Jump to content

Schlussbremse

Verifiziert
  • Gesamte Inhalte

    609
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    22

Schlussbremse hat zuletzt am 3. September gewonnen

Schlussbremse hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich

Freizeitparks

  • Lieblingsbahn
    Raikhawk Dwerveltroy - Winja's temple of the black Taron adventure.
  • Lieblingspark
    Der, in dem ich gerade bin.
  • Counts
    23

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Schlussbremse

    Fantissima Eingang

    Der Tempel ist aber immer noch eine Toilettenanlage. Jetzt sogar in fast offizieller Bezeichnung o.O Liebes Phantasialand, ihr habt mit Sicherheit gerade ganz viel Spaß mit uns, was?
  2. Das finde ich persönlich nicht sooo toll. Das hat ein wenig Parkhaus/Parkuhr-Charakter. Oder Taxameter. Letztlich denkt man irgendwie doch ständig daran, dass die Uhr tickt. Ich möchte aus heutiger Sicht einen Parkbesuch nach Möglichkeit entschleunigt und ohne Zwänge erleben. Konzepte, um "nur mal schnell was zu counten" oder auch in Ruhe was zu essen fände ich cool. Allerdings halte ich da so eine Art Tivoli-Modell für geeigneter/angenehmer. Gratis oder gegen minimale Grundgebühr rein, aber ohne Zeitlimit. Die Rides z.B. auch separat als Einzelfahrschein oder Kontingent kaufen.
  3. Schlussbremse

    Neu 20XX: F.L.Y. [Diskussion]

    Das ist eindeutig die Getriebesandpumpe.
  4. Schlussbremse

    Fantissima Eingang

    Ich vertrete ja die These, dass der Park an manchen (Bau-) Stellen nur Grobplanungen betreibt. Während der Ausführung wird dann "agil" hier ins Forum (und zur Konkurrenz) geschaut und gemäß den Kommentaren finalisiert.
  5. Schlussbremse

    PhantaFremd Reloaded - Toverland 22.09.2018

    @Nachtfalke na da ergänzen wir uns ja prima - für jeden was dabei
  6. Schlussbremse

    PhantaFremd Reloaded - Toverland 22.09.2018

    Ich habe auch noch Rabattgutscheine zu bieten, falls benötigt: - bis zu 5 Personen à 25,00 € - bis zu 5 Personen à 25,60 € - bis zu 5 Personen à 27,00 € Werde voraussichtlich auch kurz vor 10h da sein
  7. Schlussbremse

    [Fantasy] Temple of the Night Hawk

    Hohe Erwartungshaltung? Vielleicht. Immerhin fallen die Reviews hier und andernorts überwiegend positiv aus. Beschützerinstinkt? Definitiv nicht. Auch wenn ich dem PHL viel Sympathie entgegenbringe, ist es nüchtern betrachtet nicht mal mein Home Park. Der befindet sich ein paar Kilometer weiter bei Sevenum. Das ist wie gesagt meine ganz persönliche Empfindung. Meiner Begleitung (ebenfalls zum ersten mal dort) ging es ebenso und dort war die vorhergegangene Beeinflussung fast gleich Null. Gefahrene Bahnen in etwa deckungsgleich mit meinen. Das Layout des Vogels finde ich langweilig. Im Grunde (etwas überspitzt) zwei gegenläufige Helizes und das wars. Von "Dynamik" kann hier keine Rede sein. Und der Ride ist für meinen Geschmack nicht nur kurz, sondern viel zu kurz. Fahrelemente, die das Ausgleichen könnten, fehlen mir leider. Unabhängig voneinander dachten wir bei der Einfahrt in die Schlussbremse nur "Und das wars schon?". Mag sein, dass ich damit in der Minderheit bin, aber es ist bislang der einzige Coaster, bei dem ich derart frustriert ausgestiegen bin, dass es trotz guter Möglichkeit keine Wiederholungsfahrten gab.
  8. Schlussbremse

    Mein neuestes Projekt: Rauchfrei

    @Hector#14 schön zu hören, weiter so!
  9. Schlussbremse

    [Fantasy] Temple of the Night Hawk

    Also irgendwie muss ich trotz der bekannten Problematiken (die auch ich nicht toll finde) nochmal eine Lanze für die Toile...ähm den Temple brechen! Ich verstehe (persönliche Meinung!!!) irgendwie überhaupt nicht die "verklärten" Bewertungen des Vogel Rok, u.a. auch im Vergleich zum Temple. Schlagt mich dafür, aber der Vogel war der Ride im Efteling, der mich nach meinem Erstbesuch dieses Jahr am meisten enttäuscht hat. Die Fahrt bzw. das Layout ist unspektakulär, uninspiriert und extrem kurz. Die sporadischen Deko-Elemente sind zwar vorhanden, empfinde ich in der Ausführung aber ebenfalls nicht als echte Aufwertung. Dafür ist man einfach zu schnell vorbei und wieder in der Dunkelheit. Den Onboard Sound habe ich nicht wahrgenommen (vielleicht war er defekt). Die rechnerischen 10 km/h mehr sind aufgrund fehlender passender Fahrelemente kein Gewinn. Die Q ist zwar besser als die des Temple (was wahrlich keine Kunst ist), aber auch kein Glanzstück und die Station hat abgesehen von den Flügelschlageffekten durchaus Bahnhofsatmosphäre. Zu den Zügen im tristen 70er-Jahre-Plümo-Rot sage ich jetzt nichts weiter. Auch wenn ich den Glanz der Space-Center-Zeiten vermisse und mir der Zustand des Temples (im Vergleich wohlgemerkt) schmerzt, ziehe ich ihn in so gut wie jedem Punkt dem Vogel vor.
  10. Schlussbremse

    Fantissima Eingang

    Ja, zum Beispiel die Degradation des Temples zu einer Toilettenanlage Zugegeben, etwas spitzfindig aufgrund des Kurznamens - aber zumindest höchst ungeschickt formuliert.
  11. Schlussbremse

    Fantissima Eingang

    wer hat dieses Schild verbrochen...
  12. Schlussbremse

    Neu 20XX: Rookburgh

    Ist das das Mesh für eine Interkontinentalrakete oder freut sich der Park nur, uns zu sehen...
  13. Schlussbremse

    Neu 20XX: F.L.Y. [Diskussion]

    @MrRC I guess then it would feature simple brake fins (swords?) or permanent magnets (for a train mounted fin) instead of the paired and coated stator elements we can see in the picture. Plus I think we an see some decent wiring here which also wouldn't be nessesary for a brake run. I we take account for the (assumed) mounting position, a magnetic break would be insufficient as well. A classic friction/block brake would be the better option to completely stop the train after passing the lift hill.
  14. Schlussbremse

    Neu 20XX: F.L.Y. [Diskussion]

    Ich würde sogar sagen 4-5. Die Standard-Konfiguration à la Taron wären vier. Durch die Komplexität mit dem mutmaßlichen DR-Part wären fünf auch nicht ausgeschlossen, sprich zwei stehen auf der Strecke. Hat die Colorado nicht auch bei fünf Zügen "lediglich" drei Abstellgleise? Naja, wenn die Theorie mit dem "Fehlstart" in etwa hinkommt, würde es ein relativ kurzer Schubser durchaus tun. Das Konstrukt liegt schon relativ hoch und der Launch-Tunnel liegt fast am tiefsten Punkt.
  15. Schlussbremse

    Neu 20XX: F.L.Y. [Diskussion]

    @to_b "Beschleunigung", ja das macht Sinn @ruelps es ist zwar nicht bestätigt, aber obige Indizien sprechen in diese Richtung
×

Wichtige Information

Mit der Benutzung des Forums stimmt du den Datenschutzerklärung zu. Weitere Details zu den Cookies findet du hier: Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.