Quantcast
Jump to content
Sign in to follow this  
Postman

Noch n Neuer

Recommended Posts

Hallo zusammen,
 
so, nach vielen Monaten des stillen Mitlesens habe ich mich dann endlich mal angemeldet.
 
Auch mich hat das Phantasialand als gebürtigen Bonner immer schon begleitet und ich habe nur schöne Erinnerungen daran. Wie für viele andere war die Bobbahn 1 (und 2) die wohl erste Achterbahn, ich erinnere mich noch gut an die allererste Wildwasserbahn (bevor es zwei wurden) und auch an die spätere Eröffnung bzw. die ersten Jahre des Space Centers. Das war so ein unglaubliches Highlight und ich war als Teenager damals unendlich begeistert davon. Diese riesige Halle, eine Achterbahn im Dunkeln und die herausragende Thematisierung - wow.
In den Folgejahren schlief es ein wenig ein, was die Erinnerungen aber eher noch schöner machte.
 
Mit den Kindern kamen dann alle paar Jahre wieder Besuche dort auf und ich habe den Wandel des Parks im Laufe der Zeit ganz gut mitbekommen. Plötzlich ne Achterbahn mit Looping, kein Märchenwald mehr usw.
2013 war dann mal ein quasi letzter Besuch und die Sache ruhte wieder bzw. verlagerte sich mit den kleineren Kindern aufs Toverland und den Moviepark, die uns für die Altersgruppe <10 Jahre geeigneter erschienen.
 
Ins Phantasialand wollte ich lieber nochmal alleine bzw. mit einer erwachsenen Begleitung. Meine Frau hat es nicht so mit Fahrgeschäften, schenkte mir aber letztes Jahr zum Geburtstag zwei Eintrittskarten, ich brauchte dann nur noch eine Begleitung. Die war erstaunlich schwer zu finden, meine Bedingungen waren lediglich "geht mit mir auf alles drauf" und "unter der Woche außerhalb der Ferien". Im entfernteren Verwandtenkreis fand sich dann jemand und wir avisierten einen Montag Mitte September.
 
In den Monaten zuvor hatte ich angefangen, mich mit dem Thema Phantasialand intensiver zu beschäftigen und stieß dabei auch auf Phantafriends. Hier konnte ich nochmal so richtig schön in angenehmen Erinnerungen schwelgen und die Stationen der Entwicklung des Parks mit meinen eigenen Erfahrungen und Erlebnissen abgleichen. Es ist schier unglaublich, was hier an Wissen über noch so kleine Details vorhanden ist und dass es wirklich so viele Leute gibt, die im Erwachsenenalter tatsächlich Freizeitparks als Hobby betrachten und darauf so richtig abfahren.
 
Irgendwann habe ich den Klugheim-Thread gefunden. Wie gesagt, letzter Besuch 2013. Da gabs noch nichtmal Chiapas. Ich habe diesen Thread von vorne bis hinten durchgelesen und sozusagen im Schnelldurchgang mitgefiebert, wie über die Jahre hinweg Klugheim entstanden ist und vor allem was los war, als es dann eröffnet wurde.
Man muß sich das mal vorstellen: Da bauen die 20km weiter einen wunderschönen neuen Themenbereich mit einer absoluten Weltklasseachterbahn und ich krieg das drei Jahre lang gar nicht mit und hänge dafür im Moviepark rum.
 
So langsam begann dann die Zeit bis September so richtig lang zu werden. Meine Begleitung kannte natürlich die neuen Sachen schon und ja nun wirklich alle Foreneinträge nach der Klugheim-Eröffnung sprudelten nur so über vor Begeisterung. Da war ich mal sowas von angefixt. Genauso wie viele hier es wohl vor dem 30.06.2016 auch waren. Oder bezüglich Rookburgh jetzt gerade auch wieder sind (inklusive mir).
Nun, ich machs mal kurz: Dieser erste Besuch nach 6 Jahren war überwältigend, noch am selben Tag habe ich die Jahreskarte gekauft und war seitdem auch schon knapp 10x dort. Inklusive 1x Klugheim-ERT. Meine drei Kinder haben mittlerweile auch allesamt Jahreskarten und man höre und staune, auch für Kinder unter 10 Jahren bietet das Phantasialand ein wundervolles Erlebnis.
 
Was mich mächtig beeindruckt hat (prima Gelegenheit das mal loszuwerden): Tobi mit seinem Taron-Nachbau. Über diese lange Zeit hinweg mit so viel Detailtreue und wirklichem Durchhaltevermögen sowas "nebenbei" zu realisieren, das ist wirklich der Hammer. Die erste Fahrt in der ersten Reihe war sowas von verdient, ganz tolle Sache.
 
Ein neuer alter Fan freut sich auf die schönen Tage im PHL, auch wenn da erstmal für lange Wochen die Türen geschlossen sind.
 
Liebe Grüße
Postman

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Alexandra,

 

ja, das ist interessant, so der Unterschied zwischen dem "Kindheits-Phantasialand", dem "Phantasialand mit den eigenen Kindern/Familie" und dem "Phantasialand mal nur für mich". Die letzte Variante ist dabei jetzt neu. Freude bereiten mir alle drei 🙂

Spannend war auch der Besuch mit meinen Eltern neulich. Die waren zuletzt vor 30 Jahren dort...

 

Liebe Grüße

Postman

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Postman,

auch ich heiße dich herzlich Willkommen hier bei den Phantafriends. Deine Geschichte ist wirklich sehr schön. Du hast das Phantasialand wiederentdeckt und dich hier bei uns angemeldet. Ich würde mal sagen, alles richtig gemacht:)

Viel Spaß hier im Forum und natürlich im Park.

Liebe Grüße, 

Andrea 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo und willkommen im Reich der Phantafriends @Postman

 

Ich bin selber noch ziemlich neu hier und habe mich glaube im Juli vorgestellt. Bei mir sind die Besuche auch eher zufällig durch geschenkte Kurzurlaube entstanden, da wir im Rhein-Main-Gebiet leben. Bedingt durch Entfernung und Familie sind das meist Kurzurlaube am Wochenende oder in den Ferien. Im Dezember 2018 haben wir uns spontan für einen Erlebnispass (hauptsächlich wegen der Hotelrabatte) entschieden und haben es definitiv nicht bereut und viele schöne Erlebnisse im Park erlebt und darüber hinaus noch weitere Freizeitparks besucht, was dazu geführt hat, daß wir ins 2.Jahr mit Jahreskarte gehen. Ich bin auch überrascht, wie viele Fans im doch eher gesetzten Alter es hier gibt. Bisher habe ich hier im Forum viel Spaß. Daher wünsche ich dir daß du hier genauso viel Spaß haben wirst.

 

LG Mathias

Edited by MatMiller (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites
23 hours ago, Postman said:
Man muß sich das mal vorstellen: Da bauen die 20km weiter einen wunderschönen neuen Themenbereich mit einer absoluten Weltklasseachterbahn und ich krieg das drei Jahre lang gar nicht mit und hänge dafür im Moviepark rum.
 

Der Movie Park ist ein klasse Park, Du hast die Zeit genossen. Nichts schließt sich aus.🙂

 

Sei herzlichst willkommen, Postmann. Ich habe viel von dem, was Du schriebst ähnlich erlebt. Ich war von 2006 bis 2016 tatsächlich auch volle 10 Jahre nicht mehr im Park und dann völlig überwältigt von den Neuheiten und dem Gesamtpaket Phantasialand. Womöglich findest auch Du über dieses Forum noch einige Begleiter und Freunde und kannst Dein wiederentdecktes Hobby voll ausleben.

 

Man sieht sich,

Olli

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vielen Dank nochmal an alle für das freundliche Willkommen hier - das ist wirklich ein schöner Einstieg in die Community.
@MatMiller: Das ist wahres Fan-Dasein, trotz dreistelliger Anfahrtswege plus Hotelkosten, die auch mit Rabatt ja nicht ohne sind, so oft dann hier zu sein. Ist bei euch nicht der Europa-Park näher?
@Olli: Im Moviepark war ich letztes Jahr dreimal, weil die Kinder das so toll fanden und man ja selbst mit den 50%-Eintrittskarten für 13€ eine weitere für einen Folgebesuch kaufen konnte. Bedingt durch die Altersspanne der Kinder lief es dann für mich auf zwei Folgebesuche hinaus mit jeweils dem Ältesten und den beiden jüngeren. Bis auf das teilweise unterirdische Publikum ist der Moviepark schon ok und die neue Startrek-Achterbahn ist super. Aber nach diesen drei Besuchen dort nach 8 Jahren Pause PHL... das ist dann doch ein Unterschied.
Im Moviepark hatte ich aber mal vor vielen Jahren auch einen interessanten Tag. In den Ferien mit meinem Sohn, ich glaube, es war sogar ein Samstag. Das war so ein unglaublich heißer Tag, 37°, und wir dachten, es wird furchtbar voll. Das Gegenteil war der Fall, der Park war völlig leer. Okay, 30 Minuten an der Wasserbahn, aber überall woanders war Walk-on und sitzenbleiben angesagt, ich glaube bei Bandit allein kamen wir auf >20 Fahrten. Geschüttelt, nicht gerührt.
Aber das gehört vermutlich eher in den Moviepark-Thread 😉

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auch von mir ein verspätetes aber trotzdem herzliches Willkommen!

Ich hatte auch eine lange Phase in der ich das Phantasialand nicht besucht habe.

Die verlorene Zeit hole ich aber seit 2 Jahren mit meiner Tochter nach!

Und habe in meinen späten 40ern ein neues Hobby für mich entdeckt:

Achterbahn fahren!

 

Viel Spaß hier und im Park, 

wenn du jetzt wieder öfter in Brühl unterwegs bist läuft man sich bestimmt mal übern Weg.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@BochumerJunge Da scheinen wir hier echt nicht alleine mit zu sein, schon interessant. Und ja, Achterbahnen habe ich in diesem Zusammenhang in der Tat jetzt auch mal so richtig neu entdeckt. Jetzt muß ich nur mal an meiner sehr überschaubaren Freizeitparkerfahrung schrauben, da gibt es noch so richtig viel zu entdecken. Bis dahin bin ich aber erstmal mit dem zufrieden, was das PHL diesbezüglich zu bieten hat.

 

@Tobi Und wie ich das alles gelesen habe. Wie gesagt, das war Mitfiebern im Schnelldurchgang und wo es für euch Jahre waren, hatte ich "nur" zwei Monate zu überbrücken bis ich Klugheim erleben durfte. Davor wußte ich ja überhaupt garnichts davon. Lustig war dann noch, dass im WDR irgendwann mal so eine Doku übers Phantasialand kam, wo Herr Jonas so wundervoll in seiner ruhigen Art die Taron-Fahrt kommentiert hat. "WIr haben alles richtig gemacht, wenn der Gast nach der Fahrt mit einem breiten Grinsen aussteigt und gleich nochmal fahren möchte" (also so ähnlich). Also DAS als Zielsetzung für die Konstruktion einer Achterbahn fand ich auch mal cool. Und genau so fühlt es sich am Ende auch an.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Privacy Policy.