Jump to content

Du hast einen AdBlocker aktiviert! Bitte deaktiviere diesen, damit wir weiterhin unsere Kosten decken können! Vielen Dank!

Empfohlene Beiträge

Nach der Baustelle ist vor der Baustelle. Hier kann über die neue Halle beim Smokey Digger Camp spekuliert und diskutiert werden.

Auch hier gelten die Baustellenregeln.

 

1. Wie ist der Geltungsbereich der "Spieregeln" und welche Rechtsgrundlage besteht?

Es sind hiervon alle Publikationen zu aktuellen und zukünftigen Projekten des Parks betroffen. Rechtsgrundlage ist hierbei § 2 Abs. 1 Nr. 4 UrhG und § 59 UrhG.

2. Von wo darf ich Fotografieren?

Das Fotografieren oder Filmen über jeglichen Absperrung (Zaun, Mauer, Sichthindernis) innerhalb und außerhalb des Parks ist untersagt. Fotos von anderen Fahrgeschäften oder auch Luftaufnahmen sind ebenso nicht gestattet. Nur vom Park offiziell freigegebene Positionen (z.B. die Guck-Luken) sind hiervon ausgenommen.

3. Darf ich Hilfsmittel für die Aufnahmen verwenden?

Es dürfen keine Hilfsmittel benutzt werden wie zum Beispiel Teleobjektive, Selfiesticks, Leitern, Drohen oder ähnliche Sachen.

4. Was ist in der Off-Season (Winterpause) des Parks?

In der Winterpause sind generell keine Fotos- oder Videos des gesamten Parkgeländes zu veröffentlichen. Hier ist auch Bildmaterial eingeschlossen, dass von grundsätzlich der Öffentlichkeit frei zugänglichen Positionen (z.B. Straßenrand) aus erstellt wurde.

5. Wie ist mit Gerüchten umzugehen?

Jegliche Beiträge sind zu unterlassen, in denen auf Informationen von angeblichen Mitarbeitern/ Insidern Bezug genommen wird.

6. Welche Verlinkungen auf externe Bild-/Informationsquellen sind erlaubt?

Links zu Seiten/Angeboten auf denen die oben genannten Regeln nicht beachtet werden sind untersagt. Gleiches gilt auch für sogenannten "Leak-Seiten".

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier vielleicht ein Indiz dafür, dass uns eine neue Event Location erwartet :) :

 

Die Winter-Brunches sind veröffentlich:

 

http://www.phantasialand.de/de/hotels/brunches/winter-und-weihnachtsbrunches/

 

Unter anderem wird hier eine "neue Eventlocation" genannt:

 

http://www.phantasialand.de/de/hotels/brunches/winter-und-weihnachtsbrunches/familien-winterbrunch/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 23. Juli 2016 um 09:23 schrieb Philippus93:

Die neue Eventlocation gibt es auch Buchbar für die Weihnachtsfeier A Night like this. Sprich die Location ist ein Ersatz für das Lilaque und definitiv die Halle auf dem ehemaligen Camp ;) 

http://www.phantasialand.de/de/business-to-pleasure/weihnachtsfeiern/a-night-like-this/

 

Da stimme ich dir zu, du liegst 100% richtig. Mein Mann und ich haben gestern für die Angestellten "A Night Light This" gebucht, die krönende Dinnershow des Weihnachtsfeierpaket findet in der neuen Eventlokation auf dem Gelände des ehemaligen Smokey Digger Camp. Dieses hat die Dame am Telefon bestätigt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb TOTNHFan:

Moment, "Dinnershow" in der Smokey Digger Halle ?

 

 Mir schwarmt böses... 

 

Keine Sorge, die Dinnershow "A Night Like This", bzw. Weihnachtsfeier, gab es auch vergangenes Jahr. Allerdings fand die Aufführung im ehemaligen "Lilaque" statt.

Also: Selbes Programm - neue Location. :)

Ich würde daher noch keine Rückschlüsse ziehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb TOTNHFan:

Ah, okay. Wusste nicht, dass man den Begriff schon immer verwendet hat. ;)

 

Auf die schnelle habe ich nur eine Beschreibung auf der Fan-Page PHL-Infos.de gefunden. In dem Artikel wird erwähnt, dass u.a. "A Night Like This" im Rahmen der Weihnachtsfeier aufgeführt wurde. Hätte die Quelle gleich angeben können. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sorry Dinnershow ist vielleicht nicht die richtige Bezeichnung gewesen, habe es mal so bezeichnet, es sind 3 Showblöcke und 3 Buffetblöcke die abwechselnd stattfinden. Der Veranstaltungsort ist aber definitiv die neue Halle auf dem Grundstück des ehemaligen  Smokey Digger Camp. 

bearbeitet von Tommy6319

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb KittyPettin:

Die neue Event-Location dürfte doch mittlerweile in Betrieb sein. Gibt es hierzu Infos?

Samstag bzw. Sonntag gibt es mit Sicherheit eine Menge davon. Solange wirst Du Dich gedulden müssen :) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier ein kurzer Erfahrungsbericht:

 

Die neue Location befindet sich außerhalb des Parks, gegenüber des Eingangs Berlin.

 

Die Garderobe ist direkt am Eingang, gegenüber davon ist ein Counter. Hier erhält man
eine Platzkarte und wird dann zu seinem Tisch geführt.

 

Zur Begrüßung gibt es ein Glas Sekt. Eine alkoholfreie Variante wie Wasser oder O-Saft gab es leider nicht.

 

Die Halle hat einen Industrial-look, welcher eher nüchtern ist.

Die Bühne befindet sich gegenüber des Eingangs am anderen Ende der Halle.
Je nach Sitzplatz hat man gegebenenfalls nur eine eingeschränkte Sicht.

 

Das Essen war gut bis sehr gut. Die teils in kleinen Gläsern servierten Amuse Gueule/Vorspeisen
waren fantastisch, ebenso die Desserts. Mein Tipp: Spekulatiuscreme!

 

Die Showblöcke waren unterhaltsam und kurzweilig. Hier möchte ich nicht zu viel verraten!

 

Zwischen den Showblöcken konnte man sich mit Nachschub am  Buffett versorgen.
Während der Showblöcke wurde abgeräumt und das Buffett aufgefüllt.

Die Organisation am Buffett war sehr gut. Man musste nie lange anstehen.
Die Versorgung mit Getränken war dagegen etwas schleppend.

 

Insgesamt war der Abend sehr gelungen. Ich hatte mir (angesichts der mit Klugheim gesetzten Marke)
zwar unter "neuer Eventlocation" etwas spektakuläreres vorgestellt - das ist allerdings wirklich
ein Problem mit meiner Erwartungshaltung, nicht ein Problem mit der Location.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im Großen und Ganzen finde ich die Eventlocation gut, einzig die eingeschränkte Sicht von manchen Plätzen aus war schade. Das was ich von der Show sehen konnte (Es lag nicht nur an der Anordnung der Tische, ich saß auch mit dem Rücken zum Saal hin) war unterhaltsam, ich möchte jedoch auch nicht zu viel verraten.

Das Essen war vorzüglich! Große Auswahl und keine langen Wartezeiten, es wurde außerdem regelmäßig nachgefüllt. Nur die beim Hauptgang servierten Speisen sagten mir nicht ganz so zu, was aber nicht am Geschmack lag - die Hauptgänge waren einfach nur sehr deftig. Amuse Geule und Vorspeisen waren leicht und lecker, die Nachspeisen ein Traum (Stichwort Spekulatius-Creme!)

Ich war sehr zufrieden mit dem Abend :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×