Jump to content

Joker

Verifiziert
  • Content Count

    1,813
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    38

Everything posted by Joker

  1. Die Steuerung der Besucherströme funktioniert so natürlich viel schlechter. Man ist mit diesem Angebot nicht so weit weg von den VVK Tickets. Warum nicht einfach mal ein konsequentes Konzept bei dem man seinen eigenen Online Shop nutzt und keine weiteren Lockangebote auf anderen Seiten anbietet?
  2. Sich über die meckernden deutschen aufzuregen verdient ebenfalls einen Award.
  3. Meine Güte, es war nicht ernst gemeint. Ich würde mich freuen, wenn man den neuen Eingang eröffnet, weil er viel besser passt als der alte. Hättest du meinen vorherigen Beitrag gelesen, hättest du auch mitbekommen, dass mich die Problematik mit dem defekten Lift weniger stört als die meisten. Aber man sieht nur, was man sehen will
  4. Vielleicht bereitet man dann einen verlängerten Wartebereich vor, falls der zweite Lift auch ausfällt und die Besucher die Boote durch das Treppenhaus tragen müssen. Irgendwie muss man ja dann die vier Stunden Wartezeit unterkriegen.
  5. Erst einmal gut, dass man mit grundsätzlich 50% Rabatt aufhört, endlich wurden die Fans erhört. Die Steuerung der Besucher über VVK Tickets ist viel vernünftiger, weil man da ganz anders planen kann.
  6. Letztendlich steht es einem ja frei, ob man eine solche Preispolitik unterstützen will. Es gibt auch Parks mit stabilen Eintrittspreise, die kriegen den Park trotzdem voll. Wenn der Park wirklich immer so extrem voll ist, dann kann man das ertragen oder sich Alternativen suchen. Der zahlende Kunde, der sich beschwert tut weniger weh als der Kunde, der nicht kommt und erklärt, warum nicht.
  7. Und seit welcher Off-Saison wird gehofft, dass sich am Lift was tut? Gut, noch nicht so lange wie der Abriss des Temple diskutiert wurde, aber eben jedes Jahr aufs neue. Letztendlich funktioniert der Betrieb für den Park doch. Die paar Spitzentage mit 90 Minuten Wartezeit kann man scheinbar ertragen. Wünschen würde ich mir auch, dass sich da mal was tut, aber ich wünsche mir auch die Verlegung des Eingangs und da tut sich auch seit 2016 nichts.
  8. Eine kleine Showhalle für die China Artistik wäre auch was feines. Dann hätte man Platz für einen Flatride mitten in China Town.
  9. Ich glaube da kommt diese Saison nicht viel. Meistens kamen News aber eher im Februar oder später.
  10. Ich würde es grenzwertig finden, wenn der Park das öffentlich machen würde. Still und heimlich wäre es aber eine tolle Geste. Man findet nicht oft so treue Gäste, zumindest die sollte man wie Könige behandeln.
  11. Auf jeden Fall in diesem Jahr wieder die Pflichtjahreskarte für jeden Freizeitparkfan. Der freie Eintritt in Efteling ist wirklich ein genialer Bonus, dann sieht man mich dieses Jahr dort zwei Mal
  12. Für Rekorde fährt man ja auch nach Brühl
  13. Ist ja auch egal, wie man es nennt, man kann die Show auch als Freizeitparkshow schlecht finden. Denn auch als Gesangsshow sind die Punkte von @laura eben berechtigte Kritik.
  14. Ich meine dich nicht, dein Bericht ist absolut nachvollziehbar. Ich meine eher Berichte aus anderen Fanforen, wo sich trotz freiem Eintritt über Kleinigkeiten beschwert wurde. Als ich von der Hansgrohe Werbung gelesen habe, dachte ich, dass ich an jeder Ecke damit zugeballert wurde. Angeblich wäre das bei den Schließfächern schon störend. Dabei sind da gerade einmal ein paar alte Duschköpfe neben alte Kisten gepackt worden, sieht finde ich sogar gut aus. Deine Schilderungen hingegen sind ja sachlich vorgetragen, es werden viele Menschen so sehen wie du.
  15. Gestern war es sehr leer. Ich war gestern zum dritten Mal dort, habe auch schon einen Tag mit voller Auslastung erlebt. Klar, man wartet an den Rutschen zu Spitzenzeiten gerne mal mehr als 30 Minuten, aber ich kann die Kritik wenig nachvollziehen. Es war ja absehbar, dass es in den Ferien sehr voll wird, wer hat da mit kurzen Wartezeiten gerechnet? Für mich überzeugt das Gesamtkonzept in Rulantica einfach, deshalb ist es für mich auch besser als alle anderen Schwimmbäder in Deutschland. Mit Orlando kommt man natürlich noch nicht mit, aber stellenweise gibt es Elemente, die mich mehr überzeugen als in den Disney Wasserparks. Die Thematisierung ist insgesamt aufwändiger, Snorri's Saga ist mit großem Abstand der schönste Lazy River der Welt und das Gesamtthema des Parks ist erfrischend neu. Die Wassertemperatur war für mich perfekt, ich kann mir aber vorstellen, dass man es wärmer mag. Die Kritik an der Hansgrohe Werbung ist meiner Meinung nach übertrieben. Die Duschen sind toll, da kann ich mit ein paar Plakaten in einem Durchgang leben. Insgesamt kann ich Rulantica also absolut empfehlen, besonders außerhalb der Ferien.
  16. Dass Talvia angeblich kein Musical ist, ist absurd. Fast jeder Song stammt aus einem Musical oder einem Musicalfilm, es gibt irgendwie eine Handlung und Schauspiel sehen wir auch. Wo hat man denn bei Cats oder Les Miserables Dialog? Nein, die drei gesprochenen Wörter zählen nicht. Man wusste bei Talvia nicht so richtig, was man wollte und das sieht man eben.
  17. Der EP hat ergänzend zu seinem Freizeitpark einen Wasserpark gebaut, der das Resort ergänzt. Dass dieser also für die Community relevant ist, sollte klar sein. Vielleicht ist man eben zufällig zur gleichen Zeit in Rulantica, aber nicht im EP. Ganz davon abgesehen sollte man sich mal die Thematisierung ansehen und das mit Freizeitparks vergleichen. Da bewegt man sich schon auf einem hohen Niveau und deswegen hat Rulantica im Gegensatz zum Schwimmbad um die Ecke auch hier etwas verloren.
  18. Bedauerlich, dass man in Brühl an dieser Entwicklung festhält. Aber gut, Talvia ist ja auch kein Musical, da wird man schon wissen, was man tut...
  19. Unabhängig von dieser Situation finde ich es aber bei der Magischen Rose auch schlecht gelöst. Alle Leute werden auf die Tribüne gezwängt und man steht sich in der Kälte die Beine in den Bauch. Da hätte ich auch schon gerne das eine oder andere Mal mir einen Glühwein zum Aufwärmen geholt.
  20. Oder man verschenkt einfach weniger Tickets...
  21. Ja klar, ich zahle hunderte Euro für einen Besuch in einem exklusiven Hotel, um dann mit dutzenden verschwitzten Leuten den Shuttle Bus zu nutzen. Warum schaffen wir nicht noch den Ling Bao Parkplatz ab? Man lässt hunderte Euros im Mandala Spa, um dann am Kölner Hauptbahnhof zu landen Sorry, aber das wäre für mich rekordverdächtig, im negativen Sinne...
  22. Schade, das Mandschu war eigentlich immer einen Besuch wert, weil die Auswahl gestimmt hat. Will man in der Gastronomie nicht mehr führend sein?
  23. Es ist einfach schade, weil solche separaten Eingänge schon auch den Reiz der Hotels ausmachen. Man ist dann eben mitten im Resort und nicht mehr in Brühl. Wenn man wollte, dann gäbe es sicherlich auch noch andere Möglichkeiten einen Eingang für Hotelgäste zu realisieren.
  24. Wissenschaft ist also Religion. Ich würde ja wohl eher sagen, es ist der neueste Stand der Erkenntnis. Aber an deinen Worten merkt man schon, was du alles in einen Topf wirfst...
  25. Im Internet kann man sich Informationen beschaffen, Ende. Es steht jedem frei dies zu tun oder zu lassen. Ich war vor kurzem zum ersten Mal in Rulantica und habe mir auch vorher genug Informationen beschafft. Um 11 Uhr waren alle Liegen bereits belegt, wir haben um diese Zeit eben schon alle Rutschen getestet und eine ruhige Ecke gefunden. Andere haben dumm aus der Wäsche geguckt, weil sie es für klug hielten, erst um 12 Uhr anzukommen. Meine Bewertung fällt trotz maximaler Besucheranzahl der positiv aus, andere heulen jetzt bei Facebook, dass sie keine Liegen bekommen haben. Und ähnlich sieht es doch auch oft beim Phantasialand aus. Diese angeblichen 60 Minuten Wartezeit bei Taron und Co. habe ich trotz sehr vollen Parkbesuchen selten erlebt. Klar, ich konnte nicht 10 Mal fahren, aber am Ende habe ich alle Attraktionen mit unter 30 Minuten Wartezeit besucht. Und ich würde behaupten, dass es noch viel mehr Leute gibt, die ihren Besuch noch viel besser planen.
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Privacy Policy.