PHL-Marcus

Phantasialand Blog

28 Beiträge in diesem Thema

Wie gerade auf Facebook bekanntgegeben wurde, gibt es jetzt auch einen offiziellen Phantasialand Blog.

Wofür dieser erschaffen wurden und was damit erreicht werden soll, kann man im Begrüßungsartikel lesen:

https://phantasialandblog.de/willkommen-im-phantasialand-blog/

 

Desweiteren wurden schon zwei interessante Blogeinträge zu Taron veröffentlicht:

 

https://phantasialandblog.de/taron-die-geschwindigkeit-ist-nicht-beeinflussbar/

 

https://phantasialandblog.de/taron-big-boy-seats/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wobei sich bei der Geschichte wohl ein kleiner Fehler eingeschlichen hat.. Es war der Vorfahre von Professor Ulf von Windhoven, der durch Gier einen Pakt mit dem bösen geschlossen hat..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wobei sich bei der Geschichte wohl ein kleiner Fehler eingeschlichen hat.. Es war der Vorfahre von Professor Ulf von Windhoven, der durch Gier einen Pakt mit dem bösen geschlossen hat..



Aha. :D Ich finds irgendwie Schade, dass die Geschichte einem nur ganz kurz da erklärt wird. Ich weiß selbst nicht woher ich die Story überhaupt kenne :D . Aber generell auch finde ich dass man gar nicht die Zeit hat, sich alles in Mystery Castle in Ruhe anzuschauen. Im Vorbeigehen übersehe ich meistens sie ganzen Details. [emoji53]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb CoasterManiacs:

 


Aha. :D Ich finds irgendwie Schade, dass die Geschichte einem nur ganz kurz da erklärt wird. Ich weiß selbst nicht woher ich die Story überhaupt kenne :D . Aber generell auch finde ich dass man gar nicht die Zeit hat, sich alles in Mystery Castle in Ruhe anzuschauen. Im Vorbeigehen übersehe ich meistens sie ganzen Details. emoji53.png

 

 

EP (ErlebnisPass) sag ich da nur zu...

bearbeitet von Kaweni.d
@CoasterManiacs war verwirrt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn du ein EP hast,hast du Zeit ohne Ende und hast den Drang nicht mehr alles schaffen zu müssen an einem Tag.

So kannst du dir auch mal alles in Ruhe anschauen ( Details) weil du ja weiß du kannst immer wieder kommen :);)

Gesendet von LENNY2 und benutzt die PhantaFriends.de App

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habs die letzen Male auch halbwegs gemacht, aber irgendwie hab ich dadurch auch nicht mehr an Story gelernt. Eine pre Show wäre geil. Ich hab auch eine Art "Idee" um MC noch geiler zu machen, was es ohnehin schon ist. :D Aber dazu mehr im Mystery Castle Thread, wenn ich das irgendwann demnächst reinschreibe :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Nachtfalke wollte auch gerade darüber schreiben :) War schon schwer verblüfft, als heute per whats app der Link zu diesem Blogeintrag kam. Ob der hier im Forum oft geäußerte Wunsch sich mehr zur Geschichte zu bekennen, doch Aufmerksamkeit erregt hat? 

Ich finde gerade diese Vorher-Nachher-Vergleiche klasse - da gibt es ja hier im Forum auch ein paar tolle Beispiele für...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schon eine nette Idee vom Park, passt zum Jubiläumsjahr. Mal schauen, wie weit man "zurück" gehen möchte mit den Vergleichen.

Hätte es ja lustig gefunden, wenn man genau von der selben Stelle im selben Winkel das "Nachher" Bild geschossen hätte. Dann hätte der Fotograf im Becken stehen müssen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde sagen sogar auf der Brücke oder am Camel Back :) Am Black Mamba Gebäude kann man sich orientieren, aber das ist echt verdammt schwer die Position zu finden :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Herr Aquarium:

Schon eine nette Idee vom Park, passt zum Jubiläumsjahr. Mal schauen, wie weit man "zurück" gehen möchte mit den Vergleichen.

Hätte es ja lustig gefunden, wenn man genau von der selben Stelle im selben Winkel das "Nachher" Bild geschossen hätte. Dann hätte der Fotograf im Becken stehen müssen :D

Das schöne ist das der Park per quadrocopter die Möglichkeit hat solche Fotos aufzunehmen ohne das Leute im Wasser stehen müssen. Auch vergleichsaufnahmen von stellen die heute nicht mehr zugänglich sind wären so möglich. 

 

Danke liebes Phantasialand das euch doch noch eingefallen ist das ihr eine schöne und bewegte Vergangenheit habt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es geht weiter mit Vorher/Nachher vergleichen.

 

https://phantasialandblog.de/vorher-nachher-kaiserplatz-mit-wellenflug/

 

Danke an den Park das die Serie weiter geführt wird und ein kleiner Kritikpunkt:

 

Ein Vergleich mit dem Alt-Berlin vor der Überarbeitung wäre noch interessanter gewesen :) Kann natürlich auch sein das aus dieser Zeit kein ordentliches Material vorhanden war.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat

Warum an einer Nachbildung festhalten, wenn ihr durch den Fall der Mauer inzwischen wieder durch das Original schreiten könnt? 

Interessant. Ich glaube so ähnlich hatten wir die Idee hinterm Kaiserplatz hier im Forum auch schon mal beschrieben :000_autor:

 

vor 39 Minuten schrieb Bananenblatt:

Ein Vergleich mit dem Alt-Berlin vor der Überarbeitung wäre noch interessanter gewesen :) Kann natürlich auch sein das aus dieser Zeit kein ordentliches Material vorhanden war.

Gute Bilder hat man bestimmt noch irgendwo im Archiv. Ich glaube eher, dass das Konzept so zu sein scheint, dass man die Bereiche zeigen will, wie sie kurz vor der Veränderung aussahen. Das Bild der Wildwasserbahn müsste auch aus einem der letzten Jahre vor dem Abriss stammen.

Die richtig alten Bilder würde ich mir dann, wenn überhaupt, in einem eigenen Artikel mit Gallerie wünschen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ganze wird aber schon beschönigt dargestellt. Das Brandenburger Tor weg und dafür dann Maus au Chocolat, Kaiserplatz mit 3-Facher Freifläche, Wellenflug, Eiscafe, Arkardengang, Quantum. Dass da auch die Gondelbahn und der Walzertraum standen wurde nicht erwähnt. Aber vielleicht ja noch in einer späteren Version :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Beitrag ist auch ohne die Erwähnung der Gondelbahn schon eher negativ aufgefasst worden in den Kommentaren.

Ich glaube dann wäre richtig die Ka*** am dampfen auf Facebook, wenn man Gondelbahn mit Quantum in den Vergleich rückt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man darf nicht außer acht lassen, dass in der Wahrnehmung vieler Besucher der Themenbereich Berlin am Brandenburger Tor endete. Der Hauptbesucherstrom floss davor entlang, dahinter war meist schon wesentlich weniger los und bot wenig Spektakuläres. Und die 2009 offiziell erfolgte Zuordnung von Walzertraum und Gondelbahn zum Berlin-Themenbereich war - machen wir uns nichts vor - eh nur eine behelfsmäßige Übegangslösung, weil deren Abrisse schon feststand und sie vorübergehend der Logik der Einteilung des Park in sechs fest umrissene Themenwelten und der Vermeidung einzelner nicht zu Themenwelten zugewiesener Attraktionen zu folgen hatten. 

 

Vor diesem Hintergrund ergibt eine Vorher-Nachher-Betrachtung in der im Blog vorgenommenen Weise schon Sinn. Im Grunde will sie ja nur sagen: "Seht her, früher bestand der Berlin-Bereich in dieser Ecke im Grunde nur aus dem Brandenburger Tor und ein bisschen was dahinter - heute dagegen aus diversen neuen Sachen." Für mich legitim. Dass dafür auch andere Sachen weichen müssten, schließt das ja nicht aus. 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Außerdem ist der Blog immer noch Werbung von Seiten des Parks - natürlich schreibt man das so dass es besonders Vorteilhaft wirkt. Man stelle sich vor die würden schreiben "Vorher war es toll, wir wollten es besser machen und haben versagt" - wobei ich bisher die Umbauten immer besser als das ursprüngliche empfinde.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden