Jump to content

bengo

Members
  • Content Count

    141
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

bengo last won the day on September 20 2016

bengo had the most liked content!

Freizeitparks

  • Lieblingsbahn
    Shambala
  • Lieblingspark
    Phantasialand
  • Lieblingsshow
    Raveleijn

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Der Mitarbeiter beim Gästeservice sagte mir, man denke über eine Anschaffung von Masken nach. Allerdings würde man ja auf den Masken sitzen bleiben, wenn das Maskengebot aufgehoben wird...
  2. Ich hatte heute auch einen etwas anderen aber schönen Saisonstart! Gefühlt war es ein leerer, aber auch voller Tag. Man ist sich auf den Laufwegen nicht in die Quere gekommen. Snackstände waren moderat besucht. Die Warteschlangen an den Attraktionen wurden komplett ausgeschöpft z.T. extended Queue. Nicht selten stand man schon am Ausgang an - normalerweise heißt das 2 Stunden anstehen. Allerdings musste ja der Abstand eingehalten werden. Da wiederum mit geringer Kapazität gefahren wurde, kam man aber hier und da schon auf 1 Stunde warten (Taron, Chiapas, RiverQuest).Bei den Wartezeiten kann man sicherlich noch optimieren. Dass bei Chiapas man als Einzelfahrer ein ganzes Boot für sich hatte, war sicherlich nicht optimal. Ein bisschen haben mir die Shows gefehlt. Gerne hätte ich Mittags Musarteum geguckt oder Nachmittags die Eis-Show. Nur von einer Attraktion auf die nächste ist nicht so mein Ding, von daher für mich etwas ungewohnt. Jetzt noch zum Thema Mundschutz und Abstand. Leider hatte ich da ein paar unerfreuliche Begegnungen! Da war das Pärchen in der Taronwarteschlange, dass demonstrativ keinen Mundschutz auf hatte (auch nicht griffbereit) und sich lautstark unterhielt. Das beste war es Er anfing in die Gegend zu husten. Mehrere haben dies beim RideOp gemeldet. Leider gab es aber nur eine Ermahnung. In RiverQuest gleich der doppelte Hammer. Das Mittvierziger Pärchen immer dicht am Vordermann. Markierungen am Boden wurden immer schön ignoriert. (Diese hatte auch keinen Mundschutz sondern nur so Halstücher. Man kann sich seinen Teil denken). Hinter mir die zwei Jugendlichen. Haben schon die Läuse auf meinen Kopf gezählt. Irgendwann habe ich mal eine Ansage gemacht. Dann ging es mit dem Abstand für ein paar Minuten, bis sie mir wieder auf der Pelle hingen. Vom Gedränge bei Chiapas wurde ja schon berichtet Leider hat das PHL zu wenig kontrolliert und nicht konsequent durchgegriffen! Es war schön, keine Frage. Ich sehne mich aber nach dem nächsten Besuch nicht so wie früher.
  3. Die Kugeln sind schon wieder geschrumpft. Mittlerweile stimmt für mich das Preis/Leistungsverhältnis überhaupt nicht. Noch vor 2 Jahren wurde man von einer Kugel satt. Jetzt brauch man schon drei. Und jedes Jahr immer wieder die gleichen Sorten.
  4. Das ist genau das was der Park mit dem "hohen" Preis erreichen will. Die Kapazität ist begrenzt. Es sollen nur die kommen, die auch kommen wollen, denn mehr kann der Park eh nicht aufnehmen. Ob das Konzept aufgeht muss man erstmal sehen. Entweder man rennt dem Park die Bude ein, dann wird es so schnell keine günstigen Tickets geben. Oder es kommt kaum einer, weil das Preis-Leistungs-Verhältnis und das Erlebnis nicht stimmt.
  5. Habe mich für den 29.05. angemeldet. Allerdings bekomme ich erst innerhalb von 5 Tagen eine Bestätigung. Zahlende Kunden gehen halt vor.
  6. bengo

    Parkplatz

    Kann ich auch für China so bestätigen!
  7. Hier meine Prognosen für die Freizeitparks dieses Jahr. - Phantasialand: Da dieses Jahr mit deutlich weniger Besucher gerechnet wird, wird die Eröffnung von Rookburgh auf 2021 verschoben. Man geht davon aus, dass trotz einer neuen Attraktion nicht mehr Besucher kommen werden. Die Tageskasse hat dauerhaft geschlossen, es sind nur online für einen bestimmten Tag gekaufte Tickets gültig. Es dürfen sich nur noch max. 2.000 Personen im Park aufhalten. Crazy Bats, muss nach einer Saisson schon wieder schließen, da die Ansteckungsgefahr über die VR Brillen nicht zu verantworten ist. Da gerade im Winter die Ansteckungsgefahr deutlich erhöht ist, wird der Wintertraum komplett abgesagt. - Europapark: Auf Grund der anhaltenden Grenzschließungen zu Frankreich und der Schweiz, können nur noch deutsche Gäste den Park besuchen. Die Besucherzahlen gehen von 5,6 Millionen Besucher auf 2,6 Millionen Besucher zurück. Rulantika wird von den Gästen gemieden, die stattdessen in den weitläufigen EP gehen. - Movie Park: Das Halloween Horror Fest darf dieses Jahr, von seiten der Behörden, nicht stattfinden. Der MP muss daraufhin Insolvenz anmelden. - Disneyland Paris: Aufgrund des massiven Besucherrückgang in Disney Parks weltweit, zieht Disney seine Investition von 2Mrd Euro für die Erweiterung der Walt Disney Studios zurück. - England: Die Freizeitparks haben geöffnet. Da sich in England 80% der Bevölkerung infiziert haben, gibt es eine Massenimmunität. Leider hat die Infektion mit dem Coronavirus unangenehme Spätfolgen, die eine Fahrt mit einer Achterbahn für alle Zeiten unmöglich machen. Man lässt die Achterbahnen nur noch mit Dummies und Audioaufnahmen von schreienden Menschen fahren. Die Besucher erfreuen sich am Zugucken und schwelgen in Erinnerungen an frühere Zeiten.
  8. Ich frage mich immer noch, wo die Dachterasse hinkommt, die man im Trailer sah. Oder war das nur Konzeptart?!
  9. @Peddaaa Tatsächlich findet ja fast am jeden Tag in der Wintersaisson Fantissima statt. Das bedeutet. dass CB eher ausnahmsweise mal länger als 16:00 Uhr geöffnet hat! Sprich kappt 4 Stunden früher schließt. Der normale Tagesbesucher der sich nicht den ganzen Parkplan anschaut um den Hinweis zu lesen "Wir empfehlen einen Besuch vor 16:00" ist gef... Da wäre ein großes Hinweisschild an den Eingängen gebracht, die darauf hinweisen würden: "Heute Fantissima. Besuchen sie CB vor 16:00". Das wäre noch halbwegs fair! Das bedeutet aber auch: Solange Fantissima mit in der CB Halle ist, wird das mit den begrenzten Operations die Regel sein!
  10. Kann mir mal jemand plausibel erklären, warum CB unter der Woche auch schon so früh schließt?! Ich finde das vom Park mittlerweile eine echte Frechheit!!!!!! Dafür, dass CB als weltbester VR-Coaster des Universums beworben wird... Dass die Bahn am Wochenende früher schließen muss, weil Fantissima läuft, kann ich ja noch verstehen. Aber auch da ist 16:00 Uhr natürlich total überzogen. Wenn der Einlass für Fantissima um 18:30 Uhr ist und die Queue von CB 90min ist, dann sollte die Queue auch erst um 17:00 Uhr schließen. Ich kann mir das nur so erklären, dass CB deutlich mehr Kosten verursacht als geplant. Schon allein deswegen, weil wesentlich mehr Personal benötigt wird, auf Grund des defekten Förderbandes. Jetzt versucht des Phl Kosten zu sparen, indem es die Bahn nur für 5 Stunden am Tag aufmacht. Das kennt man so nur von Merlin Parks! Wirklich traurig ???
  11. Wieso kommst du darauf? Habe selten gesehen, dass ein Publikum so häufig geklatscht hat!
  12. Also ich wäre sehr glücklich, wenn mal statt der Taron ERT die Führung in Mouse au Chocolat angeboten würde! Und eben nicht als Gewinnspiel.
  13. Zumindest sollte doch ein Single Rider Schild angebracht sein, wie das bei anderen Attraktionen der Fall ist! - ist es aber nicht, sonst hätte ich nicht gefragt.
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Privacy Policy.