Jump to content

Powermax90

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    64
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    2

Powermax90 hat zuletzt am 6. Oktober gewonnen

Powermax90 hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Letzte Besucher des Profils

502 Profilaufrufe
  1. Neu 20XX: Spekulationen/Wünsche

    Von der Position her und dem Layout, welches CA hat macht Mexiko viel mehr sinn als Asien. Da passt einfach die Minen-Schienen Optik nicht so wirklich dazu. Auch wenn man jetzt die Bergkulissen austauscht und die Züge optisch verändert das Sie z.B. zu einem Drachen werden passt es für mich dennoch eher zu Mexiko als Asien. Auch das der China Bereich tendenziell durch den engen Gang vor der GR aufzuhören scheint. Lieber einen sauberen Cut an der CA machen. Die Imbissbuden, die GR, der Anstellgang von CA verlegen/umbauen und schon hat man wieder enorm viel Platz um etwas zu erschaffen
  2. Neu 20XX: F.L.Y.

    Das ist auch keine bekannte Plattform *witz* Such mal woanders. Ich denke... das könnte eine Beschleunigungsstrecke sein so wie bei Taron der Graben. oder die Schlussbremse? Haben nicht einen 100% Überblick über die Baustelle da ich nicht jedes Detail sehen kann - daher bin ich mir nicht sicher wo Station, Schluss und Lauch-Bereich sein sollten/könnten
  3. Neu 20XX: Spekulationen/Wünsche

    Es gibt ja jetzt eine andere Landesregierung. Vielleicht passiert da ja was mit der Erweiterung.
  4. Neu 20XX: Spekulationen/Wünsche

    Im Moderationsverfahren wurde bereits seitens des PHL das Angebot gemacht im näheren Umkreis nicht genutzte Brachflächen aufzuforsten um den Kahlschlag im Ententeich aufzufangen bzw. zu kompensieren. Das Phantasialand ist schon enorm entgegengekommen. Kann schon sein das das PHL Kaufangebote unterbreitet hat. Aber wie das halt so ist. Das ist sein Zuhause. Wobei ich auch sagen muss das es kaum welche dort gegebn wird die wirklich 50 Jahre dort wohnen. Kann mir gut vorstellen das es wie bei Flughafennähe ist. Man zieht dort hin um sich dann zu beschweren das es zu laut ist... Wenn man wo hin zieht muss man auch mit den dortigen Situationen klar kommen. Fakt ist aber schon das das PHL irgendwann ein Problem bekommen wird falls das Ententeich Dreieck nicht gekauft werden kann. Die Aussage von oben "einzigartiger Mix von Attraktionen" stimmt ja. Aber wenn danach 10 Jahre nix mehr passiert ist es auch gelaufen! Und an den Punkt wird das PHL ziemlich bald stoßen. Die nächsten 10 Jahre sind gesichert durch den Abriss der alten Attraktionen. Aber danach hat man die Wahl: Was reißt man ab? Black Mamba? Colorado? Mystery Castle?... das ist schon schwierig und alles was danach kommen würde klingt in unseren heutigen Zeiten Abstrus
  5. Neu 20XX: Spekulationen/Wünsche

    Ich meinte auch eher eine Sanierung keinen kompletten Abriss...^^ Wie bei Eurosat im Europapark wo die Züge und sämtliche Schienen erneuert werden und der Streckenverlauf etwas angepasst wird. Fände ich bei Colorado Adventure auch ziemlich gut. Würde bei CA folglich dazu führen das sie sich auch viel besser fährt und sich auch neu anfühlt. Dazu könnte man die CA neu thematisieren, die Station neu machen die ja immer noch sehr nach Western aussieht und sich anfühlt. - Ich bin kein Bauexperte oder Rechtler daher weiß ich nicht ob man für ein Neubau in gleicher Größe keine Baugenehmigung braucht... immerhin sind wir in Deutschland.
  6. Neu 20XX: Spekulationen/Wünsche

    Beim Abriss oder Entkernung vom Tempel kommt es drauf an ob man überhaupt eine Baugenehimigung für solch ein Monster in Anwohnernähe bekommen würde. Wenn dem nicht der Fall ist bliebe eine Entkernung. Finde das aber eine unschöne Lösung da quasi optisch fast alles so bleibt wie bisher. Für den Fall das die Colorado mitte der 2020er Jahre dran glauben muss würde vermutlich etwas ähnliches ihren Platz einnehmen. Die Colorado ist mit ihren 3 Lifthills und der ruppigen Fahrweise auch nicht mehr die geilste.
  7. Neu 20XX: Spekulationen/Wünsche

    Unabhänig von der VR Thematik - was wie bei vielen Dingen eine Modeerscheinung ist dürfte aber folgendes Klar sein... Viele Potentielle Nachfolgerbaustellen gibt es nicht. Mir fällt da der Temple Komplex ein, die Obstwiese hinter dem Kaiserplatz, keine Ahnung was damit ist. China Town, Hauptsächlich die Geister Rikscha. Der Mondsee. Prinzipiell ist dort hinten ein gigantisches Areal was man bebauen könnte wenn da die Anwohner nicht wären. Man könnte auch den halben See zuschütten für einen Neubau/Ausbau der Temple anlage zu einem eigenen Themenbereich Neues von der Erweiterung habe ich ebenfalls nicht gehört. Die Liste ist nicht sonderlich lang. Und in 5-6 Jahren wird diese Liste auch vermutlich leer sein. Dann gehts nämlich ans eingemachte. Was als nächstes? Die Ältesten Attraktionen dürften zu diesem Zeitpunkt Colorado Adventure und Mystery Castle sein.
  8. Neu 20XX: Spekulationen/Wünsche

    Wenn man sich mal so umschaut gibt es jetzt in Deutschland nur sehr wenige neue und gut gemachte Darkrides... viele in diese Richtung schlagende Attraktionen kombinieren diverse neue Elemente... Arthur im Europapark, Mix aus Darkride, Achterbahn... die Animatronik an sich ist jetzt auch net so der brüller. Das Niveau von Disney, Universal Studios findet man hier halt nicht. Ich lasse mich gerne eines besseren Belehren aber das PHL hat uns sehr deutlich gezeigt wo es in Zukunft hin möchte. Also neue Darkrides die jetzt so richtig geil sind, kann ich mir derzeit nicht vorstellen. Derzeit gibt es noch 2 Darkrides Hollywood Tour und Geister Rikscha... beide werden in den nächsten 5-6 Jahren verschwinden. Ob dort neue Darkrides hin kommen kann man jetzt noch nicht sagen. Anders kann ich mir den Verfall, besonders bei hollywood Tour einfach nicht erklären. Dort wird nichts mehr getan. Und die Fahrt holt auch niemanden mehr hinter dem Ofen hervor. Abgesehen davon das die HT nicht mal im Ansatz in der gegenwärtige konzept passt. Es wird mitgeschleift bis es abgerissen wird. Die Colorado fahre ich auch nach 20 Jahren noch gerne häufiger bei einem Besuch ...
  9. Neu 20XX: Rookburgh

    Ist halt die Frage was man nun letztendlich unter "bei Tag und Nacht" erwarten kann... muss ja was zu bedeuten haben :-)
  10. Neu 20XX: Spekulationen/Wünsche

    Bei Hollywood Tour ist das einzige interessante das man im Wasser fährt... das wars leider auch schon. Aber so gesehen ist der Komplex an sich eine gute Idee: es vereint 3 Attraktionen: Temple, HT und Eventlocation... das muss man bei einem Neubau erstmal hin bekommen ;-)
  11. Neu 20XX: Spekulationen/Wünsche

    Sehe ich ähnlich. Es gibt bei sowas oft die Anweisung "blos kein Geld darein investieren, sorgt dafür dass das teil noch läuft, mehr aber auch nicht." Dies ist ein klares Zeichen dafür - und man muss schon blind sein um das nicht zu sehen - das seit mindestens 20 Jahren an der Hollywood Tour nichts getan wurde. Space Center musste man für das Wuze-Thema etwas umgestalten, was in erster Linie der Fassadenfarbe und dem Bahnhof betraf. Ich rechne mit einem Abriss des Temples nachdem eine neue Location für Fantissima gefunden bzw. geschaffen wurde... Anders kann ich mir den tolerierten Verfall der gesamten Anlage nicht erklären.
  12. Neu 20XX: F.L.Y.

    Ich denke schon das der Trailer zu FLY Elemente des Soundtracks beinhaltet. Eben so wie es bei Klugheim ebenfalls der Fall war. Dort war ja auch ein Teil eines Tracks zu hören der dann später Teil der Themenwelt war. Natürlich nicht 100% sondern für den Trailer angepasst. Daher erwarte ich schon, dass der Musikstil eher in diese Richtung geht. Das IMAscore Beispielvideo von oben fände ich persönlich zu verspielt, da sind die Trommelschläge und die Posaunen (korrigiert mich wenn ich das falsch einschätze) um einiges mächtiger und für einen Thrill-Ride angemessener.
  13. Neu 20XX: Rookburgh

    Ich bin mir da insgesamt nicht so sicher. Tendenziell sind im Phantasialand in den letzten Jahren die ruhigen Bahnen, Darkrides usw. deutlich auf dem Rückzug. Andererseits dürfte das Phantasialand mit F.L.Y thrill-mäßig gut aufgestellt sein, sodass die folgende(n) Attraktion(en) durchaus ein Darkride oder ein weiterer Water-Ride werden könnten. Was nebenbei auf Rookburgh entsteht kann man jetzt noch nicht mit absoluter Sicherheit sagen. Dazu ist die Baustelle nicht weit genug. Strategisch wäre es absolut klug vom Phantasialand neben FLY auf eine weitere Attraktion zu setzen, die dann eher keine Achterbahn sein dürfte oder auf eine Eventlocation oder Hotel... das macht sinn. Bedenkt man den Platzmangel im Park und die unklaren Zukunftsaussichten macht ein Mehrfachkonzept für Rookburgh noch mehr sinn. Ich würde mir am liebsten in Rookburgh einen anständigen Darkride wünschen, der durchaus unterirdisch fahren kann wie die GR, neben einem weiteren Themenhotel und FLY. FLY würde oben fahren, der Darkride unten, das Hotel läge zur Straße hin o.ä.
  14. Neu 20XX: F.L.Y.

    Um das erneut aufzugreifen. Ich glaube schon das wir wieder 2 Attraktionen begrüßen dürfen. Bestimmt keine 2 Achterbahnen wie in Klugheim aber um Rookburgh für alle Interessant zu halten wird es bestimmt zu der Thrill-Attraktion eine etwas gemäßigtere geben. Was das sein könnte, wäre jetzt ebenso spekulativ wie das es überhaupt eine 2. Attraktion geben wird. Da das PHL aber weiterhin Platzprobleme hat wird das Konzept der vielfältigen Flächennutzung vermutlich weiter so gemacht. Der Hinweis Tag+Nacht deutet schon mal auf etwas hin. Muss aber nicht heißen das du einer Eventlocation für Abends oder gar einem Hotel, nicht noch etwas anderes kommt. Für viele Attraktionen benötigt man nicht so viel Platz. Feng Ju Palace, Talocan, Tittle Tattle Tree und viele weitere mehr. z.B. bei Arthur im Europapark wurde die Bahn in einen Themenbereich so verzahnt das dort weitere Attraktionen, Shops und Gastronomie stattfinden konnten. - zudem bin ich mir sicher das die große freie Wandfläche hin zu Wuze-Town eher abschreckend wirkt und diese vermutlich mit einer Häuserfassade bebaut wird (Hotel, nur Kulisse, kleinere Attraktion usw.. Gastronomie, Shops) da man in einer eigenen Welt stehen soll und man die Wände von Wuze-Town eben nicht sehen soll. Siehe folgendes Bild: rote Fäche: soweit ich derzeit Informiert bin wird momentan in diesem Bereich gebaut (in etwa) blaue Fläche: wird vermutlich ein irgend gearteter Sichtschutz entstehen. Berge, Häuser usw. Wie es bei Klugheim auch das Fall ist. Hier ebenfalls eingezeichnet: Das trägt zur Illusion bei und wird bei Rookburgh vermutlich weiter so gehandhabt. Nebenbei ein sehr guter Sicht- und Schallschutz
  15. Neu 20XX: F.L.Y.

    Ja. Ich denke dazu gabs jetzt mehrere Statements wie das berechnet wird. Es kommt ja beinahe so rüber als hätten hier einige Angst man würde beschissen werden. Die Diskussion zur Bahnlänge wieviel davon "ungenutztes" Potential wäre, könnten wir jetzt mal abschließen ;-)
×