Jump to content

Coasterfrenzy

Members
  • Content Count

    205
  • Joined

  • Last visited

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Wohnort
    Elkenrade

Freizeitparks

  • Lieblingspark
    Phantasialand
  • Lieblingsshow
    Fiëstaventura

Recent Profile Visitors

1,089 profile views
  1. Kwalität über Kwantität. Zadra, Hyperion und F1 sehen gut aus, aber der rest in Energylandia eher: "Meh".
  2. Ich hab da den Überblick verloren. Wo gibt's den jetzt die neue Schließfächer? Am ausgang von Colorado? Unter dem Silverado? Oder Beide?
  3. Niemand hat doch etwas von Erfolg gesagt? Es ist eine Marketing-Strategie. Nicht mehr, nicht weniger. Ob es ein Erfolg ist, wissen wir nicht. Rookburgh scheint den Gäste jedenfalls nicht unbekannt zu sein. Und wenn das ding nicht in 2019 auf macht, hat Werbung in 2018 auch nicht sehr viel Zweck. Da reicht die Ankündigung. Wenn man sich sicher ist das das ding in 2020 auf macht, wird man nach der Sommersaison sicherlich auch andere Werbung machen. Überigens.. von nichts kommt nichts braucht nicht unbedingt zu stimmen. Man macht ja etwas, nur sehr langsam. Wir haben schon das Model. Am Sonsten last man die Fan Community für sich arbeiten. Funktioniert auch beim EP und Disney sehr gut.
  4. Schade.. sind recht alte Luftbilder auf Google. Da ist der Track noch nicht ganz fertig.
  5. Das würde aber immer noch nicht zu den Artworks passen. Auf dem Artwork wird ja auch umschrieben um was für Zimmer es geht: "Aeronaut Tube Room". Aber es es nicht gesagt das dies die einzige Zimmer im Hotel sind. Ich könnte mir gut vostellen das es auch andere Zimmer gibt die rechteckig sind und aus Beton gemacht werden. Ich denke da an Suiten, Familienzimmer und Konferenzraume (braucht man ja auch). Würde mich also nicht wundern wenn es später doch noch die Rohre kommen.
  6. Ich verstehe das, aber so unüblich ist es nicht. In einer Doku über Hotel Ling Bao könnte man sehen das die Badezimmer auch Fertigmodulen sind. Und auch dort wird alles passend gemacht für Strom und Wasser. Klar: Die Modulen für Charles Lindbergh sind grosser, aber auf die Konzepts sieht es nicht viel grosser aus als eine Kabine auf einem Schiff. Und auch die sind meistens Pre-Fab. Das heist nicht die Hüllen sind völlich bezugsfertig. Sanitär und vielleicht auch Betten könnten schon da sein. Aber andere Sachen (Matrassen, Bettwäshe, Stühle, Alles was klein ist und/oder nicht fest steht) muss man vor Ort machen.
  7. Pandora und Galaxy's Edge sind aber auch um etwas grosser. Und Disney nimmt sich bei viele Projekten auch sehr die Zeit. Ich verstehe zum Beispiel gar nicht warum Ratatouille so viel zeicht brauchte. Sowas kriegen andere Parks viel schneller hin und die Kwalität ist da nicht besser bei Disney. Toy Story Land in Orlando war auch 3 Jahre.. und das Theming da besteht ja nur aus Plastik-Figuren. Ich würde schon fast sagen das ist MPG oder Plopsa-Niveau.. nur machen MPG und Plopsa das mit 3 Plastikfiguren in einer Attraktion und Disney hat dan eher 100 figuren. Das "mehr" macht hier eine deutlich bessere Atmosphäre, aber macht das niveau von Theming nicht gerade besser. Und auch da verstehe ich wirklich nicht warum das 3 Jahre gedauert hat. Jeder anderer Park würde das auf einem Jahr hin kriegen.
  8. Der Lifthill liegt IN der Wand. Davor ist aber noch ein recht grosses Gebäude das breit genug ist für den Lift von einen Wing Coaster. Teilweise fehlt da noch das Dach.. Ich denke er meint das Gebäude.. Zuerst dachte ich mir noch das man vom Lift aus da rein schaut: Die sache ist aber das man an der Stelle in der Richtung von MaC guckt.. Also bleibt die Frage warum das Gebäude so groß (breit) ist.
  9. Könnte doch auch für die Züge sein.. oder sogar beides. Das Hotel sieht jetzt nicht gerade so aus als ob es so weit fertig ist das die Kapseln drauf können.
  10. Da weiss man aber weit im Voraus ab wann man sich einschreiben kann. Doch ein recht grosser Unterschied. Nunja.. selber bich ich kein Club Mitglied. Aber trotzdem finde ich diese weise etwas komisch. Schon fast als ob man die Club Mitglieder vergessen war. Jedenfalls verstehe ich den Punkt von LuPi sehr gut. Wenn man das immer so machen möcht, sind es immer die Gleichen die dabei sind, anderen bekommen gar keine chance wegen Arbeit oder andere Verpflichtungen.
  11. Und wie fiele denkst du, schreiben sich jetzt da ein (ganz aus Euforie oder schnelligkeit) und bemerken erst später "Ach schei*e, ich kann gar nicht dabei sein"?
  12. Ich hoffe das Ding macht dieses Wochenende auf. Viele Sachen im Park sind ja um dieser Zeit im Jahr geöffnet. Schön in der Zeit damit ich Mittwoch damit fahren kann
  13. Sehr gut. Der Park hat ja recht wenig Grün. Obwohl es keine grosse Bäume sind, bringt das doch sehr viel mehr Atmosphäre.
  14. Dafür sind aber neue Beiträge im Crazy-Bats Forum freigeschaltet und gibt's da Neues
  15. Das Minimum an Fahrten die von der TüV verpflichted sind, kann man nur vor Ort machen. Auf dem Testgelände testet man nur die Technik, damit es weniger Kinderkrankheiten gibt, und man besser weiss wie sie zu reparieren wenn es schon Kinderkrankheiten gibt.
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Privacy Policy.