Jump to content

Phantasialand mit Baby


Recommended Posts

Guest Arne

Hallo zusammen, da wir unsere Jahreskarte nun wieder nutzen können und wir die coronabedingte Schließung genutzt haben um ein Baby zu machen (jetzt 6,5 Monate) wollte ich mal fragen, ob man sie überhaupt auf irgendeine Attraktion mitnehmen kann? Eine Runde mit dem Würmlingexpress oder ähnliches? Auf der Homepage steht zwar, dass einige Attraktionen mit Baby möglich sind. Aber sie kann halt noch nicht sitzen. Hat da jemand praktische Erfahrungen?

 

Gruss Arne 

Link to post
Share on other sites

Wir stehen vor dem gleichen "Problem". Unsere Tochter ist jetzt 6 Monate alt und in zwei Wochen wollen wir das erste mal wieder ins PHL. Wir werden sie aber wohl auf nichts mitnehmen. Theoretisch wäre wahrscheinlich das Pferdekarussel möglich, aber wir wissen nicht, wie sie sich dort verhalten würde, sie kann sich ja noch nicht ausdrücken. Und aussteigen ist dann nicht. Daher haben wir uns vorgenommen, ihr erstmals einfach nur die ganze Atmosphäre des Parks näherzubringen. Und sobald sie irgendwann erste Anzeichen macht, auch mal etwas fahren zu wollen, ziehen wir das ganze in Betracht. Theoretisch geht allerdings wohl alles, wo die Größen- und Altersbeschränkungen passen. Ob es dann für das Kind aber das Richtige ist, muss wohl jeder für sich abschätzen.

Edited by Dolgsthrasir (see edit history)
Link to post
Share on other sites

Ist bei uns zwar schon was länger her, unser Töchterchen ist mittlerweile 14 Jahre. Das erste Mal war sie im PHL, da war sie ca. 8 Monate alt. Ganz ehrlich, 

ich wäre nie auf die Idee gekommen, meln Baby irgendwo mit drauf zu nehmen. Ich weiß gar nicht was das soll. Das muss nun wirklich nicht sein. Lieber haben wir , wenn sie wach wahr, schöne Bilder mit ihr und den  Straßenkünstlern gemacht. 

Ich würde es heute weiterhin so handhaben. 

Link to post
Share on other sites
Guest Arne
vor 7 Stunden schrieb Dolgsthrasir:

Wir stehen vor dem gleichen "Problem". Unsere Tochter ist jetzt 6 Monate alt und in zwei Wochen wollen wir das erste mal wieder ins PHL. Wir werden sie aber wohl auf nichts mitnehmen. Theoretisch wäre wahrscheinlich das Pferdekarussel möglich, aber wir wissen nicht, wie sie sich dort verhalten würde, sie kann sich ja noch nicht ausdrücken. Und aussteigen ist dann nicht. Daher haben wir uns vorgenommen, ihr erstmals einfach nur die ganze Atmosphäre des Parks näherzubringen. Und sobald sie irgendwann erste Anzeichen macht, auch mal etwas fahren zu wollen, ziehen wir das ganze in Betracht. Theoretisch geht allerdings wohl alles, wo die Größen- und Altersbeschränkungen passen. Ob es dann für das Kind aber das Richtige ist, muss wohl jeder für sich abschätzen.


Danke für deine Einschätzung. So habe ich mir das auch gedacht. Theoretisch geht zwar einiges, aber praktisch ist das wohl etwas anderes. Sie ist sehr neugierig. Daher schauen wir mal ob wir sie mitnehmen auf den Würmling Express. Werden wir dann spontan entscheiden je nach Laune. 

Link to post
Share on other sites

Kenne ich. Unsere Kleine ist auch unglaublich neugierig. Sie muss ständig was erleben, am Besten direkt immer neue Sachen. Ist zwar ein Segen, kann aber auch anstrengend sein 😅. Würmling kann ich mir recht gut vorstellen. Da gibt es weder schnelle Bewegungen noch irgendwelche anderen aufregenden Elemente wie etwa Drehungen oder ähnliches. Man kann halt nur zwischendrin nicht aussteigen, falls die Zwerge das aus irgendeinem Grund doch nicht mögen. Aber solange Mama und Papa da sind, ist das meistens ja kein Problem, wenn sie gut drauf sind.

Link to post
Share on other sites
Guest Arne
vor 6 Stunden schrieb Mümpfchen:

Ist bei uns zwar schon was länger her, unser Töchterchen ist mittlerweile 14 Jahre. Das erste Mal war sie im PHL, da war sie ca. 8 Monate alt. Ganz ehrlich, 

ich wäre nie auf die Idee gekommen, meln Baby irgendwo mit drauf zu nehmen. Ich weiß gar nicht was das soll. Das muss nun wirklich nicht sein. Lieber haben wir , wenn sie wach wahr, schöne Bilder mit ihr und den  Straßenkünstlern gemacht. 

Ich würde es heute weiterhin so handhaben. 


Auch dir vielen Dank für die Meinung. Ich bin jetzt nicht der Typ, der alles fotografisch festhalten muss was das Baby macht. Ich sehe das lieber so als durch die Kamera... Da glaube ich eher, dass eine kleine Runde Würmling Express etwas für sie ist. Die anderen Attraktionen haben ich mir auch nochmal angeschaut. Das wäre dann glaube ich wohl doch zu früh für sie. 

Link to post
Share on other sites

Ich glaube für ein Säugling ist das Phl noch zu überreizend. Überall Geräusche, viel zu sehen und je nach Menge der Besucher viele fremde Menschen noch dazu. Ich würde davon abraten und warten bis sie was älter ist. Vorher sollte sie die welt was kennen lernen^^

 

Wäre ja blöd, wenn ihr hinfahrt und nach paar Stunden wieder nach Hause fährt, weil es Ihr vll zu viel ist.

Link to post
Share on other sites

Natürlich kennt man das eigene Kind wohl am besten…. Aber einem 6 Monate alten Baby so große Neugier zu attestieren, dass es auf Fahrgeschäfte soll, da fällt mir nix zu ein 🙄🙈

Klar sind die neugierig - auf ihre eigenen Füße und sobald sie stabil sitzen vielleicht auch auf Mamas Tupper-Schrank. Auf Gras und Sand und Wasser…. Aber auf Fahrgeschäfte? Ernsthaft? 😅

Das Action-Bedürfnis dürfte sich in dem Alter auch noch anders stillen lassen… 😆

 

Die armen Würmchen gucken den ganzen Tag vom Kinderwagen aus auf 1000e Hintern, viele Spezialisten die genau auf der Höhe mit Kippe in der Hand rum laufen… 

Ganz sicher ist es genau das, was so ein Baby will und braucht 😏

 

Dazu weiß ich nicht, ob ich mich mit so einem kleinen Wicht gerade unter 1000e Menschen mischen würde…. Wir haben ja immer noch eine kleine Pandemie 🙄 Aber das ist ein anderes Thema. 


Wir sind mit unseren so mit 1,5 rum (schätze ich, ist lange her 😅) aktiv in Freizeitparks gestartet. Da können die sich einfach schon ausdrücken/zeigen was ihnen gefällt, was sie interessiert… und verstehen, was man ihnen erklärt. 

 

Aber: Natürlich kann ein Baby mit auf den Würmling Express, wird dem schon nix schaden. Aber ob ihr ihm damit einen Gefallen tut, wage ich sehr stark zu bezweifeln 😏

Link to post
Share on other sites

Ich glaube mit dem 6 Monate alten Nachwuchs ist das wie mit den Leuten mit Hund im Park. Das tut man nicht fürs Kind oder den Hund, sondern einzig für sich selbst. 

 

Mir wäre das zu früh um irgendwo drauf zu gehen. Mit Jahreskarte würde ich vielleicht mal ne Stunde durch den Park schlendern und dann wieder nach Hause fahren, aber ich würde keinen Tag Phantasialand einplanen. Dann würde ich eher alleine hinfahren und der Andere passt aufs Kind auf und umgekehrt. 

 

Auf der Hollywood Tour (die vielleicht zu hat) habe ich aber auch schon jemanden mit einem kleinen Kind auf dem Arm fahren sehen. Ich kann mich nicht mehr erinnern wie alt, aber vermutlich dann doch älter als 6 Monate. Mir kam es seinerzeit aber echt seltsam und unpassend vor. 

Link to post
Share on other sites
vor 25 Minuten schrieb faulwurf:

Ich glaube mit dem 6 Monate alten Nachwuchs ist das wie mit den Leuten mit Hund im Park. Das tut man nicht fürs Kind oder den Hund, sondern einzig für sich selbst. 

 

Das mit dem Hund finde ich eine viel zu verallgemeinernde Aussage. Ja, es gibt Hunde die haben Mega-Spaß an sowas. Unserer wäre damals vor Freude ausgeflippt. Es gibt halt solche und solche und da alle Hundebesitzer über einen Kamm zu scheren wird der Sache einfach nicht gerecht.

 

Bei Kindern ist es doch ähnlich. Wie gesagt, ich würde meine Tochter zwar auch noch nirgendwo mit rauf nehmen sondern ihr nur für kurze Zeit die Atmosphäre des Parks näherbringen, aber wer kennt sein Kind denn besser als die Eltern? Warum sollte ich mir erlauben, mir darüber ein Urteil zu bilden, wenn ich das Kind vielleicht für eine Momentaufnahme sehe, die Eltern aber ständig?

 

Ich kann daher nur sagen, wie ich es bei meinem Kind halten würde. Aber jedes Kind tickt anders, wir selbst sehen maximal Ausschnitte aus dem Alltag anderer, wenn überhaupt. Ich würde daher niemals verurteilen oder Ratschläge für Situationen geben, die ich gar nicht beurteilen kann. Mal ein netter Beitrag dazu: https://www.loewenzahnorganics.com/magazin/7-gruende-gegen-momshaming/

Link to post
Share on other sites

Niemand kennt sein Kind besser als die Eltern, da hast du Recht @Dolgsthrasir

Gast Arne hat aber unsere Meinung/ Erfahrung wissen wollen. Und darauf antworten wir ehrlich,  ob es nun gefällt oder nicht. 

Wir reden hier von einem 6 Monate altem Baby. Ernsthaft jetzt, einem Baby in dem Alter muss ich doch nicht die Atmosphäre eines Parks näherbringen. Es  realisiert und versteht nicht das es im Würmling Express sitzt. Wieso sollte es da Spaß haben ? Ich komm da irgendwie nicht mehr mit. Es gibt weiß Gott schönere, ruhige , stressfreie  Orte für ein Baby. Aber das muss nun wirklich jeder für sich  entscheiden.

Kleiner Tipp noch : gewöhnt euch als Eltern ab euch ständig rechtfertigen, das bringt nichts. Ihr werdet es nie in den Augen anderer Menschen richtig machen.

Es sind eure Kinder, eure Erziehung. Andere wissen immer alles besser.  Und das hört nie auf. Auch nicht wenn man eine 14 jährige Tochter hat. Schafft euch ein dickes Fell an .😉

Zum Schluss noch ein Erlebnis mit unserer Tochter als sie 4 Jahre alt war:

Wir ließen sie nicht Colorado fahren. Also weinte sie. Kommentare rumstehender Leute: ja, dass ist aber gemein von der Mama..Das Mädchen möchte auch Spaß haben. 

Einige Monate später durfte sie dann. Kam leider weinend aus der Bahn. Kommentare: ja wie kann man ein Kind auch so was fahren lassen. Viel zu heftig. 

🤣🤣🤣🤣

20 Minuten später fuhr sie nochmal und hatte Spaß. Hat gelacht und hui hui gerufen.

Und niemand hat was gesagt wie zum Beispiel " schön,  wieviel Spaß sie hat" .

🤷‍♀️

 

 

Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Mümpfchen:

Wieso sollte es da Spaß haben ?

 

Wieso sollte es nicht? Woher weißt du, woran das Kind vom Gast Spaß hat? Ich kann das nicht beurteilen. Es geht auch nicht darum, keine Erfahrungen zu posten. Aber hier wird stattdessen schon sehr viel unnötig und ungefragt belehrt und das auch noch teils energisch. So Sätze wie "Das tut man nicht fürs Kind oder den Hund, sondern einzig für sich selbst. " sind dazu noch anmaßend, andere Aussagen ziehen die Überlegungen von Gast ins Lächerliche. Man kann ja gerne Empfehlungen abgeben, aber ich finde der Ton macht da auch immer die Musik. Und den finde ich nicht immer angebracht.

Link to post
Share on other sites

Woher ich das weiß? Ich hatte auch mal ein 6 Monate altes Baby und in den letzten 14 Jahren hat sich das Verhalten und der Entwicklungsstand wohl kaum geändert. Es sitzt , soweit es das schon  kann, im Würmling Express bei Mama/Papa auf dem Schoß. Ja, bei Mama und Papa sitzen macht Spaß. Tut es auf der Bank am Mondsee übrigens auch. 

Und ich finde den Ton hier überhaupt nicht schlimm. Aber ich versteh dich. Als meine so klein war wie deine, war ich genauso empfindlich. Deswegen lieber @Dolgsthrasir, schaff dir ein dickes Fell an😊

Alles Gut, niemand will Dir oder dem Gast etwas Böses. Und auch nicht belehren. Man schreibt halt immer mehr als man will um seine Meinung besser zum Ausdruck zu bringen. Fühl dich nicht angegriffen 🤗

 

Link to post
Share on other sites
vor 54 Minuten schrieb Mümpfchen:

Woher ich das weiß? Ich hatte auch mal ein 6 Monate altes Baby und in den letzten 14 Jahren hat sich das Verhalten und der Entwicklungsstand wohl kaum geändert.

 

Du hattest aber nicht genau dieses Baby von Gast und kannst daher nicht wirklich beurteilen, ob dieses Baby nicht vielleicht eben doch Spaß hat 🙃. Jedes Kind ist anders. Das wollte ich mit dem obigen Link ausdrücken. Ich wage nicht zu beurteilen, welches Kind an was Spaß hat, außer es ist mein eigenes 😅 . Zugegeben, die Wahrscheinlichkeit ist eher gering.

 

Zitat

Und ich finde den Ton hier überhaupt nicht schlimm. Aber ich versteh dich. Als meine so klein war wie deine, war ich genauso empfindlich. Deswegen lieber @Dolgsthrasir, schaff dir ein dickes Fell an😊

Alles Gut, niemand will Dir oder dem Gast etwas Böses. Und auch nicht belehren. Man schreibt halt immer mehr als man will um seine Meinung besser zum Ausdruck zu bringen. Fühl dich nicht angegriffen 🤗

 

Wüsste nicht, weshalb ich ein dickeres Fell bräuchte, weil um mich dreht es sich hier ja gar nicht 🙃. Den Ton finde ich allerdings schon nicht immer angebracht. Ist mit Sicherheit von niemandem böse gemeint, aber es geht dem Themenersteller hier um eine ernstgemeinte Frage auf was ein kleines Kind darf. Meiner Meinung nach ist es dann nicht angebracht, diese Frage ins lächerliche zu ziehen oder Egoismus zu unterstellen, wenn man die Person doch gar nicht kennt. Finde ich gehört einfach nicht zum guten Ton.

Edited by Dolgsthrasir (see edit history)
Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Dolgsthrasir:

"Das tut man nicht fürs Kind oder den Hund, sondern einzig für sich selbst. " sind dazu noch anmaßend, andere Aussagen ziehen die Überlegungen von Gast ins Lächerliche. 

 

Es war nicht meine Absicht jemanden persönlich anzugreifen oder zu verärgern. Tut mir leid wenn das passiert ist.

 

Trotzdem bin ich ganz persönlich der Meinung, dass es weder einem Hund im vollen Phantasialand noch einem 6 Monate alten Baby längere Zeit super toll gefällen kann und es für Mensch (in diesem Alter) oder Tier eine zu bevorzugende Beschäftigung ist.

Wenn du ins PHL gehen möchtest mit Hund oder Baby, dann ist das natürlich deine Sache. Aber erzähl mir bitte nicht das Baby oder der Hund hätten die Idee gehabt. Du gehst dahin weil du dahin möchtest. 

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
×
×
  • Create New...

Important Information

By using the forum you agree to the Privacy Policy. More details about the cookies can be found here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.