Jump to content

anas

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    275
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

anas hat zuletzt am 27. August 2015 gewonnen

anas hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Letzte Besucher des Profils

1.649 Profilaufrufe
  1. anas

    Phantasialand und die Zukunft?

    Jeder legt auf andere Dinge wert. Dein Sohn scheint von den Preshows in Efteling angetan zu sein. Durchaus zu Recht. Was mir in Efteling aber gar nicht gefällt: die kurzen Fahrzeiten. Und für die 4 Mio. Besucher, die da jedes Jahr hinströmen, gibts auch einfach zu wenig Hauptattraktionen. Vogel Rok, Holländer, Droomvlucht, Baron und Joris sind sehr schnell sehr, sehr voll. Und dass man bei 25 min Wartezeit bei Taron nicht auf den Andrang im Park schließen kann, wurde schon in anderem Thread ausführlich ausdiskutiert. Kapazität, Abfertigung, Art der Gäste im Park, restliches Angebot im Park usw. Außerdem kann ich im PHL mittlerweile besser in die Themenbereiche abtauchen. In Efteling fühle ich mich meistens wie in einem Wald. Irgendwo in Holland. Ab und zu taucht eine Attraktion auf. Aber der Bezug zur entsprechenden Themenwelt wird mir nie ganz klar. Denke aber, dass dein Beitrag nicht wirklich auf Efteling vs. PHL abzielte, sondern eher ein allgemeines Gefühl, dass das PHL ein wenig "Herz" verliert. Dem stimme ich zu. Mehr Animatronics, mehr "Leben" in den Bereichen, besser thematisierte (und vor allem lebendige) Wartebereiche (s. Hansa Park, Efteling oder auch Wodan im EP). Das alles könnte das mulmige Gefühl von Tom M. und anderen sicherlich verschwinden lassen...
  2. anas

    Neu 20XX: Rookburgh

    Es ist halt einfach lästig. Ja, fast schon lächerlich mittlerweile. Nicht erst seit Klugheim spielt sich das PHL so auf, als sei es das größte Unternehmen der Welt. Und alle Welt würde auf Brühl schauen. Das geht ja sogar so weit, dass die eigenen Hardcore-Fans verklagt werden, nur weil sie mal über einen Bauzaun geknipst haben. Da lass ich auch das Argument des Wettbewerbs nicht gelten. Andere Parks wissen sowieso schon früh Bescheid, was genau das PHL Neues plant. Da braucht es nur ein paar Mitarbeiter aus zweiter Reihe bei den ganzen Achterbahnherstellern. Die Parks bedienen sich schließlich alle aus demselben Pool. Diese Geheimniskrämerei ist mittlerweile maßlos übertrieben. Ich schau mir das mit einem müden Lächeln nur noch aus der Ferne an. Und sehe es wie meine Vorredner: Interesse an Rookburgh ist leider nicht vorhanden.
  3. anas

    Allgemeines

    Taron wurde auch gegen die Silbermine eingetauscht. Man muss nicht immer auf ein paar nostalgische Träumer hören, die die Minderheit bilden.
  4. anas

    Allgemeines

    Genauso dämlich wie diese Kommentare ist es, wenn man sie dann noch in anderen Medien zitiert...
  5. anas

    Allgemeines

    Hat noch jemand in Erinnerung, wie das bei den Piraten mit Notausgängen und Notausstiegen geregelt war? Kann mich da gar nicht dran erinnern. Evtl. auch, weil die Ausgänge gut in der Thematisierung "verschwanden". Wenn man sich das Video aus dem Aussichtsturm anschaut, wie schnell sich das Feuer ausbreitete, grenzt es für mich schon fast an ein Wunder, dass die Attraktion so schnell evakuiert werden konnte.
  6. anas

    Neu 20XX: Rookburgh

    Pandora's Box... ernsthaft jetzt?! Diese Idee ist schon seit über einem Jahrzehnt DER Dauergag bei jeder neuen Baustellentätigkeit im PHL. Und du schaffst es tatsächlich, das Thema nochmal mit ernster Miene vorzutragen. Respekt.
  7. anas

    [Mexico] Chiapas - DIE Wasserbahn

    Kann sich jemand erklären, wieso die Personen in folgendem Onride-Video einen derart krassen Schwall Wasser nach der zweiten Weiche abbekamen? Ist da was undicht? Ein neuer Effekt ja wohl kaum, oder? Hier das Video!
  8. anas

    [Diskussion] Wartezeit im Park

    Die Regenempfindlichkeit bei CA hat auch deutlich abgenommen. Mittlerweile schließt sie nur noch bei starkem Regen. Ich glaube, weil die Reibräder an den Lifthills verbessert wurden.
  9. anas

    [Fantasy] Wakobato

    Ist jemandem aufgefallen, dass am hinteren Ende des Sees, oberhalb des Hügels ein neues Wohnhaus gebaut wird? Ich hoffe mal, das wird nicht der neue Klageweltmeister...
  10. anas

    [Mexico] Tacana

    Am sinnvollsten wäre, den Gästen "Pager" rauszugeben, wie man es z. B. von den Pizzabestellungen bei Vapiano kennt. So lässt sich eine große Abfertigung an den Kassen erzielen, da die Gäste nur schnell bezahlen müssen, den Pager bekommen und sich dann erstmal gemütlich irgendwo hinsetzen können. Wenn das Essen fertig ist, vibriert der Pager dann und man geht zum Ausgabeschalter.
  11. Der Park denkt hier wahrscheinlich gemäß der "Sunk Cost Fallacy" etwas unklug. Womöglich redet man sich ein, dass man ja schon über eine Million Euro in die Genehmigungsverfahren gesteckt hat, dass man da jetzt nicht plötzlich auf anderes Gebiet umschwenken möchte. Dabei sollte der Park, wenn er tatsächlich an einer Expansion und langfristigen Absicherung des Unternehmens interessiert ist, weniger auf Vergangenes blicken, das sowieso nicht mehr beeinflusst werden kann. Wenn alternative Möglichkeiten existieren (wie z. B. dieser Acker), dann sollte da durchaus mal drüber nachgedacht werden. Aber auch hier gilt: Wir kennen die Details hinter verschlossenen Türen nicht. Auch dieser Acker scheint mir zu nah am Wohngebiet von Walberberg, was die Zufahrtswege vermutlich nicht so leicht umsetzen ließe. Höheres Verkehrsaufkommen inklusive.
  12. anas

    [Berlin] Musarteum – Die Show zur Geisterstunde

    Noni nicht vergessen. Ein wahres Urgestein und fast immer im Wintergarten dabei. Wer erinnert sich noch an Repares und seinen poetischen Spruch: "Halt inne, noch sind alle drinne. Was wenn alle laufen? Muss ich mir dann die Haare raufen?"
  13. anas

    Herr Mack im Phantasialand

    Dass Europa-Park-Fans keine Rechtschreibung beherrschen, war mir neu..
  14. anas

    Digitalisierung im Park

    Die Anzeige der Wartezeiten ist zudem nur dann sinnvoll, wenn die Zeiten auch endlich korrekt gemessen werden. In der Vergangenheit war das ja derart unzuverlässig, dass man entweder Gäste unnötig mit einer hohen Anzeige vergrault hat oder ihnen mit einer zu niedrigen Anzeige falsche Hoffnungen gemacht hat. Das kann dann aber nicht die App beheben, sondern das Zählsystem an den Attraktionen.
  15. anas

    Neu 20XX: Rookburgh

    Die Berliner Mainstreet besteht nicht nur aus Fassaden. Das sind richtige Häuser, in denen Büros, Ateliers, Werkstätten usw. drin sind. Für das Tartüff z. B. mussten die Büroräume ja auch entkernt werden.
×

Wichtige Information

Mit der Benutzung des Forums stimmt du den Datenschutzerklärung zu. Weitere Details zu den Cookies findet du hier: Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.