Jump to content

Du hast einen AdBlocker aktiviert! Bitte deaktiviere diesen, damit wir weiterhin unsere Kosten decken können! Vielen Dank!

Joker

Verifiziert
  • Gesamte Inhalte

    789
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    14

Joker hat zuletzt am 9. Oktober gewonnen

Joker hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über Joker

  • Geburtstag 23.07.1992

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Wohnort
    Langenfeld

Letzte Besucher des Profils

1.734 Profilaufrufe
  1. Benehmen anderer Gäste

    Es gibt Menschen, die einem jeden Tag die Möglichkeit geben, über die Menschheit zu weinen...
  2. Disney Illuminations - Mapping Show

    Sowohl Dreams als auch Illuminations können sich echt sehen lassen. Bei Dreams fand ich den roten Faden mit Peter Pans Schatten toll und bei Illuminations hat man finde ich auch sehr viel richtig gemacht. Lediglich Happily Ever After im Magic Kingdom in Disney World ist noch besser und hat mich richtig aus den Socken gehauen.
  3. Neu 20XX: F.L.Y.

    Klar liegt das daran, aber das lässt sich ja eben nicht ändern. Es ist in jedem Fall so, dass man die wesentlichen Infos hier auf ein Blatt Papier runterbrechen könnte. Ich bezweifle, dass das wirklich motivierend ist. Ich schreibe normalerweise relativ oft und schaue auch mindestens einmal am Tag ins Forum. Diesen Thread umgehe ich mittlerweile, weil nur noch Schwachsinn geschrieben wird.
  4. [Mexico] Colorado Adventure

    Ich bezweifle, dass ein Lifthill mit irgendeiner Form von größerer Beschleinigung einfach umzusetzen ist. Der Aufwand wäre für so eine alte Anlage, die immer noch sehr gut angenommen wird, viel zu teuer und unnötig. Die paar Tage, an denen es mal so stark regnet, dass Reihen gesperrt werden müssen, sind zu verschmerzen, weil es da auch meistens extrem leer ist. Viel wichtiger wäre es, die Colorado von der Thematisierung auf den Stand von Chiapas und Klugheim zu bringen. Die Hallen in ihrer jetzigen Form und der Wartebereich verschenken extrem viel Potential. Bei River Quest hat man ja gesehen, dass eine neue Thematisierung Wunder wirken kann.
  5. Neu 20XX: F.L.Y.

    Das Problem ist, dass hier 75 Seiten über Sachen spekuliert wird, die nicht diskussionswürdig sind. Aktuell haben wir einen Namen, einen Flying Coaster Prototypen und ansonsten keinerlei Infos. Gerade solche Spekulationen, wie sie hier die letzten Seiten zu finden sind, schrecken doch Leute eher ab. Besonders die Diskussion um die Punkte beim Projektnamen ist wieder typisch für dieses Forum. Das sind dann die Perlen, über die man in anderen Foren vermutlich noch Monate lachen wird. Und ich glaube, dass die Mitarbeiter aus dem Phantasialand, die hier mitlesen, sich auch kaputt lachen, über was hier spekuliert wird.
  6. Neu 2016: Eventhalle "a Night like this"

    Der Park verkauft die Tickets aktuell für 28€, entsprechend kostet die Weihnachtsfeier dann 32€. Prinzipiell ist das schon in Ordnung, es geht ja auch eher um grundsätzliche Dinge, die in dieser Eventhalle falsch laufen. Die sanitären Anlagen, die provisorisch und nicht stilvoll wirkende "Bühne", etc. Das sind alles Sachen, die bei jedem Preis stimmen müssen, tun sie aber im Moment leider nicht.
  7. Benehmen anderer Gäste

    Klar würde das gehen. Der erweiterte Anstehbereich von Taron hätte dafür genug Platz, bei Chiapas könnte man so etwas auch dort integrieren, wo aktuell die Getränkeautomaten stehen. Bei den Winjas wäre sicherlich auch Platz. Ich halte es aber trotzdem für absolut unnötig. Die Wartezeiten sind meist sehr genau und man wartet nie wirklich länger als eine Stunde. Wer sich da verschätzt und dann doch auf Toilette muss, hat im Prinzip leider Pech gehabt.
  8. Neu 20XX: F.L.Y.

    Taron und der Black Mamba den Adrenalinkick abzusprechen ist aber auch sehr seltsam, vor allem im Vergleich mit Silver Star und Wodan. Die beiden Coaster aus Rust sind sowas von glattgebügelt im Vergleich zu anderen Anlagen von B&M und GCI. Klar, sie machen Spaß, aber besonders Taron bietet ja wohl mit seiner extremen Airtime absoluten Thrill. Ich weiß noch, wie hier alle dachten, dass die Endgeschwindigkeit von Taron ja etwas langsam ist und dann umso überraschter waren, wie extrem die Bahn einen durch das Layout schießt. Das ist ja wohl tausend Mal intensiver als Wodan oder Silver Star.
  9. Neu 20XX: F.L.Y.

    Naja wenn einen Lift in einen Darkride-Teil integriert, würde dieser auch nicht weiter auffallen. Ich denke aber, dass das Layout nur mit einem Launch realisiert wird.
  10. Also ich kann dir sagen, dass das Phantasialand bei seinen Attraktionen einer der zuverlässigsten Parks ist. Richtige Ausfälle, bei denen eine der Attraktionen den ganzen Tag zu ist, gibt es kaum. Im Regelfall haben die Attraktionen meistens nach 30 Minuten wieder geöffnet. Auch habe ich bisher bei hunderten Besuchen in den letzten 10 Jahren vielleicht 1-2 Mal nur erlebt, dass mehr als eine Attraktion kurzzeitig außer Betrieb war. Die meisten Ausfälle entstehen denke ich durch die Kinderkrankheiten bei den Neuheiten im ersten Jahr. Da ist der Park aber auch extrem zuverlässig und ermöglicht in der Regel jedem Besucher eine Fahrt. Entsprechend bekommt man hier auch für sein Geld das volle Angebot. Dass hier der Eindruck entsteht, dass im Phantasialand ständig etwas ausfällt liegt daran, dass einige User sich scheinbar gezwungen fühlen, über jeden Notstop zu berichten. 90% dieser Ausfälle bekommen die normalen Tagesbesucher wahrscheinlich nicht einmal mit, weil natürlich nicht alle Besucher auf den Ausfall von z.B. Chiapas warten und dann wie die Geier schauen, was denn kaputt ist. Im Regelfall fährt man dann in der Zeit andere Attraktionen und kann die Attraktion dann später noch besuchen. Lass dir den Spaß am Phantasialand nicht durch solche Berichte verderben. Bei manchen Usern ist es eh die Frage, ob sie vielleicht mal eine Pause vom Phantasialand machen sollten, wenn sie sich so verkrampft für Belanglosigkeiten interessieren. Danke auf jeden Fall für dein Feedback, das bestätigt mich darin, dass die Außenwahrnehmung bei diesem Forum nicht immer so toll ist. Es wird ja oft gesagt, dass hier jede Mülleimerverschiebung diskutiert wird.
  11. Neu 20XX: F.L.Y.

    Zu der Launch Sound Diskussion: Wenn man da noch den verstärkten Sound durch den Graben dazu nimmt, merkt man, dass der Launch von Taron nicht durch Soundeffekte unterstützt wird. Ich konnte die Bahn auch schon bei Testfahrten erleben, da war es in Klugheim komplett leise. Und der Launch Sound war trotzdem der selbe. Zur Intensität der Abschüsse: Taron hat den weltweit intensivsten Katapult-Antrieb (LSM). Da das LSM in Klammern steht, wirbt man ganz klar mit dem intensivsten Katapult-Antrieb. Ist aber alles subjektiv. Ich empfand den Launch vom Fluch von Novgorod beispielsweise deutlich intensiver. Liegt in dem Fall an den kleinen Zügen.
  12. Neu 20XX: Spekulationen/Wünsche

    Klar braucht man dafür mehr Personal, wenn man das aber vernünftig angeht, bringt das gute Einnahmen. Man muss ja keinen Eingang durch Berlin machen, ein Durchgang direkt an Rookburgh angrenzend wäre effektiver. Auch jetzt gehen viele Leute schon durch den Fantissima Eingang. Wenn man Fantissima noch verlegen würde, bräuchte man dafür sowieso einen neuen Eingang und braucht für den Eingang zumindest kein neues Personal.
  13. Sicherheit

    Hier soll mir mal bitte einer erklären, warum wir im Phantasialand mehr Sicherheit brauchen. Von wo geht denn bitte eine Gefahr aus? Die Taschenkontrollen sind vollkommen sinnlos und wie gesagt nur dafür da, damit der Durchschnittsbesucher nicht vor Angst bekloppt wird. Vielleicht kontrolliert der Park auch aus ganz anderen Gründen. Habe als das mit den Kontrollen los ging gefragt und da ging es im wesentlichen um Glasflaschen, weil die eben schnell zerbrechen. Sorry, aber wie in Deutschland mittlerweile nach Sicherheit geschrien wird, ist einfach undurchdacht und schränkt letztendlich nur uns als Gesellschaft ein. Gerade die, die am lautesten schreien, dass sie sich ihren Lebensstil nicht nehmen lassen, haben die größte Angst vor irgendwelchen Terroristen, die sich vermutlich in meinem Leben keinen Freizeitpark als Ziel aussuchen werden. Und wenn, dann gehen die einfach durch den Hintereingang beim Kaiserplatz oder klettern über einen der Zäune. Wenn man die aktuelle Vorgehensweise sieht, könnten die auch einfach mit nem LKW durch den Mystery Eingang brettern. Was bringen die tollen Kontrollen da bitte? Macht euch nicht in die Hose, da gibt es viel interessantere Ziele für solche Leute. Ich habe auch ehrlich gesagt keine Lust, dass man mich minutenlang kontrolliert. Ich möchte vom Eingang wegen sowas nicht warten, weil es wie gesagt eh nichts bringt. Der Sprengstoffgürtel ist nicht im Rucksack. Im Endeffekt schränkt das ganze nur meine Freiheit ein, weil ein Großteil der Gesellschaft irrationale Ängste hat.
  14. Neu 20XX: Spekulationen/Wünsche

    Vor allem kann man so noch nach Parkschluss etwas mehr Einnahmen machen. Wenn ich mal in den Hotels war, hat es mich immer gestört, dass man da nur 1-2 Bars zur Verfügung hat und dann im Prinzip ins Bett geht. Kino, ein Showprogramm, welches günstiger ist als Fantissima oder vielleicht eine kleine Bowlingbahn sind für mich Sachen, die einen Hotelbesuch attraktiver machen würden. Die absolute Krönung wäre ein gut thematisierter Minigolfplatz, wie man ihn sonst nur in den USA findet. Das bietet bisher kein einziger Freizeitpark und ich traue dem Phantasialand auch zu, dass es das auch auf kleinstem Raum hinbekommt.
  15. Neu 20XX: Spekulationen/Wünsche

    Ich halte es auch für möglich, dass der Bereich für Hotelgäste und Besucher nach Parkschluss noch geöffnet ist. Sinnvoll wäre das aber nur, wenn es in dem Bereich entsprechende Resortangebote gibt. Also vielleicht eine kleine Bar, im Idealfall ein neuer Standort für Fantissima und wenn man noch mehr anbieten wollen würde, könnte man sogar einen separaten Zugang zum 4D-Kino bieten. Es wäre genial, wenn man das Kino im Steampunkstil umgestaltet und tagsüber einen neuen 4D Film zeigt und abends dann einen aktuellen Kinofilm.
×