Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hallo liebe Community, :)

 

warum geht ihr gerne ins Phantasialand?

Ich kann die Frage für mich persönlich relativ schnell beantworten. Denn hier kann ich in eine andere Welt abtauchen und meinen Spaß auf einzigartigen Attraktionen haben.

Ich glaube diese Antwort würden viele auf diese Frage geben.

Dass es auch andere Parks neben dem Phantasialand gibt, die diese Antwort verdient haben zeigt sich für mich an einem ganz besonders:

 

Das Port Aventura in Salou, Spanien

 

Zugegebenermaßen ist Brühl näher als Salou, weshalb sich der ein oder andere sicherlich schon hat abschrecken lassen.

Mit meinem kleinen Betrag hier möchte ich euch diese Hürde der Distanz nehmen. Denn dann liegen zwischen dem Phantasialand und dem Port Aventura nur noch 200 Kilometer mit dem Auto. Wie das geht? Liest selbst:

 

Zunächst, was macht den Park so besonders?

 

Das Port Aventura erstreckt sich auf 115 Hektar. Für den eingefleischten Phantasialand-Fan bedeutet das erst mal, dass man deutlich mehr laufen muss als man es gewohnt ist. Aber die Fußwege durch den Park werden durch klasse Kulissen zum kurzweiligen Spaziergang. Über fünf Themenbereiche warten darauf entdeckt zu werden. Und in einigen davon füllt sich jeder PhantaFriends gleich wie zu Hause. So gibt es eine Westernstadt, ChinaTown und Mexiko. Auf Berlin muss beispielweise verzichtet werden, dass macht dafür aber der mediterrane Themenbereich wieder wett. Wem das nicht genug ist, der geht in den polynesischen Themenbereich. Spätestens hier vergisst man, dass man sich in Spanien aufhält.

Aber nicht nur die Themenwelten tun ihr gutes daran, dass man sich in den Park verliebt. Einzigartige Attraktionen warten auf einen. Nicht zuletzt besitzt der Park mit der höchsten Achterbahn Europas und der schnellsten Achterbahn Europas zwei tolle Rekordhalter.

Abrunden kann man sein Erlebnis im Port Aventura mit einer großen Vielzahl an tollen Themenhotels, dem angeschlossenen Wasserpark, die Nähe zum Strand, …

 

 

… Park, Hotel? Hört sich teuer an?

 

Jetzt kommen wir zu dem springenden Punkt: Eben nicht!

Zumindest dann nicht, wenn man die Preise mit den unsrigen vergleicht.

Im Folgenden möchte ich mit einem Beispiel beginnen:

 

Nehmen wir mal an, wir besuchen zu zweit den Europa Park in Rust. Wir möchten uns natürlich nicht nehmen lassen in einer der tollen Themenhotels zu schlafen. Da diese ganz schön teuer sein können, nutzen wir die 20%-Rabatt-Aktion im Spätsommer aus. Dazu wählen wir noch das günstigste Hotel, “El Andaluz”. Wir übernachten für drei Nächte und gehen für drei Tage in den Park. Was zahlen wir?

--- 658,40 EUR ---

 

Wie man sieht, ist ein Besuch im Freizeitpark nicht gerade günstig.

 

 

Was bedeutet das aber für Port Aventura in Spanien?

 

Ich möchte euch zeigen, dass ihr für weniger Geld ins Port Aventura kommt. Hier braucht es kein spanisches Themenhotel - ihr seid dann in Spanien. :D

 

 

 

Wie das geht?

 

In meinem Rechenbeispiel fahren wir vom 11. bis zum 14.09.2016 nach Salou ins Port Aventura.

Gleiche Bedingungen wie im Europa Park: Drei Nächte, mindestens drei Tage Parkaufenthalt.

 

Anfangs habe ich versprochen, dass wir weniger als 200 Kilometer fahren müssen. Deswegen geht unsere Reise zum Flughafen nach Frankfurt Hahn im schönen Hunsrück.

Hier müssen wir natürlich zuerst unser Auto parken, denn das nehmen wir nicht mit. Kostenpunkt für den Parkplatz: 26,-- EUR (6,50 EUR/Tag).

 

Hier angekommen nehmen wir unseren Flug um 10:20 Uhr nach Reus (bei Barcelona). Hier bekommen wir schon mal den Vorgeschmack auf Airtime, zumindest beim Start.

Nach nur zwei Stunden sind wir im sonnigen Süden angekommen.

Übrigens hat uns der Hinflug mir Ryanair für zwei Personen 79,98 EUR (39,99 EUR/Person) gekostet.

 

Nun sind wir am Flughafen - aber wohin?

Über die offizielle Seite der Fluggesellschaft und über die Parkhomepage bekommt man einige Möglichkeiten geboten zum Park gefahren zu werden. Allerdings lässt man hier locker 50,- EUR für eine einfache Fahrt für zwei Personen los.

Eine günstige Alternative ist die Busgesellschaft “Bus Plana”.

Diese befördert uns für gerade mal 13,90 EUR (6,95 EUR/Person) zum Park. Übrigens dauert die Fahrt nur 30 Minuten. Der Flughafen Reus liegt ideal um ins PortAventura zu fahren.

 

Nun sind wir endlich am Ziel angekommen.^_^

Vorab haben wir uns für das im preislichen Mittelfeld liegende Hotel “Port Aventura” entschieden.

Dieses vier Sterne Hotel hat alles das zu bieten was man von einem Urlaub im Süden erwartet: Weitläufige Hotelanlage mit Pools, Restaurants und allem was das Herz begehrt.

Nachdem wir eingecheckt haben stellen wir folgendes fest:

Wir dürfen während unseres kompletten Aufenthaltes unbegrenzt in den Park! Bedeutet also, dass wir vier Tage unbeschwertes Vergnügen haben werden! Dazu kommen die noch teilweise genialen Öffnungszeiten bis in die Nacht, tolle Events, wie das deutsche Oktoberfest oder die Halloween-Saison.

Vier Tage Eintritt, drei Nächte inklusive Frühstück kosten uns 396,- EUR (198,- EUR/Person).

 

Der letzte Tag ist angebrochen. Am Frühstücksbuffet gönnen wir uns eine letzte Portion Churros bevor wir uns mit dem Gedanken auseinandersetzen, dass es schon wieder vorbei ist.

Gegen Mittag heißt es dann aber leider auschecken und die Heimfahrt in Angriff nehmen.

Wir entscheiden uns auch hier wieder für die günstige Bus Plana Gesellschaft und zahlen für den Flughafentransport wieder 13,90 EUR (6,95 EUR/Person).

 

Am Flughafen Reus angekommen nehmen wir die Maschine nach Frankfurt Hahn für die wir dieses mal 65,98 EUR (32,99 EUR/Person) gezahlt haben.

 

Am Flughafen Frankfurt-Hahn angekommen treten wir die Rückreise an.

Alternativ halten wir kurz im Phantasialand und gönnen uns eine Runde Churros, weil wir schon wieder Fernweh haben.


 

Was hat uns nun der Spaß gekostet? Ich fasse zusammen:

 

Parkplatzkosten: 26,- EUR

Hinflug: 79,98 EUR

Bustransfer Flughafen -> Park: 13,90 EUR

Hotelaufenthalt und Parkeintritt: 396,- EUR

Bustransfer Park -> Flughafen: 13,90 EUR

Rückflug: 65,98 EUR

 

Summe: 595,76 EUR


 

Wie viel Geld haben wir gleich nochmal in Rust gelassen...?

 

Bevor es falsch Verstanden wird. Ich möchte nicht den Europa Park kritisieren. Meine Absicht ist es, ganz provokant zu zeigen, dass ein Urlaub im Port Aventura günstiger sein kann, als man denkt.

Trotz der Reisekosten besteht die Möglichkeit einen tollen Urlaub in Spanien zu verbringen und dabei nicht auf den tollen Flair eines Freizeitparks zu verzichten.

Bei Bedarf lässt sich der Urlaub auch noch mit einem tollen Strandurlaub im nahegelegenen Salou verbinden.

Alle Preise sind vom Stand 01.06.2016 und beziehen sich auf den angegebenen Zeitraum. Alle Buchungen sind online möglich, sogar der Bustransfer. Die Links sind entsprechend angegeben. Wer etwas nicht nachvollziehen kann, darf sich gerne melden.


 

Wem jetzt noch der nötige Anreiz fehlt, dem darf ich einige Impressionen aus meinem letztjährigen Besuch da lassen:

 

Viel Vergnügen! :)




 

WP_20150919_10_27_53_Pro.jpg

WP_20150919_16_01_44_Pro.jpg

KONTIKI_GALERIA_1_PA22601z_LR.jpg

KONTIKI_GALERIA_3_PA22608g_LR.jpg

TUTUKI_GALERIA_1_PA20937i_LR.jpg

PAP-MED_PANO_NONE_DIU_0915_014.jpg

WP_20150919_21_22_31_Pro.jpg

WP_20150919_10_29_47_Pro.jpg

WP_20150920_01_11_59_Pro.jpg

WP_20150919_12_05_27_Pro.jpg

PAP-CH_ATR_SH_EXT_0615_012.jpg

WP_20150919_10_32_16_Pro.jpg

WP_20150919_11_18_17_Pro.jpg

WP_20150919_12_20_00_Pro.jpg

WP_20150919_17_42_06_Pro.jpg

WP_20150920_10_10_03_Pro.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Port Aventura steht bei mir auch auf dem Plan dieses Jahr. Allerdings werden wir das in ca. 1 1/2 Wochen Barcelona Urlaub mit einbeziehen. Wir haben dafür ein sehr günstiges Hotel gebucht, was sehr wahrscheinlich nicht sehr toll sein wird aber solange man dort einigermaßen schlafen und duschen kann sind wir zufrieden. 
 

Als kleiner Tipp. Wenn man schonmal da unten ist kann man noch den tibidabo Park mitnehmen. Der bietet zwar soweit ich bisher weiß nicht so wahnsinnig viel lebt aber davon das man sehr hoch über Barcelona ist und somit beim Achterbahn fahren einen genialen Ausblick liefert.

Wir werden uns einen Mietwagen besorgen und dann einige Tage in Barcelona selbst und mindestens zwei Tage im Port Aventura verbringen.

Hat von euch noch jemand zufällig Tipps für Sim Karten bzw Internet? Da meine Freundin und ich aktiv Ingress spielen würden wir auch gerne das ein oder andere Mosaik in Barcelona machen und brauchen dafür natürlich eine gute Internetverbindung. Gibt es in Spanien gute Prepaid Karten die man empfehlen kann?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Buchung hab ich grad vor kurzem abgeschlossen :D Es ist wirklich relativ günstig, gerade im Vergleich mit dem EP (bzw. unserer sonstigen Alternative: Strandurlaub auf den Kanaren ;)  )

 

Wir sind allerdings eine ganze Woche da und übernachten auch in einem Parkhotel, dem Caribe. Flug ist auch Ryan Air ab Frankfurt Hahn. Reisezeit Ende September.

Kosten für 2 Personen insgesamt ca.:

 

Parkplatzkosten: 27,- EUR (es gibt noch weitere Anbieter, der Parkplatz vom Flughafen ist nämlich nicht bewacht)

Flüge inkl. pro Person 20kg Koffer ca. 400 Euro (bei Ryan Air kostet halt alles extra. Und ohne Aufgabegepäck und zu schlechten Uhrzeiten hätten die Flüge nur etwa 160 insgesamt gekostet)

7 Übernachtungen im Caribe inkl. Halbpension und Parkeintritt: ca. 900 Euro.

 

Pro Nase also etwa 700 Euro für eine Woche Strand, Freizeitpark und Essen.

 

Der Tibidabo Park hat leider zu der Zeit sehr ungünstige Öffnungszeiten (nur am Wochenende) und ist auch ein ganzes Stück entfernt. Einen Mietwagen wollen wir nicht extra nehmen. Nach Barcelona wollen wir dann mit dem Zug fahren, da soll die Anbindung ja sehr gut sein (hoffen wir mal, das stimmt).

 

@FreddyFox hattet ihr den Transfer dann vorab schon gebucht oder geht das auch vor Ort? Ich hatte mal gelesen, es würden auch Linienbusse (?) ab dem Flughafen Richtung Salou fahren? Da hab ich noch gar nichts geplant :D

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

PortAventura versuche ich einmal im Jahr dazu sein....für die Saision 2013/2014 hatte ich mir sogar dort eine Jahreskarte zugelegt.

Ich finde den Park einfach klasse! Launched Wingcoaster, Shambhala (<3) und und und..

Super gut fand ich Tutuki Splash, hier wird man auch unerwartet auf dem zweiten Lift nass.

 

Hach was freue ich mich auf den kommenden Urlaub...
Was man jedenfalls nicht verpassen sollte ist Templo de Fuego und die Shows "Bang Bang West" und "Revolution". 
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oh ja ein sehr sehr guter Park, mit tollen Achterbahnen! Vorallem Shambhala, Silver Star ist nichts dagegen... Hammer Airtime, geiles Layout, ich war einfach so begeistert letzten Sommer! Und templo del fuego kann ich in höchsten Tönen loben! Ich kann dich gut verstehen, wenn ich Erwachsene bin, werde ich auch öfters meinen Urlaub in Port Aventura verbringen :D

Gesendet von SM-G925F und benutzt die PhantaFriends.de App

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb cephista:

[...]

 

@FreddyFox hattet ihr den Transfer dann vorab schon gebucht oder geht das auch vor Ort? Ich hatte mal gelesen, es würden auch Linienbusse (?) ab dem Flughafen Richtung Salou fahren? Da hab ich noch gar nichts geplant :D

 

 

 

 

Letztes Jahr sind wir mit Germanwings nach Barcelona geflogen. Von dort aus dann mit der Bahn nach Salou. Im Nachhinein ein teures Unterfangen. Erst als wir vor Ort waren und mit den Ansässigen gesprochen haben, hat sich der Plana Bus als günstigere Alternative herausgestellt. :) 

Unser nächster Ausflug dort hin wird aber voraussichtlich ab Frankfurt Hahn geschehen, weshalb ich vorab geschaut habe dieses Busunternhemen an den Flughafen ansteuert. Zum Glück ist das der Fall. Denn der Park selbst verlangt viel zu viel für einen Transfer. 

Lange Rede kurzer Sinn: Nein, ich kenne keine lokale Buslinie. :D 

 

ihr seid ein eine ganze Woche dort.. Da kann man neidisch werden. :wub:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok, dann mach ich mich noch mal schlau, ich meine mal gelesen zu hab, dass das noch günstiger geht :D

Na ja ist halt quasi anstatt reinem Strandurlaub, deswegen eine Woche. Ma gucken wie oft wir dann letztendlich im Park sind...dadurch das der Eintritt inklusive ist kann man ja auch gut immer nur ein paar Stündchen rein.

Gesendet von GT-I9195 und benutzt die PhantaFriends.de App

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schon öfter an verschiedenen Orten genutzt:

Www.hoppa.com , insbesondere wenn man keinen Bock auf soneinen Transfer im 60 Pax Reisebüro inkl. Hotelrundfahrt hat.

Vielleicht bedienen die ja auch den o.g. Ort, habe es nicht überprüft.

Gesendet vom iPhone mit der App

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb cephista:

Ok, dann mach ich mich noch mal schlau, ich meine mal gelesen zu hab, dass das noch günstiger geht :D

Na ja ist halt quasi anstatt reinem Strandurlaub, deswegen eine Woche. Ma gucken wie oft wir dann letztendlich im Park sind...dadurch das der Eintritt inklusive ist kann man ja auch gut immer nur ein paar Stündchen rein.

Gesendet von GT-I9195 und benutzt die PhantaFriends.de App

 

Viel Erfolg bei der Suche. :) Falls du fündig geworden bist, freue ich mich über jeden Tipp.

 

Einen Strandurlaub kann man da locker nachholen. Salou ist echt schön was das an geht. Die Promenade ist zwar nicht die von Barcelona, dafür aber übersichtlich und richtig gemütlich. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 1.6.2016 um 15:24 schrieb Highlandgamer64:

Port Aventura steht bei mir auch auf dem Plan dieses Jahr. Allerdings werden wir das in ca. 1 1/2 Wochen Barcelona Urlaub mit einbeziehen. Wir haben dafür ein sehr günstiges Hotel gebucht, was sehr wahrscheinlich nicht sehr toll sein wird aber solange man dort einigermaßen schlafen und duschen kann sind wir zufrieden. 
 

Als kleiner Tipp. Wenn man schonmal da unten ist kann man noch den tibidabo Park mitnehmen. Der bietet zwar soweit ich bisher weiß nicht so wahnsinnig viel lebt aber davon das man sehr hoch über Barcelona ist und somit beim Achterbahn fahren einen genialen Ausblick liefert.

Wir werden uns einen Mietwagen besorgen und dann einige Tage in Barcelona selbst und mindestens zwei Tage im Port Aventura verbringen.

Hat von euch noch jemand zufällig Tipps für Sim Karten bzw Internet? Da meine Freundin und ich aktiv Ingress spielen würden wir auch gerne das ein oder andere Mosaik in Barcelona machen und brauchen dafür natürlich eine gute Internetverbindung. Gibt es in Spanien gute Prepaid Karten die man empfehlen kann?

Also bin zwar Spanier :D aber viel Ahnung von Sim karten habe ich nicht, vielleicht im nächsten Telekommunikationsshop in Barcelona mal vorbeischauen.

Viele haben Vodafone aber bin kein experte aber sonst ist in so gut wie jeder Kneipe (das sind viele) W-Lan also man stirbt nicht :D.

 

Ein Kommentar zum Tibidabo:

Ganz ehrlich mir gefällt der Park absolut nicht, die einige große Achterbahn wackelt als ob sie gleich zusammenbricht , hat dabei nicht mal wirklich Thril und die anderen Attraktionen sind auch nicht der hammer... ausserdem ist der Park klein. Das einzige was er zu bieten hat in meinen Augen sind der tolle Blick und das Schloss aber wenn man eine Stadt Tour macht durch Barcelona (nur empfehlenswert) kommt man dem Park Güell

und wenn man dort bis ganz oben marschiert hat man einen noch besseren  Blick und das Gratis! 

(Ps ausserhalb des Teuren Eintritts muss man noch eine teure Straßenbahn bezahlen wenn man nicht 5km und 500 Höhenmeter wandern will)

 

Ich plane nach der Eröffnung des Ferrariland das erste mal zum Port Aventura Park zu gelangen und freu mich riesig.

Denn letztes Jahr haben wir es Leider nicht geschafft .:wacko:

 

bearbeitet von CarlosBarca (Änderungen anzeigen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Das Problem mit den Sim karten hat sich bei mir jetzt von selbst gelöst. Da ich letzte Woche meinen Vetrag bei Vodafone verlängert habe ist dort nun das neue EU-Roaming mit drin und somit habe ich dann alles kostenlos bzw alles zu meinem aktuellen Tarif genauso wie hier in DE.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Stunden schrieb Jokie:

Zum Tibidabo kommt man auch mit nur einem Nahverkehrsticket, was beim 10er Ticket 1 Euro ist. Zurück dann ebenso. Die teuere Parkeigene Standseilbahn braucht man nicht.

 

Außerdem ist der Park Guell nicht kostenlos.

Vielleicht war er letztes Jahr kostenlos oder das war im Städte Bus inklusive eins von beiden denn wir mussten nicht mal an die Kasse.

Mit dem Nahverkehrsticket wusste ich nicht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oder aber, wir haben aneinander vorbei geredet: Es gibt nämlich einen öffentlichen und eine kostenpflichtigen Parkteil (der Mittelteil mit den ganzen Gaudi-Gebäuden).

 

Der Weg mit den öffentlichen auf den Tibidabo:

 

1) Mit der Metro bis zur Station Peu del Funicular (Linie S1 oder S2)

2) Mit der Standseilbahn von Peu del Funicular bis ganz oben

3) Von dort weiter mit der Buslinie 111 bis zum Freizeitpark Tibidabo (Kleinbusse)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Frisch zurück noch ein paar Tipps:

 

Das Taxi ab Flughafen Reus braucht gerade mal 10-15 min bis zum PortAventura bzw. Caribe Hotel und kostet 30-35 Euro. Der Weg zu Geschäften zu Fuß von den Hotels aus beträgt ca 10min, zum Strand 15-20min je nach Schrittgeschwindigkeit - lässt sich problemlos laufen, haben wir immer gemacht.

 

Die Option des Express Passes sollte man als Hotelgast nutzen - aktuell kostet dieser, unabhängig von der Aufenthaltsdauer, einmalig 61 Euro pro Person. (Der Pass für 25 Euro ermöglicht lediglich eine Fahrt pro Attraktion pro Tag). Unter der Woche war der Park zwar leer, aber bei den großen Bahnen war 1-Zug-Betrieb angesagt...und die Abfertigung ist verglichen zu D sowieso schon sehr langsam...zwischen jeder Wiederholungsfahrt lagen so selbst mit Pass bei uns gut 10min. Der Pass gilt aber nicht für alle Attraktionen - Hurakan Condor ist zb nicht dabei und unter der Woche sind auch gerne mal nur 2-3 Gondeln in Betrieb, was natürlich auch für Wartezeiten von bis zu 40min sorgt. 

 

Hat sich für uns auf jeden Fall gelohnt, da kann man auch bequem nachmittags nach einem Tag am Strand nochmal für 1-2h Stunden in den Park. Plus bei einem netten Ride Op kann man sich meist die Reihe aussuchen ;)

20160919_095917.jpg

 

Aber Achtung: es ist unmöglich mit diesem Pass in die erste Reihe zu kommen! Dafür benötigt man ein Upgrade auf den GoldPass (5 Euro für je 1x Shambhala, Dragon Khan, Furios Baco). Die erste Reihe wird immer mit einem Goldpass Inhaber besetzt, ist keiner da, kommt da jemand aus der normalen Reihe hin. Den Pass hätten wir uns auch beliebig oft nochmal nachkaufen können. Man bekommt einen Einzelnen Pass, der dann jeweils entwertet wird.

20160920_174859.jpg

 

Bei allen Bahnen wird grundsätzlich eine Reihe zugewiesen, Taschen etc. können immer in der Station in Fächern oder an der Seite verstaut werden, wenn man sie nicht mit auf die Attraktion nehmen kann.

 

Offiziell dürfen weder Essen noch Getränke mit in den Park genommen werden. Dies steht auf Schildern, gesagt hat es nie jemand zu mir. Es wird lediglich verlangt, den Rucksack zu öffnen und es wird nur hineingeschaut (nichts angefasst bzw. durchwühlt). Dies erfolgt stichprobenartig, vermehrt an vollen Tagen und direkt morgens. Nach ein paar Tagen fiel mir auf, dass ich nie mitbekommen habe, dass irgendwer was nicht mit reinnehmen durfte und bin testweise mit voller Wasserflasche in der Hand in den Park, es hat keiner was gesagt, andere hatten auch Wasser dabei. Im Eingangsbereich bei allen Toiletten gibt es kostenlose Trinkbrunnen mit Wasser.

20160921_192848.jpg

 

Als Hotelgast mit Halb-/Vollpension kann man Mittag- und/oder Abendessen auch im Park bzw. den anderen Parkhotels einnehmen. Sehr praktisch bei langer Parköffnung, wir hatten dann im PortAventura Hotel zu Abend gegessen, da spart man sich den Weg zurück zum eigenen Hotel. Für genaue Konditionen an der Rezeption fragen, u.U. muss hier noch was dazubezahlt werden.

 

Wer Onride-Photos möchte, kann Geld sparen mit dem 6-er Photopass - für 30 Euro kann man sich hier beliebig 6 Bilder aussuchen, egal von welchem Tag. Man bekommt ein Heftchen mit Coupons. Einzeln kosten Bilder knapp 8 Euro.

DSC01157.JPG

DSC01156.JPG

20160920_154612.jpg

 

Die App ist (aktuell) mit Vorsicht zu genießen - gerade die Show Zeiten haben oft nicht gestimmt.

 

Bei den Öffnungszeiten bis 19/20 Uhr waren die Warteschlangen immer bis zum Schluss auf und wurden dann abgefahren, als bis 23 Uhr auf war hatten einige Attraktionen schon früher geschlossen - dies steht dann allerdings nur jeweils am Eingang auf einem Schild.

 

Kostenloses Wlan funktioniert einwandfrei überall im Park.

 

Wer kein Spanisch spricht, kommt mit Englisch oder Französisch gut weiter - Deutsch eher nicht - das gilt auch für Speisekarten und Hinweisschilder.

 

Und wenn bei 30°C Leute mit Regencapes zu euch ins Boot steigen, dann hat das seinen Grund ;) wir haben es geschafft, auf allen drei Wasserbahnen mehr als nass zu werden...

DSC01354.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das kommt darauf an, was ihr machen wollt. Nur ein paar Tage nur in die Parks, oder auch etwas erholen und Strand? Grundsätzlich sind alle der Parkhotels gut angebunden, im PortAventura Hotel ist man eben direkt am Park mit eigenem Zugang, das Caribe ist am weitesten entfernt (dafür näher an der Stadt und dem Strand und mit mMn der schönesten Pool- und Hotelanlage). Das El Paso hatte ich mir vor Ort nur mal kurz angeschaut, vom Stil her ist es halt nicht meins.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok. Wir wollten 5 Tage bleiben, aber halt nur Park. Ich wühl mich da noch mal durch. Mich hat halt die negative Bewertung für das El Paso so abgeschreckt. Da eröffnet ja im Sommer noch ein neues Hotel. Mal schauen, wo das preislich liegt. Haben ja noch Zeit. Port Aventura ist jetzt die alternative für Alton Towers. Meine Mann hat die erste Herbstferienwoche im Oktober Urlaub genommen. Alton Towers hat aber Mo, Die, Mi geschlossen.:(

Dann halt Port Aventura, da waren wir noch nie:)

bearbeitet von Mümpfchen (Änderungen anzeigen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab beide Male, die ich da war, über Logitravel gebucht - vorher Preise verglichen und die hatten jedes Mal den besseren Deal (plus besser Zahlungsbedingungen). Man darf halt nicht zuuuu viel erwarten, es sind immer noch spanische 4 Sterne 😅 Das mit dem neuen Hotel hab ich noch gar nicht mitbekommen, noch ein Westernhotel? :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Mit der Benutzung des Forums stimmt du den Datenschutzerklärung zu. Weitere Details zu den Cookies findet du hier: Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.