Jump to content

achterbahndennis

Verifiziert
  • Content Count

    164
  • Joined

  • Days Won

    1

achterbahndennis last won the day on March 26

achterbahndennis had the most liked content!

About achterbahndennis

  • Birthday 15/11/1993

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Wohnort
    Heide Park

Freizeitparks

  • Lieblingsbahn
    Untamed
  • Lieblingspark
    Europa-Park
  • Counts
    106

Contact Methods

  • Instagram
    achterbahndennis

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Als Slagharen-Jahreskarten-Besitzer sind wir sehr gespannt, was dabei rumkommt. Schließlich wird die Schließzeit an die Gültigkeit gehangen. Wir haben auch Heide Park-Jahreskarten, aber da haben wir nach den ersten Bildern erstmal von einem Besuch abgesehen. Und was das Ausland angeht, sollen die Freizeitparkbesucher ja größtenteils noch weniger auf die Maßnahmen achten, falls es denn überhaupt welche gibt (*schiel nach Belgien*).
  2. Ich bin auch wieder etwas optimistischer, was den Wintertraum bzw. die Spätsommer-Saison angeht. Wenn die Temperaturen weiter steigen, sollte sich auch der Trend der fallenden Zahlen fortsetzen, so wie wir es auch im letzten Jahr erlebt haben. Je mehr wir nach draußen verlagern können, desto besser. Hauptsache, die Leute treffen sich nicht mehr jeden Abend mit wem anders in nicht belüfteten 30qm-Appartments oder tagsüber in Großraumbüros ohne Maskenpflicht. Wenn wir, sobald die Temperaturen sinken, nicht wieder die Maßnahmenanpassungen verschlafen und die Impfreihenfolge endlich aufheben, soll
  3. Ja, wurde unter Merkels Regentschaft wie so vieles verschlafen. In einem Land, in dem die Abgabenlast bei vielen bereits über 50% liegt, braucht es eines niemals: Steuererhöhungen. Stattdessen gilt es, den Staat zu verschlanken und effizienter zu gestalten, denn eines hat die Pandemie uns noch einmal wunderbar vor Augen geführt: Wie die deutsche Bürokratie zu träge für die moderne Welt ist und im Zweifel auch Leben kostet (um es mal ganz polemisch platt auszudrücken). Was der Staat organisiert hat, lief schleppend bis gar nicht und hat dafür Millionen verschlungen (von FFP2-Mask
  4. So wie die Köpfe da hin- und herschlagen, scheint sich das Fahrgefühl mit den neuen Zügen nur marginal verbessert zu haben. Wobei die nun nicht mehr vorhandenen Backpfeifen-Restraints wahrscheinlich schon Segen genug sind...
  5. Aber davon redet er doch gar nicht? Und was wäre die Alternative? Lockdown für immer, weil ein paar Mitbürger eine Impfung partout ablehnen? Dass der Anteil an Mitbürgern, die die teils willkürlichen Maßnahmen nicht mehr durchweg positiv sehen, stetig wächst, zeigt zuletzt auch #allesdichtmachen (wie man generell zu der Aktion steht, sei mal dahingestellt).
  6. 1. ist das Urteil noch nicht rechtskräftig, er darf also noch nicht öffnen. 2. wird der Bund mittels Infektionsschutzgesetz schon noch einen Strich durch die Rechnung machen.
  7. Leider ja. Bis es rechtskräftig wird, ist schon das verschärfte Infektionsschutzgesetz inkraft getreten (sofern es nicht vom BVerfG kassiert wird), nach dem ab einer 100er 7-Tagesinzidenz wieder geschlossen werden muss. Im Heidekreis lag die Inzidenz seit dem 9. April konstant über 100.
  8. Heute mal wieder gelernt, dass die Hälfte unserer Parteienlandschaft und ein Großteil der bei Twitter aktiven Journalisten mit der Verfassung nichts anfangen können.
  9. Ihr denkt zu kompliziert. Iron Man = Fliegen, Fliegen = Fly!
  10. Mal etwas aus der Gerüchteküche: Parkerlebnis.de hat in einem Beitrag von Montag zusammengefasst, was alles dafür spricht, dass der nächste Themenbereich im Europa-Park ein kroatisches Thema haben wird: 2002 gab's ein Treffen zwischen dem damaligen Staatspräsidenten und den Macks, das zu einer Einladung für kroatische Kinder in den Europa-Park führte. 2019 hat Michael Mack zum nächsten Bereich gesagt, dass "ein Land, aus dem meine Frau kommt, sicherlich auch in der näheren Auswahl" ist. Seine Frau Miriam hat kroatische Wurzeln. Das neu angekündigte dritte Buch der "Die fliege
  11. Vielleicht liegt's nur an mir, aber ich verstehe die Message dahinter nicht. Liegt wahrscheinlich an den etwas unklaren Untertiteln, aber ist sie jetzt glücklich, dass der Park zu ist, weil dann alle lang Leben können oder beschwert sie sich, dass der viele Platz nicht genutzt wird?
  12. Wenn ich bei einem Projekt nicht weiterkomme oder mir nichts mehr einfällt, aber alle auf meine Zuarbeit warten, mache ich zukünftig einfach frei und lass meine Kollegen sehen, wo sie bleiben. 🥲
  13. Das geht, denk ich, vielen so. Ich hab's deswegen unter "die christlichen Eigentümer des Parks hatten Bock auf ein Kreuz im Attraktionsnamen" für mich abgehakt. Bin trotzdem gespannt, ob die Flucht auch irgendwelche Auswirkungen auf die Story in der Attraktion selbst haben wird.
×
×
  • Create New...

Important Information

By using the forum you agree to the Privacy Policy. More details about the cookies can be found here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.