Quantcast
Jump to content

Luna79

Members
  • Content Count

    76
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

Luna79 last won the day on December 20 2018

Luna79 had the most liked content!

Profile Information

  • Geschlecht
    Weiblich
  • Wohnort
    NRW

Freizeitparks

  • Lieblingsbahn
    Taron
  • Lieblingspark
    Phantasialand
  • Lieblingsshow
    Jump

Recent Profile Visitors

1,429 profile views
  1. Über Talocan habe ich mich auch sehr gewundert... dafür waren beim Wellenflug gefühlt 5 Sitze um eine Gruppe frei.... Die 1,50 Mindestabstand scheinen etwas ausgewürfelt worden zu sein Aber im Großen und Ganzen macht das Phantasialand das schon gut... die werden sich auch ein bisschen ran tasten müssen. Und am Ende fallen die Negativbeispiele immer mehr auf, als diejenigen, die sich an die Vorgaben halten.
  2. Aber diejenigen, die bewusst keinen Abstand halten, scheren sich wohl auch nicht um die MNS Pflicht....
  3. Wir haben heute unseren Juni-Eintritt der Jahreskarte genutzt, und uns das Ganze mal live angeschaut.... Im Großen und Ganzen wurde schon Abstand gehalten und auch MNS getragen. Komischerweise habe ich ausgerechnet bei Taron extrem viele ohne die Dinger gesehen Und nicht unbedingt Teenies.... Im oberen Anstellbereich stand nachher ein Mitarbeiter, der hat schon von weitem angezeigt, dass man die Teile wieder aufziehen soll.... außer, wenn gegessen wurde Wenn man bei den Temperaturen mal gerade was trinkt, kein Thema. Kinder die mal eben nen Apfel essen.... auch ok. Aber ein erwachsener Mensch sollte mal 20 Min aushalten können Bei der Colorado zog ein Mittfünfziger die Maske ab, um ne Kippe anzustecken... Da stand aber der, der fürs Phantasialand immer diese Videos einspielt , im Gestrüpp und hat ihn gebeten, Kippe aus und MNS auf... da würde ich mir tatsächlich ein bisschen mehr Konsequenz wünschen. Zu lasch funktioniert bei den meisten halt nicht. Mich nervt das mit den Masken auch. Tierisch. Aber es ist halt Pflicht. Nur dann bitte auch für alle.... sonst bekommt man Selbstläufer a la „wenn der das nicht macht, mache ich das auch nicht... „ Auf den Bahnen fand ich die Maske - entgegen meiner Befürchtung- überhaupt nicht störend. Wir sind allerdings auch keine Indoorbahn gefahren. In Outdoor-Wartebereichen finde ich den MNS wenig sinnig.... zB am Kaiserplatz stehen die Leute nah beisammen, essend... 1 m weiter am Wellenflug dann mit Maske und riesen Abstand Alles in allem war es ein netter Tag, es war schön, mal wieder was anderes als Zuhause, im Supermarkt oder auf der Arbeit zu sehen Die Maske in den Anstellbereichen, bei den Temperaturen, und wenn es dann voller gewesen wäre.... ich glaube, das ist nicht so mein Ding. Ob wir uns jetzt wirklich jeden Monat anmelden, schauen wir mal.... unsere Jungs bestimmt
  4. Hier auf dem Dorf sind es auch 1,20€- 1,50€ / Kugel und qualitativ kein Vergleich zum Phantasialand.... Klar ist das prozentual ein Sprung zum letzten Jahr, aber für einen Freizeitpark finde ich das immer noch absolut ok
  5. Da die Jahreskarten im Moment quasi pausieren, und man auf unbestimmte Zeit einen Eintritt im Monat gratis bekommt, wäre das schon selten dämlich, jetzt neue Karten auszugeben....
  6. Das ist ja mal ne tolle Lösung Im Prinzip haben die das mit dem Voletarium ja schon so ähnlich geprobt Wir haben eben die Mails mit unseren Tickets für den 03.06. bekommen
  7. Wir hatten uns für den Freitag angemeldet und auch Karten bekommen, leider können wir nun doch nicht, weil kurzfristig Klausuren anliegenden und ich arbeiten muss Blöd, dass man das nicht online irgendwie bearbeiten/ stornieren kann Ich habe per Mail Bescheid gegeben, dass wir den Tag nicht in Anspruch nehmen... vielleicht macht das wieder 3 Plätze frei Hoffentlich klappt es bei uns dann Anfang Juni Wobei ich wirklich unsicher bin, wie angenehm das Ganze mit Maske wird...: Ich war eben beim Ikea und heilfroh, da nach 1,5 Stunden raus zu sein und die Maske los zu werden
  8. Da du aber die Möglichkeit von täglichem Besuch gebucht und bezahlt hast, würde das von den Verträgen her vermutlich nicht so einfach gehen? Da müsste es eine Option geben, das freiwillig so zu wählen...
  9. Dann müsste es 2 Varianten geben, eine für diejenigen, die lieber „aussetzen“, und eine für die anderen, die gern so häufig kommen würden, wie es das Kontingent zulässt (dafür damit leben müssten, dass halt nicht jeder gewünschte Tag funktioniert). Kann ja kaum sein, dass man im Monat 7x geht, dafür die Karte um 23 Tage verlängert bekommt, von denen man im Schnitt ohne hin nicht mehr als 10x gegangen wäre.... Diejenigen, die wirklich täglich da sind, sind ja doch Exoten.... Für alle anderen wäre deine Variante ja quasi eine gratis Verlängerung um die Monate der Beschränkungen. Das wäre wirtschaftlich nicht sehr clever vom Park, das so zu lösen
  10. Eigentlich haben die doch keine andere Wahl, als die Karten auszusetzen.... die bezahlte Leistung, nämlich an allen geöffneten Tagen in den Park zu gehen, ist gerade nun mal nicht drin.
  11. Wenn man für die JK Inhaber zusätzlich Tageskontingente schaffen würde, wie sollen die das dann mit der Verlängerung regeln? Bekommt man dann nur 25 Tage statt 30 verlängert? Dann könnte man die JK nicht für die Monate mit Beschränkungen aufheben.... Oder wieviele Eintritte sollten die ihren Gästen pro Monat spendieren? Ich weiß nicht, wieviele aktive JK es im Phantasialand gibt, es werden definitiv zu viele sein, um jedem eine individuelle Lösung zu bieten Es wird sicher auch genug Leute geben, die unter den ganzen Auflagen gar nicht so heiß auf den Park sind, und sich über eine Verlängerung zu „Normalbedingungen“ riesig freuen würden... (da gehöre ich zB dazu )
  12. Ich finde, die behandeln ihre JK Besitzer äußerst fair.... die Karten pausieren, man bekommt zusätzlich einen Tag im Monat geschenkt - was will man denn bitte mehr? Ausnahmesituationen brauchen Ausnahmeregeln - deren finde ich mehr als ok! So dürfte das Phantasialand das wegen mir gerne auch regeln....
  13. Richtig... eigentlich war es klar.... uneigentlich jetzt auch Ich hatte es schon gehofft (gerade als klar war, dass es nicht nur um ein paar Tage geht), aber aus der Formulierung auf der Homepage und in der Infomail ging das nicht so klar hervor.
  14. Ich habe Antwort vom Gästeservice... Jahreskarten verlängern sich 1:1 um die geöffneten Tage, also die verpassten werden an geöffneten angehängt, Schließtage werden nicht mit berechnet
  15. Zoos/Tierparks kann ich mir noch vorstellen. Mit bekannten Abstandsregeln, vielleicht mit festgelegter Laufrichtung, quasi als Einbahnstraßen - Rundweg.... dürfte unkritisch sein und würde gerade Familien mit kleinen Kindern mal wieder die dringend benötigte Abwechslung bieten. Bei Freizeitparks ist das nunmal komplett anders... Sitze,Bügel, Geländer in den Anstellbereichen... Das kann man nicht ausreichend desinfizieren. Masken kann man auch keine 9 Std tragen. Wenn die durchfeuchtet sind, sind die idealer Nährboden für Bazillen aller Art - da kann man sich Sonstwas holen, zB eine schöne Lungenentzündung Das wäre dann vielleicht was für Anstellbereiche innen und schnellere Fahrten.... Aber ich befürchte, das reicht alles nicht aus. Nächste „Krisensitzung“ ist meine ich am 06. Mai, mal abwarten, was da kommt.... meine Zuversicht hält sich allerdings in Grenzen
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Privacy Policy.