Jump to content

Empfohlene Beiträge

Weitab von Baustellen, Quickpässen und Informationsphilosophieen dachte ich mir, etwas Abwechslung könnte nicht schaden. 🙂

 

 

Eigentlich bin ich nicht der wirklich große Lego-fan.

 

Gut, in der Kindheit hab ich sehr gerne damit gespielt aber wie so oft, verliert sich das irgendwo auf dem Weg zum Erwachsenwerden. Erst durch einen Videovorschlag auf youtube des Helden der Steine, bin ich wieder etwas mehr mit dem Thema in kontakt gekommen. Gleichzeitig merke ich auch dadurch immer mehr, wie falsch man als Konzern einiges machen kann, wenn man keine wirkliche Ahnung über sein Produkt hat und Neuentwicklungen komplett auf irgendwelche Marktforschung verschiebt, ohne selbst nachzudenken.

Dazu kommt der für manche Sets unglaublich übertriebene Preis, der bei manchen Produkten einfach lächerlich ist. Aber gut, das soll eigentlich kein Lego-bashing-Thread werden, denn zum Glück gibt es ja auch einige Alternativen. =D

So hab ich dann letztendlich doch ein wenig Geld in die Hand genommen, und mir was gekauft.

Was das genau ist, tja...

 

 

Zu viel verraten wird nicht, denn ich werde daraus eine Art kleines Ratespiel machen und am Tag vielleicht zwei, drei mal einen Baufortschritt posten.

Kommentieren dürft Ihr natürlich gerne, aber versucht die Lösung nicht sofort zu posten, vielleicht möchte jemand ja weiter mitraten.  =D

 

 

 

Und nun geht es auch schon los mit dem ersten Bild.

Ich habe später gemerkt dass es schlauer ist die einzelnen, fertigen Schritte auf einer etwas neutraleren Holztischplatte zu Fotografieren. 😉

1.thumb.jpg.f76febdd94c12cd0cb68ed0a20b57b4a.jpg

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte eine Vermutung, aber als ich mir die dazu gehörige Anleitung runtergeladen habe hat sich das dann doch zerschlagen :D

 

Meine Freund und ich haben eine kleine Lego-Sammlung aber das Modell habe wir nicht :)

Da es zum Bearbeiten meines Kommentars zu spät ist:

 

 

Ist das Set von Lego oder von einem anderen Hersteller? Ich kann den Lego-Schriftzug auf den Noppen nicht erkennen und die Spritzguss-Übergbleibsel (z.B. ganz links, mittig) sind auch untypisch für Lego🕵️‍♀️🤔

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten schrieb jen_f13:

Ist das Set von Lego oder von einem anderen Hersteller? Ich kann den Lego-Schriftzug auf den Noppen nicht erkennen und die Spritzguss-Übergbleibsel (z.B. ganz links, mittig) sind auch untypisch für Lego.

 

 

Tja, das ist jetzt die große Frage =D...  möglicherweise... 😉

 

Da die Bauabschnitte etwas weniger spektakulär sind, gibt es jetzt gleich das nächste Bildchen...

2.thumb.jpg.5220dbdc02c6c9c6bcb35369739c87e6.jpg

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Noch werde ich nichts bestätigen oder verneinen. Ich lasse lieber noch etwas weiter raten. =D

 

Wird aber mal zeit, das wir etwas weiter kommen und den Bauabschnitt abschließen.

3.thumb.jpg.4d9f8d88afa22231e21bc8eee81c0b3d.jpg

 

 

 

Und mit dem Eigentlich interessanten beginnen... =D

 

4.thumb.jpg.f88cdc4a822017d878a612a2912c3232.jpg

Ganz lustig dabei ist das es hier Teile gibt, um Steine eine halbe Noppe zu versetzen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstmal vielen dank für die ganzen Kommentare. 🙂

 

Die Lego UCS Modelle haben einige Nachteile...

 

- Sie sind meist nicht besonders stabil...

- Sie haben oft viele Aufkleber...

- Sie sind einfach Unverschämt teuer...

 

Dazu kommt, das ich nicht so der Star Wars Fan bin... 😉

 

 

Genug gequatscht... weiter geht es. =D

 

5.thumb.jpg.d2b91134dc9938cb5b86552a7946187e.jpg

 

Was hier ganz interessant ist, sind die gelben Steine. Diese lassen eine Umkehr der Baurichtung zu und das auch auf halben Bauhöhen und direkt bündig mit dem gelben Stein selbst.

 

 

 

6.thumb.jpg.9045f9efb378e21e5ef5c2d67abd33cf.jpg.

 

 

Was immer ich dort baue...  es wird langsam sehr massiv und auch stabil.

Hier kann man auch schon die ersten zwei bedruckten Steine erkennen wenn man weiß, wo man hinschauen muss. 😉

 

 

 

bearbeitet von NCC1701-E (Änderungen anzeigen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich könnte je jetzt was dazu sagen, aber das verschiebe ich auf das Fazit, vielleicht will sich ja doch der eine oder andere noch überraschen lassen. 😉

 

 

Dann machen wir mal weiter mit der Konstruktion dieses Sets.  Eines habe ich gestern gemerkt, es wird groß, sehr groß...

 

Heute morgen gibt es mal 3 Bildchen für euch. 😃

 

 

 

So langsam nimmt das Ganze schon form an...

7.thumb.jpg.a1c30bd1c96809b95035ed850a44a9bf.jpg

 

 

Sehr nett ist auch, dass alle gelben Teile in Folgendem Bild temporär sind um das Bauen zu erleichtern, wenn man es dann umdreht.  Sehr schön, das man das mit eingebaut hat. Ohne das, würde das teil wie wild herumrollen...

8.thumb.jpg.9f7a12659089ef6782db35f967154f6c.jpg

 

 

Jetzt wird es spannend, es geht mit den ersten Verkleidungsteilen los. Wer bisher noch keine Ahnung hatte, worum es sich handelt, der könnte jetzt eventuell mit etwas "Phantasie" erraten, worum es sich handelt...

9.thumb.jpg.e04e8d9f900d85d2cf0363b893b0634b.jpg

 

 

Weiter geht es später, also bleibt

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Bau schreitet voran...

In Wahrheit ist er natürlich bis auf den letzten Bauschritt schon fertig. 😉

 

Aber eine gewisse Spannung ist nicht verkehrt. Daher jetzt nochmal ein etwas kleineres Update, bevor jedem klar sein dürfte, was das Ganze dann wird. =D

 

 

Jetzt wird es Rund und auch immer erkennbarer, was es denn werden könnte...

10.thumb.jpg.7a8814870fccc41dc655039f00b93f63.jpg

 

 

Damit es nicht sofort ersichtlich ist, erstmal ein kleiner Stop und einen anderen Minibaufortschritt vorziehen...

Eigentlich recht unspektakulär, verbindet man doch nur Platte mit Platte mit Platte.

Trotzdem aber interessant... man benutzt beidseitig benoppte 2x2 Fliesen um eine Baurichtungsumkehr zu erzeugen. So hat man am Ende eine doppelseitig bebaubare Fläche, welche insgesamt nur etwas höher bzw. dicker ist, als ein normaler Stein.

 

IMG_20180812_201325.thumb.jpg.9173c907d8cea9b4f23e5eec3d137738.jpg

 

 

 

Jetzt nur noch alles brav mit Fliesen verkleiden...

Im Übrigen besitzt dieses gesamte Set nicht einen einzigen Aufkleber... mach´s nach Lego...  😉

IMG_20180812_204500.thumb.jpg.cd33c64bdb2778419e12bbba5ddec79a.jpg

 

 

Ob jetzt noch jemand nicht weiß, was das hier wird? =D

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb Schlussbremse:

Bis vor einer Minute stand ich auch noch auf dem Schlauch. Dieses schwarze Bauteil vom Anfang hat mich in falsche Richtungen gelenkt, dabei ist es eigentlich im wahrsten Sinne "untergeordnet", richtig? :D

 

Du hast es erfasst... 😉😊

 

vor 3 Stunden schrieb Freizeitparkenthusiast:

Ich bin zu blöd dafür. Was ich persönlich aber sehr mag ist Lego Architecture.

 

Ach quatsch... Wenn ich das nächste Bild poste, wirst du es bestimmt erkennen... 😉

 

vor 31 Minuten schrieb Benni:

 

Die Freiheitsstatue :wub:

Das Schwarz muss ich gestehen hat mich bei den Fotos am meisten verwirrt :D 

 

Ich mag die Modular Buildings aus der creator expert Serie total gerne. 

Die architecture Sachen sind auch cool. Bei der Freiheitsstatue gefällt mir aber das Gesicht nicht. Das sieht aus, als hätte sie eins mit einem Bügeleisen ins Gesicht bekommen. 😬😂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na dann wollen wir mal ein paar große Schritte machen... 😉

 

 

 

 

 

Als nächstes kommt ein sehr großes Formteil. zwar ein wenig schade, dass man das nicht anders lösen konnte, aber nur aus normalen nicht Technik Steinen ist das nicht möglich. Dafür sieht das Ganze dann umso besser aus.

 

11.thumb.jpg.437b6b111f37f5b03fc7bbbf778f28b6.jpg

 

 

Noch ein wenig mehr Volumen mit Steinen auffüllen... 🙂

 

12.thumb.jpg.601c0ca16200a04c4b3b55376056fcc9.jpg

 

 

 

Noch besser sieht das Ganze dann natürlich aus, wenn man die restlichen Verkleidungssteine dort befestigt.

 

13.thumb.jpg.6fbbb25b1ed088ea7322f338cecd6072.jpg

 

 

Verbindet man diese drei Einzelteile sinnvoll miteinander, dann kommt dabei schon ein Großteil des fertigen Modelles raus.

Damit dürfte dann auch klar sein, worum es sich handelt. Wer sich etwas damit auskennt und meinen Nicknamen zuordnen kann, hatte es nicht ganz so schwer beim erraten. 😃

 

 

 

Darf ich vorstellen:

14.thumb.jpg.819bf915db991fe04b85d2d8c514e182.jpg

 

Antriebssektion der USS Enterprise NCC1701

Constitution Klasse unter dem Kommando von James Tiberius Kirk.

In den 2240ern in der San Francisco Flottenwerft vom stapel gelaufen, 2270 - 2272 Umgebaut und 2285 nach 40 Jahren Dienstzeit durch eine Selbstzerstörung zerstört.

Der Hauptrumpf des Schiffes stürzte daraufhin auf den Genesisplaneten und verglühte zu einem Großteil beim Atmosphäreneintritt.

 

Der nächste Bauabschnitt wird die Untertassensektion sein. Die war wirklich interessant zu bauen und vor allem massiv und schwer. 😄

bearbeitet von NCC1701-E (Änderungen anzeigen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Natürlich gibt es auch Bilder vom fertigen Set. 😃

 

Aber erstmal müssen wir das ja fertig bauen, also los... =D

Die Untertassensektion ist ein Fest an normalen platten in allen möglichen Farben, beginnt aber recht unspektakulär.

 

IMG_20180813_170155.thumb.jpg.1471b3f40ccbbb12cd53a11174f2305c.jpg

 

 

Aber jetzt wird es Bunt...

IMG_20180813_174847.thumb.jpg.4969135556f1005e508cc3e0e3b37db3.jpg

 

 

Was hier zusammengebaut wird, ist übrigens die Unterseite. Mit jedem Baufortschritt wurde das Ding größer und auch grauer, da abschließend immer eine Schicht graue Platten darüber kommt.

IMG_20180813_180443.thumb.jpg.7801a3e5d5c9c59db4e383c9cd43ef76.jpg

 

So langsam nimmt es dann auch form an.

 

1.thumb.jpg.96ac3af710bf8662970725371477fb17.jpg

 

 

Auf der Rückseite sieht man ganz gut, wie Bunt es im inneren zugeht. ISt ganz nett, da man so sehr gut erkennen kann, was wo hin muss/soll.

 

 

IMG_20180813_184029.thumb.jpg.8fef6b7157d60d6fa350bdf099cfafef.jpg

 

 

Mehr gibt es sehr bald... 😉

 

 

 

 

 

bearbeitet von NCC1701-E (Änderungen anzeigen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Mit der Benutzung des Forums stimmt du den Datenschutzerklärung zu. Weitere Details zu den Cookies findet du hier: Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.