Jump to content

Dingens

Members
  • Content Count

    246
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

Dingens last won the day on June 19 2015

Dingens had the most liked content!

Profile Information

  • Geschlecht
    Geheim

Recent Profile Visitors

2,916 profile views
  1. Weiß jemand - oder hat jemand davon sogar ein Bild - ob es im großen Saal in oder vor dem leeren Torbogen links oben auch mal was zu sehen gab? Ich kann mich beim besten Willen nicht erinnern, wundere mich aber bei jeder Fahrt über die gähnende Leere an der Stelle, das war doch sicher nicht immer so karg.
  2. In dem Abschnitt "Exklusive Vorteile für Hotelgäste" auf den Hotelseiten der Phantasialand-Homepage existiert das Charles Lindbergh immer noch nicht Zitate: "Spazieren Sie durch die paradiesischen Hotelgärten direkt in das Phantasialand." "Während Ihres Aufenthalts können Sie auf dem Hotelparkplatz kostenfrei parken." "In beiden Hotels steht Ihnen in der Lobby und in den Zimmern der kostenlose WLAN-Hotspot (...) zu Verfügung."
  3. Ich wusste gar nicht mehr, dass Clubmitgliedschaft und Jahreskartenbesitz getrennte Paar Schuhe waren. Das Heft verlegt übrigens die oben gerade erst erwähnte Alt-Berlin-Eröffnung fälschlicherweise nach 1972.
  4. Die Seiten 20/21 sind interessant. Ist in den Foren gar nicht thematisiert worden, dass Alt Berlin letztes Jahr Fünfzigjähriges hatte.
  5. Wird Zeit, dass der Schriftzug fast 20 Jahre nach dem Einstieg des Parks ins echte Hotelgeschäft endlich wegkommt. Ist für Besucher, die mit dem Park noch nicht so vertraut sind, verwirrend, weil sie nicht wissen, ob es nur ein Dekoelement ist, wie die Musikschule usw., oder auf ein echtes Parkhotel hinweist. Vielleicht kokettiert der Park aber auch damit. Der Eindruck eines Hotels an dieser exponierten Stelle ist nicht der schlechteste.
  6. Erichs Lampenladen lässt grüßen. https://www.youtube.com/watch?v=z0dpFmRASk0 (Siehe min. 0:50 bis 2:07)
  7. Das wäre eine so aufwändige Nachrüstung, dass man auch gleich eine ganz neues Theater bauen könnte. Das Silverado ist für Phantasialand-Verhältnisse viel zu überdimensioniert und war mal als spektakuläre Multifunktions-Veranstaltungshalle für Konzerte, Shows, Fernsehveranstaltungen und Varieté - wahlweise als Freilichtbühne - gedacht, als welche sie aber schon lange nicht mehr genutzt wird. Die Dachöffnung ist auch schon außer Funktion, bestimmte Sitzbereiche im Saal zeitweise gesperrt, die Fassade umgestaltet, der Zweck der Halle längst stark eingeschränkt, die sperrige Umgehung R
  8. Das Argument, dass Colorado historisch ganz oder teilweise zu Mexiko gehört hat oder gehört, kam in den Foren-Diskussionen nach der Zuteilung der Bahn zu Mexiko 2009 auch schon öfters vor, ist für mich aber bis heute nicht schlüssig. Solche politischen oder historischen Besonderheiten sind Spezialwissen, über das der gewöhnliche Besucher nicht verfügt. Für ihn hat die Bahn ein Westernthema und fertig. Wir reden ja nicht über ein Freilichtmuseum, sondern „nur“ über Freizeitparkkulissen, welche beim Besucher eine spontane Assoziation wecken soll, in welchem nachgestellten Tei
  9. Im kommenden Jahr jährt es sich zum zehnten Mal, dass das Chiapas-Miniaturmodell im Park enthüllt worden ist, das unter anderem auch Thematisierungserweiterungen für Colorado andeutete. Da seither trotzdem nur ein paar Äußerlichkeiten erneuert worden sind, habe ich die Hoffnung aufgegeben, dass sich da wirklich jemals etwas Fundamentales tut. Meine Hoffnung war ja immer, dass das Innere der Halle thematisiert wird, neue Züge angeschafft werden und zusammen mit Namensgebung und Station so umgestaltet werden, dass das Ganze endlich zu Mexiko passt. Aber die Bahn irrlichtert
  10. Im Kern der Debatte steckt die alte Frage „warum baut das Phantasialand keine Parkhäuser?“, die schon seit 20 Jahren die Foren beschäftigt, ohne dass ein Ergebnis dabei rausgekommen wäre, weil niemand die maßgeblichen Hintergründe kennt. Meiner (unbestätigten) Kenntnis nach sollen sehr langfristige Kooperationsveträge mit den Parkplatzeigentümern dagegen sprechen. Außerdem stünde der Sinn auch in Frage, ihnen das Geschäft wegzunehmen, denn in den Besitz der Grundstücke käme der Park dadurch noch lange nicht, und eine Ost-Erweiterung des Parks ist bekanntlich ebenso umstritten wie a
  11. Den Zeitraum des Bestehens der Minigolfanlage noch zu ermitteln, ist leider nicht mehr ganz einfach. Der Park hat die Minigolfanlage nie als Attraktion betrachtet und daher weder in den Parkheften näher präsentiert noch ihr auf den Parkplänen eine Nummer und Bezeichnung vergeben. Zu sehen ist sie erstmals im Heft von 1983, zuletzt im bis 1990 gültigen Plan. Man kann daher nicht ausschließen, dass sie schon vor 1983 bestanden hat. Einen längeren Bestand als 1990 kann man dagegen ausschließen, denn ab 1991 taucht im neuen Plan an ihrer Stelle der Spielplatz auf
  12. Ich bin auf deinen Seiten auf folgende Frage gestoßen: Fragen! 1. Wie kam das Piratenschiff II Lione zu seinem Namen? Warum nicht Lione II? Falls es nicht schon jemand beantwortet hat, hier die Antwort: Weil „II“ hier keine Zahl ist, sondern ein Artikel (der Löwe).
  13. Das Phantasialand bleibt bis mindestens 20.12.2020 und ggf. auch länger geschlossen. Siehe Homepage.
  14. Wo kommt denn dieser Mythos plötzlich her? Hab ich ja noch nie gehört. Die Legende, dass auf dem Gelände angeblich nichts Großes mehr gebaut werden darf, geht ja schon länger um, aber das ist mal was Neues..
  15. Vermutlich damit die Lampe auch dann noch Licht spendet, wenn die Tür bis zum Anschlag offen steht.
×
×
  • Create New...

Important Information

By using the forum you agree to the Privacy Policy. More details about the cookies can be found here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.