Jump to content

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Guest Lebenslustig

Flaute???

Recommended Posts

Guest Lebenslustig

Ich verfolge als stiller Genießer ab und an dieses Forum und die Aktivitäten des Phantasialand.

Täglich schaue ich mir bei Google die Scala des Besucherandrangs an und musste in den letzten 2-3 Wochen feststellen, das fast täglich in diesem Zeitraum weniger Besucher vorhanden waren als üblich. 

Wenn ich nun die Gutscheinaktion auf der Titelseite des Werbemedium Einkauf Aktuell der Post betrachte (15€ Rabatt/morgen wieder drauf) , so kommt bei mir das Gefühl auf das die Eintrittspreisschraube überdreht wurde, ein starker Besucherrückgang vorhanden ist. Hinzu kommen die öffteren Ausfälle der Atraktionen ( was sich heute über soziale Netzwerke schnell rumspricht, der bittere geschäftssschädigende Beigeschmack des technischen „Vortschritt“).

Meine Vermutung wird auch unterstützt durch die langen Wartezeiten vor meinem besagten Zeitraum ( Viel Geld/wenig Erlebnis)  und den vielen WhatsApp-Nachrichten.

Da ich erst seit gut 6-7 Monate das Interesse am Park pflege, so frage ich mal in die Runde, ob es in den vergangenen Jahren ebenso ruhig um diese Jahreszeit gewesen oder ob auch Euch eine Veränderung zum Negativen aufgefallen ist?

Das Wetter war ja weitgehend gut, daran kann es nicht liegen.

In Gespräche mit Freunden und Kollegen bekomme ich sehr sehr oft zu hören, Phantasialand wäre zu teuer und dann müsste man auch noch Stunden anstehen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es gibt auch Attraktionen wo man nicht so lange anstehen muss.

Talocan zB hat oft sehr moderate Wartezeiten.

Es liegt daran dass die Fans neugierig sind auf die neue Themenwelt und der Park den möglichst großen Überraschungseffekt erzielen will.

Manche Leute haben auch Pech. Wenn man einen vollen Tag erwischt und dann noch technische Störungen auftreten ist das natürlich unlucky.

Winjas und Taron sowie Maus au Chocolat haben halt manchmal etwas höhere Wartezeiten. Gibt aber auch noch Alternativen wenn man wenig warten möchte und  es sich für einen nicht lohnt. Temple of the Nighthawk hat auch viel geringere Wartezeiten als zB die Colorado. Es soll ja auch Leute geben die auch ganz wenig Bahnen fahren und nur den Flair des Parks und der Themenbereiche genießen. Kommt immer auf den Besucher an. Allerdings für Bahnfans trotz hoher Wartezeiten ein Mekka, weil viele Prototypen auf relativ geringer Fläche mit relativ guter Dekoration. Auch wenn sich viele bei letzterem Punkt bei einigen Attraktionen mehr wünschen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 22 Minuten schrieb Gast Lebenslustig:

Ich verfolge als stiller Genießer ab und an dieses Forum und die Aktivitäten des Phantasialand.

Täglich schaue ich mir bei Google die Scala des Besucherandrangs an und musste in den letzten 2-3 Wochen feststellen, das fast täglich in diesem Zeitraum weniger Besucher vorhanden waren als üblich. 

Wenn ich nun die Gutscheinaktion auf der Titelseite des Werbemedium Einkauf Aktuell der Post betrachte (15€ Rabatt/morgen wieder drauf) , so kommt bei mir das Gefühl auf das die Eintrittspreisschraube überdreht wurde, ein starker Besucherrückgang vorhanden ist. Hinzu kommen die öffteren Ausfälle der Atraktionen ( was sich heute über soziale Netzwerke schnell rumspricht, der bittere geschäftssschädigende Beigeschmack des technischen „Vortschritt“).

Meine Vermutung wird auch unterstützt durch die langen Wartezeiten vor meinem besagten Zeitraum ( Viel Geld/wenig Erlebnis)  und den vielen WhatsApp-Nachrichten.

Da ich erst seit gut 6-7 Monate das Interesse am Park pflege, so frage ich mal in die Runde, ob es in den vergangenen Jahren ebenso ruhig um diese Jahreszeit gewesen oder ob auch Euch eine Veränderung zum Negativen aufgefallen ist?

Das Wetter war ja weitgehend gut, daran kann es nicht liegen.

In Gespräche mit Freunden und Kollegen bekomme ich sehr sehr oft zu hören, Phantasialand wäre zu teuer und dann müsste man auch noch Stunden anstehen.

 

Habe heute erst gelesen das die Besucherzahl gleichbleibend auf knapp 2 Mios ist.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Lebenslustig
vor 29 Minuten schrieb BochumerJunge:

Habe heute erst gelesen das die Besucherzahl gleichbleibend auf knapp 2 Mios ist.

 

Meinte nicht die Besucherzahlen des letzten Jahres sondern den Besucherrückgang in den letzten 2-3 Wochen und die darauf reaktionäre Werbung mit den 15€ Rabatt.

Würde man den Rabatt gewähren wenn die Besucherzahlen konstant sind, im Vergleich zum Vergleichszeitraum der letzten Jahre?

Würde man versuchen noch mehr Besucher in den Park zu locken bei gleichbleibenden Besucherzahlen und damit die Negativpromotion in Kauf nehmen, das die Wartezeiten zu lang wären? (Würden durch Besucherzuwachs ja noch mehr steigen)

In meinen Augen Kontraprodukriv.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die 15€ Aktion wird nicht spontan eingeschoben worden sein, sondern eher längerfristig geplant, evtl. auch wegen der Pfingstferien dieses Jahr. Oder die Kontingente wurden insgesamt anders vergeben zwischen vergünstigten Tickets vor der Saison und den jetzt platzierten. Es muss insgesamt gar nicht mehr vergünstigte Tickets geben als letztes Jahr.

Ich kann mich letztes  oder vorletztes Jahr an Walk-on unter der Woche bei Riverquest und Chiapas bei 25°C erinnern, also da war auch nicht jeder Tag der Park voll mit Gästen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 59 Minuten schrieb Gast Lebenslustig:

Meinte nicht die Besucherzahlen des letzten Jahres sondern den Besucherrückgang in den letzten 2-3 Wochen und die darauf reaktionäre Werbung mit den 15€ Rabatt.

Einen Besucherrückgang der sich für dich aus der Tatsache ergibt das Google in den  letzten 2-3 Wochen behauptet hat es seine weniger Besucher als üblich.

 

1. Wissen wir nicht was google als üblich bezeichnet.

2. Ist relevant was der Park erwartet.

3. Ist fragwürdig ob diese Werbeaktion innerhalb von 2-3 Wochen überhaupt realisierbar ist.

 

4. Und das ist für mich der wichtigste Punkt, erinnere ich mich gerade an einen Schwimmbadbesuch der auf der Kippe stand und den ich letztlich getätigt habe weil Google gesagt hat "sehr schwach besucht". Das Ding war leider so voll wie ich es viele Monate nicht mehr erlebt habe.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zumal das Phantasialand an den letzten Wochenenden überwiegend sehr voll war. 

Das lag sicherlich an dem guten Wetter und an den vielen freien Tagen plus der 2 für 1 Aktion. Ich glaube nicht, dass das Phantasialand derzeit in einer "Flaute" steckt. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Lebenslustig

@Bananenblatt

zu1) Das bei Google angezeigte deckte sich mit den Bildern der Wartezeitenmonitore- also stimmt Google in etwa.

zu 3)  Werbeaktionen sind bis kurz vor dem Druck realisierbar und dieser findet bei EA 3 Tage vor Auslieferung statt, am Werbemedium Einkauf Aktuell liegt es nicht. 

zu 4) Das liegt daran ob das Kassensystem auch die Daten richtig einpflegt. 

Aus diesem Grunde habe ich die Angaben bei Google mit den Bildern der Wartezeitenmonitore verglichen, da ich befürchtete, das die Daten nicht richtig eingepflegt wurden, da Angaben wie „Außergewöhnlich viele Besucher“  viele Menschen von einem Besuch abschrecken.

Wahrscheinlich bist Du mit deinem Freibad auf diesen Trick reingefallen (falls es bewusst gemacht wurde). 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb Gast Lebenslustig:

@Bananenblatt

zu 4) Das liegt daran ob das Kassensystem auch die Daten richtig einpflegt. 

 

Aus diesem Grunde habe ich die Angaben bei Google mit den Bildern der Wartezeitenmonitore verglichen, da ich befürchtete, das die Daten nicht richtig eingepflegt wurden, da Angaben wie „Außergewöhnlich viele Besucher“  viele Menschen von einem Besuch abschrecken.

Wahrscheinlich bist Du mit deinem Freibad auf diesen Trick reingefallen (falls es bewusst gemacht wurde). 

 

Du glaubst nicht wirklich das ein Park der keine Zahlen nennt, und der die Wartezeit per App nur dann rausgibt wenn man im Park ist google mit irgendwelchen Daten versorgt oder?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ein wenig widersprichst du dir in deinem Post ja selbst... du sprichst von geringen Wartezeiten, aber führst an, das der Park so teuer bzw. es nicht wert ist, weil man immer so lange anstehen muss.

 

Es ist absolut normal, das die Wartezeiten unter der Woche außerhalb der Ferien immer sehr gering sind. Das war auch schon letztes Jahr so und die Jahre davor. Wenn ich mir aber die Wartezeiten an den Wochenenden so anschaue stelle ich fest, das es dort teilweise sehr voll war.

Also ich glaube nicht, dass die Zahlen der TEA stimmen...  vielleicht letztes Jahr noch, wo man ein Besucherplus von 5% verbuchen konnte, aber das sich dort so gar nichts getan hat... der Wintertraum 2017 war gefühlt so erfolgreich, wie ich es noch nie mitbekommen habe.

Die ZAhlen da werden ja eher geraten.. ich könnte mir vorstellen, das man schon über 2 Mio ist und ich hoffe es auch, denn es bedeutet ja, das die Strategie des Parks (Qualität statt Quantität) aufgeht und wir uns weiter auf so Atemberaubende Attraktionen freuen können, wie bisher.

 

Und Tatsächlich... Google ermittelt die Daten über die Position des Handys... und was, wenn 50% der Benutzer Ihr Handy ausschalten oder erst gar nicht mitnehmen? =D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich verstehe grade nicht warum dich das Thema so brennend interessiert? Es ist auch nicht so schlimm, wenn dort nicht soviel los und ein Park kann niemals immer volle Auslastung haben. Ich plane meine Besuch ehr auf die Zeit wo ich mit wenig Andrang rechne, damit ich nicht soviel Warten muss. Ansonsten würde es mir auch deutlich weniger Spaß machen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Lebenslustig

Heute Pfingstmontag Google 12:30 Uhr:

Movie Park - Mehr Besucher als gewöhnlich 

Toverland - Mehr Besucher als gewöhnlich

Heide Park -Mehr Besucher als gewöhnliche

Hansa Park - Mehr Besucher als gewöhnlich

Phantasialand -  Mäßig besucht

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 39 Minuten schrieb Gast Lebenslustig:

Phantasialand -  Mäßig besucht

 

 

 

Chiapas 45 min, Raik 50 min, River Quest 70 min, Taron 80 min...

 

Phantasialand mäßig besucht? Ääähm, ja klar... !?!

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Gast Lebenslustig: Ich gehöre seit Jahren zu den regelmäßigen Besuchern des PHL und habe immer einen gut besuchten Park vorgefunden. Wenn Dich das Thema so sehr interessiert, Wende Dich doch direkt ans PHL?! Was irgendwelche Aussagen angeht kann ich nur sagen: Es gibt immer wieder meckern auf hohem Niveau, Leute die auch extra übertrieben reagieren  um was rauzuschlagen. Und auch bei langen Wartezeiten bietet das PHL die Lösung mit dem Quick-Pass. Ja, mecker mecker "zu teuer"...Ich kann darüber nur lachen. Das Phantasialand ist mittlerweile einfach auf vielen Kanälen aktiv da es zu dieser Zeit nun mal dazugehört, das dürfte nichts mit einem vermuteten Besucherrückgang zu tun haben. Du machst Dir umsonst sorgen😉 Das PHL hat meiner Meinung nach ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis und wer meint das sei ihm zu teuer soll einfach nicht hingehen?! Entweder ist es mir mein Geld wert oder nicht. Wird keiner gezwungen...?!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Liegt vielleicht auch daran, dass viele im Phantasialand schlicht keinen Empfang haben. :D

Auch mit den neuen Funkmasten haben viele immer noch Probleme mit ihrem Mobilnetz. Somit hast du weniger Daten, die von Google ausgelesen werden können. 

 

Und wie gesagt, an den Wochenenden, vor allem im April, war es wirklich sehr voll. Will es natürlich nicht an den paar Tagen ausmachen, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass immer weniger Besucher kommen.

Wenn ich mich im Bekanntenkreis usw umhöre wird der Park sogar immer beliebter. Sind früher alle im Sommer 2-3 Mal in  den Heide Park gefahren, plant man jetzt 2-3 Wochenenden fürs Phantasialand ein. 

Mach dir keine Sorgen. In 49 Jahren feiern wir 100 Jahre Phantasialand :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Lebenslustig

@Phanta-Fan ich stimme Dir voll und ganz zu, mir ist der Eintrittspreis auch nicht zu hoch und ich zahle ihn gern. Schließlich bekommt man im Phantasialand- meiner Meinung nach - sehr viel geboten, alleine die Thematisierungen sind es mir wert.

 

@flofen An das Mobilfunkproblem habe ich gar nicht gedacht, stimmt, das wird wohl echt daran liegen.

Ist sogar positiv für den Park, denn so wird sich der eine oder Andere im Google-Vergleich für das Phantasialand entscheiden.

 

Ich habe mir in der Tat Sorgen gemacht, das Phantasialand bedeutet mir viel, wäre schade wenn es abwärts ginge.

 

Noch etwas zu den Preisen. 

Der besucherstärkste Freizeitpark Deutschlands (EP) nimmt 2€ mehr an Eintritt, hat aber in einer Doku PHANTASIALAND IM VERGLEICH ZU EUROPAPARK schlechter angeschnitten, da auf Grund der engen Bebauung/kürzeren Wege, mehr Atraktionen an einem Tag im PHL als im EP zu schaffen sind. Auch im Vergleich der Gesamtausgaben (Verpflegung/Merchandise/Eintritt) kam das Phantasialand besser weg.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Minuten schrieb Gast Lebenslustig:

Auch im Vergleich der Gesamtausgaben (Verpflegung/Merchandise/Eintritt) kam das Phantasialand besser weg.

 

Ich kann mich noch an eine Doku erinnern die hier zerrissen wurde weil man im Europa Park auf die Idee kam das man ja alles kaufen muss. Also hier die Euro Maus und jedes onride Foto usw. 

 

Zu dem Mobilfunk Problem kommt übrigens noch hinzu das keiner weiß welche Daten gewertet werden. Es besteht z. B. Die Möglichkeit das Google nur auf Android Geräte zugreifen kann die noch dazu die Ortung aktiv haben. 

 

Das ist absolut nicht böse gemeint, aber ich würde mir ein anderes Hobby suchen als per google den Andrang im Phantasialand zu prüfen. Glaube Leuten die nicht erst seit 6-7 Monaten dabei sind sondern die das ganze seit Jahren bzw. Jahrzehnten verfolgen. Die Flaute hat es wohl mal gegeben, aber hier haben klugheim und Chiapas offensichtlich ganze Arbeit geleistet. 

 

Mag sein das die 2 für 1 Aktion hier eine wichtige Rolle spielt, aber aber darüber zu diskutieren ist müßig. Wir haben weder genaue Zahlen noch wissen wir was der Park erwartet. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Lebenslustig
vor 4 Stunden schrieb Bananenblatt:

 

Zu dem Mobilfunk Problem kommt übrigens noch hinzu das keiner weiß welche Daten gewertet werden. Es besteht z. B. Die Möglichkeit das Google nur auf Android Geräte zugreifen kann die noch dazu die Ortung aktiv haben. 

 

 

Stimmt aber das würde sich ja die Waage halten, denke nicht das andere Parks mehr Besucher mit Android Geräten hat als das PHL.

 

...und nun beenden wir bitte das Thema, ich habe genügend Meinungen erhalten und in so einigen davon sind gute Ansichten vorhanden.

 

Danke

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Privacy Policy.