Jump to content

LukasCoaster97

Members
  • Content Count

    56
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

LukasCoaster97 last won the day on January 22 2017

LukasCoaster97 had the most liked content!

About LukasCoaster97

  • Birthday 14/05/1997

Recent Profile Visitors

1,328 profile views
  1. Durch diese Wand wird das Wuze Tal dann auch wirklich zu einem Tal! Auf jeden Fall eine sehr beeindruckende Wand, die hoffentlich mit ordentlich Tiefe versehen wird.
  2. Vielen Dank ihr Beiden! Hätte nicht damit gerechnet, da ich derzeit sehr inaktiv bin. Umso mehr freut es mich!
  3. @Bananenblatt Damals war der Condor aber noch ein Condor und kein Starflyer. Für mich war das Video von @Center of the Space Hawk tatsächlich neu.
  4. Würde mich auch freuen, wenn mir jemand eine CD besorgen kann.
  5. Ich sehe meine! Nochmals vielen Dank dafür, dass ihr euch die Mühe macht. Das ist absolut nicht selbstverständlich. Dicken Daumen hoch!
  6. Ich hätte auch so gerne eine CD! Würde mich unglaublich freuen, wenn mir jemand eine schicken könnte.
  7. Hallo zusammen, lange ist es (studien- und arbeitsbedingt) her. Aktuell habe ich mal wieder etwas Zeit gefunden, um an dem Nachbau zu basteln. Dabei habe ich große Schwierigkeiten, den ersten Abschnitt layouttechnisch richtig darzustellen. Daher brauche ich eure Hilfe! Wie man von oben sieht, überschneidet sich die Bahn an den richtigen Stellen und auch die große Form entspricht dem realen sehr. Jedoch habe ich etwas Probleme mit den Höhen der einzelnen Kurven. Ist der rot unterstrichene "Airtimehill" tatsächlich niedriger als die pink markierte Helix? Im Vergleich dazu habe ich noch die erste Hallendurchfahrt blau markiert, um die Höhen eindeutig zu sehen. Sobald ich den "Airtimehill" erhöhe, passt es nicht mehr mit der Höhe Liftabfahrt dadrüber. Ich hoffe, es ist verständlich, was ich meine. Wer fährt oft Colorado und kann mir Tipps geben? Vielen Dank im Voraus! Liebe Grüße Lukas
  8. Hat noch jemand Fotos vom Bau des Minendorfes unter den Liften? Gab es damals auf der Facebookseite der Gerüstbaufirma (Heller, Geller???). Oder hat jemand generell Fotos von dem Minendorf?
  9. Ich war den ganzen Tag da. Es stimmt, die Wartezeit wurde oft mit 70 Minuten angegeben. Als ich anstand, war dies auch der Fall, aber die erweiterte Warteschlange war geschlossen und der normale Wartebereich nur zu rund 3/4 gefüllt. Häufig lohnt es sich, einfach mal in den Wartebereich zu gehen und selbst einzuschätzen, wie lange es dauert. Habe bei meinem zweitägigen Aufenthalt öfters mal falsche Angaben auf den Tafeln gesehen.
  10. Am Samstag waren, als ich da war, 120 Minuten angeschlagen. Tatsächlich haben wir aber "nur" 70 Minuten gewartet. Am Freitag war es dagegen angenehm mit rund 20 - 30 Minuten.
  11. Ich überlege tatsächlich, Chiapas zu ergänzen. Erstmal ist aber die Colorado dran. Die ist in vielen Bereichen schon eine große Herausforderung. Wie soll das dann bloß bei Chiapas werden... Was nicht ist, kann vielleicht noch werden. WIP-Update #1 Über das Wochenende habe ich an der Helix nach dem 3. Lift gearbeitet. Hier sind ca. 8 Stunden Arbeit hineingeflossen und es fehlen dennoch auch wieder eine Menge an Details. Aber schaut selbst: Vielleicht schaffe ich es, diesen Bereich innerhalb der nächsten Woche fertig zu stellen. Das nächste Update gibt es dann am Wochenende. Freue mich über Lob, Kritik und jegliches Feedback. Viele Grüße Lukas
  12. Colorado Adventure - The Recreation Ja, es gibt sie noch die RCT3-Spieler... Auch bedingt durch die Tatsache, das mein PC Planet Coaster nicht packt. Einige kennen mich vielleicht noch als Projektleiter vom PHL in RCT3, welches eingeschlafen ist. Aktuell hat mich der Wahn jedoch wieder gepackt, ich möchte zunächst aber erstmal nur mit einer Attraktion anfangen. Dazu habe ich mich für meine Lieblingsattraktion im Park entschieden: Die Colorado Adventure. Heute möchte ich euch ein erstes Teaser-Bild zeigen. Das Ziel ist es, einen möglichst realistischen Nachbau mit den Gegebenheiten und Einschränkungen von RCT3 zu realisieren. Das Minendorf unter den Liften ist ca. zu 50% fertiggestellt. Auf den ersten Blick sieht es nicht so aus, aber es fehlen noch eine Menge Details (Schornsteine, Seile & Stromkabel und natürlich die erste große Abfahrt unter dem Chiapas-Lift. Als nächstes folgt dann die komplette Umrandung durch das Felsmassiv. Für Anregungen, Tipps und Kritik bin ich gerne offen. Weitere Bilder folgen die Woche über. Viele Grüße Lukas
  13. Seht ihr, hättet ihr mal gleich auf den Talocan gehört!
  14. Und wie sieht es mit der Thematisierung des zweiten Drops aus? Bisher hat sich dazu keiner geäußert.
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Privacy Policy.