Jump to content

Neu 2016: Rutmor's Taverne


PasXal
 Share

Recommended Posts

vor 25 Minuten schrieb Fototischler:

Das Schild ist ganz ok, aber bayerische Küche bedient nur wieder das Disneylandklischee dass wir Deutschen alle Bayern sind ...
... da wäre mir ein Butterbier aus Hogsmeade wesentlich lieber ;)

Dir ist aber schon klar dass es sich, wenn man nach einem Koch mit Spezialgebiet bayrischer Küche umschaut, auch gut einfach um deftige Küche handeln kann die nunmal in ganz Nord/Ost Europa zu finden ist.

Link to comment
Share on other sites

Da weder Klugheim noch sonst irgendeine eine thematische Ecke im Park etwas mit Bayern zu tun, ist doch wohl absehbar, dass ein Koch für bayrische Küche nur deshalb gesucht wird, weil man bayrische Rezepte zugleich für rustikal genug für das mittelalterliche Klugheim hält, als auch für zeitgemäß genug, dass sie von den Besuchern angenommen werden.

Insofern sollte man der Suche nach einem Koch für bayrische Küche keine Bedeutung in Sachen Bayern zumessen. Keinesfalls wird es meiner Vermutung nach ernsthaft eine Vermarktung des Essens oder der Taverne offen als bayrisch geben. Man wird es geschickt als mittelalterlich "verpacken".

Link to comment
Share on other sites

Man sollte sich bei dem Begriff bayrischer Küche nicht zu sehr auf die Klischees festlegen. Grundsätzlich meint man damit wohl eher deftige Küche. Außerdem hat man bisher in allen Themenbereichen eine themenspezifische Kost anzubieten. Natürlich gibt es auch immer die Klassiker, aber grundsätzlich bekomme ich in jedem Themenbereich etwas passendes. Und da man bei der Stellenausschreibung wohl kaum nordisch-mythologisch, mittelalterliche Küche schreiben konnte, hat man es eben bayrische Küche genannt. Wer deftige bayrische Küche kann, der kann auch mittelalterliche Küche.

Link to comment
Share on other sites

Vielleicht ist das Gegrummel auch nur der Ruf des Wirten:

Liebe Leut lasst euch sagen, die Uhr hat zum Mahl geschlagen. Rutmor's Taverne kredenzet euch deftiges Brät von der wilden Sau, dazu ein Topfe mit Kohle von vor der Toren Äckern, um euch zu befreien der lästigen Gase im Gedärm. Kräftiges Gebräu von den Hopfenbergen für Gnome, Trolle und auch Zwergen. Leut kommt und setzet euch, ob Kaufmann, Wandersmann oder Gefleuch :000_lol4:

Link to comment
Share on other sites

vor 14 Stunden schrieb Dingens:

.... weil man bayrische Rezepte zugleich für rustikal genug für das mittelalterliche Klugheim hält, als auch für zeitgemäß genug, dass sie von den Besuchern angenommen werden.

Insofern sollte man der Suche nach einem Koch für bayrische Küche keine Bedeutung in Sachen Bayern zumessen. Keinesfalls wird es meiner Vermutung nach ernsthaft eine Vermarktung des Essens oder der Taverne offen als bayrisch geben. Man wird es geschickt als mittelalterlich "verpacken".

Original mittelalterliche Rezepte würden uns Neumenschen den Magen nur vom Anblick herumdrehen.

Link to comment
Share on other sites

Also deftiges Essen bin ich auch dafür. Passt ja auch. Einen deftigen Eintopf, selbstgemachtes Brot (obwohl das vielleicht etwas zu viel des Guten ist), Brauereiessen, wenn ihr versteht, was ich meine.

Ich persönlich finde das Bild von @Borusse30 schon ganz gut. Wünschenswert (ich glaube nicht, dass dies so sein wird) wäre für mich, dass die Tische nicht so genau sind. Mehr grob zusammengezimmert, aber so stabil, dass man da ein ganzes Schwein mit voller Wucht draufhämmern kann. Stabil halt. Dann ein paar Geweihe, Humpen, Laternenlicht, Stroh auf dem Boden, Fässer hinter der Theke....das sind so meine Vorstellungen. Dass dies nicht alles umgesetzt werden kann, weiß ich natürlich. Aber etwas Flair kann nicht schaden. Eine Taverne ist für mich ein Ort, wo man nach getaner Arbeit gerne hingeht, um sich zu entspannen, was leckeres zu essen, sich etwas gutes zum Trinken gönnt.

Ich würde gerne dort hineingehen, mich irgendwo hinsetzen und mich dann in Ruhe umsehen und immer wieder etwas Neues entdecken.  Ich weiß, dass ich hohe Ansprüche setze, aber ich lese immer wieder in Büchern von Tavernen, wie diese aussehen, die Beschreibungen und jetzt endlich bekomme ich in meiner Nähe so etwas geliefert. Wie geil!!!!! Ich freue mich immer mehr auf Klugheim. Nicht nur auf TARON oder RAIK oder wie bombastisch KLUGHEIM dann aussehen wird. Nein, die Taverne ist für mich so das Tüpfelchen auf dem i. Für mich geht damit ein Traum in Erfüllung, von dem ich noch nicht mal etwas gewusst habe.

Das Phantasialand setzt für mich mit KLUGHEIM einen Themenbereich in die Welt, der seinesgleichen sucht.

So, ich muss jetzt erst einmal wieder runter kommen. Bin wohl gerade etwas hibbelig vor Freude. :D

Link to comment
Share on other sites

 

Woah, geile Idee, so ein richtiger ausgestopfter Bär in einer Ecke mit aufgerissenem Maul. Vielleicht für die Kinder so eine Art Winnie Pooh Und auf den Bänken Felle. Herrlich.

Mit dem Kamin wäre ich mir nicht so sicher. Klar, super wäre es und im Winter kommt das echt schön authentisch rüber. Aber dann fehlen noch Schankmägde (entschuldigt liebe Frauen, ich bin halt ein Mann :P) und ein Barde/eine Bardin.

Link to comment
Share on other sites

vor 30 Minuten schrieb Benni:

Da werden sich die Allergiker unter uns sicher drüber freuen :P :D

Ich hoffe auch auf schöne bunte Fenster und Felle auf den Bänken :D

Und ein ECHTER Kamin wird doch sicher auch nicht verboten sein oder? :)

Stroh wird wohl leider vom Brandschutz verboten werden und die Felle werden schnell mit Essen versaut sein - leider! Ich kellner nebenbei seid Ewigkeiten, so rücksichtslos mit Lebensmitteln wie in den letzten 10 Jahren - und das wird immer schlimmer - umgegangen wird, ist unverständlich. Viele Kinder sind leider nicht mehr erzogen, da wird mit Ketchup Männekes auf die Tischdecke gemalt, die Eltern finden es noch lustig. War nur ein Beispiel von 1000den. Sind natürlich nicht alle so, werden aber immer mehr. Wertschätzung und Respekt, Würde und Stolz sinken immer mehr.

ABER DEINE IDEEN SIND KLASSE !

Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...

Hier mal die Speisetafel vom guten alten Rutmor! Ich habe auch Bilder vom Inneren der Taverne gemacht, allerdings nur mit dem iPhone! Da findet man 1000 Mal schönere im Netz! Was man aber nochmal betonen kann: Es ist RICHTIG gemütlich geworden, mit unzähligen Kerzen, Themingobjekten, zurückhaltender musikalischer Untermalung und echtem Holzkohle Kamin. Die Taverne wird ab heute geöffnet haben!

 

IMG_7375.jpg

Link to comment
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.
 Share

×
×
  • Create New...