Jump to content
Jokie

Colossos (mal wieder) auf unbestimmte Zeit geschlossen

Empfohlene Beiträge

Ist ja nicht das erste Mal:

 

Zitat

Wegen unerwarteter Reparaturarbeiten ist unsere geliebte Holzachterbahn Colossos seit dem 28. Juli 2016 außer Betrieb. Zum jetzigen Zeitpunkt müssen wir leider davon ausgehen, dass dies längerfristig der Fall sein wird. Wir arbeiten mit Hochdruck daran, Colossos schnellstmöglich wieder in Betrieb zu nehmen. Einen genauen Zeitpunkt können wir derzeit noch nicht nennen.

 

https://www.heide-park.de/attraktionen/detail/colossos.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na wenn das so gut läuft, wie bei Scream, dann gute Nacht! Wäre ja mal interessant zu wissen, was da nicht stimmt, aber ich fürchte das hängt wohl mit den üblichen Problemen, die man im Heide Park hat zusammen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Also ich bin Colossos vor einem Monat gefahren und kann nur sagen, dass Sie sich normal gefahren hat. Da gab es meines empfinden nachs kein Gravierendes Problem wie man es bei anderen Woody's kennt.
Jedoch kann ich mir gut vorstellen, dass einfach die "Stützen" verstärkt werden da die einfach schon 15 Jahre alt sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb Coasterguide:

Jedoch kann ich mir gut vorstellen, dass einfach die "Stützen" verstärkt werden da die einfach schon 15 Jahre alt sind.

 

Plötzlich? Mitten in der Saison/ den Ferien? Auf unbestimmte Zeit?

Muss @JokieS zustimmen spricht für mich eher nach nem spontanen Ausfall mit fehlenden Ersatzteilen wie letztes Jahr (mind. 2x längerfristig) bei Scream....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Aber wo hätte man bei Colossos ein Teil was man nicht austauschen könnte? Da gibt es doch so wenige Sachen die der Heide Park nicht vorrätig hat.
Ich könnte mir höchstens Vorstellen, dass der Liftmotor kaputt gegangen ist.

Und zu dem Holz. Der Heide Park wollte Geld sparen und hat die "Stützen" für diese Saison durchgewunken. Aber da jeden Morgen Mechaniker sich die Achterbahn anschauen haben die gesagt, dass es einfach nicht mehr geht.
Und zack, Colossos wird für eine bestimmte Zeit geschlossen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Joker:

In jedem Fall darf sowas einfach nicht passieren. Auch die einfache Aussage, dass es eben Probleme gibt und, dass man so lange zu macht ist für mich sehr unprofessionell!

 

Was hätte man sonst machen sollen? Man sollte froh sein, dass der Park auf der Homepage über langfristige Ausfälle einer Attraktion berichtet. Die meisten Parkgäste werden sowieso nicht wissen, was kaputt ist, wenn der Park den Grund nennt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht aus den Fehlern, die man bei Scream gemacht hat, lernen? Und vor allem mal transparent kommunizieren, was kaputt ist und wieso es zu so einem Ausfall kommt. Wenn der Park nichts dafür kann, wäre es gar kein Problem da offen umzugehen. Es wird aber eben wie bei Scream wieder ablaufen. Es fehlt ein "entscheidendes" Ersatzteil, welches ach so plötzlich kaputt gegangen ist und jetzt dauert es dann wieder Wochen, wenn nicht sogar den Rest der Saison, bis es da Nachschub gibt. Wundert mich nur, dass das im Europa-Park oder dem Phantasialand so nicht passiert...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 51 Minuten schrieb Coasterguide:

Aber wo hätte man bei Colossos ein Teil was man nicht austauschen könnte? Da gibt es doch so wenige Sachen die der Heide Park nicht vorrätig hat.
Ich könnte mir höchstens Vorstellen, dass der Liftmotor kaputt gegangen ist.emoji53.png
 

Woher weißt du denn was der Park vorrätig hat?

Sry aber manchmal frage ich mich echt was hier alles geschrieben wird. Der Park hat von offizieller Seite geschrieben, dass die Bahn wegen einem Defekt möglicherweise längerfristig geschlossen bleiben muss. Also werden es keine Wartungsarbeiten sein oder Holzteile die "routinemäßig" ausgewechselt werden müssen.

Genauso schwierig oder sogar unfair ist es dem Park vorzuhalten, nicht immer alle Ersatzteile auf Vorrat im Lager liegen zu haben. Ich weiß das zwar nicht von Coastern aber bei Industrieanlagen weiß ich, dass viele Teile, selbst die kleinen, sehr teuer sind. Ich denke nicht das es für den Park Sinn macht einmal die komplette Technik einer Achterbahn im Lager als Ersatzteil liegen zu haben. Klar es ist gerade für die Gäste jetzt blöd wenn eine der Hauptattraktionen geschlossen ist aber man muss sowas halt auch mal etwas realistisch sehen.
Warum es dann wie bei Scream eine gefühlte Ewigkeit dauert bis das passende Ersatzteil verfügbar ist werden wir wohl nie Erfahren. Ich kann mir vorstellen, dass viele Teile auch Maß-Anfertigungen sind die eventuell einmalig nur für den Heide Park produziert wurden.

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast


Sry aber manchmal frage ich mich echt was hier alles geschrieben wird. Der Park hat von offizieller Seite geschrieben, dass die Bahn wegen einem Defekt möglicherweise längerfristig geschlossen bleiben muss. Also werden es keine Wartungsarbeiten sein oder Holzteile die "routinemäßig" ausgewechselt werden müssen.




Defekt kann aber auch heißen:

Beschädigung, Fehler, Lädierung, Macke,Mangel, Schaden, wunder Punkt; (gehoben)Makel

Quelle:
http://www.duden.de/rechtschreibung/Defekt

Wenn es ein Defekt des zum Beispiel Liftes ist, kann es übersetzt heißen, dass der Lift 'beschädigt' ist. Warum sollten dann Wartungsarbeiten ausgeschlossen aus? Denn beschädigte Sachen werden auswechselt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Coasterguide:

Und zu dem Holz. Der Heide Park wollte Geld sparen und hat die "Stützen" für diese Saison durchgewunken. Aber da jeden Morgen Mechaniker sich die Achterbahn anschauen haben die gesagt, dass es einfach nicht mehr geht.
Und zack, Colossos wird für eine bestimmte Zeit geschlossen.

 

Wie kommst du zu dieser Aussage?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 49 Minuten schrieb Joker:

Es wird aber eben wie bei Scream wieder ablaufen. Es fehlt ein "entscheidendes" Ersatzteil, welches ach so plötzlich kaputt gegangen ist und jetzt dauert es dann wieder Wochen, wenn nicht sogar den Rest der Saison, bis es da Nachschub gibt. Wundert mich nur, dass das im Europa-Park oder dem Phantasialand so nicht passiert...

 

Bei Scream ist es eben so, dass der Turm, so wie er da steht, einmalig ist. Er wurde damals vom Aussichtsturm zum Giro-Drop-Tower umgebaut. Daher sind auch viele Teile exklusiv für Scream produziert worden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
 

Wie kommst du zu dieser Aussage?



Ich habe das wort 'bestimmt' vergessen. Natürlich ist das nicht irgendwo belegt. Aber würdest du dein Haus für viel Geld reparieren lassen wenn es erstmal noch nicht sein muss? Einmal ganz dumm gefragt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Coasterguide:

 


Ich habe das wort 'bestimmt' vergessen. Natürlich ist das nicht irgendwo belegt. Aber würdest du dein Haus für viel Geld reparieren lassen wenn es erstmal noch nicht sein muss? Einmal ganz dumm gefragt.emoji13.png

 

 

Klar versucht man mit minimalen Mitteln das maximale herauszubekommen. Aber das Verhalten kann man nicht veralgemeinern.

Das PHL hätte Klugheim auch deutlich einfacher bauen können. Nur einen große Schallschutzwand und dann die zwei Bahnen hinsetzen können.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Joker:

[..]. Es fehlt ein "entscheidendes" Ersatzteil, welches ach so plötzlich kaputt gegangen ist und jetzt dauert es dann wieder Wochen, wenn nicht sogar den Rest der Saison, bis es da Nachschub gibt. Wundert mich nur, dass das im Europa-Park oder dem Phantasialand so nicht passiert...

 

Ähm war das nicht bei Chiapas relativ ähnlich?! Gut, man musste nicht die ganze Attraktion stilllegen, aber bis die Bügel wieder einigermaßen funktionsfähig waren vergingen auch Monate.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

TOTNH stand doch auch mal wegen eines defekten Liftmotors mehrere Wochen still. Praktischerweise nach dem Brand 2001. sodass mit CA damals nur eine Achterbahn zur Verfügung stand. Wenn ich mich recht erinnere, wurde der Schaden auch nicht kommuniziert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×