Jump to content

Die Achterbahn-Oma. Rückentherapie Hals über Kopf mit Karacho.


Bahnschalker

Recommended Posts

Ich meine es gab vor Jahren einen Bericht das die Krankenkasse sogar die JK bezahlt hat....

Und das mit den Rückenschmerzen kann ich bestätigen. Habe seit knapp 10 Jahren Probleme mit der Lendenwirbelsäule und wenn ich regelmäßig Coaster fahre die einen körperlich etwas abverlangen ist es besser als in der (inzwischen glücklicherweise doch recht kurzen)

Off-Season .

Link to comment
Share on other sites

Und dann  steht doch tatsächlich an manchen Achterbahnen, dass Menschen mit Rückenleiden von der Fahrt ausgeschlossen sind. Vielleicht ist diese Ansicht überholt.

 

Zeit für ein Jahreskartengesetz, das die Parks aus Gesundheitsgründen verpflichtet, Jahreskarten anzubieten. Gut, die meisten Parks bieten sowas ja schon freiwillig an. Lauterbach - bitte übernehmen: Deutschlandfreizeitpark-Ticket ifür 49 Euro in der Saison in alle Freizeitparks.😁

Edited by Bahnschalker
Tippfehler (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

Ich glaube jetzt nicht, dass man von der Achterbahn Oma auf die Allgemeinheit schließen kann und sollte. Gibt sicherlich genügend Leiden wo man das besser lassen sollte.

 

Aber offensichtlich kann man auch im hohen Alter noch Spaß an Achterbahnen haben. Das sollte für uns Alle doch ein geeignetes Ziel sein :)

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...