Jump to content

Joker

Verifiziert
  • Content Count

    2,402
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    73

Joker last won the day on September 11

Joker had the most liked content!

2 Followers

About Joker

  • Rank
    Szepterhalter
  • Birthday 23/07/1992

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Wohnort
    Langenfeld

Recent Profile Visitors

6,879 profile views
  1. Mit weniger Clubkartenbesitzern senkt man dann auch die verfügbaren Tickets. Könnte ich mir zumindest vorstellen, wenn man dann stattdessen mehr normale Tickets verkaufen kann.
  2. Joker

    [Klugheim] Taron

    Das wird ein ganz legaler Klon sein. Die Thematisierung ist natürlich nicht so gut wie im Phantasialand, aber immer noch besser als in den meisten Parks. Das Gebirge rund um die Bahn finde ich persönlich sogar echt gelungen. Ist etwas dreidimensionaler als in Brühl. Da die Bahn gerade erst getestet wird, wird man hier auch das Tempo von Taron erreichen. Kenne wir doch schon aus dem Phantasialand, dass man sich da dem Tempo langsam nähert.
  3. Für mich besteht der Unterschied darin, dass Schausteller ihre Fahrgeschäfte aufwändig von Platz zu Platz schicken müssen. Ein Freizeitpark kann langfristig planen und hat einen festen Standort. Häufig sind die Eigentumsverhältnisse für die Parkbetreiber auch günstiger. Ich fürchte, dass die Folge einer Steuerangleichung eher den Schaustellern schadet und man hier auf 19% geht. Damit hat niemand etwas gewonnen. Aber immerhin muss sich dann das Phantasialand mit seinen üppigen Gewinnen nicht mehr benachteiligt fühlen, wenn der eine oder andere Schausteller au
  4. Man kann auch einfach mal zu dem stehen, was man sagt. Selbst, wenn der Park durch die Steuerersparnisse den Eintritt nicht erhöhen muss, obwohl es eigentlich geplant war, dann ist das im weitesten Sinne eine Ersparnis. Eine Ersparnis, die der Kunde natürlich nicht direkt bemerkt. Neue Rabattaktionen sind auch eine Ersparnis für den Kunden. Jetzt kann man die Aussage mit hundert Sätzen noch weiter eingrenzen, damit es nur im weitesten Sinne stimmt. Man kann sich aber auch einfach eingestehen, dass man günstigere Preise zumindest im weitestens Sinne in Erwägung gezogen hat.
  5. Man muss aber auch hervorheben, dass wir beim "Animatronic" bei Fly von einem Roboter sprechen, der über einen Bewegungsablauf und leuchtende Augen verfügt. Um hier mal aufzuzeigen, dass es auch anders gehen kann. Im Voletarium im Europa-Park gibt es ziemlich am Anfang der Warteschlange eine Drohne, die an Seilen durch den Raum fliegt. Diese war zum Zeitpunkt meines Besuchs am Morgen außer Betrieb. Direkt am Morgen haben die Mitarbeiter die Drohne von den Seilen geholt und im laufenden Betrieb repariert. Trotz Corona, trotz Menschen, die durch die Engstelle müssen. Die Drohne hat d
  6. Der Park selbst entwickelt ja in dem Sinne nichts selbst. Er hat vielleicht die Ideen, die Umsetzung liegt dann aber bei externen Firmen. Die stellen sicher, dass bei vernünftiger Wartung zum Beispiel Animatronics funktionieren. Wenn der Park sich dann für eine Abschaltung statt Reparatur entscheidet, weil ein Animatronic im Prinzip nur nette Deko ist, dann liegt es nicht an der Qualität der Animatronics. Man muss ja auch sagen, dass die letzten Animatronics zumindest auf den ersten Blick sehr viel eingeschränktere Funktionen haben als beispielsweise die aufwändigeren Animatronics in der Riksc
  7. Der Wartungsaufwand ist vermutlich auch unfassbar groß. Da hat man schon kaum noch Animatronics im Park und ist nicht in der Lage diese vernünftig zu betreiben.
  8. Also willst du es nicht mit der Judenverfolgung vergleichen, sondern mit einem Apartheidsregime, welches auf Grund von angeborenen Merkmalen Menschen in verschiedenen Kategorien unterteilt hat? Ich denke es wäre am einfachsten, wenn du diesen haarsträubenden Vergleich zurück nimmst, denn er wird nicht intelligenter, wenn du ihn immer weiter verharmlost. Der Unterschied zwischen einem Apartheidsregime und den aktuellen Zuständen ist, dass du dir die Impfentscheidung aussuchst. Lässt du dich impfen, dann trägst du deinen Teil dazu bei, dass die Pandemie endet. Tust du das nicht, nimm
  9. Wenn die Oma vor dem Tor steht bitte mit Nachdruck öffnen
  10. An welche Zeiten fühlst du dich denn dann erinnert?
  11. Wenn sich die Clubkartenbesitzer gegenseitig zerfleischen und dabei das eigentliche Problem übersehen, dann hat das Phantasialand ja vielleicht doch alles richtig gemacht. Am besten aus lauter Frust in einer der Restaurants eine 100€ Rechnung hinterlassen, das beeindruckt bestimmt
  12. Ich lese da heraus:"Wir wissen selber nicht, was mit der Bahn passiert, können das aber nicht so kommunizieren." Wir sind mitten in einer Corona-Pandemie und man weiß nicht nicht, ob man den Komplex zeitnah abreißen wird. Eventuell könnte es sich also lohnen die Bahn noch für weitere Jahre zu betreiben. Vielleicht ist auch ein Abriss geplant, aber man ist aktuell mit so großen Projekten vorsichtig. Andererseits fährt damit eh kaum noch jemand, eine Reparatur wäre also vor allem wenig effektiv für die Zufriedenheit der Kunden. Aktuell merkt ja auch niemand, dass die Bahn nicht da is
  13. Vielleicht sollte der Park für das System so werben wie für Rookburgh: Selbst hartgesottene Clubkartenbesitzer - die bis dahin behauptet hatten, schon alles gesehen zu haben - konnten vor Staunen den Mund nicht mehr schließen, als sie sahen, dass bereits nach 15 Minuten alle Wochenenden ausgebucht waren. Oder: Wir Clubkartenbesitzer kennen es: Dieses leise Kribbeln, wenn wir die Buchungsseite öffnen... Das ist schön zweideutig und stellt am Ende sogar den größten Hardcore Fan mit der rosarotesten Brille der Welt zufrieden. Vielleicht entsteht dam
  14. Die stehen da schon seit Monaten
  15. Lasst euch doch einfach alle den Restbetrag der Clubkarte auszahlen und investiert in eine der anderen Jahreskarten, die man aktuell sogar kaufen kann. Es wird sich nichts ändern an diesem System. Ich konnte die ganze Pandemie über immer Verständnis für die Parks aufbringen. Das Phantasialand hat hier aber die schlechteste Lösung von allen abgeliefert. Das hat nur nichts mit Corona zu tun, schließlich kriegen es alle anderen Parks auch hin.
×
×
  • Create New...

Important Information

By using the forum you agree to the Privacy Policy. More details about the cookies can be found here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.