Jump to content

bengo

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    90
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

bengo hat zuletzt am 20. September 2016 gewonnen

bengo hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Freizeitparks

  • Lieblingsbahn
    Shambala
  • Lieblingspark
    Phantasialand
  • Lieblingsshow
    Raveleijn

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. bengo

    Schwur des Kärnan [Hansa Park]

    Oh man. Voll peinlich. Die Hans-Park Band spielt auch die Kärnan-Musik! Hatte also die richtige Musik im Kopf. (Hört sich aber auch etwas wie Fenix an)
  2. bengo

    Schwur des Kärnan [Hansa Park]

    Momentan machen wir Urlaub an der Ostsee. Für mich DIE Gelegenheit endlich mal „Der Schwur des Kärnan“ zu fahren. Nachdem ich mit der Familie am Mittwoch den sehr gefüllten Park besucht habe und Kärnan nicht gefahren bin, da Wartezeiten bei weit über einer Stunde (die Schlange fing unten an der Burg an), konnte ich nun am Freitag Kärnan „ausgiebig“ testen. Die Wartezeiten waren von 20-40 Minuten akzeptabel. (Würde ich auch für Taron warten). Die Schlange begann jeweils etwa beim „Museums-Eingang“. 4x bin ich die Bahn gefahren und auch jedes Mal in einer anderen Reihe! Was soll ich sagen: Auch ich bin gespaltener Meinung sowohl bei der Bahn, als auch bei der gesamt Experience. Die Story: Die Storyline gefällt mir ganz gut. Erst nach mehrmaligem Anstehen habe ich aber erst verstanden was eigentlich dieser Kärnan ist. Die Doku die auf den Fernsehern läuft, ist ganz unterhaltsam. Trotzdem gibt es Brüche in der Story. 1. Ich dachte Kärnan ist eine Person – es ist diese Burgfestung. 2. Es geht hier nicht um einen Schwur, sondern um einen Schutz-Bann. Dieser Bann (Pergament) wird ja noch in einigen Räumen Thronsaal, Baumeister-Raum wieder aufgegriffen. 3. Einerseits geht man durch das Museum mit einer Doku – dann passieren aber komische Dinge in dem Museum. Bis dahin, dass man eine Maschine findet um wieder aus dem Kärnan herauszukommen – Naja Die Räume sind aber super gut gelungen, vom Thronsaal bis zur geheimen Gepäckablage. Fast schon der Höhepunkt der Queue-Line ist aber der Saal wo man random einer Reihe zugewiesen wird! (Klar ist das für Achterbahnfreaks doof, dass man sich keine Reihe aussuchen kann). Aber Wow – was für eine Idee und tolle Experience! Der Turm: Und dann fährt man in den dunklen Turm… Bei der ersten Fahrt war die Spannung schon immens was passieren würde. Doch irgendwie passierte gefühlte Minuten nichts. Es war wohl etwas Musik da um Spannung zu erzeugen – aber vieeel zu leise. Man wird hochgezogen und erwartet, dass gleich dieser „freie Fall“ kommen. Doch es passiert und passiert nichts. Der freie Fall ist doch etwas enttäuschend – macht irgendwie nur in der ersten Reihe Sinn. Und dann wieder das stundenlange warten bis es weiter geht. Viel schlimmer ist aber dieses Gewarte in der absolut unbequemen Rücken-Position. Fand ich jetzt beim Fluch v. N. so dolle. Normalerweise lasse ich immer gut Luft zu den Beckenbügel. Hier habe ich meinen Bügel noch was angedrückt. Ich habe nach der Fahrt ernsthaft daran gedacht nicht noch mal zu fahren, weil ich diese Position fast unerträglich fand. Aber echt jetzt Gerstlauer?! Modifiziert das Ding so, dass schneller die Weichen umgestellt werden (oder wie auch immer das funktioniert). Oder verzichtet einfach auf diesen einzigartigen „freien Fall“. Dann bekommt die Bahn auch mal eine „akzeptable Kapazität“. Dieser Umschalt-, Warte-, Freier Fall-Vorgang dauert doch insgesamt bestimmt 1:30 Minuten. Die Fahrt Die restliche Fahrt reißt dann aber alles wieder herum! Der Drop aus dem Turm in das grelle Licht und die kühle Meerluft ist grandios. Jedoch gibt es sicherlich bessere Drops bei anderen Hypercoastern (z.B. Shambala). Dann die beiden Loopings/Schrauben die von außen als Herz zu erkennen sind. An die anderen Elemente kann ich mich leider nicht erinnern, ohne dass ich jetzt ein On-Ride zur Hilfe nehmen müsste. Ich weiß nur wie ich mehrfach hin und her geschleudert wurde und dann eine super-drückende Helix kommt. Spätestens hier musste ich meine Arme runternehmen und mich festhalten. Tatsächlich ist die 1. Reihe mit Abstand die beste Reihe in der man diese Bahn fahren kann. Schade, dass man sich die Reihe nicht aussuchen kann. Die anderen Reihen tun sich untereinander nichts. Das Fazit Vier Fahrten reichen sicherlich nicht aus um ein Urteil zu fällen. Zum Glück habe ich nächste Woche noch mal eine Gelegenheit die Bahn zu fahren. Manche finden Fluch von Novgerod deutlich besser als Kärnan. Ich bin mir da nicht so sicher. Fluch hat auch seine Stärken und Schwächen. Ich denke Kärnan ist schon eine extrem gute Bahn mit extrem guter Story und Experience. Die Größte Schwäche ist halt dieser … Turm. Kaum verständlich, dass hier nichts dran gemacht wird. Zumal er ja auch Hauptgrund für diese schlechte Kapazität der Bahn ist. Zum Schluss: Ich habe mich gewundert warum es keine Musik zu Kärnan gibt. Oder gibt es die etwa? – dann geht sie total unter. Mein Gehirn hat versucht das Musik-Vakuum zu kompensieren. Ich hatte abwechselnd die grandiose neue Musik von Fenix im Kopf – und die Musik der Hansa-Park Band
  3. bengo

    Allgemeines

    Ist es korrekt, dass es im Toverland auch freien Eintritt am Geburtstag gibt?
  4. Hallo Friends, ich habe eine Holiday Park Eintrittskarte zu verschenken!!! Diese muss bis zum 01.07.2018 eingelöst werden - Also quasi nur noch dieses Wochenende! Aus gesundheitlichen Gründen schaffe ich es leider nicht, meine Karte bis zu diesem Termin einzulösen. Bitte PN an mich! Das E-Tickets sende ich dann per E-Mail an den Ersten der mir schreibt! Das Ticket muss ausgedruckt werden. Benjamin
  5. bengo

    Vergünstigte Tickets Wintertraum 2018

    Ich habe heute mal beim Gästeservice nachgefragt, ob man im Park andere Tickets für den Wintertraum 2018 kaufen kann als online. Möchte man online ein Ticket kaufen muss man einen Termin angeben ;-( siehe hier: shop wintertraum Die Dame im Gästeservice sagte mir, das es jetzt keine generell gültigen Tickets im Vorverkauf gäbe. Man hätte letztes Jahr schlechte Erfahrungen damit gemacht, dass zu viele Leute auf einmal an einem Tag kamen(*ach schau an*) Ich habe dann keine Karten mitgenommen - weiß doch nicht ein halbes Jahr im voraus, wann ich mit der Familie zum Wintertraum gehe!
  6. bengo

    [Deep in Africa] Black Mamba

    Verstehe ich nicht? Muss man sich jetzt für den Quickpass in der normalen Q anstellen? Oder gibt es jetzt zwei Quickpässe, einen für Reihe 2-8 und einen für die 1.?
  7. bengo

    [Mystery] River Quest

    Habe mich gestern über die ungerechte Einteilung bei RQ aufgeregt! Wegen des super Wetters, war RQ den ganzen Tag auf 45Min. Als ich mich um 17:00 Uhr anstellte wusste ich auch wieso. (Zu der Zeit musst man keine 45min mehr warten). Die 1-3 Reihe stand bis auf die Brücke; bei den Gruppen war WalkOn. Das kann doch nicht sein! Nach dem ich 10 min wartete, hat sich spontan eine Gruppe aus 1 und 2 Personen gebildet. Wir sind schnurstracks in die Gruppen-Queue- ein Boot gewartet- eingestiegen. Nach der Fahrt direkt nochmal angestellt, das selbe Spiel. Die Ops scheinen IMMER zuerst aus der 4-9er Gruppen Q die Leute zu nehmen und dann mit der anderen Gruppe aufzufüllen. Theoretisch sollte die 1-3 Gruppen-Q einen kleinen Vorteil haben. Erfahrungsgemäß bilden sich aber Gruppen größer 5 Personen. Sobald eine neue 4+ Gruppe die Treppe runter kam, wurde sie direkt in ein neues Boot eingeteilt. Wie dem auch sei. Wie man an der Länge der einzelnen Qs sehen konnte ist dies kein gerechtes System. Korrekt wäre es mitzuzählen wie viel man aus welcher Q in ein Boot eingeteilt hat und dann enstsprechend aus der Q die Leute nehmen, die den niedrigste Summe haben. Oder wahlweise alle 3-4 Boote nur mit Leuten aus der 1-3 Q besetzen. Im Übrigens ist das System bei Chiapas das Gleiche. Nur dass es sich etwas besser verteilt, weil die Ops immer direkt in 3 Boote einteilen. Aber nach meiner Beobachtung sollte die Gruppenschlange immer schneller abgewickelt werden. Mein Tipp: Bis sich das Einteilungssystem ändern, (meiner Meinung nach wird sich nicht das nicht ändern, weil das ein bisschen Kopfrechnen erfordert), einfach mal mit anderen eine Gruppe aufmachen und zusammen fahren. Oder einfach frech in den größeren Gruppen Q-Line anstellen (RQ und Chiappas)!
  8. bengo

    [Deep in Africa] Black Mamba

    Weiß jemand, was es mit der geteilten Q-Line für die 1. Reihe bei BM auf sich hat? Zuerst habe ich gedacht, dass es eine extended Q-Line für die 1. Reihe ist. Aber es scheint wohl eine separate Schlange zu werden???
  9. Ich wollte gestern bei funtickets.be Karten kaufen für 37,50. War auch alles soweit kein Problem mit dem Opera-Browser mit VPN eingeschaltet. Dann kam es zum Bezahlvorgang (Kreditkarte) Die Seite meiner Bank öffnete sich und ich bekam per SMS eine TAN von meiner Bank. Der Bezahlvorgang wurde dann aber abgebrochen mit "Kontingent erschöpft" oder so. Später wollte ich es dann noch mal versuchen - und siehe da der Preis für eine Karte hatte sich um 5€ auf 42,50 erhöht. Anscheinend war ich wirklich zu langsam mit dem Bezahlen und alle Karten wurden schon verkauft.
  10. bengo

    Neu 20XX: F.L.Y. [Diskussion]

    Kann jemand das Video posten? Hab kein Whatsapp...
  11. bengo

    Kabel eins - Der große Trend-Check

    Boah funtime arena, hört mal auf mit diesem Hate! Mit den gleichen Argumenten könnte man auch eure Videos als Substanzlos bezeichnen. (Viele falsche Fakten und die Attraktionen könnt ihr auch nicht immer richtig aussprechen) Für mich war die Sendung gut; vor allem aber aktuell und objektiv. Punkt. Da muss man nun wirklich nicht ein fast 1 Stunde dauerndes Zerreiß-Video machen.
  12. bengo

    [China Town] China Snack

    Nein, sind nicht die gleichen Nudeln. Ich war bei meinem letzten Wintertraum-Besuch im Mandschu und habe die Nudeln mit Hühnchen bestellt für 9,50 €. Diese waren nicht so scharf gewürzt wie beim Asia-Snack. Ich meine bei den Asia-Nudeln sehr viel Sichuan-Pfeffer rauszuschmecken - weniger Chilli.
  13. bengo

    [Diskussion] Wartezeit im Park

    Gratulation Phantasialand! Da habt ihr euch wohl ins eigene Fleisch geschnitten. Am ersten Wochenende des Wintertraums die Karten verramscht. Und jetzt in der Woche will keiner mehr kommen. (siehe Wartezeiten: Taron walk on). In Zeiten von social media und der guten alten Mundpropaganda geht so was schnell nach hinten los: "Wintertraum ist schön, aber leider zu voll - lohnt sich nicht" Vielleicht zieht das Geschäft ja noch mal an, je näher es auf Weihnachten zu geht...
  14. bengo

    Wintertraum 2017/2018

    An solch vollen Tagen "siehe Wartezeiten Thread" (jetzt also auch im Winter nicht nur in den Sommerferien), zeigt sich deutlich, dass das PHL dringend die Erweiterung braucht! Es braucht die Erweiterung nicht um neue Attraktionen zu bauen, sondern einfach die Besuchermassen aufzunehmen. Der sonst geräumige Kaiserplatz wurde mit eindutzend Buden zu gepflastert. Die andere Hälfte bedeckt eine riesige Eisfläche. Massen stehen an und um den Glühweinständen. An ein durchkommen ist nicht zu denken. Gleichzeitig ist mir aufgefallen, dass in China kaum was los ist. Vielleicht einfach die Hälfte der Buden dorthin platzieren. Ich denke für das nächste Jahr muss sich das PHL ein anderes Konzept überlegen. Die Massen müssen besser verteilt werden. Vielleicht die Karten nicht zum Ramschpreis raushauen, wäre eine Möglichkeit. Die Besucher werden trotzdem kommen; bestimmt.
  15. bengo

    [Berlin] Eis-Cafe Annie Himmelreich

    Mokka ist ok. Pistazie hat mir nicht geschmeckt! Das Eis war sehr kompakt, d.h. es wurden zu viele Nüsse verarbeitet. Ich habe zwar einen intensiven Pistazien Geschmack erwartet, aber nicht so einseitig. Es sollte cremiger sein. Süße hat leider auch gefehlt. Bei mir kommt es fast nie vor, dass ein Eis in der Tonne landet - Pistazie diesmal leider ja.
×

Wichtige Information

Mit der Benutzung des Forums stimmt du den Datenschutzerklärung zu. Weitere Details zu den Cookies findet du hier: Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.