Jump to content

Europapark - Mein Besuch


Recommended Posts

Ich will heute von meinem Europapark-Besuch am 27. - 28.05.2016 berichten.

 

Als erstes muss ich ja sagen, dass ich mich natürlich im Vorfeld hier erkundigt habe, mit Usern, die schon dort waren, gesprochen habe, mir die Internetseite des Europaparks angeschaut habe und natürlich auch diverse Onrides mir im Internet angesehen habe.

 

Als wir dort  angekommen sind, hat uns erst einmal dieser Anblick vom Haupteingang echt beeindruckt.

DSC_0016.JPG

 

Dies ist übrigens der Haupteingang HINTER den Kassen. Wo diese schönen Rundbögen sind, sind die Check-Ins, wo eure Karten gescannt werden. Es gibt dort auch extra Eingänge für Leute mit einem Kinderwagen.

Doch vorab für Leute, die einen Erlebnispass vom Phantasialand haben. Ihr habt ja einen Tag freien Eintritt. Um diesen Eintritt einzulösen, stellt euch NICHT an den Kassen an. Zwischen den Kassen gibt eine einen Durchgang. Dort einfach hindurchgehen und dann haltet ihr euch rechts. Geht zur Information. Dort zeigt ihr einfach eure Karte vor. Die kopieren dies dann und ihr bekommt eine Eintrittskarte. Um euch auch für den 2. oder gar dritten Tag die Schlange an der Kasse zu sparen, kann man vor den Kassen an Säulen 1-Tages oder 2-Tages Tickets kaufen, allerdings nur mit Karte. Bar geht es dort nicht.

 

Doch nun weiter.

 

Der Europapark hat mich sehr beeindruckt. Es ist ein wunderschönes Gelände mit vielen Sitzgelegenheiten auf Bänken oder Rasen. Es gibt diverse Bahnen, womit man in andere Bereiche fahren kann (Panoramabahn, EP-Express und Monorail). Beim EP-Express kann man sogar den Kinderwagen mitnehmen, die haben dort ein eigenes Abteil mit größeren Türen.

Auch gibt es viele verschiedenen Läden mit Merchandiseartikeln, Süssigkeitenläden und Fressbuden. Diese sind im Übrigen sehr auf den jeweiligen Themenbereich, also das entsprechende Land, abgestimmt. Also norwegisches Essen in Norwegen, deutsches in Deutschland usw.

 

Auch die Restaurants sind im ganzen Park gut verteilt. Auch die Gestaltung dieser und allgemein im ganzen Park ist wirklich sehr sehr schön. Da steht der Europapark meiner Meinung nach gar nicht hinter dem Phantasialand hinterher.

Hier einfach mal zwei Beispiele. Das eine ist der deutsche Bereich

DSC_0017.JPG

 

und das andere aus dem österreichischen Bereich. (Danke FreddyFox)

DSC_0036.JPG

 

Die Restaurants im Park waren alle gut besucht. Wer in das Restaurant mit der Looping "Food Loop" gehen will, muss sich allerdings mit einer Warteschlange abgeben. Jedenfalls an vollen Tagen. Auch die anderen Restaurants waren voll, aber ich hatte Glück. Auf Anfrage habe ich euch auch einmal die Speisekarte des neuen Restaurant "Spices" mitgebracht.

DSC_0005.JPG

 

Man beachte bitte, bis wann es indisches Essen gibt (Datum siehe oberer Bildrand) und ab wann es afrikanisches Essen gibt.

Ich habe das indische Curry mit Reis gegessen und kann sagen, es war saulecker. Basmatireis, also schön duftend plus Hähnchencurry mit einem leicht scharfen Abgang. Hervorragende Qualität und guter Preis. Absolut empfehlendswert.

 

Der Europapark bietet von den Attraktionen für Jung und Alt etwas an. Hiervon kann sich das Phantasialand mal eine große Scheibe von abschneiden, das fehlt nämlich total. Dies ist natürlich meine Meinung. Hier mal ein paar Bilder von Attraktionen:

Auf- und Ab der Silver Star:

DSC_0018.JPG

 

Blue Fire im Looping:

DSC_0026.JPG

 

DSC_0025.JPG

 

Dschungel-Floßfahrt:

DSC_0035.JPG

 

Wasserachterbahn-Poseidon:

DSC_0021.JPG

 

Wiener Wellenflieger:

DSC_0038.JPG

 

Wodan - Timburcoaster:

DSC_0029.JPG

 

Ich will jetzt gar nicht erzählen, wie die Bahnen so waren, da muss sich jeder ein eigenes Bild von machen.

Aber mir hat der Europapark sehr gefallen, es hat wahnsinnig viel Spaß gemacht. Natürlich waren die zwei Tage bei guter Temperatur, bei viel Publikum und dadurch natürlich längeren Anstehzeiten plus die Nebenwirkungen der Bahnen durchaus anstrengend, zumal der Park zu meiner Zeit bis 20 Uhr die Bahnen laufen hatte, aber diese zwei Tage waren klasse und ich empfehle jedem den Europapark, mal hinzufahren oder Urlaub zu machen. Ich werde jedenfalls wiederkommen, darauf kann sich der Europapark schonmal verlassen.

 

Zu den Shows kann ich leider noch nicht so viel sagen. Ich habe mich bei meinem ersten Besuch hauptsächlich auf die Attraktionen konzentriert. Aber ich war im 4D-Kino mit einem schönen Film, der im November übrigens geändert wird. Korrektur: Der Film "Happy Familiy" läuft vormittags bis 14 Uhr, an dann läuft wohl der andere Film "Das Zeitkarusell". Auch die Show in der spanischen Arena "Die Rückkehr des schwarzen Ritters", eine Mischung aus Aktion, Kampf, Geschicklichkeit und Akrobatik zu Pferde. Auch sehr schön gemacht. Vor allem kommen einem die Schausteller auf ihren Pferden (wenn man in der ersten Reihe sitzt) echt sehr nahe. Beeindruckend.

 

Ich habe leider nicht so viele Bilder geschossen, wie ich es mir eigentlich gewünscht hätte. Aber man vergisst dauernd, welche zu machen. Ich hoffe, mein kleiner Bericht hat euch trotzdem etwas gefallen.

 

Zum Schluss noch ein Foto von mir. Name des Bildes: Infiltration des Europaparkes. Künstler: Anonym :D

 

DSC_0019.JPG

Link to comment
Share on other sites

 @Sascha6000 Na dann habe ich ja meinen Zweck erfüllt.  :D

 

vor 9 Minuten schrieb cephista:

:) Schön, dass es dir so gut gefallen hat. Was war denn das Fazit von deiner Begleitung? :D

 

Was hat dir am besten gefallen?

 

Meine Begleitung hat zweimal den Satz "wenn wir nächstes Jahr wieder fahren"  fallen lassen. Also denke ich mal, dass es ihm gefallen hat. :D

Ne, er war auch begeistert. Vor allem fehlt uns ja noch so einiges, Shows vor allem. Wir wollen vielleicht auch mal im Winter fahren. Dann ist es vielleicht nicht so voll und dann macht Silver Star noch mehr Spaß. :D

 

Meine Rangfolge ist folgende (Besten fünf):

 

Silver Star

Wodan

Blue Fire

Euro Sat

Euro Mir

Link to comment
Share on other sites

vor 15 Minuten schrieb Shade:

 @Sascha6000 Na dann habe ich ja meinen Zweck erfüllt.  :D

 

 

Meine Begleitung hat zweimal den Satz "wenn wir nächstes Jahr wieder fahren"  fallen lassen. Also denke ich mal, dass es ihm gefallen hat. :D

Ne, er war auch begeistert. Vor allem fehlt uns ja noch so einiges, Shows vor allem. Wir wollen vielleicht auch mal im Winter fahren. Dann ist es vielleicht nicht so voll und dann man Silver Star noch mehr Spaß. :D

 

Leider muss ich dir sagen, dass der Park im Winter vor allem an den Adventswochenenden und in den Weihnachtsferien noch viel voller ist als im Sommer. Silver Star hat als einzigste Achterbahn wegen der großen Höhe auch geschlossen zusammen mit den Wasserbahnen :(

Aber ansonsten ist die Wintersaison vor allem im EP sehr empfehlenswert, da man einen unvergleichbaren Flair hat mit den vielen Lichtern und Dekorationen sowie Events und Angeboten. Also ein Kontrast zur Sommersaison und dementsprechend auch einen Besuch wert, da der Unterschied zwischen Sommer und Winter noch deutlich extremer ausfällt als im Phantasialand :) 

Link to comment
Share on other sites

Ein kleiner Fehler hat der Bericht. Im 4D Kino läuft vormittags Happy Family und nachmittags das Zeitkarussell. Der Film Happy Family kommt glaube ich nächstes Jahr als Kinofilm.

Freut mich aber generell das es Dir gefallen hat. Ich persönlich besuche den EP viel lieber wie das PHL, da man hier auch Abends viel mehr machen kann und zu jeder Jahreszeit auch was anderes geboten wird. Bei meinem letzten Besuch machte der Gumball 3000 Station im EP. Generell gibt es viele solcher Veranstaltungen die im Eintrittspreis enthalten sind. Das macht auch einen mehrtägigen Besuch abwechslungsreich.

Gesendet von iPhone 6 Plus mit Tapatalk

Link to comment
Share on other sites

Echt, Happy Family läuft schon??? Moment, ich fotografier mal den Plan. Da steht es nämlich drauf. Und wir haben den Film in der App nicht gefunden, sondern nur das Zeitkarusell.

Korrektur: Der Neue Film läuft echt. Danke @Sascha Berger. :)

Link to comment
Share on other sites

Vielen Dank für deinen Bericht und die schönen Bilder. :)

 

Eine kleine Anmerkung: Das Bild von dem See - ist das nicht das Abenteuerland? Rechts davon dürfte das Restaurant aus dem Themenbereich Österreich sein.

 

Der Europa Park ist in der Tat ein klasse Park. Meine bessere Hälfte und ich haben letztes Jahr zwei Tage mit Übernachtung im Bell Rock genießen dürfen. Sogar ein gratis Upgrade zur Suite war inklusive. Einzig die Gastronomie im Park konnte mich nicht überzeugen.

 

Wenn dir der Europa Park so gut gefallen hat, darf ich dir Port Aventura in Salou wärmstens ans Herz legen. Der Park hat mich sogar mehr überzeugen können. Insbesondere die Preise für Übernachtungen sind dank Sonderangebot unschlagbar. So rechnet sich sogar der Flug dort hin.

Link to comment
Share on other sites

vor 12 Stunden schrieb loones85:

Toller Bericht. Vielen Dank dafür

Wo habt ihr übernachtet?

Gesendet von iPhone und benutzt die PhantaFriends.de App

 

Danke sehr. :) Wir haben außerhalb des Parks, in Kenzingen übernachtet. War billiger und ich brauche dort ja nur zu schlafen und zu frühstücken. Es war das Hotel "Beller" in Kenzingen. Es ist ein ruhiges Dorf, sehr schön. Die Zimmer waren sehr sauber. Ebenso das Badezimmer. Das Frühstück war auch reichhaltig und wird immer wieder aufgefüllt bzw. frisch nachgefüllt (gekochte Eier, Rührei mit und ohne Speck).

Allerdings habe ich auch früh im Jahr gebucht. Das musste man auch. War sonst alles belegt. Also wenn du außerhalb übernachten willst, Das Hotel "Beller" kann ich dir empfehlen. Allerdings und jetzt kommt der Nachteil, kann man dort erst ab 17 Uhr einchecken und die normale Essenskarte gilt nur bis 21 Uhr, danach eine Abendkarte. Ansonsten hatten die tolle Gerichte, hätte ich gerne probiert. Aber leider sind wir dazu nicht gekommen, da wir immer erst nach 20 Uhr aus dem Park raus sind und somit erst nach 21 Uhr im Hotel waren.

Es ist halt die Frage, was einem wichtig ist. Uns hat es gefallen. Das abends "auf dem Dorf" nicht immer wie in der Stadt man lange etwas zu essen bekommt, kann ich irgendwie nachvollziehen. :)

Link to comment
Share on other sites

vor 7 Minuten schrieb FreddyFox:

Vielen Dank für deinen Bericht und die schönen Bilder. :)

 

Eine kleine Anmerkung: Das Bild von dem See - ist das nicht das Abenteuerland? Rechts davon dürfte das Restaurant aus dem Themenbereich Österreich sein.

 

Der Europa Park ist in der Tat ein klasse Park. Meine bessere Hälfte und ich haben letztes Jahr zwei Tage mit Übernachtung im Bell Rock genießen dürfen. Sogar ein gratis Upgrade zur Suite war inklusive. Einzig die Gastronomie im Park konnte mich nicht überzeugen.

 

Wenn dir der Europa Park so gut gefallen hat, darf ich dir Port Aventura in Salou wärmstens ans Herz legen. Der Park hat mich sogar mehr überzeugen können. Insbesondere die Preise für Übernachtungen sind dank Sonderangebot unschlagbar. So rechnet sich sogar der Flug dort hin.

 

Vielen Dank für den guten Tipp. Ich überlege es mir echt mal, in einem der Hotels zu übernachten. Jetzt habe ich ja einen guten Tipp von dir bekommen. :)

War bisher immer zu geizig dazu, weil ich halt, wie oben geschrieben, in Hotels nur schlafe und frühstücke. Mal gucken.

 

Was deine Anmerkung betrifft, JA, das ist das Abenteuerland. Und ja, das ist Österreich. Mist. Man möge es mir verzeihen, ich war das erste Mal dort. :D

Link to comment
Share on other sites

Wenn man frühzeitig bucht, bekommt man 20% Rabatt auf die Übernachtung im Europa Park und es gibt immer wieder spezielle Aktionen, wie z.B.

das Megacoaster Mega-Special: http://www.europapark.de/de/hotels/megacoaster-mega-special

 

Die 20% Rabatt gelten dann übrigens auch auf die Eintrittskarten, was beim Europa Park ja sehr ungewöhnlich ist:

http://www.europapark.de/de/hotels/angebote-gutscheine/sommerangebote/sommeraktion-20-ermaessigung

 

So richtig billig ist das ganze natürlich nicht. Dafür spart man sich Parkgebühren und die morgendlich Anfahrt,

hat einen tollen Blick über den Park und kann sogar etwas früher rein...

 

Ach ja: Es gibt sogar einen Hopping-Pass, mit dem man alle Hotels mal ausprobieren kann:

http://www.europapark.de/de/hotels/angebote-gutscheine/sommerangebote/europa-rundreise-2016

 

Edited by JayPeck (see edit history)
Link to comment
Share on other sites

Toller Bericht :)

 

Aber cool, dass Du im Phantafriends-Shirt in den Europa-Park gegangen bist ?!:000_yes:

 

Wir möchten auch dieses Jahr unbedingt hinfahren und in einem der Hotels übernachten - das wollen wir uns mal gönnen.

 

Was empfiehlst Du denn, wie viele Tage braucht man um in Ruhe alles im Park auszuprobieren (mit der ein oder anderen Show inklusive)?

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 12 Minuten schrieb Phanta-Fan:

Was empfiehlst Du denn, wie viele Tage braucht man um in Ruhe alles im Park auszuprobieren (mit der ein oder anderen Show inklusive)?

 

Das hängt stark vom Besucheraufkommen ab. Leider gibt es ja keine Schnellzugänge wie den QuickPass.

Am Wochenende braucht man mindestens zwei volle Tage, um zumindest einiges mitzunehmen.

Möchte man auch die Wasserbahnen und Shows mitnehmen, solltet man mindestens drei Tage einplanen.

Link to comment
Share on other sites

Dem kann ich JayPeck nur zustimmen. Wir waren ja jetzt am Freitag und Samstag da. Aber da Donnerstag ein Feiertag war, hatten viele den Freitag frei. Um alles in Ruhe zu schaffen, würde ich drei Tage nehmen. Denn ich habe z. B. viele kleine Bahnen nicht gefahren. Und die Shows sollen ja auch alle gut sein. Deshalb ist ein weiterer Besuch für mich auch unumgänglich, zumal ich dann vielleicht in einem der Hotels übernachten werde. Mal sehen. Und ich würde, wie mir cephista geraten hat, von "Land zu Land" gehen. Das haben wir zwar nicht gemacht, sondern haben das gemacht, worauf wir Lust haben. Aber jedem so, wie er mag. Aber abends wurden die Zeiten auch kürzer. Dann kann man bei den großen Attraktionen wie Silver Star, Blue Fire oder Wodan recht schnell durchgehen und man hat weniger Wartezeiten.

 

Was mir im Übrigen auch gefallen hat und was ich im obigen Bericht nicht erwähnt habe, ist das Ablagesystem für die Rucksäcke bei Blue Fire und Silver Star. Ich glaube bei Wodan auch, da bin ich aber gerade unsicher. Sorry. Wenn wir so etwas bei Taron und Raik hätten, wäre ich begeistert.

Link to comment
Share on other sites

vor 40 Minuten schrieb Phanta-Fan:

Toller Bericht :)

 

Aber cool, dass Du im Phantafriends-Shirt in den Europa-Park gegangen bist ?!:000_yes:

 

Wir möchten auch dieses Jahr unbedingt hinfahren und in einem der Hotels übernachten - das wollen wir uns mal gönnen.

 

Was empfiehlst Du denn, wie viele Tage braucht man um in Ruhe alles im Park auszuprobieren (mit der ein oder anderen Show inklusive)?

 

 

 

Wenn ich eines im Europa Park gelernt habe, dann das gute Planung alles ist. 

 

In der Nebensaison reicht sogar ein Tag um alle Highlights mitzunehmen. Bedingt durch die weite Anreise und dem Bedürfnis es ruhiger angehen zu wollen empfehlen sich natürlich zwei Tage.

 

Selbst im Hochsommer packt man alle Highlights locker an einem Tag - insbesondere als Hotelgast. Denn dann kommt man 30 Minuten früher in den Park. Es haben zwar bis auf ein, zwei Highlights die meinten Attraktionen noch geschlossen. Dennoch befindet man sich dank des Hoteleingangs auf der gegenüberliegenden Seite des Parks. Diese Position ermöglicht einem einen geschickten Vorteil. :) 

 

Falls es erlaubt ist, verweise ich mal auf eine Seite, die einem einige Zeitvorteile verrät: http://www.epfans.info/?id=1758,1& .

Link to comment
Share on other sites

Was die Schnellzugänge betrifft, ich weiß nicht, was ich da beobachtet habe, aber bei Silver Star stand ich für die erste Reihe an :D und da habe ich beobachten können, dass Besucher vom AUSGANG aus auf die erste Reihe geleitet wurden. Keine Ahnung, was das war, vielleicht kann ja hier jemand erklären, der etwas darüber weiß.

 

Was die Wasserbahnen betrifft @Phanta-Fan , so kann ich dir POSEIDON sehr empfehlen. Ist allerdings teilweise auch Achterbahn. Vielleicht ist das für deine Kiddis ja nichts. Kommt auf das Alter an würde ich sagen. Es gibt zwar noch eine andere Wasserachterbahn, aber da war ich nicht drauf. Da war mir die Anstellzeit zu schade für. Ich rede vom "Atlantica Super-Splash". Ich habe in dieser Bahn keinen Sinn gesehen. Aber das ist meine Meinung.

Was auch noch zu empfehlen ist ist die Fjord-Rafting-Wasserbahn. Die ist sehr lustig. Auch die Tiroler Wildwasserbahn sah gut aus, habe es aber Zeitlich nicht geschafft.

Link to comment
Share on other sites

Die Gäste aus den ganz teuren Suiten und bin Ausfällen betroffene Besucher erhalten ein VIP Schnellzugangsticket, habe ich selbst schon erlebt. Ich musste damals aber auch direkt an der Info festlegen, welche Attraktion ich nutzen will.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...