Jump to content

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Guest MissC44

Drachenpost

Recommended Posts

Guest MissC44

Hallo zusammen,
ich habe heute dir Info bekommen, dass man seine Kinder für eine Drachenpost eintragen kann und sie bekommen dann Post am Geburtstag mit einer Freikarte für sich selbst und eine Begleitperson. Das finde ich ja sehr schön, aber leider finde ich keine Möglichkeit, wo das denn geht. Es wäre nett, wenn Ihr mir da weiterhelfen könntet.


Vielen Dank schon einmal.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich kenn das nur dass das geht wenn man im Phantasialand selber diese Rallye mitmacht. Dafür gibt es in diesrm Familien-Büro solche Heftchen wo die Kids dann Stempel an einigen Attraktionen bekommen. Anschließend kann man dann so einen Bogen ausfüllen und dann bekommt man die Email mit den Freikarten

Gesendet von GT-I9300 und benutzt die PhantaFriends.de App

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hey,

wie Inikiki es schon erwähnt hat läuft das über die Abenteuer- Tour. 

1. Heft holen 

20160415_134547.jpg

 

2. Stempel sammeln 

3. Zum Family Service, Urkunde aussuchen und die ausgefüllte Anmeldung im Heft abgeben.

20160415_134652.jpg

Fertig :D:D:D

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Papa

Leider gibt es wohl keine Freikarten mehr als Geschenk! Meine Tochter ist am Boden zerstört, sie freut sich jedes Jahr ungemein drauf... nun hat sie einen Gutschein für ein Geschenk, abzuholen im Phantasialand selbst, bekommen :((

Gehts dem Phantasialand denn so schlecht? Ich glaube nicht :(

 

Bei den Preisen wird es nun wirklich ein Akt werden :/ 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Leider gibt es wohl keine Freikarten mehr als Geschenk! Meine Tochter ist am Boden zerstört, sie freut sich jedes Jahr ungemein drauf... nun hat sie einen Gutschein für ein Geschenk, abzuholen im Phantasialand selbst, bekommen :((
Gehts dem Phantasialand denn so schlecht? Ich glaube nicht [emoji20]
 
Bei den Preisen wird es nun wirklich ein Akt werden :/ 


Das ist komisch. Meine Nichte hatte am 17. Januar Geburtstag und hat definitiv noch einen Gutschein für den Eintritt bekommen...Dann müssen die das ja in den letzten Wochen/Monaten geändert haben. Das tut mir leid für deine Tochter.

Gesendet von GETAWAY und benutzt die PhantaFriends.de App

Share this post


Link to post
Share on other sites

Marketing eben. Man verkauft ne Sparmaßnahme als Besonderheit...

 

Im Zweifel fragt das Kind so lange nach einem Besuch wegen dem Geschenk bis die mindestens 81,50 Euro investiert werden.

 

Kann man schlecht oder ok finden.

 

Aus Sicht des phl aber völlig nachvollziehbar. Mal abgesehen von dem erlauchten Kreis hier gehen die meisten ja nur 0-2 mal im Jahr ins phl. Und wenn man nach einem Besuch (am besten noch durch einen Gewinn) dann die jährlichen Besuche im phl über diese Aktion de facto über Jahre gesponsert bekommt (bei zwei Kindern ist ja die Familie inkl. Eltern drin) kann das ja auch nicht so ganz im Sinne der Idee sein.

 

Unterstellen wir mal dass die Teilnahme an der Aktion in den letzten Jahren nach Bekanntwerden der Freikartenaktion (zB auch über Foren wie dieses) auffällig rasant gestiegen ist und jetzt daher aus wirtschaftlichen Gründen abgebrochen wurde, aber eben aus objektiv eigentlich durchaus begründeten.

 

Kurz:

Alles gut und ein individuelles Geschenk ist allemal besser als gar keines.

 

 

 

Gesendet von iPhone mit PhantaFriends

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Oshkosh
Am 8.3.2017 um 21:47 schrieb Gast Papa:

Leider gibt es wohl keine Freikarten mehr als Geschenk! Meine Tochter ist am Boden zerstört, sie freut sich jedes Jahr ungemein drauf... nun hat sie einen Gutschein für ein Geschenk, abzuholen im Phantasialand selbst, bekommen :((

Hat sich schon jemand dieses Geschenk abgeholt und kann sagen, worum es sich dabei handelt?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Alexandra

Liebes Phantasialandteam,

wir, eine 5-köpfige Familie, finden es sehr schade, dass es die Freikartenaktion zum Kindergeburtstag nicht mehr gibt. Besser gesagt waren wir furchtbar enttäuscht. Wir wären mit weiteren 3 zahlenden Erwachsenen Oma, Tante und Onkel der Kinder) am 9.12.17 zum Wintertraum gekommen. Den Termin haben wir jetzt abgesagt, da es uns ohne die 4 Freikarten zu teuer ist. In nächster Zeit werden wir uns dann leider wohl nicht wiedersehen und unsere Tochter bekommt also überhaupt kein Geschenk. (Trinkgläser haben wir ohnehin genug.) Viele Grüße, Alexandra

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Gast Alexandra:

Liebes Phantasialandteam,

...

 

Nur für den Fall das (wäre nicht das erste mal):

 

Liebe Alexandra, das hier ist ein privates Forum zum Phantasialand. Beschwerden die hier veröffentlicht werden führen also in erster Linie nur dazu das Fans das lesen und darüber diskutieren. Verantwortliche des Parks erreichst du hier wenn überhaupt nur über umwege. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest PaulaPö
vor 5 Stunden schrieb Gast Alexandra:

......... unsere Tochter bekommt also überhaupt kein Geschenk. (Trinkgläser haben wir ohnehin genug.) Viele Grüße, Alexandra

 

Was ist das denn für eine Aussage? Dann bitte kauft doch von den ersparten Eintrittsgeldern eurer Tochter ein Geschenk.

Im übrigen finde ich es mehr als frech solche Erwartungshaltungen an den Tag zu legen. Das Phantasialand ist ein Wirtschaftsunternehmen und kann frei entscheiden welche Aktionen und für wie lange es macht, es ist keine staatliche soziale Einrichtung.

Den Psychodruck mit der Aussage "Wir wären mit weiteren 3 zahlenden Erwachsenen ...." finde ich unmöglich und untermalt für mich die Gier etwas umsonst bekommen zu wollen.

Es gibt ha auch die Möglichkeit der Tochter nach wie vor einen schönen Tag im Phantasialand zu bereiten, einfach ein Elternteil mit dem Geburtstagskind reingehen, ist dann viel billiger, dem Kind wird dann die volle Aufmerksamkeit geschenkt. Man muss ja nicht unbedingt mit Sack und Pack in den Park.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zu solch einer Einstellung kann man echt nur mit dem Kopf schütteln! Wie unglaublich viele sich darüber aufregen, dass ein Parkeintritt Geld kostet ist für mich nicht nachvollziehbar! Statistisch ist der Parkbesuch immer noch Günstiger als ein Besuch auf einer Kirmes! Dort habe ich es schon geschafft in der Hälfte der Zeit mit weniger Fahrten das doppelte an Held rauszuhauen!

Gesendet von SM-G930F und benutzt die PhantaFriends.de App

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wir haben uns auch entschieden nachdem wir bisher jedes Jahr im Park waren, ab einschließlich dieser Saison nicht mehr als Familie in den Park zu fahren, da sich das Preis-/Leistungsverhältnis für Familien in den letzten Jahren deutlich verschlechtert hat und auch absolut immer teuer wird. Man muss dazu sagen, das meine Frau nie der große Achterbahnfan war und unser älterer ohnehin auf wenig drauf darf und einer muss immer auf den kleinen Bruder aufpassen. Da muss jeder kürzer treten. Früher gab es meistens Frühbucherpackete für Familien oder ähnliche Angebote. Zusammen mit dem 2 für 1 und dem zusätzlichen Besuch zum Wintertraum  ging es dann preislich einigermaßen. Das was man wegen der Kinder beim ersten mal nicht geschafft hat konnte man dann beim zweiten Mal machen. Beim Wintertraum konnte ich mich dann man ganz meinem Sohn widmen und als "Papatag" mal alles machen was er wollte. War auch sehr schön.

Diese Saison hätten wir 128€ bezahlen müssen. Allein um diesen Betrag überhaupt aufbringen zu können, hätten wir bei den sonstigen Familienaktivitäten schon deutlich den Rotstift ansetzen müssen. Nach umfassender Beratung innerhalb der Familie wollte das letztendlich niemand. Wie haben daher entscheiden, dass ich dieses Jahr nur alleine mit Freunden fahre. Da kann ich alle Attraktionen fahren die ich möchte und habe einen tollen Tag für mich. Mit dem gesparten 81,5 € könne wir dann zusätzlich mit der ganzen Familie noch drei Ausflüge in Parks wie Bubenheimer Spieleland oder Kinderstadt Heerlen und Klein Zwitserland machen. Da haben insbesondere die Kinder mehr von und es bleibt sogar noch Geld übrig. Mir soll es recht sein. Klar, das Phantasialand bietet immer noch viel für Kinder und Familien. Unseren hat es immer Spaß gemacht. Wer den Eintritt locker aus dem Ärmel schüttelt, wird dort bestimmt glücklich werden. Wer aber rechnen muss und überlegt, was man den Kindern mit dem Geld alternativ gutes tun könnte, wird wohl oft zu dem Schluss kommen, das man dafür wo anders mehr bekommt. Wenn der ältere mal in ein Alter kommt, dass er Taron oder Black-Mamba fahren kann sieht es vielleicht anders aus, aber bis dahin war es das wohl erstmal mit Phantasialand als Famile

 

Ob sich das Phantasialand damit wirklich einen Gefallen tut? Insbesondere mit dem Wegfall der Winteraum Aktion? Es kostet doch nichts, den Menschen die ohnehin schon viel Geld im Park gelassen haben noch einen Eintritt zu spendieren. Oder glauben die wirklich, das viele die in den Genuss gekommen waren das Wintertraum Ticket dann plötzlich selber zahlen? Wir tuen das jedenfalls nicht und werden in den nächsten Jahren wohl weniger als halb so viel Geld im Park lassen wie ursprünglich geplant. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Keiner regt sich darüber auf, dass der EIntritt Geld kostet! Aber:

 

die Rechnung ist schnell gemacht: meine Frau fährt überhaupt keine Attraktion, ausser WürmlingExpress! Also freut sie sich nicht besonders ins PHL zu fahren. Ausser mit Übernachtung im Park, was für sie entspannend ist.

 

wir hatten bei 2 Kindern jeweils im Sommer und im Winter je 1x den freien EIntritt für das Kind plus 1 Begleitung. Kombiniert wurde dies immer mit

einer Übernachtung + Eintritt 2. Tag. So ein Besuch hat dann locker 350€ gekostet für 2Erw.+2Kinder.

Das waren bei 2 Kindern mit 2x Drachenpost bei 2 Besuchen im Jahr 700€, die wir ausgegeben haben.

 

Seit der Umstellung von freiem Eintritt auf ein Wasserglas haben nur ich und mein grosser Sohn (8 Jahre) einen Erlebnispass, und da wir beide ohne den kleinen Bruder und meine Frau im Park sind, fahren wir abends immer heim. Somit lasse ich dann maximal 30€ pro Besuchstag im Park. Alles in allem habe ich somit am Ende mehr Geld übrig, um mehrere anderen Aktivitäten mit der Familie zu unternehmen!

 

Ich weiss aber auch, dass die meisten Drachenpostkinder nicht im Park übernachten, aber trotzdem während ihrem "kostenlosen" Eintritt auch Geld im Park liessen. Und es ist bekannt, dass wenn der Mensch das Geld vom Eintritt spart, er umso mehr im Park ausgibt!

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Privacy Policy.