Jump to content

PhantaRob

Verifiziert
  • Content Count

    164
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    4

Everything posted by PhantaRob

  1. Yep, damals war das so! Den Sticker drauf zu haben, war so eine Art Statussymbol. Heute kannst du das nicht mehr bringen, denn das Auto steht für viele als Statussymbol über allem und Sticker kommen auf den feinen Lack schonmal garnicht drauf. Im Verlauf der 90er wird es irgendwann den Zeitpunkt gegeben haben, wo sich einfach zu viele beschwert haben. Dann wird man die Entscheidung getroffen haben, die Autos nicht mehr zu bekleben. Der Wuzetown-Sticker war, soweit ich weiß, einer der letzten.
  2. Zwei Kugeln Eis im Café Himmelreich? Die meisten Besucher werden wohl 2 Kugeln nehmen und nicht nur eine, weil es Preiswerter ist.
  3. So lange dieser Sichtschutz nicht im Stil des 90er-Jahre-Rot-Fake-Marmor-Haupteingangsgebäudes gebaut wird, soll’s recht sein - Hammer, mit den neuen Erkenntnissen wächst auch weiter die Vorfreude
  4. Auch wenn ich mich mit der folgenden Aussage bei vielen nicht beliebt machen werde: Ich würde fast immer (Aunahme möglicherweise: an einem sehr heißen Sommertag) Excalibur gegenüber River Quest bevorzugen.
  5. Krass, wenn man bedenkt, dass das noch vor der Wiedervereinigung war und im Artikel noch von Westdeutschland die Rede ist! Mit dem Schienenprofil wusste ich noch gar nicht. War aber immer beeindruckt, wie viel Strecke in dieser verhältnismäßig kleinen Halle verbaut wurde.
  6. Aha, du musst dieser Bro vom Ride Review Magazin sein ...aber mal im Ernst. Da hast du echt einen guten Wohnort! Viele gute Freizeitparks sind bei dir in der Nähe!
  7. * Bonus: - Du hast deinen Wohnsitz so gewählt, dass du gleichermaßen schnell im Phantasialand, Movie Park, Toverland, Efteling, Walibi Holland (und irgendwie auch im Europa-Park) bist - Dein(e) Partner(in) hat den Urlaub gebucht und das erste was du tust ist nach Freizeitparks in der Nähe zu suchen - Du hast auf jeden Fall in den letzten Wochen mehr Parks gesehen als Christen Kirchen, Sportler Sporthallen, Stewardessen Flugzeuge, und.... ...und kassiert am Tag der Saisoneröffnung massenhaft Quick Pässe und Gratis-Eintrittskarten, weil Maus au Chocolat steckengeblieben ist, Ghost Chasers aus welchem Grund auch immer der Bügel nicht mehr aufgeht und weil es wahrscheinlich bei Untamed doch noch irgendwo auf der Strecke zu einem rollback gekommen ist.
  8. Ok! Wird mal Zeit, im Sinne der Wissenschaft unser verrücktes Hobby ein wenig runterzubrechen. Was fällt euch noch ein? 10 Dinge, die beweisen dass DU Freizeitpark-Enthusiast bist! 10. Du bist der Einzige der versteht, warum ein Park auch nach 10 Besuchen noch Spaß macht 9. Du trägst ein Shirt mit der Aufschrift ‚Fenix‘ 8. Du besitzt mindestens drei Jahreskarten, von denen du weißt, wie man sie gekonnt einsetzt 7. Mitarbeiter kennen deinen Namen - manchmal weißt du selbst nicht woher 6. Der Shuttle-Bus ist für dich gratis, denn du bist so oft in deinem Homepark, dass der Busfahrer denkt, du kannst nur Mitarbeiter sein! 5. Der eigentliche Grund, warum du früher von der Arbeit los musst, sind noch ein paar Runden Talocan, Colorado und Taron 4. Du wirst nie krank, weil regelmäßige Freizeitparkbesuche bekanntlich das Immunsystem stärken 3. Du bist nach einem Parkbesuch am nächsten Tag ziemlich platt, hast eine Art Hangover, obwohl du nichts getrunken hast. Hilft nur ein Konter-Thrill-Ride ...So schnell, wie möglich! 2. Um morgens fit zu werden brauchst du erst einmal ’ne ordentliche Dröhnung IMAscore theme park music 1. Du tust alles dafür, um am Abend letzter in der queue zu sein um auch wirklich die LRotN (last ride of the night) zu erwischen, denn Du bist 100% „Thusi“ (Slang für Enthusiast) und nicht GP (Slang für General Public alias normaler Tagesbesucher) Was fällt euch noch ein?
  9. (Erkannt hat man es dann wahrscheich GERÜCHEweise)
  10. Voll einen an der Waffel Hab auch eine Absage bekommen, obwohl ich gar nicht teilgenommen habe. Finde ich aber nicht so schlimm!
  11. Haha, hinten sieht man auch noch das Rauchverbot-Schild. Mir ist übrigens schon mehrmals aufgefallen, dass Leute am Mondsee kiffen. Man bemerkt ja schnell den entsprechenden Weed-Geruch. Finde das aber nicht wirklich schlimm, da dort wirklich niemand passiv groß was abbekommt. Ist ja immer sehr ruhig dort. In der queue ist schon ziemlich frech!
  12. Denke mal, dass viele einfach beim Gewinnspiel mitmachen, obwohl sie noch nicht wissen, ob sie Zeit haben. So etwas ist natürlich ärgerlich. Nach Lesen des Blog-Artikels wäre ich auch voll gerne dabei gewesen. Hab aber, wie viele von euch, auch gar nicht erst daran teilgenommen wg. Arbeit.
  13. Oder ein Übergang zu einer Haltestelle, wo man spontan noch in F.L.Y. zusteigen kann
  14. Wichtig ist hier die korrekte Durchsage: „nächster Halt: Brühl Mitte, nicht Hauptbahnhof!“ (ist wirklich ein Insider, für die, die den Bus oft nehmen. Einer der Busfahrer betont das immer so krass, dass die meisten Passagiere lachen müssen
  15. Das wäre Hammer! Ich möchte nur die Nummer machen, bei dem man sich unter dem Tisch hindurch rollen muss. Und ich weiß schon jetzt: ich werde mir mördermässig den Kopf stoßen
  16. Da ist man nicht so wirklich flexibel, verstehe ich! Auch bei vielen Jobs im Bereich, Gastro, Tourismus, Service und natürlich Freizeitparks da muss man richtig ran. Ich denke immer nur, viele Mitarbeiter würden ihren Job viel lieber machen, wenn sie ihre Freizeit flexibler gestalten können. Zum Glück gehen viele Unternehmen schon diesen Weg!
  17. Kroka ist der Beste, aber auch sehr klein! Von der Bauchregion her würde ich aber in das Kostüm passen!
  18. So etwas wie: Die 10 verrücktesten Club-Events? ....und die Nummer 1: Eskalation beim Humpenbuden-Club-Event: Peddaaa hat im Suff sämtliche Plastikchips verloren und steht mit 100 Euro Pfandverlust in der Kreide
  19. Arbeitest du in einem Freizeitpark ? Fast 87% der Deutschen sind unzufrieden mit ihrem Job - nur die wenigsten sind bereit etwas zu ändern. Es klingt vielleicht einfacher als es ist, aber hast du schon mal überlegt, deinen Job zu wechseln? Bestimmt hast du das Potential einen Job zu machen, bei dem du einen vergleichbaren Verdienst rausholen kannst - und das bei flexibleren Arbeitszeiten. Alles wird in Zukunft in diese Richtung laufen. Was sollen diese 40+ Stunden Wochen an einem Ort an dem man „festgehalten“ wird. Das ist nicht mehr Zeitgemäß! AG werden auf kurz oder lang umdenken müssen, wenn sie wirklich ein produktives Team haben wollen! Again, das soll kein Angriff oder so sein - ich möchte dir viel mehr Mut machen!
  20. Ich finde es echt witzig, was momentan so an Club Events angeboten wird. Meine das nicht negativ - im Gegenteil! Lasst uns ein wenig Spaß haben, kreativ und noch verrückter sein. Habe gerade folgenden Thread aufgemacht - also her mit euren Ideen:
  21. Unser geliebter Park kommt mit Club Events um die Ecke, mit denen viele nicht gerechnet haben. Aber geht es noch einen Tick verrückter? Immer her mit den Crazy-Club-Ideen! Ich fang mal an: - Der verrückte Tartüff-Club-Marathon. Wer schafft es am schnellsten durchs Hotel ohne sich im Labyrinth an eine der Scheiben zu klatschen.
  22. Bald startet ja auch die Wintersaison, dann hat der Park wieder bis 20:00 Uhr auf. Vielleicht lassen sich dann auch die Termine für solche Specials auch mal auf 18,19 Uhr legen.
  23. Ist ja sowieso nicht so einfach die Mehrheit der Club-Mitglieder zu bedienen, weil dann müsste man (ähnlich wie bei der ERT) nen ganzen Batzen Termine anbieten, um allein von der Anzahl der Teilnehmer einem Großteil die Teilnahme zu ermöglichen. Aber vielleicht kriegen sie es ja hin, an mehreren Abenden so etwas anzubieten und so die Teilnehmer etwas zu streuen und die Gewinnchancen damit zu erhöhen. Oder eben ein größeres Event, wie eine Club Party, in einem ganzen Themenbereich. Da wäre die Kapazität ja deutlich höher...
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Privacy Policy.