Jump to content

Du hast einen AdBlocker aktiviert! Bitte deaktiviere diesen, damit wir weiterhin unsere Kosten decken können! Vielen Dank!

Empfohlene Beiträge

Ich dachte "Mount Mara" im Bobbejaanland wäre die mit Abstand hirnrissigste VR Achterbahn, nun nimmt für 2018 aber Euro-Sat den Titel ab.

 

- Die original Bahn wird verschrottet

- Der bisherige Streckenverlauf bleibt nicht erhalten. Die neue Achterbahn wird hier abgeändert sein. 

- Es wird einen extra Bahnhof für die VR Gäste geben

- Die Züge werden kürzer sein (laut eines onride Users)

- Die Kuppel wird für den Abriss der alten Bahn im Winter ebenfalls entfernt und später neu aufgebaut.

 

Die original Achterbahn von 1989 wird ende der Sommersaison 2017 ihre letzte Fahrt tätigen. Die neue Bahn soll zur Sommersaison 2018 öffnen.

 

Quelle:

http://www.parkerlebnis.de/eurosat-geschlossen-umbau-renovierung-erneuerung_45864.html

 

 

 

Wer hätte gedacht, dass der Temple älter wird als Euro-Sat ? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin mal sehr gespannt, wie lange das so weitergeht. Ich bin die letzten Jahre von der Entwicklung des Parks nicht mehr begeistert. Ich möchte den Park und die Möglichkeiten immer sehr gern, mag ihn auch jetzt noch, doch ich lasse immer mehr Neuheiten aus, wenn ich es einmal probiert (Ehrensache) habe. Mich reizen die Dinge wie Traumzeit Dome, Alpenexpress Coastiality, Pegasus Coastiality, Voletarium oder auch jetzt das neue VR-Projekt bei Eurosat überhaupt nicht. Ich hoffe für den Park, daß sich die Entscheidung nicht irgendwann rächt. Schön finde ich, daß Eurosat bleibt und es auch weiterhin eine Variante ohne VR wohl geben wird. Das versöhnt mich mit dem Umbau, genauso, wie mich das schöne Irland mit dem Abriß der Welt der Kinder versöhnt. Ich fände halt, daß die das teilweise recht viele Geld, das aktuell für VR einsetzen, besser für andere Dinge einsetzen sollten, um dauerhaft Erfolg zu haben. Da ich aber zum Glück oder leider dort nicht in der Geschäftsleitung bin, will ich mir nicht zu viel anmaßen. 

 

Mal sehen, wie es so wird ab 2018. Ich bin verhalten gespannt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich persönlich finde nicht, dass sich Eurosat in den letzten Jahren gut fuhr. Bin bei jedem Besuch 1x gefahren und das hat mir gereicht. Ein neues Layout hört sich vielversprechend an, es kann ja nur besser werden. Und niemand ist gezwungen VR zu nutzen, daran hat man ja mit dem Extra Bahnhof anscheinend schon gedacht. Also einfach mal abwarten. Der aktuellen Bahn weine ich keine Träne hinterher.

 

PS. Ich bin bis jetzt nur die beiden VR-Coaster und Mount Mara gefahren - letztere mein Favorit. Als überflüssig würde ich nur die Fahrt auf Pegasus beschreiben, weil sie viel zu kurz ist. Und auch bei Mount Mara kann man wählen ob man VR möchte oder nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Ich fand die Bahn bisher eigentlich ganz gut. Bin aber auch schon länger nicht mehr im EP gewesen.

Das die Bahn komplett neu gebaut und das Layout erhalten bleiben soll finde ich gut. Die Kuppel ist immerhin eins der optischen Wahrzeichen des Parks.
Bin mal gespannt wie das mit dem zweiten Bahnhof gelöst wird. So viel Platz war da soweit ich nicht um einfach mal eben eine Doppelstation hinzusetzen.

Zählt das dann eigentlich als neuer Count?...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin die Eurosat letzten Donnerstag noch gefahren und fand sie immer noch sehr gut. Neben den ganzen neuen Attraktionen im Park, ist es schön auch mal was älteres zu fahren. Den VR-Trend kann ich im Moment noch nicht nachvollziehen. Dies könnte aber auch daran liegen, dass ich es noch nie ausprobiert habe. Am Donnerstag wollte ich mir das aufgrund der 37° Außentemperatur nicht antun.

Dennoch bin ich gespannt sie aus der Attraktion machen und freue mich nächstes Jahr wieder da zu sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde es gut, dass etwas mit den Schienen und dem Layout passiert, denn ich persönlich finde Euro-Sat weder sonderlich spannend von der Streckenführung her, noch arg bequem zu fahren - sie ist nunmal alt. VR dagegen ist etwas, worauf ich gut und gerne verzichte. Mir macht es einfach keinen Spaß, außerdem wird mir bei Fahrten mit VR-Brille auch immer leicht schlecht. Ich bin froh, dass der EP einem die Wahl lässt ob man Euro-Sat mit oder ohne Virtual Reality erleben möchte und bin gespannt, wie sich das ganze dann im neuen Look fahren lässt.
Besonders glücklich bin ich aber darüber, dass uns die große Kuppel erhalten bleibt! :) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So wie Artikel beschreibt, wird sich am schienen layout nicht viel aendern. D.h. ich gehe davon aus das nur dir Schienen ausgetauscht werden und im Bereich der Stationen die größten Veränderungen kommen werden.

bearbeitet von ruelps

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 25.6.2017 um 08:26 schrieb Ruechrist:

Mich reizen die Dinge wie Traumzeit Dome, Alpenexpress Coastiality, Pegasus Coastiality, Voletarium oder auch jetzt das neue VR-Projekt bei Eurosat überhaupt nicht.

 

Erst mal dazu mein Standpunkt. Nun ich bin in meinm Leben ca. 100 Tage im Europa Park gewesen und ich kann mit Traumzeitdome nix anfangen und den VR Rides nicht viel, wobei ich sie ok finde. Das Gute ist aber, dass der EP nie eine Bahn nur mit VR ausgestattet hat, sondern wählen lässt.

So jetzt komme ich zum letzten: was das Voletarium anbelangt ist das meiner Ansicht nach ein ganz anderes Thema.
Ja ich war auch skeptisch. Ich bin ja mehr der Coasterfan.
Aber die Attraktion ist wirklich allererste Sahne geworden. Ich hätte es nicht für möglich gehalten, aber das Gefühl zu fliegen ist wirklich sehr realistisch. Und alleine schon die Thematisierung der Warteschlange ist einzigartig.
Ja ich habe viele gehört die gesagt haben es reizt sie nicht, aber hast du es schon probiert? Ich kann nur empfehlen geh hin. Ich hätte es vorher auch nicht gedacht, aber es war wirklich geil und ich bin 7mal gefahren bisher...

 

So zm EuroSAT. Es war und ist meine Lieblingsachterbahn im Europa Park. Ich kann auch schwer jemand erklären warum, aber es war quasi meine Achterbahn, mit der ich aufgewachen bin. Ich schätze 1990, also 1 Jahr nach Eröffnung, hatte ich meine erste Fahrt.

Mir gefällt die Thematisierung, der Lift und das man eben im Gegensatz zu TOTNH nicht komplett im Dunkeln fährt. Die Fahrt war auch recht schnell und dann die ganzen Sonderthematisierungen zu Weichnachten, Halloween etc.

Ich sags mal so: wenn EuroSAT richtig gut wird, dann kann ich es verschmerzen. VR muß zwar nicht unbedingt sein, aber da man hier auch wieder zweigleisig fährt, gefällt mir das. Ich hoffe man schafft trotz VR eine ähnlich hohe Kapazität, denn das ist der Nachteil beim normalen Aplenexpress und Pegasus: die Wartezeit wird schon enorm nach oben geschraubt durch VR.

Auch gefällt mir, dass man hier sicher die Chance nutzen wird einen Single Rider Eingang zu machen. Das hätte auch Silver Star nötig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Umgestaltung wurde ja schon so gut wie auf jedem EP-Fantreffen angefragt und dann auch für einen unbestimmten Termin angekündigt, also war man schon darauf vorbereitet. Ich musste aber trotzdem erstmal schnaufen, als ich die Nachricht von Herrn Mack gelesen habe. Denn auch für mich ist die Bahn (mit der Euro-Mir) eine meiner Lieblingsbahnen im EP. All das was diejenigen die die Bahn nicht mögen kritisieren, finde ich super: Der lange Trommellift, die engen Kurven, das out-of-control-feeling besonders im letzten Abschnitt, die harte Bremse, die trashige Thematisierung und der geniale Soundtrack. Ist immer eine Abwechslung zu den anderen Coastern im Park gewesen. Nicht zu vergessen die enorm hohe Kapazität, selbst an vollen Tagen waren die Wartezeiten immer erträglich.

 

Nach 28 Jahren Betrieb ist es aber verständlich, dass da etwas passiert. Ich vertraue dem Park und Mack-Rides was die Erneuerung angeht weitestgehend,  bei der angesprochenen kleinen Änderung des Streckenverlaufs glaube ich aber leider, dass die "harten" Stellen im Streckenverlauf ganz EP-like entschärft werden. Mit VR kann ich mich momentan auch noch nicht anfreunden, finde es aber mit der Umsetzung eines eigenen Bahnhofs gut gelöst. So kann die ganze VR-Organisation unabhängig vom normalen Fahrbetrieb stattfinden. Dies ist/war ja das Problem beim Alpenexpress und Pegasus.

 

vor 1 Stunde schrieb KevinoraT:

Auch gefällt mir, dass man hier sicher die Chance nutzen wird einen Single Rider Eingang zu machen. Das hätte auch Silver Star nötig.

 

Wurde vor Jahren auch vom Park getestet, die Zuteilung dauerte aber viel zu lange und wirkte sich negativ auf die Abfertigungszeit aus. Bei Eurosat würden zwar in einem Zug weniger freie Plätze zum Auffüllen sein als bei Silver Star, können aber eben auch insgesammt sechs oder sogar sieben Züge auf der Strecke sein und wenn man mal gesehen hat, wie schnell dort bei voller Kapazität ein Zug die Station wieder verlässt, sind die Single-Rider nur eine Last. Aber auch ich lasse mich da gerne überraschen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Um die Frage zu beantworten, die im Raum schwebt: Ich bin alles gefahren, was schon in Betrieb ist, was ich benannte, außer Voletarium. Das hat es mir noch nicht gereicht. Hier ist für mich noch kein Reiz da, ich möchte aber das Projekt dennoch nicht vorverurteilen und werde es probieren, wenn ich mal wieder dort bin. Mit Eurosat mache ich das genauso. Die Trennung und weiterhin vorhandene Möglichkeit ohne VR finde ich auch gut. Ich mag Eurosat und die Kapazität war auch ordentlich im aktuellen Betrieb. Mal sehen, wie das wird mit dem neuen Layout und VR

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Daryl:

bei der angesprochenen kleinen Änderung des Streckenverlaufs glaube ich aber leider, dass die "harten" Stellen im Streckenverlauf ganz EP-like entschärft werden.

 

Das befürchte ich auch. Euro-Sat war ja bisher ungewöhnlich kraftvoll für Coaster im EP.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich war Ende Mai im Europa Park und war auch nicht begeistert von Euro-Sat. Bei meiner ersten Fahrt war ich ziemlich erschrocken wie ruppig die Fahrt war. Die Thematisierung fand ich für das Alter der Bahn aber ausgesprochen gepflegt (Generell waren alle älteren Attraktionen sehr gepflegt). Ich habe dann eine zweite Fahrt auf einem anderen Sitzplatz gewagt, aber es war dort genauso enttäuschend. Ich empfinde dieses durchgeschüttelt werden als sehr unangenehm (die Schlussbremse war vermutlich die größte Qual). Genauso empfand ich es mit der ruppigen Fahrweise übrigens auch bei Wodan, Euro-Mir (ausser wenn ich rückwärts gefahren bin) und Poseidon. ;) Von daher trauer ich der Bahn selbst auch nicht hinterher. Die Art des Lifts hat mich aber begeistert. Ich musste erstmal nachforschen wie der überhaupt funktioniert. :D

Die VR-Technik habe ich beim Alpenexpress ausprobiert (den neuen Film Sky Explorers). Ich war positiv davon begeistert. Ich wusste überhaupt nicht wo genau ich mich auf der Strecke befand... Im Film ist man auch "eine Schraube geflogen" und ich hatte wirklich das Gefühl als hätte die Bahn eine Inversion, dabei hat sie ja eigentlich keine. Ich hatte aber immer das Gefühl, als würde ich gleich die Brille verlieren obwohl ich sie sehr festgestellt hatte. 

Das Voletarium durften wir 2 Tage vor Eröffnung testen. Natürlich gab es erstmal kurz bevor wir dran waren eine Störung die 20 min andauerte. Die Fahrt selbst wirkte auf mich auch täuschend echt. Ich hatte wirklich das Gefühl wir fliegen gerade durch Wolken, an Schloss Neuschwanstein entlang, etc. Ich habe mich in einer anderen Szene sogar dabei erwischt wie ich meine Beine hochgehoben habe, weil ich Angst hatte sonst gegen die Baumkronen zu fliegen. Die Gondeln bewegen sich auch synchron zum Film. Vorher hatte ich auch kein besonderes Verlangen nach so einem Flying Theatre. Hätten wir nicht das Ticket zur Testvorstellung bekommen, wäre ich vermutlich niemals rein gegangen. 

Bei Silverstar wäre wirklich eine SRL vom Vorteil. Es waren immer sehr viele freie Plätze dazwischen. Die Mitarbeiter haben aber auch nicht wirklich versucht diese noch irgendwie aufzufüllen. 

 

Was ich übrigens sehr positiv fand, war die App und die Möglichkeit bei einigen Bahnen Onride-Filmaufnahmen zu kaufen... natürlich sind 12,50 Euro dafür aber auch ein bisschen happig. Generell waren die Shops ziemlich teuer im Gegensatz zum PHL

Ich hatte übrigens überlegt einen Tagesbericht von meinem Besuch zu schreiben, jedoch hatte ich bisher keine Zeit dafür gefunden... Besteht da vielleicht noch Interesse dran?

 

LG, Patricia

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, da besteht auf jeden Fall Interesse, @patty_mayonaise1987! Es ist interessant, wie unterschiedlich die Eurosat wahrgenommen wird. Ich merkte erst, daß die etwas ruppig sein kann, als ich darauf hingewiesen wurde und darauf achtete. Vorher saß ich drin und freute mich einfach nur, keine Ahnung wieso. Dafür höre ich wenig Klagen über die Bobbahn. Mich macht die fertig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dumme Frage, [mention=8098]Coasterguide[/mention]: Was sind in dem Zusammenhang (VR) Zeittickets? *ahnungslos schau*


Bei VR im ersten Jahr gab es das mal. Mann bekam an einem Automaten Tickets die für einen bestimmten Zeitraum galten, in dem man VR fahren konnte. Wenn es noch genügend Tickets gab, könnte man sich den Zeitraum aussuchen.

Alternative wäre: VR wird kostenlos, dann kann man sich für einen bestimmten Zeitraum ein Ticket ziehen und kann dann in diesem Zeitraum ohne längeres Warten fahren, ähnlich dem FP im DLP


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×