Jump to content

Coaster Hunter

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    29
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Coaster Hunter

  • Geburtstag 28. August

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich

My Clubs

No clubs

  1. [Mexico] Colorado Adventure

    Ich lese das hier immer wieder, teilweise auch das diese Schläge bzw. das doch sehr ruppige Fahrverhalten der Grund dafür seien, dass Einige dort ungerne mit kleineren Kindern drauf gehen! Das die Bahn nicht die sanfteste ist kann aber keiner abstreiten.
  2. [Mexico] Colorado Adventure

    Wäre auf jedenfall super genial und würde die Bahn um ein vielfaches aufwerten!
  3. [Mexico] Colorado Adventure

    Das würde ich auch sehr begrüßen! Ich finde, dass die Westernthematik auch mitlerweile etwas verloren im Park wirkt und die Blechhalle sowie der Part mit den beiden Liften links und rechts des Chiapas Liftes benötigen drirgend mal eine Aufwertung!
  4. [Mexico] Colorado Adventure

    Mir ist nach bei der Umstellung des Fort Fun vom Vekoma Zug bei der Speed Snake auf den Sunkit Zug mal so durch den Kopf gegangen ob sich das wohl auch für die CA anbieten würde, da ja doch immer wieder Leute über teils heftige Schläge klagen, was ja mit einem neuen Zugdesign deutlich verbessert werden könnte? Der neue Zug zusammen mit einer Aufwertung der Thematisierung/Umthematisierung der Bahn wäre meiner Meinung nach dann auch ziemlich medienwirksam und nach der Rookburgh-Baustelle sicherlich eine nicht ganz so große aber dennoch lohnenswerte Investition! Was meint ihr dazu?
  5. Neu 20XX: Spekulationen/Wünsche

    Kann dir da nur voll und ganz zustimmen! Und wenn man wirklich den Platz über zweitere Etagen nutzen wollte könnte man auch so eine Art Dachterrasse planen, mit entsprechender Abschirmung zu den Anwohnern natürlich. So könnte man einerseits den Eingang zum Woze Tohne Kinderland zur TotNh Seite hin mit einbinden und hältere die Möglichkeit den Würmling Express von dieser "Dachterrasse" aus zugänglich zu machen. Die Höhe der Halle sollte auch reichen wenn sich das Dach auf Höhe des Würmling Express ansetzt, da man sicher auch trotz des Sees noch ein klein wenig in die Tiefe gehen kann. 5-7m Deckenhöhe sollten dann auch völlig ausreichen um einen guten Darkride zu schaffen. Das ist jetzt nur mal so eine Idee die mir gekommen ist, wie man es vielleicht machen könnte! Mir ist dabei bewusst, dass es nicht unbedingt völlig durchdacht und das perfekte Konzept ist!
  6. Neu 20XX: Spekulationen/Wünsche

    Warum sollte man denn einen als Hauptattraktion geplanten Darkride in einer alten, ranzig Halle realisieren wollen? Wenn dort ein darkride entsteht, dann in einer neuen, dafür konzipierten Halle! Das Phl wird ja wohl Grade noch genug Budget dafür über haben um diesen dann von Außen auch dementsprechend zu gestalten, besonders dann, wenn es sich um einen Darkride handelt der die Besucher hauptsähnlich durch sein Eingangsportal, sowie seine äußere "Hülle" anziehen muss, da man ja sonst weiter nichts sieht. Es entspricht auch einfach nicht der Art des Parks das so anzugehen Des Weiteren bringt das verwenden einer schon vorhandenennen Halle auch deutliche bauliche Einschränkungen mit sich die der Park denke ich nicht in Kauf nehmen möchte, da er Dank der Anwohner sowieso schon deutliche Einschränkungen hat, besonders in diesemeinem Bereich! Wird es ein Darkride auf welt Niveau werden soll, werden sie wohl auch darauf angewiesen sein eine darauf zugeschnittene Halle zu entwerfen und nicht einen auf die Halle zugeschnittenen Darkride zu bauen! Dennoch muss ich dir in einem Punkt zustimmen, die Position der TotNh-Halle ist ein guter Standpunkt für einen Darkride, da er am Rande des Parks liegt. Dazu noch die Lage im Themenbereich Fantasy, welche den grösterreichischen Spielraum für die Thematik und Gestaltung lässt! Trotz alledem bin ich eher skeptisch ob ein Darkride kommen wird.
  7. [Fantasy] Temple of the Night Hawk

    Ist auch totaler Quatsch, ging mir nur grade so durch den Kopf bei der "Fuffi-Sendung"
  8. [Fantasy] Temple of the Night Hawk

    man könnte auch eine Patenschaft für den Temple anbieten, bei der man einen beliebigen Betrag im Jahr/Monat spendet und im Gegenzug in bestimmte Preiskategorien eingeteilte Prämien bekommt z.B. ab 2€/Monat einen Temple Becher ab 5€/Monat Gutschein für ein Onride-Foto 10€/Monat einen Quickpass u.s.w
  9. [Fantasy] Temple of the Night Hawk

    Nach der ersten Fahrt mit dem Temple meinte mein Vater auch, die Fahrt an sich sei ok gewesen nur sei es ziemlich langweilig so ganz im dunkeln und ihm fehle etwas zu gucken! Also ich denke das das so der durchschnittlich Besucher ähnlich sehen wird! Ich hoffe wirklich, dass sich in der Halle noch etwas tut und wenn es nur ein paar Lichteffekte sind, dass würde die Bahn für alle ungemein Attraktiver machen. Dazu noch eine etwas Ansprechende Gestaltung des Eingangsbereiches mit einem schicken Portal alá Chiapas, sowie etwas neue Farbe an den Wänden im Anstellgang und man hat eine deutlich bessere Attraktion, die auch etwas mehr Anspruch beim normalen Publikum finden würde! Wie fiel besser es geht muss man ja leider bei sogut wie jeder anderen Dunkelachterbahn feststellen!
  10. Neu 20XX: Rookburgh

    Ich kann mir beim besten willen nicht vorstellen, dass dort ein Sky Fly entstehen wird! Erstmal, wegen dem durch die schräge Rotation extremst großen Lichtraumprofiels und als zweites wegen der für einen Flatride ziemlich geringen Kapazität.
  11. Neu 20XX: Spekulationen/Wünsche

    Ich wollte das auch eigentlich garnicht in Bezug mit Rooburgh setzen, sondern dachte mir das einfach nur so quasi als einen kleinen eigenständigen Bereich. Bin halt nur der Meinung, dass nach F.L.Y. eine Bobbahn eine schöne Abrundung des Ride-Portfolio des Parks wäre!
  12. Neu 20XX: F.L.Y.

    Das habe ich mich tatsächlich auch schon gefragt. Allerdings eher ob das Besagte Problem mit dem Schienenprofil an sich zustammen hängt! Dieses hat ja im Vergleich zu den anderen Profilen deutlich mehr Material und Schweißpunkte zwischen dem "Holm"(bzw. der tragenden Mittelstrebe) und der Radführung. Somit könnte diese sich durch die insgesamt längere Verbindungsstrebe mit mehr "Schwachpunkten" (2 Schweißnähte mehr) unter Krafteinwirkung auch eher/mehr verformen als andere Profile. Verstärkt werden könnte das ganze noch durch die größere Ausdehnung bei Hitze, da dies nie exakt um den gleichen Grad an allen stellen geschieht!
  13. Neu 20XX: Spekulationen/Wünsche

    Um mal ein wenig von der Darkride Diskussion weg zu kommen: Mir ging grade so durch den Kopf, dass sich meiner Meinung nach eine richtig schön eingebettete Bobbahn in eine Berglandschaft o.Ä. richtig gut im Phl machen würde! Das ist etwas einigermaßen besonderes und ist super für Familien geeignet, macht aber auch Leuten Spaß, die mehr auf Thrill stehen und bis auf die Station ist mir bis jetzt keine wirklich gut thematisierte Bahn bekannt!
  14. Neu 20XX: F.L.Y.

    "Fakt ist: -Die flying Position ist eh nicht Familientauglich,wieso sollte es dann keine Thrillmaschine werden?" Ich kann mich da@Dextro nur anschließen! Zudem denke ich dass durch die liege-Position die Größenspanne in Verhältnis zu anderen Coastern eher gering ausfällt und es schwierig wird, das Rückhaltesystem so anzupassen, dass man bei einer maximalen Größe von 2m die Kinder mit 1m nicht wie ein Sack Mehl in dem Ding hängen! Daher denke ich, die Mindestgröße wird sich so ca. auf 1,40m belaufen! Und bei dieser Größe kann man denke ich dann schon etwas mehr Thrill in die Bahn bringen!
  15. Neu 20XX: Rookburgh

    Ich bin wirklich mega überrascht, dass das Phantasialand so etwas Großes und Innovatives so "kurz"nach Klugheim raushaut und bin für meinen Teil erstmal super geflasht!
×