnen

HookahMan hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Letzte Besucher des Profils

1.575 Profilaufrufe
  1. HookahMan

    Neu 20XX: F.L.Y. [Diskussion]

    Ich denke, das wird die Kanone aus dem Artwork, aus der man geschossen (gelaunched?) wird. Da würde der gerade LSM Bereich ja weiter oben perfekt zu passen.
  2. HookahMan

    Neu 20XX: Rookburgh

    In einem anderen Forum kann man die Wand sehen, sie wird jetzt auch an die Race for Atlantis Halle verlängert momentan und bildet damit eine geschlossenen Lärmschutz. Auch wurde bereits angefangen die ersten Gitter auf der Wand zu befestigen.
  3. HookahMan

    Neu 20XX: Rookburgh

    Von welchen provisorischen Toiletten ist denn die Rede? Generell hoffe ich ja, dass dieses Metallkonstrukt ein Übergangskonstrukt wird, was hauptsächlich Elemente von Fantasy beinhaltet und ein paar einzelne Akzente von Rookburgh mit einbindet. Auf einem der im Internet kursierenden Bilder konnte man auch gut erkennen, dass die Treppe, die früher zum Eingang von Race for Atlantis geführt hat, genau auf diese Wand zuläuft, wenn man sie entsprechend verlängert und ein Durchgang Richtung Rookburgh entstehen könnte. Was auch eine große Frage momentan bleibt, was mit der alten provisorischen Wartehalle von Race for Atlantis passiert, der Wartebereich sah schon damals so aus, als hätte man ihn für eine andere Zukunft ungestaltet gelassen, vielleicht kommt ja hier auch die Warteschlange zu F.L.Y. hin?
  4. HookahMan

    [Mystery] River Quest

    Das Problem an der ganzen Geschichte ist auch, wie man es handhabt. Generell ist der Preis zwar angemessen, wenn man überlegt, dass eine Person den ganzen Tag dort eingesetzt werden und auch bezahlt werden muss. Aber es gibt ja auch andere technische Lösungen für Onridefotos. Bestes Beispiel sind die Automaten im Toverland, wo man sich sein Foto per eMail zum Selbstausdruck zu Hause zusenden lassen kann. Kostet wenn ich mich nicht vertue 2 Euro und die Kosten halten sich auch im Rahmen, schließlich muss nur das digitale Foto per Mail versendet werden. Wurde bei meinem letzten Besuch dort auch häufig genutzt. Ein anderes Problem bei den Fotos ist einfach das Foto, es gefällt einem bei den meisten Bahnen nicht, weil man eventuell komisch guckt und erst einmal Wiederholungsfahrten meist macht und dann schaut, ob das andere besser geworden ist. Die wenigsten Gäste schreiben sich die Fotonummer auf, um sie später eventuell doch zu kaufen.
  5. HookahMan

    Jahreskarte im Winter günstiger?

    Wem 99 Euro für eine Jahreskarte schon zuviel sind mit unbegrenztem Eintritt während einem Jahr Zeitraum, dem empfehle ich wirklich nach günstigeren Angeboten zu suchen. Qualität hat auch irgendwo ihren Preis.
  6. HookahMan

    Spekulationen Zukunft Toverland

    Nunja ich denke hierfür hätte halt auch einfach ein Tor am Wegesrand gereicht, warum also extra das ganze wie die anderen Anschlusseisen bereits pflastern? Das macht für mich keinen Sinn, wenn es nur eine Wartungszufahrt bleibt, und die Fläche springt halt relativ schnell ins Auge und könnte dem langen Weg bis nach Avalon (etwas übertrieben) etwas mehr Leben einhauchen, wenn hier bereits ein Fahrgeschäft auf die Gäste wartet. Ein Family Coaster war nur ein erster Gedankengang, musste bei diesem Bereich zwangsläufig irgendwie an die Schlange von Midgard im Hansa Park denken. In der letzten Szene sitzt eine Meerjungfrau auf einem Stein, die angedeutet wohl Harfe spielen soll, die irgendwie nicht so recht in die Themenfahrt passen will. Die mythische Welt Tir na NÓgs ist sehr verspielt, aber die Meerjungfrau passt irgendwie kaum in die Themenfahrt rein. Einzige Szene die für mich auf Morgana schliessen lassen könnte, wäre der "Eistunnel" direkt in der ersten Szene, wo eine sirenenartige Stimme uns versucht hineinzuziehen. Dieses Tor würde ich eher dem Resort zuschlagen, aufgrund des kürzeren Weges für die Resortbesucher in den Park und der Möglichkeit für kurze Wege bei Abendveranstaltungen (z.B. ERT auf Fenix, Phantasialand lässt grüßen *hust*) Von hineinquetschen war auch nicht wirklich die Rede, der See ist nicht gerade winzig und würde optimale Platzverhältnisse für eine Attraktion bzw. eine kleine Achterbahn bieten. Deswegen der Gedankengang meinerseits. Ich kann mir ehrlich nicht vorstellen, dass man anfängt die Halle vom Djengu River komplett zu verkleiden, wenn man nicht später auch deutlich mehr dort von sehen kann. Eben das wünsche ich mir auch für den Park und die beiden Gemälde würden hier zumindest Sinn ergeben, dass man mit Avalon als Bereich bei weitem noch nicht fertig ist, auch wenn der Bereich bereits perfekt in seiner jetzigen Form ist.
  7. HookahMan

    Spekulationen Zukunft Toverland

    Nach dem Besuch im Toverland ist vor dem Besuch im Toverland . Und so wie bei jedem Besuch überlegt man auch wohin es weitergehen könnte. Die nächsten Themenbereichsphasen sind ja bereits bekannt und auch im Park selbst liegen schon Anschluss-Stellen für die dazugehörigen Abzweigungen in die nächsten Themenbereiche. Zu sehen wie es dann weitergeht, kann man auf dieser Übersichtskarte sehen: Lediglich zwei Sachen sind hierbei aber nicht berücksichtig beziehungsweise. Wenn man sich entlang des Pfades zu Avalon bewegt, fallen einem neben den Abzweigungen in die neuen Bereiche noch eine weitere Abzweigung auf, diese führt in den Bereich welcher hinter der Station von Djengu River liegt. Wird hier eine weitere kleine Attraktion entstehen? Generell nicht so leicht, befindet sich an dieser Stelle ja auch das Auffangbecken von Djengu River, wo das gesamte Wasser nach Parkschluss aufgefangen wird. Trotzdem wird man aber keinen neuen Zugang gelegt haben, wenn es dort nicht etwas neues geben könnte. Spekulation meinerseits: Vielleicht wird hier in den nächsten Jahren noch ein kleiner Family-Coaster entstehen, nach Fenix wäre dies zumindest wünschenswert auch wieder in diese Richtung zu investieren. Eine Wasserattraktion auf diesem See kann man denke ich ausschließen, weil man ansonsten mit einer sichtbaren Rinne arbeiten müsste und das [definition=81,0]Toverland[/definition] in den neuen Bereichen diese sehr gut kaschiert. Kommen wir zu Avalon, und hier finde ich gibt es schon einige Details, die das [definition=81,0]Toverland[/definition] hier teasert. Wer sich nicht wie der normale Parkbesucher direkt durch die Warteschlange durchschlängelt zur Station hin, wird in einem der Warteräume zwei Gemälder entdecken, die sich unterhalten. Eines dieser Gespräche geht um Morgana, auch Morgan LeFay. Hier wird eine ganze Geschichte mitsamt der Begegnung Merlins und eines Drachens angedeutet, dann aber abgeschwenkt und wieder auf die eigentliche Attraktion Fenix geschwenkt. Dieser Dialog klingt wirklich für mich mehr als nur bloßes Warteschlangen-Gerede und auch der Hinweis: „But not today, today you will meet the reborn Fenix“ klingt für mich geradezu nach einem Wink mit dem Zaunfahl, dass Avalon noch erweitert werden könnte. Und hier haben wir bereits ein weiteres mögliches Anschlusseisen im Themenbereich. Wer an dem Restaurant „The Flaming Feather“ vorbei geht, wird hinter einem Wasserrad auf der rechten Seite des Gebäudes einen Durchgang finden, welcher mit Torbögen überm Weg bereits gestaltet ist. Momentan befindet sich dahinter ein Lagerplatz für das Restaurant, trotzdem sieht es definitiv nach mehr aus als nur ein gestalteter Zugang für einen Lagerplatz zu sein. Eventuell könnte hier die Geschichte von Merlin und Morgan LeFay erzählt werden? Was meint ihr dazu?
  8. Oder wie im Toverland? Viel Platz bedeutet nicht gleich schlecht.
  9. HookahMan

    Informationspolitik des Phantasialands

    Die Zinsen werden nie wieder steigen? Also diese These halte ich gewagt, vor allem wenn die EZB wie geplant aus der expansiven Geldpolitik aussteigt. Das hätte zur Folge, dass die Zinsen wieder steigen würden. Generell halte ich es für ziemlich utopisch zu behaupten, dass die Zinsen nie wieder steigen würden. Aber das werden die nächsten Jahre und die entsprechende Wirtschaftssituation in Europa dann zeigen, wie es im Bereich der Zinspolitik der EZB weitergeht. Und das hat auch eigentlich gar nichts mit der Informationspolitk des Phantasialands zu tun.
  10. HookahMan

    Phantasialand und die Zukunft?

    Welche Erweiterungsmöglichkeiten siehst du denn in Afrika? Wenn müsste man hierbei die Berggeiststraße überqueren und auf den Parkplatz ausweichen, was allerdings mit den derzeit kursierenden Erweiterungsplänen, die für die gesamte Fläche dort veröffentlicht worden sind, nicht dem Freizeitpark bisher zugeschlagen wird. Also so wie es aussieht ist Afrika als Themenbereich in seiner jetzigen Größe abgeschlossen... Ein neuer Darkride ist lediglich auf der Bestandsfläche mit Abrissarbeiten möglich oder entsprechender Entkernung umsetzbar. Mögliche potentielle Flächen sind: 1. Abriss des Templekomplexes + Nutzung des Baumberger Irrgartens als neue Indoorfläche für einen neuen Gebäudekomplex 2. Entkernung Temple-Komplex und Neukonzeptionierung des Areals 3. Entkernung der Geisterrikscha 4. Abriss der Geisterrikscha und Neukonzeptionierung China -> Tibet 5. Abriss Silverado Theatre + unterkellerter Neubau des Theaters inklusive Nutzung der nicht genutzten Flächen dort Insgesamt hat das Phantasialand noch mögliche Flächen für einen Darkride meiner Meinung nach. Für die Fläche des Temple Komplexes würde ich mir persönlich einen Abriss wünschen, einen Neubau mitsamt Themenfahrt im Untergeschoss und einer Familienachterbahn wie Arthur im Obergeschoss. Die Grenzen zwischen Untergeschoss und Obergeschoss würde ich mir allerdings dann offen wünschen, weitere Kinderfahrgeschäfte könnte man auf dem entstehenden Areal auch einbinden, wenn man den Baumberger Irrgarten mitnutzen würde. Entsprechend könnte man dabei auch den Gang zwischen Wuze Town und Temple entsprechend auch verbessern oder gar verlegen. Allerdings vermute ich dass als nächste Fläche erst einmal China Town folgen wird, da bereits im Hotel entsprechende Umgestaltungen in einen tibetanischeren Look geschehen sind. Zudem hat man noch andere kleinere Projekte vor, der neue Eingang zu River Quest muss noch umgebaut werden, dass dieser auch genutzt werden kann und die Warteschlange muss daher dort auch neu gelegt werden. Wenn man dies dann umgesetzt hat, kann man entsprechend China Town für die möglichen Umbauarbeiten vom Park weitestgehend abschotten, bei dem Durchgang zwischen Feng Ju Palace und River Quest hat man ein entsprechendes Tor verbaut um dies während dieser Phase schliessen zu können. Für Das Hotel könnte man den Hoteleingang für diese Zeit entweder weiternutzen mit abgeschottetem kleinen Weg dann entlang des Pfades runter Mystery Castle oder aber über den Eingang China Town weiterlaufen lassen, der dann ab diesem Weg abgeschottet wäre.
  11. HookahMan

    [Neu 2018] Port Laguna & Avalon

    Interessant finde ich dass die Bühne, welche in der Ursprungsversion des Port Laguna - Artworks vorhanden war, nächstes Jahr doch noch kommen wird und wir somit eine große Showbühne im Toverland dort erwarten können. Hatte für mich einen kleinen Wehrmutstropfen, dass die Bühne augenscheinlich zuerst nicht mehr umgesetzt werden sollte. Weitere interessante Information ist das geplante Hotel am hinteren See hinter Avalon. Ich denke das Toverland wird sich in den nächsten Jahren immer weiter mausern.
  12. HookahMan

    Neu 20XX: F.L.Y. [Diskussion]

    Siantapha -> Sia-nta-Pha -> Pha-nta-sia War ein kleines Wortspiel damals.
  13. HookahMan

    Neu 20XX: Spekulationen/Wünsche

    Man kann Gebäude auch entsprechend mit Schallschutz bauen, dass man sowohl von aussen nichts von innen hört als auch von innen nach aussen keine Beschallung herausdringt. Ist alles eine Frage des Budgets. Ohne jetzt zu werten wie realistisch ein Theater in Rookburgh am Ende wäre.
  14. HookahMan

    Neu 20XX: F.L.Y. [Diskussion]

    Auf einer bekannten Bilderplattform kann man die Verschalung für die Decke besser sehen, es befinden sich ebenfalls schon vorbereitete Fundamente dort. [emoji4] Gesendet von meinem Mi A1 mit Tapatalk
  15. HookahMan

    Neu 20XX: Rookburgh

    Simulatorsparte bei uns stark verbesserungswürdig? Warst du schon Mal im Voletarium im Europapark? Das ist für mich nen ziemlich guter Simulator. [emoji16] Gesendet von meinem Mi A1 mit Tapatalk
×

Wichtige Information

Mit der Benutzung des Forums stimmt du den Datenschutzerklärung zu. Weitere Details zu den Cookies findet du hier: Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.